Intel Pentium auf Skylake-Basis ab heute im Verkauf

  • Seit ungefähr einer Stunde sind die Sockel-1151-basierenden Intel Pentium der Skylake-Generation bei mindestens einem Händler gelistet:
    Link zu Geizhals.de


    Ich werde evtl die Tage mit einen G4520 mit einem "Gigabyte GA-B150M-D2V" bestellen und ein paar Strommessungen durchführen (Nachfolger des Advanced-NAS ? ).
    Ich glaube das Board ist recht gut für ein Selbstbau-NAS geeignet und nimmt wahrscheinlich meine schon vorhandenen DDR3-Riegel auf.

  • Mal sehen wann dann die ersten Liefertermine bekannt werden , aktuell sind sie ja leider nur gelistet. :(

    Also seit vorgestern ist zumindest der G4520 auch wirklich bei mehreren Lieferanten tatsächlich auf Lager (Mindfactory.de, DriveCity.de, ...)
    Der G4400 und andere allerdings, scheinen es noch nicht so schnell in die Shops geschafft zu haben.


    Bin sehr gespannt auf eine NAS-Zusammenstellung von den Technikaffen hier :D

  • Super Interessant find ich die Mainboards von Gigabyte, Serie GA-B150M.
    8 Sata Ports, Ecc Ram unterstützung, Intel Nic, Preise von, und jetzt kommt es, 71€ - 89€.


    Das werd ich mir Definitiv näher ansehen mit einer Celeron cpu.

    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas


    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges

    Einmal editiert, zuletzt von Joogie ()

  • ECC Ram wird leider nur von Intels Server Chipsätzen unterstützt.


    Auszug von der Gigabyte Homepage:
    "Support for ECC UDIMM 1Rx8/2Rx8 memory modules (operate in non-ECC mode)"


    Ansonsten sicherlich nicht schlecht, bin gerade dabei mit einem ASUS Mainboard auch mit B150 Chipsatz zu testen. Hat allerdings "nur" 6x SATA. Die 8x SATA von Gigabyte sind dann durch 6+2 (zusätzlicher Controller) realisiert.

  • Mal schauen, mich interessieren eh nur Boards mit 8+ Sata Anschlüssen. Was auf dem Brett ist, wird weniger Strom verbrauchen als seperate Controller.


    Alternate, Mindfactory geben die Gigabyte bretter als Ecc kompatibel an, wenn dann allerdings das feature nicht genutzt wird, muß bei mir doch ein supermicro her..

    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas


    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!