ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Tests, Anleitungen und IT-News

Mediaplayer Übersicht

Hier haben wir die aktuell besten Mediaplayer für OpenElec bzw. Kodi (XBMC) aufgelistet.

Eigenbau NAS Übersicht

Anleitungen vom 4Bay bis zum 16Bay NAS. Schnell, Stromsparend und immer aktuell.

Neue Artikel

HP ENVY 13 Test - Sehr flaches Aluminium Ultrabook mit Skylake CPU

HP ENVY 13 Test - Sehr flaches Aluminium Ultrabook mit Skylake CPU -- Eines der momentan dünnsten Ultrabooks mit aktueller Skylake Technik kommt von HP: das HP ENVY 13. Dabei hat HP nicht nur auf eine möglichst flache Bauweise geachtet, sondern auch auf das Gewicht.

Herausgekommen ist ein schickes Ultrabook welches trotz hohem Aluminiumanteil nur 1,35 kg wiegt. Wobei: eigentlich darf man das Notebook nicht als Ultrabook betiteln, denn der von Intel geschützte Begriff für ultramobile Geräte wird regelmäßig um weitere Kriterien erweitert, seit 2014 z.B.

um ein Touch-fähiges Display. Wir bezeichnen das HP ENVY 13 trotzdem als Ultrabook. Zusammen mit dem 45 Wh großen 3 Zell... Weiter lesen

NAS im Eigenbau - oder warum zum Teufel ist dauernd das RAID weg ?

NAS im Eigenbau - oder warum zum Teufel ist dauernd das RAID weg ? Zu allererst muss ich sagen, wer ernsthaft versucht ein NAS oder gar einen kleinen Server selbst zu bauen, der kommt an Technikaffe höchst wahrscheinlich nicht vorbei.

Ich habe lange eine Möglichkeit gesucht, meine nicht ganz nach meinen Wünschen laufenden NAS Boxen (egal welche Hersteller ich auch getestet habe) zu ersetzen. Aber im heutigen Dschungel von Boards, Prozessoren und Speichern, die ja nur noch miteinander funktionieren, wenn man die exakt richtigen Komponenten kombiniert (siehe dazu unten SPEICHER), kennt sich doch Otto-Normal-Informatiker gar nicht mehr aus. Also habe ich mich auf den Seiten hier umgesehen... Weiter lesen

Lenovo U31-70 im Test - Wieviel Ultrabook bekommt man für 515 Euro ?

Lenovo U31-70 im Test - Wieviel Ultrabook bekommt man für 515 Euro ? In diesem Test des Lenovo U31-70 bewerten wir das Notebook getrennt in 2 Kategorien: einmal in der Standardausstattung und einmal nach einer 65 Euro teureren Aufrüstung mit einer SSD Festplatte.

Außerdem haben wir eine neue Lüftersteuerung installiert, welche auch nur in die 2. Bewertung eingeht. So kann jeder entscheiden ob das Notebook für ihn interessant ist oder nicht. Lenovo selbst kategorisiert das U31-70 als Ultrabook.

Für uns ist es eher ein dünnes und leichtes Notebook, denn ein richtiges Ultrabook ist nochmal deutlich dünner. Den Begriff Ultrabook hatte Intel schon vor Jahren kreiert. Ultrabook steht da... Weiter lesen

ASRock Rack C236 WSI im Test - 8x SATA und ECC für Skylake

ASRock Rack C236 WSI im Test - 8x SATA und ECC für Skylake Mit dem ASRock Rack C236 WSI ist nun ein Skylake Mainboard im Mini-ITX Format verfügbar, welches sich durch 8x SATA3, ECC-DDR4 Arbeitsspeicherunterstützung sowie 2 Intel Gigabit Netzwerkports ideal für ein professionelles NAS eignet.

Ausreichend USB 3 Ports sowie ein PCIe x16 Erweiterungsslot sind ebenfalls vorhanden. Monitore können über Display-Port, HDMI oder VGA angeschlossen werden.

Das Mainboard benutzt die interne Grafikeinheit des Prozessors, wer Prozessoren ohne iGPU nutzen möchte, muss auf eine dedizierte Grafikkarte ausweichen. Da das ASRock Rack C236 WSI offiziell nicht als Server-Mainboard sondern ... Weiter lesen

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Test

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Test Den Zusammenbau unseres Mini-ITX Spiele PCs im Desktopformat habe ich ja bereits in 2 ausführlichen „Starters“-Anleitungen beschrieben (Zusammenbau Teil 1 / Zusammenbau Teil 2) und wie in den Artikeln angekündigt folgt hier nun der Test mit den von uns verwendeten Komponenten. Wir haben uns bei allen Komponenten für die aktuellste verfügbare Technik entschieden.

