JDownloader | Click & Load funktioniert nicht

  • Hallo zusammen,


    zunächst mal mein System:


    OMV 2.x mit Backport Kernel
    Asrock N3150 ITX
    4GB RAM
    ATX Cougar 350W Netzteil
    1x 64 GB Sandisc SSD ( Boot )
    1x 1TB WD Green
    2x 4TB WD Red
    kein Raid


    Undzwar geht es um das JDownloader Plugin. Ich habe alles installiert - Verbindung klappt alles.
    Firefox Addon habe ich auch installiert. Wenn ich nun versuche per Click & Load etwas zu laden, erhalte ich die Meldung das es meinem Linksammler hinzugefügt wurde.
    Wenn ich dort nachsehe finde ich aber nichts.
    Container manuell hinzufügen funktioniert problemlos.


    Zufällig jemand eine Idee was ich falsch mache?


    Solltet ihr noch Infos benötigen, bitte melden.
    Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

  • Hardware:
    Mainboard: Gigabyte GA-H97N-WIFI - CPU: Intel Core i3-4170T - CPU Kühler: EKL Alpenföhn BEN NEVIS - Gehäuse: BitFenix Prodigy ITX - RAM: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 -
    Netzteil: Be quiet! BN140 System Power 7 (300W) - 1x 120GB Samsung 850 Evo (System) - 2x 4TB WD Red (Daten) kein (Snap)Raid - 22W Idle 24/7


    Software:
    OMV 3.0.13 (Erasmus), 4.4.0-0.bpo.1-amd64


    Plugins:
    Plex Media Server, RSync, JDownloader, antivirus, SMB/CIFS, NFS, FTP, VirtualBox

  • Die Anleitung hatte ich schon gesehen. Wollte eigentlich nicht so an den Firewall Settings und an meinem PC rumbasteln.
    Gibts keinen anderen Weg - und wieso funktioniert dieses Firefox Addon nicht ?


    Aber danke ich schau mir das nachher mal an. Wenns nicht anders geht, dann wohl so...

  • irgendwo muss ja hinterlegt werden, wo (IP/Port wenn nicht auf gleicher Maschine) sich die JDownloader-Instanz befindet. Wenn das Firefox-Plugin hierfür keine abweichenden Einstellung vorsieht, muss man es eben dem Betriebssystem auf dem harten Weg beibringen/umbiegen.

  • Irgendeine Idee warum mein JDownloader Plugin aktuell mein komplettes NAS lahm legt wenn ein Download läuft ?
    Sobald das Ding downloaded ist der Plattenzugriff über [definition=40,0]Windows[/definition] also Samba total lahm.... Download Pause und alles läuft wieder....


    Das war am Anfang mal so und dann lief alles supi und nun hab ich das Problem wieder.
    Kennt da jemand ne Lösung ?

  • Ich habe bei mir die headless Variante vom Jdownloader2 im Docker Container laufen, was ich äußerst praktisch finde.


    Das Ganze lässt sich dann problemlos über MyJdownloader und das entsprechende Chrome Plugin realisieren.


    Ist absolut nicht aufwändig und auch Click´n Load funktioniert einwandfrei. ;)

  • Kannst du das einmal für Dumme erklären ?
    Was bedeutet headless Variante im Docker Container ?

    Headless heisst, dass Du den JDownloader quasi ohne grafische Oberfläche und UI benutzt.


    Du musst Dir dann einen Account bei MyJDownloader erstellen und kannst dann später darüber in Verbindung mit einem entsprechenden Browser Addon wie mit dem normalen JDownloader arbeiten.


    Die Docker Variante begrüße ich persönlich, da dort nur die Anwendung virtualisiert wird und in dem Container alles enthalten ist, was man braucht. Der große Vorteil ist, dass Du Dir mit einem Container nicht Dein System in ein FrankenDebian verwandelst.


    Ich für meinen Teil finde mich zwar in Linux und der Shell inzwischen ganz gut zurecht, aber die meisten von uns, werden wohl umgehend Schweißperlen auf der Stirn ansetzen, wenn bei Linux irgendwelche Fehlermeldungen beim Booten angezeigt werden und im schlimmsten Fall das System nicht mehr läuft.


    All diesen Ärger kann man sich mit den Containern vom Laib halten. ;)

  • Ich muss nur mal blöd fragen, wie richte ich das jetzt genau ein ?
    Zurzeit habe ich ja über OMV das Addon installiert und damit ja leider die Probleme... Da verbinde ich mich ja auch über MyJDownloader mit.


    Also wo ist jetzt genua der Unterschied bei der Headless Variante ? Habe da ja auch nicht wirklich eine UI außer über die Webseite ?

  • Ich muss nur mal blöd fragen, wie richte ich das jetzt genau ein ?
    Zurzeit habe ich ja über OMV das Addon installiert und damit ja leider die Probleme... Da verbinde ich mich ja auch über MyJDownloader mit.


    Also wo ist jetzt genua der Unterschied bei der Headless Variante ? Habe da ja auch nicht wirklich eine UI außer über die Webseite ?

    Ich habe mit dem Plugin nie gearbeitet, von daher weiss ich nicht, wie das genau funktioniert - wenn das auch headless ist, dann ist es halt nichts anderes.


    Ich weiß nur, dass ich den Jdownloader2 bei mir headless im Container laufen habe und wenn ich Click´n Load nutze, dann funktioniert es. ;)

  • Hab mittlerweile gerafft was du meinst.
    Docker ist also eine virtuelle Umgebung.


    Kannst du mir eventuell erklären wie ich das unter OMV alles zum Laufen bekommen , so wie du das eingerichtet hast?
    Google hilft mir irgendwie nicht weiter....


    Dank dir!

  • Danke für die Anleitung. Habe zumindestens mein Problem gelöst.
    Es lag an meinem Netgear Switch. Der ist irgendwie Amok gelaufen und hatte bei meinen Gigabit Verbindungen die Flow Control aktiviert.
    Nachdem ich das deaktiviert hatte, lief plötzlich alles ohne Probleme.


    Werde mir das mit der virtuellen Maschine definitiv mal ansehen. Kann man ja recht viel mit machen.


    Danke auf alle Fälle.

  • Danke für die Anleitung. Habe zumindestens mein Problem gelöst.
    Es lag an meinem Netgear Switch. Der ist irgendwie Amok gelaufen und hatte bei meinen Gigabit Verbindungen die Flow Control aktiviert.
    Nachdem ich das deaktiviert hatte, lief plötzlich alles ohne Probleme.


    Werde mir das mit der virtuellen Maschine definitiv mal ansehen. Kann man ja recht viel mit machen.


    Danke auf alle Fälle.

    Der Vorteil der Container ist, dass Du Dir jede Menge Tools installieren kannst, die es so nicht als Plugin installieren kannst und gleichzeitig, aufgrund der Isolation, nicht Gefahr läufst, Dir Dein System zu schießen. ;)

  • Huhu.. sorry für das alte THread Hijacking. Aber meine Suche war leider nicht erfolgreich und ich will mit der (hoffentlich) Popelfrage keinen neuen Thread öffnen.


    Ich habe auch Jdownloader auf meinem OMV System installiert. Sieht soweit auch alles sehr gut aus. Ich würde gerne den Download und Extraction Folder trennen.
    Im Archiventpacker unter MyJdownloader gibt es die Einstellung:


    Extraction: Custom Extraction Path
    Enabled usage of custom extraction paths


    Dort kann ich einen Haken reinmachen. Aber sonst nichts. Wo zur Hölle stelle ich denn nun die standardmäßigen ENtpackpfade ein?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!