ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Intel Celeron 1007U

Kerne und Takt

Taktfrequenz: 1.50 GHz CPU Kerne: 2
Turbo (1 Kern): Kein Turbo Turbo (2 Kerne): Kein Turbo
Hyperthreading: Nein Übertaktbar: Nein

Interne Grafik

Name: Intel HD Graphics    
Taktfrequenz: 0.35 GHz Takt (Turbo): 1.00 GHz
Generation: DirectX Version:
Einheiten: Max. Bildschirme: 3

Codec-Unterstützung in Hardware

h264: Nein JPEG: Nein
h265 8bit: Nein h265 10bit: Nein
VP8: Nein VP9: Nein
VC-1: Nein AVC: Nein

Arbeitsspeicher und PCIe

Speichertyp: DDR3L-1600 SO-DIMM Speicherkanäle: 2
ECC: Nein
PCIe Version: 2.0 PCIe Leitungen: 1

Verschlüsselung

AES-NI: Nein

Technische Daten

Sockel: BGA 1023 TDP: 17W
L3-Cache: 2 MB Virtualisierung: VT-x
Architektur: Ivy Bridge Technologie: 22nm
Veröffentlichung: Q1/2013 Preis: ca. 37 Euro

Cinebench R11.5, 64bit (Single-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Core i3-4100UIntel Core i3-4100U
2x 1.8 GHz HT
0.68
Intel Xeon E3-1220L v3Intel Xeon E3-1220L v3
4x 1.1 GHz (1.5 GHz) HT
0.68
AMD A8-6500TAMD A8-6500T
4x 2.1 GHz (3.1 GHz)
0.67
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
0.66
Intel Core i3-4005UIntel Core i3-4005U
2x 1.7 GHz HT
0.65
AMD A6-4455MAMD A6-4455M
2x 2.1 GHz (2.6 GHz)
0.62
Intel Celeron 2955UIntel Celeron 2955U
2x 1.4 GHz
0.62



Cinebench R11.5, 64bit (Multi-Core)

Cinebench R11.5 ist ein Benchmark zur Leistungsmessung des Prozessors. Er basiert auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD A4-4000AMD A4-4000
2x 3 GHz (3.2 GHz)
1.31
Intel Celeron 2980UIntel Celeron 2980U
2x 1.4 GHz
1.26
AMD A8-4555MAMD A8-4555M
4x 1.6 GHz (2.4 GHz)
1.23
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
1.23
Intel Core i5-2467MIntel Core i5-2467M
2x 1.6 GHz (2.3 GHz) HT
1.22
AMD A4-3310MXAMD A4-3310MX
2x 2.1 GHz (2.5 GHz)
1.22
Intel Celeron 2955UIntel Celeron 2955U
2x 1.4 GHz
1.21





Cinebench R11.5, 64bit (iGPU)

Beim iGPU-Test wird die Prozessoreigene Grafikeinheit benutzt um per OpenGL Berechnungen durchzuführen.

Intel Atom x5-Z8500Intel Atom x5-Z8500
4x 1.44 GHz (2.24 GHz)
12.4
Intel Celeron N3000Intel Celeron N3000
2x 1.04 GHz (2.08 GHz)
12.4
Intel Celeron N3050Intel Celeron N3050
2x 1.6 GHz (2.16 GHz)
12.4
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
11.4
Intel Celeron 2961YIntel Celeron 2961Y
2x 1.1 GHz
11.3
Intel Core i5-4200YIntel Core i5-4200Y
2x 1.4 GHz (1.9 GHz) HT
11.2
Intel Core i5-4210YIntel Core i5-4210Y
2x 1.5 GHz (1.9 GHz) HT
11.2



Cinebench R15 (Single-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

Intel Celeron 2957UIntel Celeron 2957U
2x 1.4 GHz
54
AMD A10-7350BAMD A10-7350B
4x 2.1 GHz (3.3 GHz)
53
AMD A8-7200PAMD A8-7200P
4x 2.4 GHz (3.3 GHz)
53
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
52
AMD A10-4655MAMD A10-4655M
4x 2 GHz (2.8 GHz)
52
Intel Pentium J4205Intel Pentium J4205
4x 1.5 GHz (2.6 GHz)
52
AMD A8-7150BAMD A8-7150B
4x 1.9 GHz (3.2 GHz)
51



Cinebench R15 (Multi-Core)