Es kommen aber meist keine „High-End“-Komponenten zum Einsatz, da wir am Ende einen PC haben wollten der nicht überteuert aber trotzdem Leistungsstark ist. Bei der CPU haben wir uns für den Intel Core i5 6600 entschieden. Dieser hat ... Weiter lesen

Zotac ZBOX EN 980 Watercooled und passiv gekühlte Skylake i5 ZBOX

Zotac ZBOX EN 980 Watercooled und passiv gekühlte Skylake i5 ZBOX Auf der diesjährigen CeBit 2016 hat Zotac zwei wirklich interessante Mini PCs ausgestellt, darunter einen wassergekühlten Spiele-PC im Kleinformat und eine passiv gekühlte i5 ZBOX mit HDMI 2.0 Ausgang. Zotac ZBOX EN 980 Watercooled Die ZBOX EN 980 Watercooled gibt es aktuell weltweit nur zwei Mal, der ausgestellte Prototyp ist wenige Tage vor der CeBit eingetroffen.

Als Prozessor kommt hier kein ULV-Prozessor zum Einsatz sondern ein echter Skylake i5 Prozessor. Im Prototyp ist laut Beschilderung mit dem Intel Core i5-6400T eine taktreduzierte Version verbaut, allerdings nennt Zotac eine Taktrate von 2,7 GHz (3,3 GHz Turbo),... Weiter lesen

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Zusammenbau Teil 1

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Zusammenbau Teil 1 Im ersten Teil unseres Artikels zum Eigenbau eines Mini-ITX Spiele PCs auf Basis aktueller Skylake Technik beschäftigen wir uns mit dem Zusammenbau der Komponenten.

Damit der Zusammenbau auch wirklich von Jedem durchgeführt werden kann, haben wir uns dazu entschlossen den ersten Schritt als "Technikaffe Starters"-Anleitung zu verfassen.

Diese Anleitungen zeichnen sich dadurch aus, dass alle Schritte sehr detailliert beschrieben werden. Für die Profis unter euch reicht es aber sicherlich wenn ihr euch kurz die Bilder anseht und dann gleich zum eigentlichen Test der Komponenten über geht. Die Veröffent... Weiter lesen

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Zusammenbau Teil 2

Mini-ITX Spiele PC auf Skylake Basis im Eigenbau - Der Zusammenbau Teil 2 Hier also nun der 2. Teil unseres Zusammenbaus des Mini-ITX Spiele PCs auf Basis aktueller Skylake Technik... (Hier geht es zu Teil 1) Zusammenbau Schritt 8: Anschluss der Kabel Nun kommen wir zur Verkabelung.

Eine Übersicht der Anschlüsse des Boards, welches ihr verbaut, findet man immer im Handbuch. Bei dem von uns verbauten MSI B150I Gaming Pro sieht das so aus: [bild14,60] Wie und wohin die einzelnen Kabel bei unserer Zusammenstellung gesteckt werden könnt ihr euch in folgender Galerie ansehen: Bild 1 = Front USB (Kabel kommt vom Frontpanel) Bild 2 = SATA Kabel zum Anschluss der 2,5“ SSD Bild 3... Weiter lesen

OpenMediaVault 3.0.13 Beta - Stabilität und Funktionsumfang

OpenMediaVault 3.0.13 Beta - Stabilität und Funktionsumfang Anfang Januar hatten wir bereits einen Kurztest zur OpenMediaVault Version 3.0.4 veröffentlicht. Fazit war damals, dass OpenMediaVault 3.0.4 viel Potential hatte, allerdings noch viel zu viele Fehler enthielt um eine Empfehlung zum Upgrade auszusprechen.

2 Monate später schauen wir wieder auf die OpenMediaVault 3 Beta, welche aktuell schon bei Version 3.0.13 angekommen ist. OpenMediaVault als NAS Betriebssystem Eigentlich ist OpenMediaVault kein eigenständiges Betriebssystem sondern lediglich eine Webverwaltung des Linux Grundsystems. OpenMediaVault kann z.B. auch auf einem bestehenden Debian Linux nachinstalliert werden.... Weiter lesen

ASRock E3V5 WS - ECC fähiges Skylake Board für 120 Euro

ASRock E3V5 WS - ECC fähiges Skylake Board für 120 Euro ECC-fähige Mainboards für den Sockel 1151 (Skylake) gehen normalerweise ab 160 Euro los. Wer auf ein paar Features verzichten kann, für den könnte das ASRock E3V5 WS interessant sein. Eigentlich hat ASRock das E3V5 WS gar nicht als Servermainboard veröffentlicht, sondern möchte den Privatanwender eine Möglichkeit geben Intels neue Xeon E3-Prozessoren zu verbauen.

