ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

AVM FRITZ!Fon C4 bald im Handel erhältlich

Die berliner Firma AVM hat heute den Nachfolger des FRITZ!Fon C3 vorgestellt - das FRITZ!Fon C4. Es besitzt nun statt einem 650mAh Akku ebenso wie das FRITZ!Fon MT-F (Testbericht) einen 750mAh Akku, das Farbdisplay löst mit 320 x 240 Pixeln (180ppi) auf. Ganz an Smartphone-Werte kommt es damit nicht heran, für ein Haustelefon kann das Display aber überzeugen.

AVM FRITZ!Fon C4 bald im Handel erhältlich

Das FRITZ!Fon C4 erbt noch mehr vom großen Bruder: Einen Stereo-Headset Anschluß zum Beispiel. Die Akku-Laufzeit bleibt mit 10 Stunden (Gespräch) und 6 Tagen (Standby) identisch. HD-Telefonie (Codec G.722 mit 64 kbit/s) wird ebenso unterstützt wie die Komfortfunktionen Weckruf und Babyfon.

Die Sprachübertragung ist wie bei den Vorgängermodellen verschlüsselt. Das FRITZ!Fon C4 ist bereits bei Amazon zu einem Preis von 84,95 Euro vorbestellbar. Ich erwarte einen endgültigen Preis um die 70 Euro.



Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Mit dem FRITZ!Fon C5 testen wir das neuste Festnetztelefon des deutschen Herstellers AVM. Dieser sollte spätestens seit seiner erfolgreichen FRITZ!Box Router-Serie jedem ein Begri..
In vielen Haushalten steht bereits eine FRITZ!Box - einige mit DECT Unterstützung. Damit lassen sich alle DECT fähigen Schnurrlostelefone an die FRITZ!Box anschließen - wer alle..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.