ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Tests, Anleitungen und IT-News

Mediaplayer Übersicht

Hier haben wir die aktuell besten Mediaplayer für OpenElec bzw. Kodi (XBMC) aufgelistet.

Eigenbau NAS Übersicht

Anleitungen vom 4Bay bis zum 16Bay NAS. Schnell, Stromsparend und immer aktuell.

Neue Artikel

Intel Braswell NUCs NUC5CPYH und NUC5PPYH kommen im Juli

Intel Braswell NUCs NUC5CPYH und NUC5PPYH kommen im Juli Im Laufe des Juli soll es nun endlich soweit sein, dass mit den Intel Braswell-NUCs NUC5CPYH und NUC5PPYH die lang ersehnten Nachfolger der allseits beliebten Intel NUC DN2820FYKH auf den Markt kommen. -- Erstmals wird es die kleinste NUC im Portfolio mit 2 unterschiedlichen CPUs geben.

In der NUC5CPYH ist ein Intel Celeron N3050 Dual-Core Prozessor mit einem Speichertakt von 1,6GHz (Turbo bis 2,16GHz) verbaut und in der NUC5PPYH werkelt ein Intel Pentium N3700 Quad-Core Prozessor mit 1,6GHz (Turbo bis 2,4GHz) Speichertakt.

Beide Prozessoren sind aus der aktuellen Braswell Architektur, wurden im 14nm Verfahren gefert... Weiter lesen

ASRock N3150-ITX im Test - 14nm Braswell vs. 22nm Bay-Trail

ASRock N3150-ITX im Test - 14nm Braswell vs. 22nm Bay-Trail Mit dem ASRock N3150-ITX nehmen wir ein neues Mainboard mit Braswell Prozessor unter die Lupe. Der Test soll zeigen, ob es einen deutlichen Unterschied zur Vorgängerarchitektur Bay-Trail gibt.

Auf dem ASRock N3150-ITX ist ein Intel Celeron N3150 mit 4x 1,6GHz (Turbo bis 2,08GHz) und einer TDP von nur 6W verbaut. Vergleichen werden wir das Mainboard mit dem ASRock Q1900-ITX welches einen Intel Celeron J1900 mit 4x 2,0GHz (Turbo bis 2,4GHz) bei 10W TDP verbaut hat.

Wir sind gespannt, ob der etwas niedriger getaktete Intel Celeron N3150 etwa die gleiche Leistung wie sein Vorgänger - bei fast halbierter TDP - abrufen ... Weiter lesen

AMD kündigt Radeon R9 Fury X, R9 Fury, R9 Nano und eine noch nicht namentlich bekannte Variante an

AMD kündigt Radeon R9 Fury X, R9 Fury, R9 Nano und eine noch nicht namentlich bekannte Variante an AMD hat wie erwartet auf der Messe E3 die neuen, auf der Fiji GPU basierenden Grafikkarten vorgestellt bzw. angekündigt.

Die Radeon R9 Fury X steht dabei deutlich als Highend Grafikkarte im Vordergrund. Bei den weiteren Varianten handelt es sich um die Radeon R9 Fury und die Radeon R9 Nano sowie eine Dual-Fiji Variante, deren Name noch nicht veröffentlicht wurde.

Die Grafikkarten basieren auf der Fiji GPU, der 8,9 Milliarden Transistoren fasst und im 28nm Verfahren produziert wird.

Im Vergleich zum GM200 der GeForce Titan X sind das eine Milliarde mehr Transistoren. Im Vollausbau bietet Fiji maximal 64 CUs,... Weiter lesen

FileHub RAVPower RP-WD01 im Test

FileHub RAVPower RP-WD01 im Test Mit dem RAVPower RP-WD01 testen wir heute einen wireless Filehub der dazu auch noch als Power Bank genutzt werden kann. Aber das ist längst nicht alles.

Das RAVPower RP-WD01 ist ein wahres Multitalent. Welche Funktionen das Gerät insgesamt bietet haben wir in diesem Artikel für euch zusammen getragen. -- Erster Eindruck / Verarbeitung Wie bei allen Geräten die wir von RAVPower bisher in den Händen hatten ist auch der RAVPower RP-WD01 Filehub super verarbeitet.

Das Gehäuse besteht aus einem hochwertig wirkenden, hochglänzenden Kunststoff. Wie bei allen Geräten die diese Art von Kunststoff verwenden ist... Weiter lesen

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test

Funk-Wechselsprechanlage FS-2.1 von m-e im Test Die Funk-Wechselsprechanlage m-e FS-2.1 von Modern Electronics ist mehr als eine reine Gegensprechanlage. Das Gerät kann nämlich zusätzlich als Klingel oder auch als Babyphone betrieben werden. Wir haben uns angesehen ob Qualität und Funktionsumfang den Herstellerangaben entsprechen... Funktionsumfang Die Hauptfunktion der m-e FS-2.1 ist natürlich die Nutzung als Funk-Gegensprechanlage.

