Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vollverstärker Test 2021

Die besten Vollverstärker im Vergleich

Vergleichssieger
Marantz PM6006/N1B
Bestseller
Sony STR-DH190
Preistipp
Auna AV2-CD508
Mohr SV50
Modell*
Marantz PM6006/N1B Sony STR-DH190 Auna AV2-CD508 Mohr SV50
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
107 Bewertungen
590 Bewertungen
712 Bewertungen
297 Bewertungen
Kanalleistung 2 x 60 W 2 x 100 W 2 x 125 W 2 x 50 W
Impendanz 16 Ω 8 Ω k. A. 8 Ω
Analoge Eingänge
  • Cinch (5x)
  • Phono (1x)
  • Cinch (5x)
  • Phono (1x)
  • Cinch (3x)
  • 3.5 mm Klinke (1x)
  • Cinch (3x)
  • 3.5 mm Klinke (1x)
Analoge Ausgänge
  • Cinch (4x)
  • Subwoofer
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
  • Cinch (1x)
  • Lautsprecher
  • Lautsprecher
Digitale Eingänge TOS-Link | Coaxial - - -
Kopfhörerausgang
Equalizer
Input Selector Regler zur Auswahl der Eingangsquelle z. B. CD, DVD, TV oder Tuner.
Lautsprecher A/B Sind mehr als ein Lautsprecherpaar koppelbar kann mit der A/B Schaltung zwischen beiden gewechselt werden, ohne sie umstecken zu müssen.
Lautstärkenregelung
Maße 37 x 44 x 10.5 cm 28 x 43 x 13 cm 42.5 x 8.5 x 26 cm 32 x 42 x 10 cm
Gewicht 8 kg 7 kg 4 kg 5 kg
Vor- und Nachteile
  • vollständig geschirmte D/A-Wandlereinheit
  • großer Dynamikbereich
  • hochwertige Lautsprecheranschlüsse
  • Phono Offset zur Optimierung der Lautstärke
  • flexible Lautsprecherinstallation
  • High-Resolution Audio Label
  • komfortable Bedienung
  • reduzierte Armatur
  • Frontplatte aus gebürstetem Edelstahl
  • stabile Schraubanschlüße
  • dämpfende Gerätefüße
  • saubere Verarbeitung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Marantz PM6006/N1B
  • vollständig geschirmte D/A-Wandlereinheit
  • großer Dynamikbereich
  • hochwertige Lautsprecheranschlüsse
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Sony STR-DH190
  • Phono Offset zur Optimierung der Lautstärke
  • flexible Lautsprecherinstallation
  • High-Resolution Audio Label
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Auna AV2-CD508
  • komfortable Bedienung
  • reduzierte Armatur
  • Frontplatte aus gebürstetem Edelstahl
Erhältlich bei
Mohr SV50
  • stabile Schraubanschlüße
  • dämpfende Gerätefüße
  • saubere Verarbeitung
Erhältlich bei

Die besten Vollverstärker 2021

Alles, was Sie über unseren Vollverstärker Vergleich wissen sollten

Einen guten Vollverstärker bekommen Sie bei dem Hersteller Denon.

Vollverstärker sind auch als Stereo-Verstärker oder einfach nur als Verstärker bekannt. Ein solches Gerät verhilft der HiFi-Anlage zu einem optimalen Klang.
Sie benötigen einen Vollverstärker, wissen aber nicht, was Sie bei der Auswahl beachten müssen? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen zu unserer Kaufberatung 2018! Wir stellen Ihnen die Verstärker im Allgemeinen sowie die unterschiedlichen Arten vor und erläutern die wichtigsten Aspekte, damit Sie den besten Vollverstärker für Ihre Ansprüche finden und Ihren persönlichen Vollverstärker Testsieger küren können. Wir helfen Ihnen dabei, verschiedene Vollverstärker zu vergleichen und empfehlen Ihnen darüber hinaus den Preisvergleich zwischen einzelnen Modellen zu machen. So können Sie den Vollverstärker möglichst günstig erwerben.

Verschiedene Vollverstärker und ihre Eigenschaften

Ein Stereo-Vollverstärker besteht aus einem Vorverstärker sowie aus einer Endstufe (auch: Endverstärker). In einem ersten Schritt (Vorverstärker) werden die eingehenden Signale aneinander angepasst (→ Impedanz, Kapazität, Frequenzbereich, Pegel), um anschließend an den Verstärker übermittelt zu werden. Dieser verstärkt die Signale und leitet sie an die Endstufe weiter. Diese hat wiederum die Aufgabe, die Audio-Signale an die Lautsprecher zu übermitteln. Die Geräte lassen sich in vier unterschiedliche Typen von Musik-Verstärker aufteilen. Im Folgenden stellen wir Ihnen diese kurz vor.