Cinebench R15 ist die Weiterentwicklung von Cinebench 11.5 und basiert ebenso auf der Cinema 4D Suite, einem weltweit eingesetzten Programm, das benutzt wird um 3D-Inhalte und Formen zu generieren. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD A6-1450AMD A6-1450
4x 1 GHz (1.4 GHz)
106
Intel Celeron 2955UIntel Celeron 2955U
2x 1.4 GHz
106
Intel Celeron 2957UIntel Celeron 2957U
2x 1.4 GHz
106
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
101
Intel Core i5-2467MIntel Core i5-2467M
2x 1.6 GHz (2.3 GHz) HT
97
Intel Celeron N2910Intel Celeron N2910
4x 1.6 GHz
97
Intel Celeron J3355Intel Celeron J3355
2x 2 GHz (2.5 GHz)
93



Passmark CPU Mark

Beim PassMark CPU Mark werden unter anderem Primzahlberechnungen durchgeführt um die Leistung des Prozessors zu bestimmen. Es werden alle CPU-Kerne sowie Hyperthreading benutzt.

Intel Celeron 3215UIntel Celeron 3215U
2x 1.7 GHz
1479
Intel Celeron 3855UIntel Celeron 3855U
2x 1.6 GHz
1474
AMD E2-3200AMD E2-3200
2x 2.4 GHz
1471
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
1455
Intel Celeron J1850Intel Celeron J1850
4x 2 GHz
1454
AMD A4-3330MXAMD A4-3330MX
2x 2.2 GHz (2.6 GHz)
1343
Intel Celeron J3355Intel Celeron J3355
2x 2 GHz (2.5 GHz)
1341



Geekbench 3, 64bit (Single-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Single-Core Test nutzt nur einen CPU-Kern, die Anzahl der Kerne sowie Hyperthreading beeinflussen das Ergebnis nicht.

AMD A4-5150MAMD A4-5150M
2x 2.7 GHz (3.3 GHz)
1249
AMD A6-3600AMD A6-3600
4x 2.1 GHz (2.4 GHz)
1242
AMD A8-4500MAMD A8-4500M
4x 1.9 GHz (2.8 GHz)
1236
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
1228
AMD E2-3200AMD E2-3200
2x 2.4 GHz
1216
AMD A6-6310AMD A6-6310
4x 2 GHz (2.4 GHz)
1213
Intel Celeron N3350Intel Celeron N3350
2x 1.1 GHz (2.4 GHz)
1210



Geekbench 3, 64bit (Multi-Core)

Der Geekbench 3 Benchmark misst die Leistung des Prozessors und bezieht dabei auch den Arbeitsspeicher mit ein. Ein schnellerer Arbeitsspeicher kann das Ergebnis stark verbessern. Der Multi-Core Test bezieht alle CPU-Kerne mit ein und zieht einen großen Nutzen aus Hyperthreading.

AMD A6-5350MAMD A6-5350M
2x 2.9 GHz (3.5 GHz)
2041
Intel Atom Z3735FIntel Atom Z3735F
4x 1.33 GHz (1.83 GHz)
2036
AMD A4-4300MAMD A4-4300M
2x 2.5 GHz (3 GHz)
2006
Intel Celeron 1007UIntel Celeron 1007U
2x 1.5 GHz
2002
AMD A6-4400MAMD A6-4400M
2x 2.7 GHz (3.2 GHz)
1987
AMD A4-3320MAMD A4-3320M
2x 2 GHz (2.6 GHz)
1987
AMD A4-5150MAMD A4-5150M
2x 2.7 GHz (3.3 GHz)
1929




Artikel die diesen Prozessor verwenden

ZBox nano AQ01 mit AMD A4-5000 Kabini im Test (Win 7 + XBMC)

ZBox nano AQ01 im Test Wie hier bereits angekündigt, ist die Zotac ZBox nano AQ01 die erste ZBox mit der neuen AMD Kabini Architektur - endlich in einer Strukturbreite von nur noch 28nm gefertigt.

In ihr werkelt die AMD A4-5000 APU mit 4 Kernen und einer Taktrate von 1,5GHz bei 15W TDP. Als iGPU bringt die APU eine AMD Radeon HD 8330 mit, die sogar für ältere Spiele ausreicht.

Ein richtiger Spiele-Rechner ist die neue ZBox nano AQ01 aber nicht. Sie ist eher als Office- und Surf-PC sowie als Mediaplayer, z.B.

mit OpenElec (XBMC) geeignet. Was erwartet euch in unserem Test ? Wir haben die Zotac ZBox nano AQ01 unter Wind... Weiter lesen

Intel NUC DN2820FYK mit Intel Celeron N2820 für 129 Euro

Intel NUC DN2820FYK Wie vermutet bringt Intel mit der Intel NUC DN2820FYK nun einen Mini-PC mit dem Intel Celeron N2820, der auf Intels Bay Trail-M Architektur aufbaut und über 2 Kerne mit je 2,13GHz (2,4GHz Turbo) sowie 1MB Cache verfügt.

