ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Tests, Anleitungen und IT-News

Mediaplayer Übersicht

Hier haben wir die aktuell besten Mediaplayer für OpenElec bzw. Kodi (XBMC) aufgelistet.

Eigenbau NAS Übersicht

Anleitungen vom 4Bay bis zum 16Bay NAS. Schnell, Stromsparend und immer aktuell.

Neue Artikel

Die Intel T - Prozessoren - Stromsparwunder oder überschätzt ?

Die Intel T - Prozessoren - Stromsparwunder oder überschätzt ? In unseren NAS-Selbstbauanleitungen verwenden wir meist CPUs von Intel. Diese gibt es häufig auch in einer TDP-reduzierten Variante.

Diese Modelle sind mit einem angehängten T in der Produktbezeichnung zu erkennen, z.B. Intel Core i3-4160T, der statt 3,6GHz und 54W TDP einen reduzierten Takt von 3,1GHz bei einer TDP von nur 35W bietet. Wir empfehlen meist die normale Version der Prozessoren und nicht die T-Variante.

Wir möchten euch hier kurz erklären warum wir die normalen Versionen empfehlen und wo es Sinn macht zu der taktreduzierten T-Variante zu greifen. Was bedeutet TDP eigentlich ? TDP steht für ... Weiter lesen

CeBIT News von Zotac

CeBIT News von Zotac Ich bin zwar ein wenig spät dran, aber aufgrund von Krankheit und viel Arbeit habe ich es leider nicht früher geschafft. Wir waren auch dieses Jahr wieder bei Zotac zu Besuch und haben geschaut was es so Neues in den nächsten Monaten geben wird. Zum Einen sind da die verbesserten GTX900 Grafikkarten mit der stromsparenden Maxwell Architektur.

Hier hatte Zotac die Leistungsstarke GeForce GTX 960 vor Ort, welches aber nur ein kleiner Teil der Bald erscheinenden Grafikkarten ist.

Um die Performance der GeForce GTX960 zu verbessern hat Zotac hier den Speicher verdoppelt und bietet Diese ab sofort mit 4GB VRAM ... Weiter lesen

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!)

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!) Wer die aktuelle Preview Build 10041 von Windows 10 installiert, wird höchstwahrscheinlich keinen Ton aus seinen PC-Lautsprechern bekommen.

Betroffen sind alle PCs mit Realtek Soundchip. Der Grund ist ein Timeout, der Auftritt wenn Windows versucht den Treiber zu installieren, das Realtek Setup bricht dann mit einer Fehlermeldung ab. Ich zeige hier wie ihr das Problem beheben könnt.

Dazu laden wir uns die neusten Realtek Treiber herunter sowie einen Fix, der den Timeout auf 1800s erhöht. Danach lässt sich die Installation einwandfrei durchführen. Benötigte Dateien 1. Download der neusten Realtek Soundt... Weiter lesen

MSI 100 Million Sonderedition der GTX 960 und GTX 970 lieferbar

MSI 100 Million Sonderedition der GTX 960 und GTX 970 lieferbar Im letzten Monat hatte MSI ihre 100 Millionen Sonderedition der MSI GTX 960 und der MSI GTX 970 auf der deutschen Webseite angekündigt.

MSI konnte bis Ende 2014 100 Millionen Nvidia Grafikkarten an den Mann bringen. Die an dem Kürzel 100ME erkennbare Sonderedition ist auf eine unbekannte Stückzahl limitiert und kommt - wie die Gaming Editionen auch - mit dem MSI Twin Frozr V Kühler, ein Doppel-Slot Kühlkonzept welches mit das leiseste auf dem Markt ist.

Im Windows-Idle sind die Grafikkarten gar nicht hörbar und unter Volllast schon aus 1-2 Metern Entfernung nicht mehr. Neben der grünen Farbe mit weißer LED-Be... Weiter lesen

USB/LAN Adapter mit USB3.0 Hub im Test

USB/LAN Adapter mit USB3.0 Hub im Test Heute teste ich den USB Gigabit Netzwerkadapter mit integriertem 3-Port USB 3.0 Hub von HooToo® (HT-UE01). Der Adapter ermöglicht es ein Notebook/Ultrabook ohne Netzwerkschnittstelle via RJ45-Stecker mit einem Netzwerk zu verbinden.

Ich habe beispielsweise ein MacBook Pro und da ist es aufgrund der Bauhöhe gar nicht möglich eine Netzwerkbuchse zu verbauen.