» Mehr Informationen
Vollverstärker Arten Beschreibung
Class-D-Verstärker Sind auch als Digitalverstärker und als Digitalendstufe bekannt. Die Transistoren dieser Audio-Verstärker können maximal leiten oder maximal isolieren. Hieraus ergeben sich eine kompakte Bauweise und ein hoher Wirkungsgrad. Aufgrund dieser Eigenschaften kommt diese Technik insbesondere in Smartphones und Kopfhörern zum Einsatz.
Röhrenverstärker: Die Leistungsfähigkeit ist sehr hoch und die Eigenschaften besonders dynamisch. Es entsteht ein warmer bzw. weicher Klang mit wenig Rauschen.
Transistor-Verstärker: Hierbei handelt es sich um die mit Abstand am weitesten verbreiteten HiFi-Vollverstärker. Die Geräte bieten einen satten Sound zum geringen Preis. Allerdings weisen sie eine langsamere Signalverarbeitung und ein schlechteres Impulsverhalten auf als ihre Röhren-Pendants. Für den Heimgebrauch reichen diese Produkte aber vollkommen aus (optimales Preis-Leistungs-Verhältnis!).
Hybrid-Verstärker Die Endstufe dieser Geräte besteht aus Transistoren und Röhren. Somit zeichnen sich diese Vollverstärker durch die dynamischen Eigenschaften eines Röhrenverstärkers aus (dadurch entsteht ein authentischer Klang), ohne dessen Leistungsfähigkeit zu erreichen.

In dem nachfolgenden Abschnitt finden Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen HiFi-Verstärker für die Stereoanlage noch einmal übersichtlich zusammengefasst. Vorher sagen wir Ihnen, wie Sie im Allgemeinen von den Produkten profitieren und wo die Schwachstellen der Technik liegen.

Die Vor- und Nachteile von Stereo-Verstärkern

Vollverstärker können nicht nur zur Audioausgabe, sondern auch zur Sprachsignalausgabe verwendet werden. Sie decken also einen großen Einsatzbereich ab und aufgrund ihrer Merkmale kommen die Produkte vermehrt in Heimkinosystemen zum Einsatz. Sie verbessern den Klang von angeschlossenen Lautsprechern um ein Vielfaches und sparen zudem eine Menge Platz. Ein Gerät aus dieser Kategorie macht nämlich den separaten Kauf von Vorverstärker, Verstärker und Endstufe überflüssig. Diesen Vorzügen stehen allerdings auch einige Nachteile gegenüber. Wie ein Vollverstärker Test zeigt, kommen die wenigsten Geräte mit Videoeingängen und Radiotuner daher. Außerdem eignet sich die Bauweise lediglich für 2.0-Stereo-Sound, d.h. es gibt keine oder nur sehr wenige 5.1 Vollverstärker.

» Mehr Informationen
Kategorie Vorteile Nachteile
Die Verstärker im Allgemeinen
  • Stereoanlage bzw. HiFi-Lautsprecher weisen eine wesentlich bessere Klangqualität auf
    Vorstufe, Verstärker und Endstufe in einem Gerät

  • Äußerst kompakte Bauweise

  • Die meisten Modelle verfügen über einen Phono-Eingang (für Plattenspieler u.Ä. wird kein gesonderter Phono-Vorverstärker benötigt
  • Das “Maximum“ ist i.d.R. 2.0-Stereo-Sound
  • Keine Videoeingänge und kein integrierter Radiotuner
Class-D-Verstärker
  • Maximale Leitung oder Isolierung

  • Besonders kompakte Bauweise und sehr hoher Wirkungsgrad
  • Vornehmlich für den Verbau in Smartphones und Kopfhörern geeignet
Röhrenverstärker
  • Sehr hohe Leistungsfähigkeit

  • Sehr dynamische Eigenschaften
    warmer bzw. weicher Klang mit wenig Rauschen
  • Teuer in der Anschaffung
Transistor-Verstärker
  • Guter Sound zum günstigen Preis
  • Langsamere Signalverarbeitung und schlechteres Impulsverhalten als Röhrenverstärker
Hybrid-Verstärker
  • Transistoren und Röhren

  • authentischer Klang
  • Nicht so leistungsfähig wie Röhrenverstärker

Ob ein Modell von DENON, YAMAHA oder einem anderen Hersteller – diese “Mini Verstärker“, sprich: die kompakten Ausführungen kommen überwiegend in den eigenen vier Wänden und anderswo, wo 2.0-Stereo-Sound genügt, zum Einsatz. Für den professionellen Bereich sollte man die einzelnen Komponenten (Vorverstärker, Verstärker, Endstufe) allerdings einzeln kaufen und aufeinander abstimmen.

Welcher Vollverstärker ist für Sie geeignet?

Die Speaker bestimmen die Leistung

Das mit Abstand wichtigste Kriterium beim Vollverstärker Kauf ist die Leistung. Dabei gilt aber nicht etwa, je mehr, desto besser, sondern die verwendeten Lautsprecher sind der ausschlaggebende Punkt. Sind Sie im Besitz von zwei Boxen mit jeweils 25 Watt, muss der Vollverstärker für Plattenspieler 50 Watt leisten. Haben Sie zwei Lautsprecher mit 50 Watt, benötigen Sie einen High-End Vollverstärker mit 100 Watt usw.

