Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Philips Fernseher Test 2021

Die besten Philips Fernseher im Vergleich

Der beste Philips Fernseher 2021

Alles, was Sie über unseren Philips-Fernseher-Vergleich wissen müssen

4K-Fernseher überzeugen mit ihrer besonders hohen Bildqualität.

Philips gehört hierzulande zu den Elektronikunternehmen mit der höchsten Akzeptanz und Bekanntheit. Bereits seit 90 Jahren gehören dabei Fernseher zur Produktpalette des niederländischen Konzerns. Auch heute noch sind die Fernseher von Philips in fast jedem Fachmarkt oder Online-Shop für Unterhaltungselektronik präsent. Bei uns bekommen die TVs sogar einen eigenen Philips Fernseher Test, damit Sie sich aus der recht breiten Produktpalette das für Sie passende Gerät heraussuchen können. Dabei sollten Sie vor allem auf die verwendete Technik sowie die Bildschirmdiagonale und die native Auflösung achten.

Das sind die zwei Arten von Philips Fernseher

Obwohl Philips eine Vielzahl an Produktserien und Modellen jeder Größe und in verschiedensten Designs im Repertoire hat, gibt es eigentlich nur einen grundlegenden technischen Unterschied, der eine Einteilung in zwei Arten sinnvoll macht. Die Rede ist von der Art der Technologie zur Bilderzeugung. Neben dem altbekannten LED TV, bei dem ein Flüssigkristall-Display durch LEDs angestrahlt wird, setzt Philips nämlich auch auf OLED. Dabei leuchten die LEDs quasi für sich allein und machen die Kristalle überflüssig. Allerdings ist diese Technik noch sehr viel teurer und aufwändiger in der Produktion.

» Mehr Informationen
Art des Philips TVs Beschreibung
LED-Fernseher Herkömmliche LED-Fernseher haben – vereinfacht gesagt – zwei Schichten – eine LED-Ebene und eine LCD-Ebene. Die LEDs geben weißes Licht ab, welches von den Flüssigkristallen zum gewünschten Farbpunkt umgewandelt wird.
OLED-Fernseher Bei OLED-Fernsehern ist die Ebene mit den LCDs nicht mehr nötig, da die LEDs aus mehreren Schichten organischer Materialien gefertigt sind, die selbst die gewünschte Farbe bestimmen können. Oder simpel ausgedrückt: OLEDs sind winzige bunte Lampen, die die Farbe wechseln können.

Das sind die Vor- und Nachteile von LED und OLED

Für den herkömmlichen Hausgebrauch reichen moderne LEDs meist aus, da die Qualität des Fernsehbildes schon allein durch die gesendete Auflösung eingeschränkt ist. Wer jedoch in Ultra-HD Blu-Rays schauen oder mit der neuesten Spielekonsole hochauflösende Games spielen will, für den macht OLED durchaus Sinn. Das liegt vor allem am Schwarz, das bei OLEDs wesentlich dunkler und satter dargestellt werden kann.

» Mehr Informationen
Typ Philips TV Vorteile Nachteile
LED-Fernseher
  • Sehr gute Bildqualität und Schärfe
  • Geringere Anschaffungskosten
  • Modernste LCD-Technik
  • Schwächen beim Tiefenschwarz
  • Bildschirme müssen baubedingt etwas dicker sein
OLED-Fernseher
  • Extrem guter Kontrast
  • Sehr dünne Bauweise möglich
  • Sattes Tiefenschwarz
  • Höherer Preis
  • Geringere Lebensdauer

Gute Gründe für einen Philips Fernseher

Gute Fernseher gibt es von vielen Anbietern und für das normale oder auch das HD-Fernsehen sowie für Filme in HD reicht ein normaler LCD-TV sicherlich aus. Wer aber einen etwas gehobeneren Anspruch hat, der dürfte sich etwas näher mit der Kategorie OLED befasst haben. Hier bieten Philips Fernseher eine ganz exquisite Auswahl, da dieser Hersteller im Gegensatz zu zum Beispiel Samsung weiter auf die OLED-Technologie setzt und sie weiterentwickeln möchte. Ein weiteres Argument ist das sogenannte Ambilight TV. Diese exklusive Philips-Technik erleuchtet den Raum hinter dem Fernseher in den Farben des angezeigten Bildes und sorgt so für einen tollen Immersionseffekt. Einen TV mit Ambilight erhalten Sie jedoch ausschließlich von Philips, es sei denn, Sie wollen ein anderes Gerät mit Ambilight TV nachrüsten. Um auf Ambilight TV nachzurüsten, benötigen Sie allerdings entweder handwerkliches Geschick oder den importierbaren DreamScreen-TV aus den USA.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Ist Ihre Fernbedienung für den Philips TV kaputt? Kein Problem! Heute sind die meisten Fernbedienungen universell einsetzbar. So können Sie die Fernbedienung für den Philips TV einfach durch ein neues Modell ersetzen.

