ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kingston DataTraveler R3.0 im Test

Der Kingston DataTraveler R3.0 ist ein robuster USB 3.0 Stick mit einem Gummigehäuse. Wir sehen uns den Stick hier einmal genauer an...

Kingston DataTraveler R3.0 im Test

Abmessungen und Gewicht

Für den Kingston DataTraveler R3.0 haben wir folgende Werte ermittelt:

AbmessungenGewicht
Herstellerangabe70,0 x 22,6 x 12,4mm (LxBxH)-
Messung von uns70,2 x 23,2 x 13,2mm (LxBxH)19g
Messung von uns*68,0 x 23,2 x 12,0mm (LxBxH)15g
*Ohne Kappe

Leider können wir die die Herstellerangaben bei diesem Stick nicht ganz bestätigen, der Stick ist ein klein wenig größer als von Kingston angegeben. Grundsätzlich ist der Stick ziemlich groß und lässt sich dadurch nur an USB-Ports nutzen an denen ausreichend Platz vorhanden ist. Trotz der Größe wiegt der Stick aber nur 19g (ohne Kappe 15g), was aufgrund der Verarbeitung und dem verwendeten Material ziemlich gut ist.



Optik / Haptik

Das Design des Kingston DataTraveler R3.0 ist für die Art des Sticks recht gelungen. Allerdings will der Stick kein Designwunder sein, sondern eher mit seiner Verarbeitung punkten und das tut er auch.

Der Kingston DataTraveler R3.0 besteht komplett aus Gummi und ist dadurch gegen herunterfallen und Stöße jeglicher Art geschützt. Das verwendete Material ist sehr griffig und fasst sich sehr angenehm an.

Die Schutzkappe des Kingston DataTraveler R3.0 besteht komplett aus Gummi. Mit dieser Kappe ist der Stick nicht nur vor Schmutz sondern auch vor Wasser perfekt geschützt. Die Schutzkappe sitzt einigermaßen fest auf dem USB-Stecker, darum das sich Diese von alleine löst und verloren geht muss man sich keine Sorgen machen. Beim Gebrauch kann man die Kappe wunderbar hinten am Stick aufstecken, hier hält diese allerdings nicht besonders fest. Da sich der Stick während des Betriebs aber eher nicht beweg, ist auch das vollkommen in Ordnung.

Der Kingston DataTraveler R3.0 besitzt eine blaue LED die während des Betriebs sehr dezent vor sich hin flackert und absolut nicht störend ist.


Kingston DataTraveler R3.0 im Test


Befestigung

Der Kingston DataTraveler R3.0 hat am Ende eine Öse durch welches man ein Band oder einen Schlüsselring ziehen kann. Die Öse ist komplett in das Gummigehäuse eingearbeitet und nicht weiter verstärkt wirkt aber trotzdem sehr robust.



Technische Daten

Den Kingston DataTraveler R3.0 gibt es in Größen von 16, 32 und 64GB. Wir haben hier die 32GB Variante getestet. Wie bei fast allen USB-Sticks nimmt die Lese- bzw. Schreibgeschwindigkeit mit der Speichergröße zu, was an der Erhöhung der Speicherzellenanzahl liegt. Die von uns getesteten Leistungswerte sollten daher von den größeren Versionen noch übertroffen werden.
Im nachfolgenden finden Sie eine Liste der verfügbaren Größen mit den vom Hersteller angegeben Leistungswerten. Bei der 32GB Version haben wir zudem unsere eigenen Messwerte eingetragen.

KapazitätLeserate Herst.Schreibrate Herst.Leserate Bench.Schreibrate Bench.
16 GBbis zu 70 MB/sbis zu 30 MB/s
32 GBbis zu 70 MB/sbis zu 30 MB/sbis zu 177 MB/sbis zu 91 MB/s
64 GBbis zu 70 MB/sbis zu 30 MB/s



Benchmarks

Unser Teststick hat eine Größe von 32GB und wurde mit einem i3-System (Ivy Bridge) mit 8GB RAM unter Windows 7 64bit getestet. Wir haben dazu auf die jeweils neuste Version von CrystalDiskMark und ATTO Disk Benchmark zurückgegriffen und dabei, zum besseren Vergleich, die Standardeinstellungen verwendet.