» Mehr Informationen

Die Impedanz in Ohm

Darüber hinaus muss die Impedanz berücksichtigt werden. Hierunter versteht man den Wechselstromwiderstand. Dabei gilt: Je höher der Widerstand der Lautsprecher, desto mehr Leistung muss der Verstärker erbringen, um Musik ausgeben zu können. Auch hier sind also die Boxen das ausschlaggebende Kriterium. Die meisten Lautsprecher weisen eine Impedanz von vier Ohm auf. Es gibt aber auch Modelle mit zwei, mit acht und mit 16 Ohm.

» Mehr Informationen

Ist auf der Verpackung eines 5.1 Verstärkers oder eines Bluetooth-Vollverstärkers ein Impedanz-Wert in Ohm angegeben, sagt das aus, für welche Lautsprecher und Stereo-Receiver das Modell geeignet ist.

Alles Cinch, oder was?

Die “HiFis“ müssen genügend Cinch-Eingänge aufweisen, damit Sie all Ihre Geräte anschließen können. Die meisten Produkte bieten bis zu acht dieser Schnittstellen, sodass nicht nur der CD-Player und das Radio, sondern auch der Plattenspieler und das Kassettendeck am Receiver Platz finden. Natürlich benötigt nicht jeder acht Anschlüsse, aber weniger als drei Cinch-Eingänge sollten es nicht sein, damit Sie flexibel bleiben.

» Mehr Informationen

Diverse Extras

Viele Hersteller liefern ihre Verstärker mit nützlichen Zusätzen und Extras. So kommen einige Modelle beispielsweise mit einem optischen Eingang daher. Dank diesem lässt sich der Vollverstärker u.a. in Kombination mit “einem Apple TV“ nutzen. Des Weiteren weisen manche Geräte einen Kopfhörer-Anschluss auf und nicht wenige Marken legen dem Lieferumfang eine Fernbedienung bei. In Bezug auf letztere müssen Sie bei Bedarf allerdings ein wenig vorsichtig sein. Die Fernsteuerungen haben nämlich nicht selten eine maximale Reichweite von gerade einmal zwei Metern. Wer sich höchsten Bedienkomfort wünscht, sollte auf entsprechende höhere Werte achten.

» Mehr Informationen

Bekannte Vollverstärker Marken & Hersteller

Es gibt Vollverstärker von einer nahezu unüberschaubaren Anzahl an Herstellern. Im Folgenden werden die wichtigsten und bekanntesten aufgelistet.

» Mehr Informationen
  • LINN Vollverstärker
  • Produkte von Magnat
  • YAMAHA Vollverstärker
  • DENON Vollverstärker (z.B. PMA 520 AE)
  • Vollverstärker von marantz
  • Pioneer Vollverstärker
  • Verstärker von advance acoustic

Sie erhalten die Produkte dieser und weiterer Hersteller sowohl im Fachmarkt als auch online. Um möglichst wenig Geld auszugeben, können Sie Ihren neuen Verstärker auch gebraucht kaufen.

FAQ zu Vollverstärkern

Was ist ein Vollverstärker?

Tipp
Wenn Sie beim Kauf zusätzlich an Geld sparen möchten, müssen Sie auf einen HDMI-Anschluss und ähnliche “Extravaganzen“ verzichten. Während HDMI bei AV-Receivern Standard ist, macht diese Schnittstelle bei einem Stereo-Verstärker meist nur wenig Sinn und die Hersteller lassen sich dieses Merkmal gut bezahlen.

Ein Vollverstärker setzt sich aus einem Vorverstärker, einem Verstärker und einer Endstufe zusammen. Es handelt sich um eine Konstruktion, die die Klangqualität der angeschlossenen Boxen um ein Vielfaches verbessert.

Was bringt ein Vollverstärker?

Vollverstärker verstärken das Audiosignal von Stereo-Lautsprechern. Normalerweise werden zwei Boxen an das Gerät angeschlossen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, 2 x 2 Lautsprecher anzustöpseln.

» Mehr Informationen

Wie viel Watt sollte der Vollverstärker haben?

Die benötigte Wattzahl richtet sich nach den Boxen, die Sie an die Konstruktion anschließen wollen. Haben Ihre beiden Speaker jeweils 25 Watt, benötigen Sie einen Verstärker mit 50 Watt Leistung. Bei zwei Boxen mit jeweils 50 Watt, benötigen Sie einen 100 Watt starken Verstärker usw.

» Mehr Informationen

Was muss man beim Kauf des Vollverstärkers beachten?

Neben unseren Hinweisen sollten Sie einen Testbericht zu den infrage kommenden Modellen lesen und den Preisvergleich zwischen verschiedenen Angeboten machen.

» Mehr Informationen

Wie lange halten Vollverstärker?

Die Lebensdauer eines Vollverstärkers ist prinzipiell unbegrenzt und stark davon abhängig, wie sorgsam Sie mit dem Gerät umgehen.

» Mehr Informationen

Kaufberatung Vollverstärker – Abschluss

Sie wissen jetzt, worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Vollverstärker kaufen wollen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um verschiedene Modelle und Angebote miteinander zu vergleichen und so einen Fehlkauf zu vermeiden.

» Mehr Informationen

 

Bildnachweise: © gradt - Fotolia.com,