Löschen freigebener Ordner schlägt fehl obwohl keine Referenzierung

  • OMV5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Löschen freigebener Ordner schlägt fehl obwohl keine Referenzierung

    Hallo zusammen,
    bei mir ist irgendwie Schrott in den freigegebenen Ordner verblieben. Keine Referenzierung und das Laufwerk existert auch nicht mehr (es existiert mittlerweile ein anderes):



    Wenn ich versuche "Bilder" zu löschen kommt nach Bestätigung der Änderung folgende Fehlermeldung:



    Wie bekomme ich den freigegebenen Ordner weg?
  • seh ich leider jetzt auch nichts, welche OMV Version hast du eigentlich.
    anscheinend hast du schon viele Änderungen, die nicht funktinoieren. Kannst du die alle mal verwerfen?
    SW: OMV 4.1.35 (Arrakis), Snapraid mit mergerfs, Minidlna
    MSI B150M ECO, Intel Pentium G4400, 16GB Kingston DDR4, SSD 250GB, 4TB Daten, 3*8TB+6TB SnapRaid (8TB Parity,3+3+2TB Parity2), FSP Aurum S 400W, Fractal Node 804
  • dpkg -l | grep openmediavault

    ii openmediavault 5.4.5-1 all openmediavault - The open network attached storage solution
    ii openmediavault-backup 5.2 all backup plugin for OpenMediaVault.
    ii openmediavault-keyring 1.0 all GnuPG archive keys of the OpenMediaVault archive
    ii openmediavault-minidlna 5.0.4 all OpenMediaVault miniDLNA (DLNA server) plugin
    ii openmediavault-omvextrasorg 5.3.1 all OMV-Extras.org Package Repositories for OpenMediaVault
    ii openmediavault-resetperms 5.0 all Reset Permissions

    Ist alles verworfen. Nix mehr offen. Oder mache ich da was falsch?