Diese lassen sich nämlich nicht länger mit den Consumer Chipsätzen (B150, Z170, H170 usw.) nutzen. Das ASRock E3V5 WS ist daher mit dem Intel C232 Chipsatz ausgestattet. Neben der Unterstützung für Intels Xeon E3-Prozessoren darf auf dem Mainboard auch DD... Weiter lesen

Synology DS216+ Test - 2 Bay NAS mit Intel Braswell und AES-Ni

Synology DS216+ Test - 2 Bay NAS mit Intel Braswell und AES-Ni In unserem Synology DS216+ Test schauen wir uns das 2-Bay Fertig-NAS im kompakten Design im Detail an. Uns interessiert vor allem wie sich der Winzling als Allrounder in einem Heimnetzwerk schlägt und wie sehr das NAS vom Intel Braswell Prozessor samt AES-Ni profitiert. Synology bewirbt die DS216+ mit der Fähigkeit 4K-Inhalte zu transcodieren.

Dies ist Dank Intel Quick-Sync Technik in den Formaten h.264 (AVC), VC-1 und MPEG-2 direkt in Hardware möglich.

Das neue h.265 (HEVC) Format wird von Intels Braswell Plattform nicht unterstützt. [bild1,70] Lieferumfang Neben der DiskStation selbst liegt ein externes 60W N... Weiter lesen

HD-Tonspuren unter Windows aktivieren am Beispiel von Windows 10 und Kodi

HD-Tonspuren unter Windows aktivieren am Beispiel von Windows 10 und Kodi Da die Frage wie man die HD-Tonspuren unter Windows aktiviert immer wieder kommt, habe ich mich dazu entschlossen eine kleine Anleitung zu diesem Thema zu schreiben. Soundeinstellungen unter Windows einrichten Als erstes müssen wir in die Soundeinstellungen von Windows.

Hierzu einfach mit der rechten Maustaste auf den Lautsprecher unten rechts in der Taskleiste klicken und im erscheinenden Kontextmenü den Punkt "Sounds" anwählen. In dem Fenster welches sich nun öffnet wechselt man auf den Reiter "Wiedergabe" und wählt das angeschlossene Gerät aus. In meinem Fall wird der AV-Receiver nicht erk... Weiter lesen

Intel NUC6i5SYK/H mit Skylake CPU im Test unter Windows 10 und OpenELEC

Intel NUC6i5SYK/H mit Skylake CPU im Test unter Windows 10 und OpenELEC Bereits Ende Dezember letzten Jahres haben wir ja für euch die aktuelle Intel NUC mit i3 Skylake Prozessor (NUC6i3SYH) getestet ( ZUM TEST ).

Heute folgt der Test des größeren Bruders, der Intel NUC6i5SYH. In der Intel NUC6i5SYH ist ein Intel Core i5-6260U Dualcore Prozessor mit 1,8GHz (Turbo bis 2,9GHz) verbaut.

Der Prozessor ist im 14nm Verfahren gefertigt und gehört zur aktuellen Skylake-Architektur aus Intels CPU-Programm.

Als GPU verbaut Intel erstmals in einer i5 NUC eine Intel Iris Grafik. Hierbei handelt es sich um die Intel Iris Graphics 540 mit 48 Ausführungseinheiten und einer Taktfrequenz ... Weiter lesen

AVM FRITZ!Fon C5 im Test - was bietet das neueste FRITZ!Fon ?

AVM FRITZ!Fon C5 im Test - was bietet das neueste FRITZ!Fon ? Mit dem FRITZ!Fon C5 testen wir das neuste Festnetztelefon des deutschen Herstellers AVM. Dieser sollte spätestens seit seiner erfolgreichen FRITZ!Box Router-Serie jedem ein Begriff sein.

An einer FRITZ!Box funktionieren zwar auch andere DECT fähige Telefone, den vollen Funktionsumfang kann man aber nur mit den FRITZ!Fons benutzen. [bild18,80] Das Fritz!Fon C5 ist eine Mischung aus dem flachen FRITZ!Fon MT-F und dem robusteren FRITZ!Fon C4.

Es ist etwas flacher als das C4 und in etwa identisch mit dem FRITZ!Fon MT-F. Dabei ist es allerdings rund einen halben Zentimeter länger als die Vorgängermodelle. Erstei... Weiter lesen