UrsprungLeserate (MB/s)Schreibrate (MB/s)
Herstellerangabebis zu 70 MB/sbis zu 40 MB/s
CrytalDiskMark 3.0.3 x64bis zu 163 MB/sbis zu 91 MB/s
ATTO Disk Benchmark 2.47bis zu 177 MB/sbis zu 77 MB/s


Kingston DataTraveler R3.0 im Test


Kingston DataTraveler R3.0 im Test


Die 32GB Version des Kingston DataTraveler R3.0 erreicht sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben wesentlich höhere Werte als vom Hersteller angegeben. Beide Werte liegen im oberen Mittelfeld der von uns getesteten USB-Sticks.



Preis

GrößeGröße (Formatiert)PreisPreis/GB
16 GB14,9 GB12 Euro0,75 Euro
32 GB29,8 GB20 Euro0,63 Euro
64 GB58,6 GB28 Euro0,44 Euro
(Preise stand: 05/2014)



Fazit

Der Kingston DataTraveler R3.0 ist kein Designwunder aber sehr robust verarbeitet und das ist auch genau das was ihn ausmacht.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit des Kingston DataTraveler R3.0 ist liegt im oberen Mittelfeld der von uns bisher getesteten Sticks. Wenn man sich dazu dann noch den Preis von 0,44 EUR/GB bei der 64GB-Varaiante ansieht wertet das den Stick noch mal weiter auf.

Die Kombination aus Preis, Leistung und Verarbeitung macht den Stick für mich zur Zeit zu einer absoluten Kaufempfehlung.

Man muss allerdings erwähnen das es bereits einen Nachfolger dieses Sticks gibt und sicher dadurch der zur Zeit günstige Preis resultiert.



3 Kommentare

Von RSSNutzer am 07.08.2014
Besucher

Kann ich bestätigen, ist behoben.

Herzlichen Dank für die superschnelle Korrektur.

MfG
RSSNutzer

Von Stefan am 07.08.2014
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@RSSNutzer: Danke für deine Info, Problem sollte behoben sein.

Von RSSNutzer am 07.08.2014
Besucher

Hallo,

in https://www.technikaffe.de/feed.rss scheint dieser Artikel einen Fehler zu erzeugen:

XML parsing failed: syntax error (Line: 19, Character: 12)

Error: invalid entity reference
Specification: http://www.w3.org/TR/REC-xml/#NT-EntityRef
16:
17:
18:
19: Abmessungen & Gewicht
20: Für den Kingston DataTraveler R3.0 haben wir folgende Werte ermittelt:
21:
22:

Das unmaskierte & scheint das Problem zu sein. Würde mich sehr feuen, wenn Sie hier abhefen könnten und ich weiterhin über Ihre stets lesenswerten Artikel informiert würde.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

MfG
RSSNutzer

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Nachdem wir vor längerer Zeit mit den TaoTronics TT-BH05 unsere ersten Bluetooth In-Ear Kopfhörer getestet haben, war es mal wieder an der Zeit uns nach etwas Aktuellen umzusehen..
Langsam aber sicher wächst die Auswahl an USB-C Netzteilen. Mit dem Anker PowerPort+ 5 USB-C haben wir ein 5-Port USB-C Netzteil getestet, welches über einen USB-C und 4 normale ..
Da unsere Tests, was kleine Mini Tastaturen angeht, bisher sehr Riitek-lastig waren, haben wir uns heute mal ein Gerät eines anderen Herstellers näher angesehen. Mit der Minitast..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.