Der hier vorgestellte USB Netzwerkadapter von HooToo kostet zur Zeit knapp 25,00 EUR und hat neben der Gigabit Schnittstelle (RJ45) zusätzlich noch einen 3-Port USB 3.0 Hub verbaut. Ob der Adapter seinen vielen positiven Bewertungen bei Amazon (Ø... Weiter lesen

Raspberry Pi 2 mit RemotePi Board um IR erweitern

Raspberry Pi 2 mit RemotePi Board um IR erweitern Der Raspberry Pi 2 ist ja im Gegensatz zu seinem Vorgänger wesentlich performanter und spielt eigentlich jegliche Medien einwandfrei ab.

Was mir jedoch noch zu einem vollwertigen Mediaplayer fehlt ist ein Infrarot Empfänger (CIR) um den Pi in den Standby zu schicken und Ihn daraus auch wieder zu wecken.

Die Firma MSL Digital hat eine Steckkarte entwickelt die den Raspberry Pi genau um diese Funktionen erweitern soll.

Wir haben uns angeschaut ob die aktuelle Platine, das RemotePi Board Plus 2015, den Raspberry Pi 2 um eben diese Funktion zuverlässig erweitert. Lieferumfang Das RemotePi Board Plus 2015 kom... Weiter lesen

NAS - Expert für 6 Festplatten mit ECC-Ram, AES-Ni und IPMI

NAS - Expert für 6 Festplatten mit ECC-Ram, AES-Ni und IPMI Dieser Vorschlag für ein NAS richtet sich an alle, die viel Wert Sicherheit legen - Safety first! Bis zu 16GB DDR3 ECC-Ram sorgen für eine hohe Dateiintegrität, der Intel Core i3-4160 mit AES-Ni (Ver- und Entschlüsselung via Hardware) kann auch große Datenmengen nahezu ohne Performanceverlust schützen. Zudem verfügt das verwendete ASRock Rack E3C226D2I Mainboard neben 2 Intel Gigabit Schnittstellen auch über ein IPMI 2.0, mit dem das System auch im ausgeschalteten Zustand ferngesteuert werden kann.

Ein Monitor ist also selbst während der Einrichtung überflüssig. CPU, Mainboard und Arbeitsspeicher Dieses NAS... Weiter lesen

FreeNAS - Komplette Installation, Schritt für Schritt erklärt

FreeNAS - Komplette Installation, Schritt für Schritt erklärt Das vor 10 Jahren gestartete FreeNAS war eines der ersten NAS-Betriebssysteme und basiert auf FreeBSD. Durch seine 10 jährige Entwicklungszeit ist es das am meisten fortgeschrittene und kostenlose NAS-System auf dem Markt. Seine Vorteile spielt FreeNAS im Bereich der Datensicherheit (Snapshots, Verschlüsselung, Datenintegritätsprüfung) aus.

Nachteilig ist der höhere Aufwand der benötigt wird um sich in FreeNAS einzuarbeiten. Meiner Meinung nach ist es das komplexeste NAS-Betriebssystem der großen drei (FreeNAS, NAS4Free und OpenMediaVault), dafür bietet es auch eine Hülle an tollen Features. Das Haupteinsatzgebiet... Weiter lesen

NAS - Advanced für 6+ Festplatten mit Erweiterungsmöglichkeit

NAS - Advanced für 6+ Festplatten mit Erweiterungsmöglichkeit Unser Advanced - NAS ist für alle gedacht, denen unser NAS - Basic Vorschlag mit bis zu 4 Festplatten nicht reicht. Ich selbst war auf der Suche nach einem neuen NAS, dass 6 Festplatten in einem Raid-6 Verbund auf OpenMediaVault-Basis bereitstellt.

Nach einigen herumexperimentieren wurde klar, dass dieses Vorhaben nur schlecht mit einem Bay-Trail Prozessor - Intels aktuell kleinster Plattform - zu realisieren ist.

Daher basiert unser NAS - Advanced auf der Haswell-Refresh Architektur. CPU, Mainboard und Arbeitsspeicher Voraussetzung war ein günstiges Mainboard, welches von sich aus 6 SATA-Ports zur Verfüg... Weiter lesen

Intel NUC5i3RYK/H im Test unter OpenELEC und Windows 8.1

Intel NUC5i3RYK/H im Test unter OpenELEC und Windows 8.1 Die erste Intel NUC der 4. Generation mit i3 Prozessor, die NUC5i3RYK / NUC5i3RYH, ist ab sofort im freien Handel verfügbar und hier ist unser Testbericht dazu. Wir haben uns für unseren Test die Intel NUC5i3RYK besorgt.