Darüber hinaus lässt sich das Gerät aber, wie bereits erwähnt, auch als mobile Klingel oder als Babyphone nutzen.

Zusätzlich verspricht der Hersteller folgende Funktionen/Eigenschaften: Reichweite von 2000m bei... Weiter lesen

HGST Ultrastar Archive Ha10 nutzt als erste Festplatte Helium und SMR

HGST Ultrastar Archive Ha10 nutzt als erste Festplatte Helium und SMR HGST bringt mit der Ultrastar Archive Ha10 die erste 10 TB Festplatte im 3,5 Zoll Format auf den Markt und beliefert erste OEM Kunden sowie Cloud Provider.

Durch die gleichzeitige Nutzung von Helium und der Shingled Magnetic Recording (SMR) Technik in einem Festplattengehäuse gelingt die Steigerung von 8 TB auf nun 10 TB.

Bisher nutzt HGST für die 8 TB Festplatten ausschließlich eine Helium-Füllung, während Seagate ausschließlich auf die Shingled Magnetic Recording Technik setzt. Die Helium Lösung nutzt die geringere Dichte gegenüber Luft und ermöglicht so, eine höhere Anzahl von Magnetscheiben (Platter) in ei... Weiter lesen

Thunderbolt 3 mit 40 GBit/s und USB Typ C Stecker

Thunderbolt 3 mit 40 GBit/s und USB Typ C Stecker Nicht wenige haben Thunderbolt den Untergang vorausgesagt, da dieser bisher fast nur in Geräten der Marke Apple vorhanden ist.

Mit dem neuen Stecker vom USB Typ C scheint die Weiterentwicklungsstufe 3 von Thunderbolt eine realistische Chance zu haben globaler auf dem Markt in Erscheinung zu treten. Nach der Ankündigung, dass noch dieses Jahr erste Produkte mit der neuen Schnittstelle auf den Markt kommen sollen, sind auf der Computex in Taipeh Skylake Mainboards (LGA 1151) mit der Thunderbolt 3 Technik vermehrt zu sehen.

So besitzt das Gigabyte GA-Z170X-UD5 gleich zwei TYP-C Buchsen, die Daten entweder mit 40 GBit/s ... Weiter lesen

Intel Skylake: Evolution bei den CPUs, Revolution bei den Chipsätzen

Intel Skylake: Evolution bei den CPUs, Revolution bei den Chipsätzen -- Gewohnte Evolution: während die ersten Benchmarks für die neuen Intel Skylake Prozessoren scheinbar wieder nur das gewöhnliche Leistungsplus von 6-10% bieten (siehe Benchmark i7-4790K vs.

i7-6700K), tut sich bei den Chipsätzen für den neuen Skylake Desktop Sockel LGA 1151 ordentlich was. Den Mainstream und Performance Chipsätzen H170 bzw.

Z170 spendiert Intel endlich auch PCIe 3.0 - bisher konnten die Chipsätze für den Sockel 1150 nur mit PCIe 2.0 umgehen.

Auch die maximal mögliche Anzahl an PCIe-Leitungen hat Intel deutlich erhöht, was es nun z.B. ermöglicht M.2 oder SATA Express SSDs mit voll... Weiter lesen

Spiele PC 2015 mit Core i7 - selber bauen im Wert von 1200-1600 Euro

Spiele PC 2015 mit Core i7 - selber bauen im Wert von 1200-1600 Euro Aufgrund der vielen Nachfragen nach einer Bauanleitung für einen Spiele PC - und der Tatsache das auch bei mir mal wieder die Hardware durchgetauscht werden sollte - habe ich ziemlich intensiv über eine Bauanleitung für einen Spiele oder High-End Multimedia PC nachgedacht. Ursprünglich wollte ich mit der Anleitung auf die für den Herbst angekündigte Skylake-Generation von Intel warten, erste Benchmarks von Vorserien-Prozessoren prognostizieren allerdings nur eine recht geringe Leistungssteigerung von 8-10% gegenüber der aktuellen Haswell-Generation. Zwar ist Skylake auch weiterhin zu DDR3L (1,35V) Arbeitsspeicher kompatibel (... Weiter lesen

Nvidia GeForce GTX 980 Ti kurz vor der Veröffentlichung

Nvidia GeForce GTX 980 Ti kurz vor der Veröffentlichung Die Hardware Messe Computex (2. - 6. Juni) in Taipeh wirft Ihre Schatten voraus und gibt ein paar Einblicke in Neuveröffentlichungen vorab preis.

