Beiträge von Soulweeper

    @Sc0rp


    danke für den Tipp, ich habe die Tage mich daran versucht. Leider kann ich bei meinen Router nur einen "Hauptnutzer" anlegen. Schade, sonst hätte ich das genau so gelöst.

    @ Sc0rp


    Mit meinen Router (Asus) habe ich eine OpenVPN Datei mit Benutzername+Passwort erstellt. Die erstellte Datei (client.ovpn) Importiere ich dann mit der OpenVPN App auf mein Smarthphone. Die Verbindung steht und ich kann auf meinen Router zugreifen. Wie hast du einen extra Benutzer erstellt? Würde mich Interessieren.

    Danke euch. Ja mir geht es um Wake-on-Wan. Wake-on-Lan ist kein Problem. Die OMV-App funktioniert super auch mit einer VPN-Verbindung. Aufwecken kann ich mein System per VPN+OMV App oder einer anderen App leider nicht. Was ich versucht habe, ist auf meinen Router mit meiner DynDNS zuzugreifen. Funktioniert auch und ich kann mein NAS darüber aufwecken. Aber ob das so sicher ist? Keine Ahnung.

    Danke erstmal. Als Anfänger kann ich leider mit dem Lösungsansatz wenig Anfangen. Vllt. kannst du ja etwas näher darauf eingehen.

    Hey,


    ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen? Ich bin im Thema NAS und Netzwerk noch recht neu, doch in Sachen WOW komme ich zurzeit einfach nicht weiter. Ich möchte mein NAS per Fernzugriff mit meinen Smartphone in Standby versetzten und wieder aufwecken, sobald ich wieder Zugriff auf meine Daten möchte. Funktioniert leider nicht. ?( Im Lan funktioniert alles 1A. Alle Einstellungen sollen über meinen Router laufen. Mein Dydns Account läuft über Selfhost. Open-VPN funktioniert und ich bekomme auch Zugriff auf mein NAS-System. Mit der OMV App kann ich das System im Standby versetzen aber nicht aufwecken. Liegt es evtl an einer falschen Portweitergabe?


    Lg und danke schon mal im Voraus