Der Unterschied zu der NUC5i3RYH besteht lediglich darin, dass die NUC5i3RYH ein höheres Gehäuse besitzt und dadurch zusätzlich eine 2,5 SSD aufnehmen kann.

Alle anderen Daten sind exakt gleich. In der neuen i3 NUC ist ein stromsparender Intel Core i3-5010U Dualcore Prozessor mit 2,1 GHz verbaut. Der Prozessor ist im 14nm Verfahren gefertigt und gehört zur neuen Generation Broadwell von Int... Weiter lesen

Seagate Archive HDD v2 mit 8TB im Test

Seagate Archive HDD v2 mit 8TB im Test In den letzten Jahren hat der Festplattenhersteller Western Digital den Markt für NAS-Festplatten dominiert. Seagate holt mit der neuen Archive HDD v2 8TB zum Konter aus: Wir haben geschaut ob die neue Festplatte hält was sie verspricht und ob sie Potenzial hat der WD-Red Serie Kunden abzuluchsen. Mit einem Marktanteil (Stand Ende 2013) von 40% (Seagate) zu 45% (Western Digital) dominieren die beiden Hersteller den Festplattenmarkt.

Allerdings hatte Seagate den NAS-Einsatzbereich (sowohl privat als auch im Enterprise-Sektor) eine zu lange Zeit nicht genügend Beachtung geschenkt. Western Digital nutzte dies aus und konnte sich ... Weiter lesen

Der Raspberry Pi 2 unter OpenELEC im Test

Der Raspberry Pi 2 unter OpenELEC im Test Heute testen wir für euch den neuen Raspberry Pi 2 als Mediaplayer mit OpenELEC. Der neue Raspberry Pi 2 hat eine ARM Cortex-A7 Quad-Core CPU die mit 900MHz taktet und ein enormes Leistungsplus gegenüber dem Vorgängermodell (ARM1176JZF-S Single-Core CPU 700MHz) verspricht.

Auch der Arbeitsspeicher wurde mit 1024MB im Vergleich zum Vorgänger verdoppelt. Wir haben uns angeschaut in wie weit der neue Raspberry Pi der alten Version überlegen ist, wo er noch Schwächen hat und wie der Stromverbrauch des aktuellen Modells ausfällt. Vergleich zum Vorgänger Bis auf den SoC mit der neuen ARM ... Weiter lesen

RAVPower RP-UC10 USB Ladegerät im Praxistest

RAVPower RP-UC10 USB Ladegerät im Praxistest Auf der Suche nach einer Lösung um mein Kabelchaos im Wohnzimmer in den Griff zu bekommen bin ich auf das RAVPower RP-UC10 USB-Ladegerät aufmerksam geworden, meine Erfahrungen möchte ich euch in diesem Praxistest mitteilen. In unserem Haushalt gibt es neben 2 Smartphones auch noch ein Tablet und einen Kindle eBook Reader.

Für jedes dieser Geräte haben wir bisher immer ein eigenes Ladegerät genutzt - dementsprechend chaotisch sah unser Aufladeplatz im Wohnzimmer aus.

Eine Lösung sollte her - als Budget hatte ich mir knappe 20 Euro gesetzt. Universal-Aufladegeräte haben teilweise Probleme die Geräte mit dem ma... Weiter lesen

USB mit SLC-Speicherzellen als Systemfestplatte - Ein SSD Ersatz ?

USB mit SLC-Speicherzellen als Systemfestplatte - Ein SSD Ersatz ? Es gibt Sie schon länger, aber erst mit den jetzt fallenden Preisen sind sie einen Blick wert: USB-Sticks mit SLC-Speicherzellen.

Wir möchten euch in diesem Artikel die Unterschiede zeigen und wollen anhand von einer Linux Installation (OpenMediaVault mit Debian Unterbau) testen wie gut sich ein SLC-Stick als Systemdatenträger eignet. Ein Systemdatenträger gehört wenn möglich IN das PC-Gehäuse - ein von außen angesteckter USB-Stick sieht eben auch nicht so professionell aus.

Das ist durch verschiedene Adapter Heute ohne Probleme realisierbar. Dabei gibt es USB 3 und USB 2 Adapter. Nach Möglichkeit sollte man im... Weiter lesen