ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Tests, Anleitungen und IT-News

Mediaplayer Übersicht

Hier haben wir die aktuell besten Mediaplayer für OpenElec bzw. Kodi (XBMC) aufgelistet.

Eigenbau NAS Übersicht

Anleitungen vom 4Bay bis zum 16Bay NAS. Schnell, Stromsparend und immer aktuell.

Neue Artikel

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor OCZ hat heute seine neuen Z-Drive SSDs für den Enterprise-Markt vorgestellt. Die SSDs sind in zwei Gruppen unterteilt (Z-Drive 6000 und Z-Drive 6300) und verfügen über eine Kapazität von 0,8 bis zu 6,4 TB im 2,5 Zoll (HHHL, 15mm Höhe) Format.

Enterprise SSDs der Mitbewerber (u.a. Samsung, Intel und HGST) verfügen bei gleichen Dimensionen maximal über die Hälfte der Kapazität. Neben der hohen Kapazität unterstützen die Z-Drives das NVMe Protokoll und erreichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 2.900 MB/s bzw.

1900 MB/s, die maximalen IOPS liegen bei dem Z-Drive 6000 bei 700.000 (4K Lesen) bzw. 160.000 (4K... Weiter lesen

Hekatron Genius H 10 Jahres Rauchmelder im Langzeittest

Hekatron Genius H 10 Jahres Rauchmelder im Langzeittest Ich möchte mit diesem 2-Jahre Praxistest meine Erfahrungen mit dem Hekatron Genius H weitergeben. Der nach DIN EN 14604 zertifizierte Rauchmelder ist wartungsfrei, intelligent und wird mit einer 10 jährigen Garantie ausgeliefert. Als wir vor etwas mehr als 2 Jahren unseren Neubau bezogen, musste ich mich das erste Mal mit Rauchmeldern auseinandersetzen.

Es gibt Rauchmelder in so vielen unterschiedlichen Ausführungen und Preiskategorien das es fast unmöglich ist, die Übersicht zu behalten.

Mal kurz einen Rauchmelder kaufen - das ist fast unmöglich. Vorab muss ich zugeben, dass ich nicht nach einem Standard B... Weiter lesen

Intel Compute Stick mit Windows 8.1 Bing im Test

Intel Compute Stick mit Windows 8.1 Bing im Test Mit dem auf der CES vorgestellten Intel Compute Stick, bringt Intel einen Mini PC im Westentaschenformat auf den Markt. Den Stick gibt es in 2 Varianten.

Zum Einen gibt es den Stick mit vorinstalliertem Windows 8.1 Bing 32-bit, 32GB eMMC Speicher und 2GB RAM und zum Anderen mit vorinstalliertem Linux Ubuntu 14.04 64-bit, 8GB eMMC Speicher und 1GB RAM. Im Intel Compute Stick ist ein Intel Atom Quad-Core Prozessor Z3735F verbaut.

Dieser Prozessor basiert auf der Bay-Trail Plattform und taktet mit 1,33 GHz (Turbo bis zu 1,83GHz). In der CPU ist Intels HD Graphics Einheit, die mit 311MHz (Turbo 646MHz) läuft, integrier... Weiter lesen

Pulse Eight Intel NUC HDMI CEC Adapter im Test

Pulse Eight Intel NUC HDMI CEC Adapter im Test Die Firma PulseEight hat mit den sogenannten CEC-Adaptern die Möglichkeit geschaffen, den HTPC im Nachhinein mit CEC aufzurüsten.

Nun hat PulseEight in einer Zusammenarbeit mit Intel einen neuen Adapter für die Plattform der NUCs entwickelt.

Der neue Adapter hört auf den Namen Intel NUC HDMI-CEC Adapter. Dieser ist nicht nur kleiner wie der USB–CEC Adapter oder der Internal HDMI-CEC Adapter, er bietet auch einige Vorteile... -- Was ist eigentlich HDMI CEC? Die Abkürzung CEC steht für “Consumer Electronics Control“ und wurde mit HDMI als Standard für die herstellerübergreifende Steuerung... Weiter lesen

Intel Skylake GT4e-GPU 50% schneller im Vergleich zur Broadwell GT3e

Intel Skylake GT4e-GPU 50% schneller im Vergleich zur Broadwell GT3e Das neue Flagschiff Skylake GT4e wird einer internen Folie von Intel zu Folge um 50 % schneller eingestuft als die Broadwell GT3e Iris Pro.