So kann man den spannenden Schlagabtausch zwischen AMD und Nvidia beobachten. AMD hat mit der Ankündigung der Fiji GPU seinen Konkurrenten unter Druck gesetzt (Stichwort HBM Speichertechnologie) und dieser kontert nun mit der GeForce GTX 980 Ti.

Bildquelle hwbattle Die GTX 980 Ti soll noch vor der Fiji GPU veröffentlicht werden. Als Termine kursieren für die GTX 980 Ti der 2. Juni und für die Fiji GPU die Spielemesse E3 Mitte Juni. Ob es auf der Computex neue Info... Weiter lesen

Inateck HB4009 3-Port USB 3.0 Hub mit Magic-Port im Test

Inateck HB4009 3-Port USB 3.0 Hub mit Magic-Port im Test Mit dem Inateck HB4009 teste ich heute einen 3-Port USB 3.0 Hub mit einem Magic-Port. -- Ein USB-Hub an sich ist ja nichts spektakuläres, der verbaute Magic-Port hingegen hört sich sehr interessant an.

Dieser verspricht unter Anderem die Möglichkeit eines plattformübergreifenden (Windows, MAC, Android) Datentransfers und die gemeinsame Nutzung einer Tastatur/Maus für 2 Geräte. Ob das in der Praxis wirklich so funktioniert wie es der Hersteller verspricht habe ich mir mal genauer angesehen... Verarbeitung Das Gehäuse des Inateck HB4009 besteht komplett aus Kunststoff, lediglich um die USB-Anschlüsse herum is... Weiter lesen

ASRock Beebox – lüfterloser Mini PC mit Braswell und USB-C

ASRock Beebox – lüfterloser Mini PC mit Braswell und USB-C In der Vergangenheit hat sich ASRock im Bereich der Mini-PCs mehr auf Leistungsstarke Geräte konzentriert, mit der ASRock Beebox kommt jetzt aber ein kleines, stromsparendes, passiv gekühltes Modell auf den Markt das auf Intels neuer Plattform Braswell basiert. Das Gerät soll auf der Computex (2.

bis 6. Juni) vorgestellt werden und voraussichtlich noch im Juni auf den Markt kommen. Die ASRock Beebox ist mit einem Intel Celeron N3000 Dual-Core Prozessor ausgestattet, welcher auf der neuen Braswell-Architektur basiert und im 14nm-Verfahren gefertigt wurde. Die CPU taktet mit 1,04 GHZ (Turbo bis zu 2,08 GHz) und hat eine TDP... Weiter lesen

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor

OCZ stellt Z-Drive 6000 und 6300 SSDs mit NVMe und bis zu 6,4TB vor OCZ hat heute seine neuen Z-Drive SSDs für den Enterprise-Markt vorgestellt. Die SSDs sind in zwei Gruppen unterteilt (Z-Drive 6000 und Z-Drive 6300) und verfügen über eine Kapazität von 0,8 bis zu 6,4 TB im 2,5 Zoll (HHHL, 15mm Höhe) Format.

Enterprise SSDs der Mitbewerber (u.a. Samsung, Intel und HGST) verfügen bei gleichen Dimensionen maximal über die Hälfte der Kapazität. Neben der hohen Kapazität unterstützen die Z-Drives das NVMe Protokoll und erreichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 2.900 MB/s bzw.

1900 MB/s, die maximalen IOPS liegen bei dem Z-Drive 6000 bei 700.000 (4K Lesen) bzw. 160.000 (4K... Weiter lesen

Hekatron Genius H 10 Jahres Rauchmelder im Langzeittest

Hekatron Genius H 10 Jahres Rauchmelder im Langzeittest Ich möchte mit diesem 2-Jahre Praxistest meine Erfahrungen mit dem Hekatron Genius H weitergeben. Der nach DIN EN 14604 zertifizierte Rauchmelder ist wartungsfrei, intelligent und wird mit einer 10 jährigen Garantie ausgeliefert. Als wir vor etwas mehr als 2 Jahren unseren Neubau bezogen, musste ich mich das erste Mal mit Rauchmeldern auseinandersetzen.

Es gibt Rauchmelder in so vielen unterschiedlichen Ausführungen und Preiskategorien das es fast unmöglich ist, die Übersicht zu behalten.

Mal kurz einen Rauchmelder kaufen - das ist fast unmöglich. Vorab muss ich zugeben, dass ich nicht nach einem Standard B... Weiter lesen