Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wasserdichte Kopfhörer Test 2021

Die besten Wasserdichte Kopfhörer im Vergleich

Damit Schwimmen und Surfen für gute Laune sorgen, ist  für viele Wasserratten die Lieblingsmusik unverzichtbar. Aufgrund ihrer besonderen Bauweise sind wasserdichte Kopfhörer im Vergleich zu normalen besonders robust. Durch die hier verwendeten Materialien bringen sie wichtige Schutzeigenschaften mit. So wird die empfindliche Technik im Inneren vor Wasser abgeschirmt. Finden Sie mit unserer Tabelle heraus, welche Modelle einen integrierten MP3-Player haben und besonders hochwertig verarbeitet sind.

Die besten wasserdichten Kopfhörer 2022

Egal ob Badewanne oder Pool: mit wasserdichten Kopfhörern müssen Sie keine Angst vor Wasserschäden haben.

Ein wasserdichter Kopfhörer hat vor allem eine Aufgabe: Er soll Sie während dem Wassersport oder der Zeit am Strand und Pool optimal mit Musik versorgen. Dabei ist die Technik in Wassernähe natürlich immer einer enormen Beanspruchung ausgesetzt. Um dieser Belastung gerecht zu werden, setzen die Hersteller auf eine hochwertige Bauweise.

In einem wasserdichter Kopfhörer Test werden vor allem zwei Modelle unterschieden. Zum einen gibt es die einfache Variante, die Sie per Kabel ohne großen Aufwand mit einem entsprechenden Abspielgerät verbinden. Zum anderen gibt es aber auch die Modelle mit einem integrierten MP3-Player. Das bietet den Vorteil, dass Sie nicht noch ein zusätzliches Gerät brauchen. In den letzten Jahren haben sich auch zunehmend Bluetooth-fähige Modelle einen Namen gemacht. Hier haben Sie den Vorteil, dass eine kabellose Verbindung mit mobilen Endgeräten vorhanden ist.

Wasserdichter Kopfhörer kaufen: Diese Typen stehen zur Auswahl

Möchten Sie mit einem wasserdichten Kopfhörer schwimmen, empfehlen sich andere Modelle als beispielsweise beim Relaxen am Strand. Um jedem Anspruch gerecht zu werden, haben die Hersteller in den vergangenen Jahren verschiedene Bauweisen etabliert. Wir zeigen Ihnen im Folgenden die Vor- und Nachteile dieser und stellen Ihnen die Besonderheiten vor.

» Mehr Informationen

Wasserdichte Kopfhörer mit Kabel bieten fehlerfreie Übertragung

Wasserfest ist nicht gleich wasserfest!
In einem wasserdichter Kopfhörer Vergleich fällt schnell auf, dass es zwischen den Modellen bei der Wasserfestigkeit erhebliche Unterschiede gibt. Aus diesem Grund sollten Sie gerade diese Angabe unter Berücksichtigung Ihrer Verwendung beachten.

Die meisten wasserdichten Kopfhörer, die im Handel angeboten werden, müssen Sie mit einem Kabel mit dem jeweiligen Abspielgerät verbinden. Das hört sich im ersten Moment zwar ein wenig unkomfortabel an, denn Sie brauchen dann natürlich auch noch ein weiteres Gerät und müssen beispielsweise beim Schwimmen permanent auf das Kabel achten, doch es ist unverzichtbar.

Bluetooth-Übertragungen werden beim Schwimmen durch das Wasser gestört. Mehr als Rauschen kommt dann also beim Hören nicht an. Deswegen sind die Kopfhörer auch nicht sonderlich empfehlenswert, wenn Sie damit ins Wasser gehen. Durch die Kabelverbindung wird dies übergangen. Achten Sie aber bei den wasserdichten Kopfhörern mit Kabel unbedingt darauf, dass Sie in Ihrer Beweglichkeit nicht beeinträchtigt werden.

Denken Sie daran, dass Sie auch Ihr externes Abspielgerät unbedingt schützen müssen. Deswegen sollten Sie Ihren MP3-Player immer in einer zusätzlichen Hülle transportieren.

Kabellose Kopfhörer reichen für den Strand aus

Kopfhörer ohne Kabel sind besonders praktisch.

Seit einiger Zeit gibt es auf dem Markt immer mehr kabellose, wasserdichte Kopfhörer. Arbeitet ein wasserdichter Kopfhörer kabellos, gibt es zwei Varianten:

  • wasserdichter Kopfhörer mit Bluetooth
  • wasserdichter Kopfhörer mit MP3-Player

Ist der MP3-Player direkt in den Kopfhörer integriert, bietet das den Vorteil, dass Sie Musik gänzlich ohne ein weiteres Abspielgerät nutzen können. Sie können verschiedene Musik auf dem MP3-Player abspeichern und diese dann ganz einfach abrufen. Das heißt aber auch, dass Sie sich mit den vorhandenen Funktionen des MP3-Players zufrieden geben müssen. Gerade wenn Sie sich hier einige technische Besonderheiten wünschen, werden Sie eventuell nicht genau das Modell finden, das Sie suchen.

