Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Samsung-Soundbars Test 2021

Die besten Samsung-Soundbars im Vergleich

Wenn Sie bislang geglaubt haben, dass nur Dolby Surround Sound die beste Wahl für das heimische Wohnzimmer ist, müssen wir Sie enttäuschen. Immerhin bietet eine Samsung-Soundbar im Vergleich dazu ebenso einen guten Klang, lässt sich aber viel einfacher und schneller installieren. Darüber hinaus haben Sie hier nicht zig Kabel, auf die Sie bei der Verlegung achten müssen. Sicherlich müssen Sie hier einige Abstriche beim Klang hinnehmen, doch alles in allem kann der Sound überzeugen. In einem Samsung-Soundbar Test punkten vor allem Modelle mit Subwoofer. Unsere Tabelle bietet Ihnen die Möglichkeit, die verschiedenen Soundbars unter Berücksichtigung der Ausgangsleistung (RMS), Konnektivität und Bedienung zu vergleichen.

Die besten Samsung-Soundbars 2022

Soundbars punkten mit einem virtuellen Surround-Sound, mit dem Sie Musik, Filme und Serien noch mehr genießen können.

Der Hersteller Samsung genießt weltweit für seine Elektronik- und Techniklösungen einen ausgezeichneten Ruf. Die Produkte der Marke sind technisch auf dem neuesten Stand, arbeiten ausgesprochen zuverlässig und leistungsstark. Auch die Samsung-Soundbar bringt diese Eigenschaften mit.

Steuerbar über die Fernbedienung gibt es die Samsung-Soundbar inkl. Subwoofer, aber auch ohne diesen. Die Modelle mit Subwoofer stehen denen ohne, was den Klang angeht, zwar ein wenig nach, können aber trotzdem beim Video schauen oder Musikhören noch überzeugen. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise ist die Samsung-Soundbar eine sehr gute Alternative zu aufwendigen Stereosystemen.

Sie braucht viel weniger Platz. Wenn Ihnen bei Ihrer Bluetooth Soundbar oder einer anderen 5.1 Soundbar ein intensiver, satter Klang am Herzen liegt, entscheiden Sie sich am besten für ein Modell, bei dem die Ausgangsleistung bei wenigstens 150 Watt liegt.

Interessant ist in einem Samsung-Soundbar Vergleich auch immer, ob das Modell WLAN-tauglich ist.

Samsung-Soundbar Typen: Diese beiden Soundlösungen erwarten Sie

Ist eine Soundbar silber, schwarz oder weiß, passt sie sich optisch vielen Einrichtungsstilen an.

Um den Samsung TV Sound optisch dezent aufzupeppen, sind die Soundbars des Herstellers eine wirklich gute Lösung. Sie sind universell nutzbar und können mit verschiedenen Fernsehern kombiniert werden. Mit einem speziellen Halter können Sie dieses Samsung Sound System direkt unter dem Fernseher befestigen und ausrichten. So sind keine Kompromisse erforderlich.

Ein Unterscheiden der Samsung Sound-Box-Arten ist anhand der generellen Bauweise möglich. So gibt es mit der Samsung HWK450 eine klassische Samsung Playbar, die zudem durch einen externen Subwoofer auffällt. Sie können sich aber auch für ein dezentes Sounddeck als Lösung entscheiden.

Samsung Soundbar mit externen Subwoofer bietet guten Klang

Der Klassiker unter den vielen Angeboten der Marke ist die einfache Samsung Soundbar. Hier erwartet Sie eine riesige Auswahl. So können Sie zwischen der 5.1 Soundbar und 2.1 Soundbar auswählen. Möchten Sie den Lautsprecher möglichst kabellos mit verschiedenen Geräten verbinden, entscheiden Sie sich am besten für eine Bluetooth Soundbar. So können Sie auch direkt Musik vom Smartphone oder Tablet über diesen Lautsprecher wiedergeben.

» Mehr Informationen

Angeboten werden die Soundbars meistens mit einem Samsung Subwoofer. Dieses externe Geräte macht sich vor allem beim Fernsehens positiv bemerkbar. Durch den externen Subwoofer brauchen Sie hier aber natürlich auch ein bisschen mehr Platz.

Sounddeck kommt als Samsung Sound System ohne externen Subwoofer aus

Ebenso als 5.1 oder 2.1 Soundbar gibt es das Sounddeck. Dieses wird ohne einen externen Subwoofer angeboten. Es ist also noch einmal kompakter. Der fehlende Subwoofer macht sich aber auch beim Klang bemerkbar, der ganz einfach hinter den anderen Modellen zurückbleibt. Dafür lässt sich eine solche HDMI Soundbar aber auch viel einfacher in den Raum integrieren und braucht weniger Platz.