Auf der besagten Folie, die angeblich von Intel stammen soll, wurde die 3D Leistung mit H-Chips im 45W (Skylake) und 47W (Broadwell) verglichen.

Intel hat dies im 3DMark Vantage und 3DMark11 Benchmark getan, wo Intel in der Vergangenheit besser abgeschnitten hat als in Spielen, sprich realen Szenarien.

Weiterhin soll Skylake-Y um 60 % sparsamer sein im Vergleich zu Broadwell-Y. Ob sich dies im Design in Form von kleineren Akkus oder verlängerter Akkulaufzeit wiederspiegeln w... Weiter lesen

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Mit der Doorline PRO Exclusive von Telegärtner testen wir heute eine Smart Home Türsprechanlage die sowohl im Privat- als auch im Geschäftsbereich eingesetzt werden kann. Die Besonderheit der Doorline PRO Exclusive liegt darin, dass man diese an den analogen Anschluss einer Telefonanlage, z.B.

einer Fritzbox, anschließen kann und dadurch jedes Telefon im Haus als Gegensprechanlage fungiert. Als mir dieses Gerät zum Testen angeboten wurde war ich von den versprochenen Funktionen sehr angetan und daher habe ich das Angebot von Telegärtner, die Doorline PRO Exclusive zu testen, gerne angenommen. ... Weiter lesen

AMD kündigt neue Grafikkarte im High End Bereich für dieses Quartal an (Radeon R9 390x)

AMD kündigt neue Grafikkarte im High End Bereich für dieses Quartal an (Radeon R9 390x) Im Rahmen des AMD Financial Analyst Day 2015 hat AMD die neue Grafikkartengeneration mit dem Codenamen Fiji (Radeon R9 300 Serie) angekündigt.

Noch in diesem Quartal soll das neue Topmodel erscheinen, das vermutlich auf den Namen Radeon R9 390x hören wird. Gerade das neue Topmodell Radeon R9 390x soll hierbei in direkte Konkurrenz zu Nvidias GTX Titan X treten.

Hierbei preist AMD die als Weltneuheit beschriebene Speichertechnik (High Bandwith Memory Technik – HBM) an und setzt auf die Stapeltechnik, in der die RAM Bauteile gestapelt werden. Dies würde bedeuten, dass die Grafikkarten kompakter werden. Detail... Weiter lesen

Neue Informationen rund um Technikaffe

Neue Informationen rund um Technikaffe Hallo an alle Leser von Technikaffe.de, heute haben wir euch mal wieder etwas in eigener Sache mitzuteilen. Wir betreiben diese Seite nun seit gut 2,5 Jahren und erfreuen uns immer größerer Beliebtheit, mittlerweile erreichen wir über 100.000 Besucher pro Monat, Tendenz steigend.

Aufgrund der gestiegenen Bekanntheit haben wir uns zudem dazu entschieden die Marke "Technikaffe" beim Deutschen Patent und Markenamt einzutragen.

Diese Eintragung wurde uns vor wenigen Tagen bestätigt und ist ab sofort gültig. Für unsere Stammbesucher wollen wir Technikaffe jetzt attraktiver machen. Ab sofort könnt Ihr e... Weiter lesen

40 Prozent mehr IPC bei AMDs neuen FX-Prozessoren auf Zen-Basis

40 Prozent mehr IPC bei AMDs neuen FX-Prozessoren auf Zen-Basis Nach sehr langer Pause scheint sich AMD im Desktop-CPU Sektor zurückzumelden: Die 2016 erscheinenden FX-Prozessoren sollen den entstandenen Rückstand zu Intel eliminieren.

Die neuen FX-Prozessoren basieren auf AMDs neuer Zen-Architektur und erscheinen für den neuen AM4 Sockel. Diese Architektur hat nichts mehr mit dem modularen Bulldozer Aufbau zu tun, sondern ist der Intel Architektur sehr ähnlich und wird neben sehr schnellem Cache auch ein Hyperthreading ähnliches Feature bieten. Damit sollen die neuen AMD Prozessoren auch bei Anwendungen die wenig oder nur einen CPU-Kern ansprechen können schnell unterwegs sein - dies w... Weiter lesen

Solarladegerät RAVPower RP-SC02 - einmal kostenlos volltanken, bitte!

Solarladegerät RAVPower RP-SC02 - einmal kostenlos volltanken, bitte! Zugegeben, die Überschrift ist etwas provokant gewählt: Kostenlos ist das RAVPower RP-SC02 Solarladegerät natürlich nicht.

