Hardware ändern Festplatten behalten

  • OMV4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also etwas mehr infos währen schon wünschenswert,
    z.B. Festplatten wurden im RAID benutzt oder einzeln?

    "rasp 4" nehme ich an soll Raspberry 4 heißen... Oder?

    Ich würde daher vom "rasp 4" abraten da noch nicht genug OS's die stabil laufen.
    Anstatt von "rasp 4 " würde ich NanoPI M4 mit Armbian OS vorschlagen, läuft sehr stabil mit OMV.
    Übrigens, wenn Armbian installiert ist, kann man sehr schnel OMV über intigrierte Funktion von armbian-config

    Quellcode

    1. sudo armbian-config
    Installieren :)
    [LibreELEC @ 2x RPi3, CoreELEC @ S12 Octa Core]
    [ NAS OMV 5.xx (Usul) @ NanoPI M4 ]
    [ Nextcloud 18.0.4 @ ODROID C2 ]
    [ Motioneye @ RPi4]
  • Re,

    campino60 schrieb:

    wie gehe ich da am besten vor damit ich die daten auf den platten nicht verliere und nach dem hardware wechsel weiter benutzen kann
    Backup, Backup und nochmals: Backup!

    Theoretisch sollten die Platten einfach umhängbar sein - kommt aber eben drauf an, was die Wandlerchips der EPC's (meist USB <-> SATA) so veranstalten, denn die wenigsten EPC's haben native SATA-Ports ... und deswegen wird von RAID auch abgeraten.

    Sc0rp