» Mehr Informationen

Die Sounddecks, die auch als Soundbase bekannt sind, haben eine solide Ausgangsleistung. Zu den Schwächen gehört allerdings, dass sie oft nicht für die Wandmontage geeignet sind. Das Gewicht liegt bei diesen Geräten bei rund 5 Kilogramm.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Soundlösungen

Sie können sich in vielen Serien des Herstellers sowohl für eine Flat als auch für eine Samsung Curved Soundbar entscheiden. Achten Sie bei der Auswahl immer darauf, wie Sie die Modelle der Soundbar J Series beispielsweise in den Raum integrieren möchten und welche Eingänge / Ausgänge vorhanden sind.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Samsung Soundbar mit externem Subwoofer
  • sehr guter Bass
  • druckvoll
  • recht leicht und beweglich
  • kann an der Wand montiert werden
  • hohe Ausgangsleistung
  • Subwoofer braucht zusätzlichen Platz
Samsung Sounddeck
  • besonders klein und kompakt
  • braucht weniger Platz
  • guter Klang
  • enthält alle wichtige Soundlösungen
  • gute Ausgangsleistung
  • oft keine Wandmontage
  • Bass ist weniger druckvoll

HDMI Soundbar ist der Klassiker

Kabellos verbindbar:
Einen Samsung Wireless Subwoofer können Sie kabellos mit der Soundbar verbinden. Dadurch ist die Installation einfacher.

Suchen Sie eine Samsung Curved Soundbar oder andere Samsung HW Soundlösungen, werden Sie bei vielen Modellen auf einen HDMI-Anschluss stoßen. HDMI hat sich als Anschlussmöglichkeit bewährt, da es große Datenmengen übertragen kann.

Wichtig ist, dass Sie für den problemlosen Anschluss an den Fernseher sowohl am TV als auch an der Samsung HW Soundbar einen ARC-Anschluss haben. Der Audio Return Channel stellt nämlich sicher, dass Bild- und Tonsignale nicht nur gesendet-, sondern auch empfangen werden können.

Mit einer Multiroom-Soundbar genießen Sie mehr Flexibilität

Die Samsung Soundbar 450 Modelle werden natürlich in erster Linie für ihren guten Klang geschätzt. Möchten Sie Ihre Curved Soundbar besonders flexibel nutzen, wählen Sie am besten ein Multiroom-Modell. Multiroom-Soundbars haben den Vorteil, dass Sie mehrere Sounddecks dieser Art miteinander verbinden können. Dabei können diese auch in unterschiedlichen Räumen stehen. Die Steuerung erfolgt hier immer über die Samsung Soundbar App und die Verbindung der verschiedenen Samsung Soundbar 450-Modelle wird durch WLAN gewährleistet.

» Mehr Informationen

Lautsprecher dieser Kategorie können Sie natürlich immer wieder um verschiedene Samsung-Soundbar Testsieger mit diesem Ausstattungsdetail verbinden. So ist eine Erweiterung des Soundsystems möglich.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zur Samsung Soundbar

Damit Audio-Inhalte verschiedener Art gut klingen, reicht ein Flachbildfernseher nicht aus. Die meisten Geräte dieser Art weisen doch erhebliche Schwächen beim Klang auf. Unsere Kaufberatung möchte Ihnen bei der Auswahl der besten Samsung-Soundbar helfen, sodass Sie beim Sound keine Kompromisse eingehen müssen.

» Mehr Informationen

Welche Alternativen zur Samsung-Soundbar gibt es?

Achten Sie beim Kauf einer Soundbar auf die Zahl der in­te­grier­ten Laut­spre­cher.

Wenn Sie nicht die richtige Soundbar in Silber, Schwarz oder Weiß von Samsung finden, können Sie sich auch im Angebot vieler anderer Unternehmen umsehen. Zu den großen Anbietern von guten Klanglösungen für Fernseher und Co gehören:

  • Yamaha Soundbar
  • Philips Soundbar
  • Magnat Soundbar
  • Canton Soundbar
  • LG Soundbar
  • Bose
  • Teufel

Wo kann ich eine Samsung-Soundbar kaufen?

Die Soundbar ist als langer Lautsprecher ausgesprochen beliebt und lässt sich platzsparend im Raum integrieren. Möchten Sie eine gute und günstige Samsung-Soundbar kaufen, stehen Ihnen verschiedene Anlaufstellen offen. So können Sie sich zum Beispiel für den Elektronikfachhandel vor Ort entscheiden oder Sie werfen hin und wieder einen Blick in die Aktionsangebote der Supermärkte. Eher selten gibt es die Samsung Soundbar dagegen bei Aldi und Lidl.

» Mehr Informationen

Eine besonders große Auswahl finden Sie online. Hier können Sie auch immer wieder zwischen verschiedenen Online Shops wechseln und auf die unterschiedlichen Bewertungen und Erfahrungsberichte von anderen Käufern zurückgreifen. Ein weiterer Vorteil des Online Angebots sind die oftmals doch deutlich günstigeren Preise.

Was sagt die Stiftung Warentest zur Samsung-Soundbar?

Im Juni 2020 hat die Stiftung Warentest einen Blick auf zahlreiche Soundbars unterschiedlicher Hersteller geworfen. Hier waren auch Klanglösungen von Samsung vertreten. Insgesamt wurden 52 Soundbars mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen getestet. Dabei haben vor allem die teuren Modelle mit den einen oder anderen Funktionsextras aufwarten können.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © ttinu – stock.adobe.com, © SENKI – stock.adobe.com, © ronstik – stock.adobe.com