ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test

Wir möchten euch in diesem Test kurz einen HDMI Headless Dongle 1080p vorstellen, der einfach an einen Computer oder Server angeschlossen werden kann und dem Gerät dann einen angeschlossenen Monitor vorgaukelt.

Einige Computer und Server benötigen zwingend einen angeschlossenen Monitor um korrekt zu funktionieren. Dies kann, insbesondere bei Geräten die eigentlich nur als "Headless Server" laufen sollen, ziemlich nerven. Für Linux gibt es meistens eine Lösung via Software, bei Windows oder MacOS ist dies aber nicht immer möglich.

Außerdem erfordern Lösungen via Software meistens erweitertes Wissen, in Linux ist etwa ein Eingriff in den GRUB-Bootloader notwendig. Wer sich eine Softwarelösung nicht zutraut, für den ist so ein HDMI Headless Dongle genau richtig, denn dieser wird einfach nur in das Gerät eingesteckt und fertig.

Es ist keine Treiberinstallation notwendig. Daher funktioniert dieser HDMI Headless Dongle 1080p auch mit allen Geräten oder Computern an die man einen Monitor via HDMI anschließen kann.

Bilder werden geladen ...
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test Thumbnail
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test Thumbnail
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test Thumbnail


Anwendungsgebiete

Es gibt sicherlich zahlreiche Anwendungsgebiete, wir haben hier die wohl häufigsten herausgesucht:
  • Monitor-Fix für ein Linux NAS auf Braswell Basis
  • MacMini Remotezugriff in 1080p ohne das ein Monitor angeschlossen sein muss
  • Intel NUC Neustart-Bug ohne Monitor
  • Volle 1080p/4K (je nach Version) Auflösung via Teamviewer / RealVNC



Verfügbare Auflösungen

Neben der höchsten Auflösung von 1920x1080 bei 60Hz werden auch viele andere Auflösungen von dem HDMI Headless Dongle unterstützt.

Bilder werden geladen ...
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test Thumbnail
  • HDMI Dongle für Headless Computer / Server im Test Thumbnail


Fazit

Der HDMI Headless Dongle 1080p ist ordentlich verarbeitet und hat bei uns im Test einwandfrei funktioniert. Wem die Auflösung von 1080p noch nicht ausreicht, kann auch zum HDMI Headless Dongle 4k des gleichen Herstellers greifen. Die Preise sind mit 12 Euro (1080p) bzw. 18 Euro (4K) zwar nicht ganz billig, dafür funktionieren die Headless Dongles einwandfrei und haben das Potential dem Anwender viel Zeit und Geduld zu ersparen.



Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Für das NAS - Basic 3.0 nutzen wir wieder ein Mainboard von ASRock. Konkret handelt es sich um das ASRock J3455-ITX, welches mit einem neuen Intel Apollo Lake Vier..
Es geht wieder los, die neue Generation der Mini PCs kommt nach und nach auf den Markt und wir werden in den kommenden Wochen die beliebtesten Vertreter testen. Starten tun wir heu..
Die neuen Intel Kaby-Lake Prozessoren sind jetzt auch für den Desktop erhältlich. Zeitgleich wurden auch die neuen Intel H/Z270 Chipsätze vorgestellt. Wir möcht..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.