Installation von FreeNAS auf einem USB-Stick

  • Guten Morgen zusammen,


    wie in der Anleitung hier beschrieben habe ich versucht FreeNAS auf einem MX-ES 32 GB Stick und einem SanDisk Extreme 64 GB zu installieren. Beide Male schlägt die Installation fehl, ich vermute wegen Treiberproblemen.


    Gibt es eine einfache Art dies zu beheben bzw. zu umgehen?


    Viele Grüße,
    Daniel

  • Hey sorry, musste für ein paar Tage das Bett hüten..


    Die Problematik mit dem SLC-Stick konnte ich leider nicht lösen, dafür muss man wohl eine Codezeile in den Kernel einbringen und das geht mir dann doch etwas zu weit.. :S


    Bei SanDisk war es recht einfach: USB 3 ist einfach noch nichts für Linux, neumodischer Schnickschnack! Am guten alten USB 2 läuft er wie am Schnürchen.


    Nach dem ersten Systemstart ist der Start dann auch vom USB 3 Port aus möglich..


    Allerdings habe ich jetzt eine neue Herausforderung für euch.. Warum sind bei Link Aggregation meine beiden Netzwerkadapter nicht vorhanden? Beide sind mit Gigabit LAN angebunden und haben eine gültige statische IP..


    Viele Grüße,
    Daniel

  • Nach längerer Abstinenz hier nochmal ein Nachtrag:


    Die Link-Aggregation läuft unterdessen, der Fehler war eigentlich ganz simpel und im Nachhinein auch eigentlich logisch:


    Die Netzwerkadapter müssen komplett unkonfiguriert sein, damit sie als LA konfiguriert werden können. Das ist dann natürlich nur von der Kommandozeilen-Oberfläche möglich.


    Nochmal vielen Dank für die Anleitung und den nachträglichen Support! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!