Nextcloud Docker Wartung

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nextcloud Docker Wartung

    Ich habe mir gerade mit Letsencrypt und Nextcloud nach einer sehr guten Videobeschreibung aus dem Board
    .
    erstellt.
    Läuft alles jetzt wunderbar. Ich hab mich dann erstmal durch die Einstellungen von Nextcloud gekämpft.

    Im Bereich Einstellungen - Verwaltung - Übersicht sieht man schnell was Nextcloud noch fehlt. Da ich mir das erstmal zusammensuchen musste hier mal eine kleine Zusammenfassung

    Fehler:
    In der Datenbank fehlen einige Indizes. Auf Grund der Tatsache, dass das Hinzufügen von Indizes in großen Tabellen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, wurden diese nicht automatisch erzeugt. Durch das Ausführen von „occ db:add-missing-indices“ können die fehlenden Indizes manuell hinzugefügt werden, während die Instanz weiter läuft. Nachdem die Indizes hinzugefügt wurden, sind Anfragen auf die Tabellen normalerweise schneller.

    Der wird sicher immer wieder vor kommen.

    Problem: Wie komme ich an OCC natürlich über eine CLI oder einfacher über die APP OCC Webclient in den Apps von Nextcloud. Wenn die App installiert ist findet ihr das Icon Rechts oben neben Datei - Fotos
    Hier einfach den Befehl aus der Fehlermeldung eingebeben "occ db:add-missing-indices" fertig.

    Fehler :
    Bei einigen Spalten in der Datenbank fehlt eine Konvertierung in big int. Aufgrund der Tatsache, dass das Ändern von Spaltentypen bei großen Tabellen einige Zeit dauern kann, wurden sie nicht automatisch geändert. Durch Ausführen von „occ db: convert-filecache-bigint“ können diese ausstehenden Änderungen manuell übernommen werden. Diese Operation muss ausgeführt werden, während die Instanz offline ist. Weitere Einzelheiten finden Sie auf der zugehörigen Dokumentationsseite

    Lösung:
    Über eine CLI folgenden Befehl eingeben
    docker exec -it Name-des- nextcloud-Containers bash

    Nextcloud in Wartungsmodus schalten oder zurück ON/OFF
    sudo -u abc php /config/www/nextcloud/occ maintenance:mode --on

    sudo -u abc php /config/www/nextcloud/occ db:convert-filecache-bigint
    Das kann laut Beschreibung je nach Größe der Cloud sogar Stunden dauern. Bei mir nur Sekunden.
    danach wieder aus dem Wartungsmodus raus mit
    sudo -u abc php /config/www/nextcloud/occ maintenance:mode --off

    Das wars.

    Ich hab jetzt immer noch den Fehler

    Der HTTP-Header "Strict-Transport-Security" ist nicht auf mindestens 15552000 Sekunden eingestellt. Für mehr Sicherheit wird das Aktivieren von HSTS empfohlen, wie es in den Sicherheitshinweisen erläutert ist.

    Da komme ich aber nicht damit zu Recht. Das hat was mit Letsencrypt Container sprich Ngnix zu tun. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen wie ich das auch noch weg bekomme.
  • Steht alles hier beschrieben.

    knilix.home.blog/nextcloud-sicherheitswarnungen/


    LG Berti
    BS: OMV5 auf Buster
    SW: UFS, Snapraid, LEMP, rsync, Rsnapshot, SMB/CIFS
    HW: MSI B350M MORTAR, Athlon 200GE, MSI Core Frozr L -Lüfter, Micro-ATX Gehäuse, 8Gb Ram, 64Gb M.2 SSD als Systemplatte, 64 GB SSD für Cache, 3x 4TB WD Red
    Docker: emby/embyserver, linuxserver/nextcloud, wordpress, linuxserver/calibre-web, linuxserver/heimdall, vimagick/glances, v2tec/watchtower, bitwardenrs/server, linuxserver/mariadb, phpmyadmin/phpmyadmin, duplicati/duplicati
    Website: https://knilix.home.blog