Damit man damit richtig Spaß hat, muss man knapp 60 Euro investieren. Wir haben die Praxistauglichkeit des Solarladegeräts geprüft und geben euch Tipps wo und wie ihr am schnellsten eure USB-Geräte in der Sonne auftanken könnt. Lieferumfang RAVPower legt seinem Solarladegerät eine Bedienungsanleitung, 4 Karabiner sowie eine Garantiekarte bei.

Registriert man sich bis zu 30 Tage nach dem Kauf des Geräts lässt sich die Garantie kostenlos um weitere 6 Monate auf dann 18 Monate (+1 Jahr... Weiter lesen

Zotac ZBOX CI321 nano im Test unter OpenELEC und Windows

Zotac ZBOX CI321 nano im Test unter OpenELEC und Windows Mit der ZBOX CI321 nano bringt Zotac den Nachfolger der beliebten ZBOX CI320 nano auf den Markt. Wir haben uns angesehen, was Zotac verbessert hat, wo genau die Unterschiede liegen und ob sich ein Umstieg auf das neuere Modell lohnt. Die ZBOX CI321 nano ist mit einer Intel Celeron 2961Y Dual-Core CPU ausgestattet die mit festen 1,1GHz taktet und in die Intels Grafikeinheit Intel© HD Graphics integriert ist.

Bei der Wahl der CPU fällt auf, dass Zotac von einer Bay-Trail CPU auf eine Haswell CPU umsteigt. Die TDP des Haswellprozessors liegt mit 11,5W um 4 W höher als beim Vorgängermodell. Was das in Bezug auf Leistung u... Weiter lesen

Amazon FireTV Stick im Test

Amazon FireTV Stick im Test Ein knappes halbes Jahr nach dem Erscheinen des FireTV (siehe Test) legt Amazon mit dem (noch) kleineren FireTV Stick nach - mit nur 39 Euro ein echtes Schnäppchen !? Abgespeckt hat der FireTV Stick nicht nur bei Größe, Gewicht und dem Preis, sondern auch bei der verbauten Hardware: Auf einen USB-Anschluss muss man genauso wie auf einen LAN-Anschluss verzichten, statt 4 Kerne sind nur 2 Kerne verbaut.

Der Arbeitsspeicher wurde von 2GB auf 1GB halbiert, zudem fehlt der mitglieferten Bluetooth Fernbedienung die Sprachsuche. Wir haben uns angeschaut ob der Amazon FireTV Stick trotz dieser Diät zu überzeugen weiß und verglei... Weiter lesen

Update: Beta BIOS für neue Intel NUC Generation behebt IR BUG unter Linux / OpenELEC

Update: Beta BIOS für neue Intel NUC Generation behebt IR BUG unter Linux / OpenELEC Intel hat gestern ein beta BIOS veröffentlicht welches den IR-Bug unter Linux behebt und somit endlich auch ein Nutzung des CIR-Empfängers unter Linux bzw.

auch OpenELEC möglich macht. Das BIOS ist kompatibel zu allen verfügbaren NUCs der aktuellen Generation: - Intel NUC Kit NUC5i3RYH - Intel NUC Kit NUC5i3RYK - Intel NUC Kit NUC5i5RYH - Intel NUC Kit NUC5i5RYK - Intel NUC Kit NUC5i7RYH Wir haben das BIOS auf unserem Testgerät der Intel NUC5i3RYK installiert und können bestätigen das nun alles einwandfrei funktioniert. Die NUC lässt sich via infrarot nun an und aus schalten und auch nachdem man die NUC vom... Weiter lesen

Amazon FireTV - Kodi per Sideload ohne Root installieren (Update)

Amazon FireTV - Kodi per Sideload ohne Root installieren (Update) Wir zeigen euch hier wie ihr auf dem Amazon FireTV (Testbericht) oder dem Amazon FireTV Stick Kodi per Sideload ganz einfach installieren könnt.

Bei unserer Anleitung muss weder die Firmware verändert noch das Gerät gerootet werden - Der Amazon FireTV wird also nicht verändert und lässt sich weiterhin so benutzen wie im Originalzustand. -- Kodi wird als einfache App auf dem Mediaplayer installiert.

Hinter dem Amazon FireTV steckt nämlich ein ganz normales Android Betriebssystem - auf dem theoretisch alle Android Apps (APKs) lauffähig sind. Die Installation nach unserer Anleitung dauert keine 10 Minuten. Z... Weiter lesen