OMV-seit kurzem merkwürdige Fehlermeldungen hinsichtlich S.M.A.R.T.

  • Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche bitte mal Hilfe von Euch Experten.

    Ich habe seit Kurzem merkwürdige Fehlermeldungen (meiner Meinung nach wiedersprüchliche...) zu dem S.M.A.R.T.-Werten.

    Im OMV selbst erscheinen alle Platten mit Status i.O. und alles grün - ich erhalte aber mails mit folgendem Inhalt:


    und:



    Das Ganze auch noch bei zwei anderen Platten.

    Das verstehe ich nicht, wo doch lt. Status alles Grün ist?!



    Könntet Ihr mich bitte erleuchten?

    :)


    Danke Euch schon mal sehr für´s Einbringen.


    Ach ja ... noch etwas.....

    Beim Booten des Servers habe ich manchmal lauter Fehlermeldung I/O-Error - dann nach Hard-Reset bootet es wieder ganz normal ohne jede Meldung?!

  • hallo,

    versuch mal mit smartctl -a <dev> die volle Informationen dieser Platten auszulesen. Post mal eine.


    weiters:

    - wie alt ist dein Server bzw. diese Platten

    - wieviel Watt hat dein Netzteil

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Serveralter: ~ 4,5 Jahre

    Netzteil: 400W


    Die Werte muss ich als Datei anhängen, weil zu viele Zeichen....


    Das kam auch noch dazu:

    Aber nochmal - lt. Status ist alles Grün......


    Siehst Du das Widersprüchliche?

    Angeblich sollen keine S.M.A.R.T.-Fähigkeiten verfügbar sein - es werden aber welche angezeigt?!

  • Die SMART Werte sehen gut aus, allerdings gibt es EInträge, dass Befehle nicht abgearbeitet werden konnten (ABRT). Dies hängt genau mit deinen I/O Errors zusammen, die du beim Booten siehst. Einige Festplatten kommen beim Booten nicht richtig in den READY state.

    was stehet bei so einem Fall eigentlich dazu in /var/log/syslog?


    auffallend ist auch, dass dann nach einem Hard Reset alles wieder funktioniert.

    hast du ein Ersatznetzteil, das du als Versuch tauschen kannst?


    du kannst auch mal alle Stromkabel und Datenkabel bei den Platten checken.

    im BIOS steht eh für alle Platten AHCI?

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Ein Ersatznetzteil habe ich nicht. Aber ich glaube nicht, dass es daran liegen könnte?!

    Die Kabel sind alle i.O.


    Ich dachte ja, dass es ggfs. mit der enormen Wärme der vergangenen Wochen zu tun haben könnte?

    Da hatten 1...2 Platten schon mal knapp 60Grad. Aber ich glaube, dass das (sofern es kein Dauerzustand ist) auch kein Problem ist.

  • eher nicht, da ja das Problem beim Einschalten auftritt und nach einem hartem Reset ja verschwindet.


    der Problemfall mit den I/O errors war leider nicht im syslog.


    übrigens ist was mit deiner PHP installation, die kann nicht alle shared libraries laden.

    deine CLAM AV (Viren Scanner) hat eine total veraltete Datenbank und kann diese scheinbar nicht updaten.

    deine Mediaplatten scheinen ja randvoll zu sein...

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Naja - es sind noch über 2TB frei im Pool... exakt 2,27TB


    PHP....

    Keine Ahnung - ich habe nur das installiert, was ich so brauchte und da sonst für mich keine merkwürdigen Effekte auftraten, fiel das nicht auf?!


    ClamAV.....

    Anzahl der Update-Prüfungen ist auf Standard 24 gesetzt. .. d.h. stündliche Prüfung. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.


    Ich hatte ganz vergessen - diese Meldungen kamen heute noch dazu. Das hatte ich vor ein paar Tagen schon mal - war dann aber auch wieder weg:

    ...auf drei Platten ist das?!

  • war das zusammen mit den I/O Fehlern bzw. das die Platten die Fehler zeigten? Eventuell nach dem Hard Reset Reboot?

    syslog direkt nach dem Fehler wäre mal interessant (syslog und syslog.1).


    übrigens, die Platten aus den beiden Logs hatten eine maximal Temperatur von 45 bzw. 47 Grad (laut SMART), also vollkommen normal. Sollten maximal 60 Grad im Betrieb werden.

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • ..eben ..... so sah ich das dann auch. Gerade habe ich den Server wieder mal neu gebootet, weil angeblich das Ziel schreibgeschützt sei (hängt wohl mit den nachgereichten Info´s zusammen - warum auch immer das so ist?!) - alles i.O. .... normal gebootet und ich konnte meine Dateien auch drauf kopieren.


    Ich verstehe das alles nicht. *seufz


    Die nachgereichte Meldung war einfach ao ... spontan.... ohne erkennbaren Grund .....

  • das heisst wohl, dass die Probleme genau dann auftreten, wenn du einen Kaltstart deines Systemes machst, oder?

    oder auch nach einem Warmstart bzw. Hard Reset?


    welche Hardware hast du genau in deinem System (CPU, MB, Platten, ...)?

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Leider heißt es das so konkret eben nicht......

    Manchmal bekomme ich zwischenrein, mitten im Lauf diese emails - und auch nicht immer alle ... alles sporadisch! DAS ist es ja, warum es so merkwürdig ist.


    Nach Warmstart (den ich aber, genau wie Kaltstart, noch nicht oft gemacht habe .... vielleicht 5...6x) erschienen i.d.R. die Fehlermeldungen beim Hochfahren. Da ich einen Monitor angeschlossen habe, kann ich sie sehen. Beim Kaltstart eher selten .... 1 zu 5 vielleicht.


    Hier hatte ich mein System beschrieben:

    mein System

  • laut dort hat dein Netzteil allerdings nur 300W (und nicht 400W).

    die Emails kommen irgendwann, da automatisch von einem Daemon (der nur hin und wieder drankommt).

    hast du irgendwas bestimmetes gemacht, als das aufgetreten ist?


    hast du mal probiert, eine oder zwei Platten mal temporär abzustecken, ob es dann noch passiert? ich verdächtige irgendwie immer noch das Netzteil...

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • Dann hatte ich mich hinsichtlich der Netzteil-Power vertan. Aber das lief doch all die Jahre über unauffällig?! Die Leistung reicht doch.


    Platten abstecken....

    Nein ... warum? Müßten die Effekte dann nicht wesentlich häufiger auftreten? Dem ist doch nicht so?! Heute läuft es schon den ganzen Tag seit dem letzten Start gestern total unauffällig....keine Meldungen .... nichts....

  • Naja - es sind noch über 2TB frei im Pool... exakt 2,27TB

    Hmmm,


    dann kann ich die Meldung in deinem Logfile nicht ganz nachvollziehen


    Zitat

    Jul 15 15:58:17 server monit[2189]: 'filesystem_media_1ba0979d-6327-4ee2-be9a-faf65b6e2c58' space usage 99.8% matches resource limit [space usage > 85.0%]

    Jul 15 15:58:17 server monit[2189]: 'filesystem_media_1fe63d1e-ca10-4934-b128-ba09ebc693e4' space usage 99.8% matches resource limit [space usage > 85.0%]

    Cu

    redjack

  • das sieht mir aber mehr nach dem mergerfs file system aus...

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

  • nicht wirklich, beobachte halt mal weiter. Schau dir die Counter an, ob sie sich ändern...

    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, SnapRAID: 4*8TB (Seagate Archive)+6TB, 2*8TB Parity (WD White), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!