Die TDP gibt Intel mit 7,5W an, die Intel NUC DN2820FYK soll trotzdem nicht passiv sondern mit einem Lüfter erscheinen. Die Bay Trail-M Archtiktur ist im Taktvergleich ca.

halb so schnell wie die Intel Haswell Architektur, so ist der Intel Celeron N2820 mit seinen 2,13 (2,4) GHz im Cinebench R11.5 Multi-Core Benchmark ca. so schnell wie der Intel Celeron 2961Y mit 1,1GHz, der auf der Haswell Archi... Weiter lesen

Thin Mini-ITX System mit Haswell Technik selber bauen

Thin Mini-ITX System selber .. Thin Mini-ITX Mainboards sind der neue Trend, angestachelt vom Chipriesen Intel. Ich habe mir ein Thin Mini-ITX System zusammengestellt und habe dabei herausgefunden, dass einige Komponenten auf Grund der noch nicht so großen Verbreitung immer noch recht teuer sind.

Gehäuse sind z.B. unter 50 Euro kaum zu finden, beim Mainboard werden ca. 25 Euro mehr fällig als bei normalen Mini-ITX Platinen. Als Kühllösung kann auch nicht auf Standard Boxed CPU-Lüfter zurückgegriffen werden - hier muss eine Lösung von Intel zugekauft werden. Die Gehäuse sind so klein, dass kein normales Netzteil Platz finden würde. Hier bedient man si... Weiter lesen

Zotac ZBox nano ID62 im Test unter Windows 7 / OpenElec

Zotac ZBox nano ID62 im Test Ich stelle euch hier die Zotac ZBox nano ID62 vor. Für mich das perfekte Stück Hardware um mit XBMC (OpenElec) den idealen Mediaplayer zu formen. Ich habe in der Vergangenheit viele Mediaplayer getestet (u.a.

Xtreamer, WDTV, Mede8er, Egreat, ...) und das war auch alles soweit ganz OK. Irgendwann habe ich mich dann aber mal, eigentlich für einen Kollegen, mit der Software XBMC beschäftigt.

Nach einem ausführlichen Test war klar, dass ich einen Player mit genau dieser Software brauche. Ich wollte also einen Player auf dem XBMC läuft und der sich bedienen lässt wie ein fertiger Mediaplayer (Ein muss wenn... Weiter lesen

Zotac ZBox ID18 mit XBMC unter OpenElec

Zotac ZBox ID18 mit XBMC Ich beschreibe hier, wie man sich einen netten, kleinen XBMC-Medienplayer auf Basis der neuen Zotac ZBox ID18 zusammenbaut. Die Box basiert auf dem Intel Celeron 1007U Ivy Bridge Dual Core Prozessor, der mit 2x 1,5GHz taktet, 2MB Cache hat und in 22nm Strukturbreite gebaut wird.

Er hat eine maximale TDP von 17W. Es sind 2 DDR3 Steckplätze vorhanden, die mit maximal 32GB bestückt werden dürfen.

Der Intel Celeron 1007U unterstützt dabei DDR3-So-Dimms (1,5V) mit bis zu DDR3-1600 im Dual Channel. Die Intel HD Prozessorgrafik arbeitet mit 350MHz, kann den Takt aber via Turbo auf bis zu 1000MHz anheben. Als Schnittstel... Weiter lesen

Die häufigsten Vergleiche mit diesem Prozessor

1.Intel Celeron N2820 vs Intel Celeron 1007U
2.Intel Celeron 1007U vs AMD A4-5000
3.Intel Celeron J1900 vs Intel Celeron 1007U
4.Intel Celeron 1007U vs Intel Celeron N2930
5.Intel Celeron 1007U vs Intel Celeron 2957U
6.AMD E-350 vs Intel Celeron 1007U
7.Intel Celeron N2840 vs Intel Celeron 1007U
8.Intel Celeron 1007U vs Intel Celeron N2830
9.Intel Atom Z3735F vs Intel Celeron 1007U
10.Intel Core i3-4010U vs Intel Celeron 1007U


Zurück zum CPU-Vergleich

Hinweis: Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der hier angezeigten Informationen.