OpenMediaVault 4.1.4 Beta ausprobiert inkl. Installationsanleitung

  • Am 23. August 2017 hat Volker Theile, Projektleiter von des Open-NAS Betriebsystems OpenMediaVault den "Feature-Freeze" für die aktuelle Version 3.x ausgerufen. Die Entwicklung soll sich nun hauptsächlich auf die Folgeversion 4 mit dem Codenamen "Arrakis" konzentrieren, die auf der Debian 9.x Sqeeze basiert (OMV 3.x basiert auf Debian 8.x Jessie)...

    Quelle: https://www.technikaffe.de/anl…l._installationsanleitung

  • Hallo,
    nach dem Update auf 4.0 habe ich folgenden Fehler beim Start OMV über den Browser.


    Failed to execute command 'export
    PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin; export LANG=C; monit -B summary 2>&1' with exit code '1': Monit: the monit daemon is not running



    Fehler #0:
    OMV\ExecException: Failed to execute command 'export PATH=/bin:/sbin:/usr/bin:usr/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin; export LANG=C; monit -B summary 2>&1' with exit code '1': Monit: the monit daemon is not running in /usr/share/php/openmediavault/system/process.inc:175
    Stack trace:
    #0 /usr/share/php/openmediavault/system/monit.inc(142): OMV\System\Process->execute(Array)
    #1 /usr/share/php/openmediavault/system/monit.inc(171): OMV\System\Monit->status()
    #2 /usr/share/openmediavault/engined/module/iscsitarget.inc(95): OMV\System\Monit->isRunning()
    #3 /usr/share/openmediavault/engined/rpc/services.inc(56): OMVModuleIscsiTarget->getStatus()
    #4 [internal function]: OMVRpcServiceServices->getStatus(Array, Array)
    #5 /usr/share/php/openmediavault/rpc/serviceabstract.inc(123): call_user_func_array(Array, Array)
    #6 /usr/share/php/openmediavault/rpc/rpc.inc(86): OMV\Rpc\ServiceAbstract->callMethod('getStatus', Array, Array)
    #7 /usr/sbin/omv-engined(536): OMV\Rpc\Rpc::call('Services', 'getStatus', Array, Array, 1)
    #8 {main}


    Leider habe ich wenig Erfahrung und bitte um Unterstützung.

  • Hast du geschaut ob die Plug-Ins Richtig sind:
     dpkg -l | grep openm
    http://omv-extras.org/joomla/
    Zum deinstallieren:
    apt-get remove (packagename)

  • Ich kann die Plug-Ins nun sehen aber nicht erkennen was falsch oder richtig ist.
    Kann ich auch alle Plugs über eine Befehlszeile löschen und dann neu installieren?
    Bei libopenmpt0:amd64 und openmediavault-zfs steht amd64 und bei den Anderen steht all.

  • Ich habe dir diesen link: http://omv-extras.org/joomla/ gesendet
    du musst auf die Versions-Nr. schauen.


    zum deinstallieren:
    apt-get remove openmediavault-zfs

  • Was immerwieder nicht beachtet wird, vor dem update auf eine neue Version, Omv2 -> Omv3 -> Omv4, alle plugins deinstallieren. Ansonsten spackt das System rum und ist kaum zu retten.


    Sauber neuinstallieren und gut ist.
    Obwohl die 4'er zwar stabil laufen soll, aber immernoch in der Entwicklung ist.

    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas


    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges

  • Re,


    ich habe den Upgrade-Pfad OMV2 -> OMV3 -> OMV4 auf dem Test-NAS (mehrfach) erfolgreich erprobt, alllerdings muss man wirklich vorher ALLE Plugins deinstallieren, bevor man das omv-releaseupgrade abfeuert ... ansonsten gibt es hinterher nur Probleme (auch mit Plugins, die es in der neueren OMV-Version auch zu geben scheint ...)


    OMV4 ist noch nicht "stabil" (aka "stable" meint hier "final) und hat noch kleinere Fehler ...


    Sc0rp

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!