Die Modelle mit Bluetooth bieten Ihnen hier eine höhere Flexibilität. Sie haben aber auch den Nachteil, dass die Kopfhörer für Aktivitäten im Wasser nicht geeignet sind. Hier würde als Verbindung generell nur ein Rauschen entstehen, da die Bluetooth-Verbindung durch das Wasser gestört wird. Wenn Sie aber nur wasserfeste Kopfhörer für den Strand suchen, können die Modelle mit Bluetooth eine gute Wahl sein.

Vor- und Nachteile der wasserdichten Kopfhörer

Um den für sich besten wasserdichten Kopfhörer zu finden, können Sie sich mit Hilfe der folgenden Tabelle noch einmal einen Überblick über die Vor- und Nachteile der Arten verschaffen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Wasserdichte Kopfhörer mit Kabel
  • zuverlässige Übertragung
  • keine Signalstörung
  • flexibel unter Wasser einsetzbar
  • auch zum Schwimmen und Surfen geeignet
  • kann mit verschiedenen Endgeräten kombiniert werden
  • Kabel wird beim Sport vielleicht als störend wahrgenommen
  • Endgeräte müssen zusätzlich vor Wasser geschützt werden
Wasserdichte Kopfhörer ohne Kabel
  • besonders flexibel verwendbar
  • ohne störendes Kabel
  • schränkt Bewegungen nicht ein
  • gute Lösung für Aktivitäten an Land
  • auch als Modelle mit integriertem MP3-Player
  • Bluetooth-Verbindung wird durch Wasser unterbrochen

Wenn Sie ein zusätzliches Abspielgerät  brauchen, sollten Sie vor dem Schwimmen überlegen, wie Sie dieses sicher am Körper befestigen können. Bei Neoprenanzügen bietet sich die Möglichkeit, dieses mit einem Clip am Anzug zu fixieren.

Wasserdichter Kopfhörer: Akkulaufzeit sollte nicht zu knapp sein

Ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf ist generell die Akkulaufzeit. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie sich für ein Modell mit integriertem MP3-Player entscheiden. Achten Sie hier immer darauf, dass die Akkulaufzeit nicht zu knapp bemessen ist. Weiterhin müssen Sie sich vor dem Kauf vergewissern, wie die Geräte wieder aufgeladen werden können. Auch dadurch ergeben sich Unterschiede.

» Mehr Informationen

Vergewissern Sie sich bei jedem Modell, dass die Akkulaufzeit wenigstens bei vier Stunden liegt. Gute Modelle sind hier deutlich großzügiger und bieten eine Laufzeit von sechs bis acht Stunden. Auch das Aufladen des Akkus sollte nicht zu lange dauern. Gute Akkus sind innerhalb von ein bis zwei Stunden wieder aufgeladen.

Machen Sie sich ein Bild von der Klangqualität

Wenn Sie beim Surfen und Schwimmen Musik hören möchten, darf der Klang nicht zu kurz kommen. Dabei müssen die wasserdichten Kopfhörer einiges leisten. Unter Wasser herrscht ein enormer Druck. Dadurch beginnen die Ohren sich zu verschließen. Der Klang wird also selbst bei guten Kopfhörern unter Wasser dumpfer. Wichtig ist deswegen bei den Kopfhörern ein wirklich guter Bass. Zudem sollten die Höhen möglichst ausgeprägt sein.

» Mehr Informationen

Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie die Kopfhörer vor dem Kauf generell anprobieren. Achten Sie hier besonders auf eine gute Passform. Schon kleinste Schwachstellen bei der Passform machen sich beim Klang negativ bemerkbar.

Gerade beim Sport ist zudem eine einfache Bedienung wichtig. Alle Funktionen sollten sich auch unter Wasser ohne großen Aufwand auswählen lassen. Wenn Sie ein Modell mit integriertem MP3 Player kaufen, müssen Sie die Speicherplätze vergleichen. Dadurch wird deutlich, wie viel Musik Sie speichern können.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu wasserdichten Kopfhörern

Sie finden hier noch eine Zusammenfassung interessanter Fragen und Antworten zu verschiedenen wasserdichten Kopfhörern.

» Mehr Informationen

Bester wasserdichter Kopfhörer kaufen: Welche Hersteller gibt es?

Wenn Sie beim Sport mal in den Regen kommen, können Sie trotzdem bedenkenlos weiter Musik hören.

Ein wasserdichter Kopfhörer von Sony ist nur eines von vielen Angeboten, das Sie mittlerweile auf dem Markt finden. Weitere bekannte Anbieter sind:

  • Yimiki
  • JBL
  • Mpow
  • Aftershokz
  • Muzili

Wofür können Sie wasserdichte Kopfhörer verwenden?

Wasserdichte Kopfhörer sind für sämtliche Aktivitäten im und am Wasser geeignet. Sie können diese beim Schwimmen und Schnorcheln tragen, aber auch beim Surfen und Kitesurfen. Weiterhin bieten sie sich zum Relaxen am Strand und Pool an. Ideal sind sie damit auch für den Urlaub.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Pixel-Shot – stock.adobe.com, © mizinra – stock.adobe.com, © antgor – stock.adobe.com