Die passende Größe zum Raum – Größer ist nicht immer besser

Wer einen Flachbildfernseher kauft, entscheidet sich zunächst für eine Größe. Diese sollte aber zu Ihren Räumlichkeiten passen. Ein 55 Zoll oder gar 65 Zoll Fernseher sollte in einem Abstand von 3-4 Metern betrachtet werden, um das volle Fernseherlebnis zu bekommen. Sitzen Sie in nur 2-3 Metern Abstand zur TV-Bank, reicht auch ein 40 Zoll oder 43 Zoll Fernseher. Falls Sie einen Curved TV kaufen, beachten Sie bitte, dass seitlich sitzende Zuschauer aufgrund der Biegung vielleicht nicht alles so gut sehen können. Gerade für die Curved-Technologie sind OLEDs übrigens perfekt. OLED hat einen hohen Kontrastwert und stellt auch bei größerer Entfernung und bis zu einem gewissen Blickwinkel jedes Detail gestochen scharf dar.

» Mehr Informationen

Warum ein LED-TV immer auch LCD-TV ist

Grundsätzlich ist jeder Fernseher von Philips (und auch aller anderen Anbieter) entweder ein Plasma Fernseher oder ein LCD-TV. Bei letzterem erfolgt die Beleuchtung der Flüssigkristalle heute ausschließlich durch LEDs und nicht wie früher durch große Lampen. Daher ist jeder LCD TV auch ein LED TV. Bei der neuen OLED-Technologie sieht das anders aus. Hier enthält der Flachbildschirm ausschließlich mehrschichtige organische LEDs, die je nach elektrischer Erregungsart in unterschiedlichen Farben leuchten. Der größte Vorteil: Ist eine OLED ausgeschaltet, ist sie tiefschwarz. Bei LEDs bedeutet schwarz nur, dass das LED-Licht von einem abgedunkelten Kristall verdeckt wird. Daher leuchten dunkle Bildpunkte bei LED-Bildschirmen immer noch erkennbar durch.

» Mehr Informationen

Weitere bekannte Marken und Hersteller

Durch die hochwertige Technologie, die große Auswahl an OLED-TVs und nicht zuletzt durch das Philips TV Ambilight hat die niederländische Marke weltweit einen sehr guten Stand. Doch Flachbildfernseher werden von einer ganzen Reihe großer und bekannter Hersteller vertrieben. Philips kämpft also auf einem großen Markt gegen Samsung Fernseher, LG Fernseher oder TVs von Sony:

» Mehr Informationen
  • Samsung Fernseher
  • LG Fernseher
  • Sony Fernseher
  • HiSense Fernseher
  • Telefunken Fernseher

Kaufberatung: Smart und hochauflösend muss der TV sein

Wie Sie bei jedem Philips-Fernseher-Vergleich sehen können, gilt die Bildschirmdiagonale meist als größtes Verkaufsargument. Doch auch andere Faktoren sind wichtig. Damit Sie an Ihrem Gerät die maximale Freude haben, sollten Sie daher vor dem Kaufen eines Philips Fernsehers vor allem auf folgende Punkte achten:

» Mehr Informationen

Wenn der Fernseher von Philips eine 6 am Anfang ihrer vierstelligen Typennummer hat, dann handelt es sich um ein TV mit Ambilight.

  • Native Auflösung: Dieser Wert gibt an, welche Auflösung Geräte wiedergeben können, ohne sie künstlich skalieren zu müssen. Ein 4K UHD TV kann über acht Millionen Bildpunkte darstellen, ein Full HD TV hingegen nur ein Viertel davon.
  • Bildoptimierung: Philips verwendet zahlreiche Technologien, um das Bild noch schärfer, detaillierter und klarer zu machen. Achten Sie auf Angaben zu „Perfect Natural Motion“, „Ultra Resolution“ und „Micro Dimming Perfect“.
  • Funktionen: Philips TV Ambilight ist die Funktion, mit der das Unternehmen am liebsten wirbt. Doch wichtig sind auch Komponenten wie DVB-Tuner, CI+-Slot für PayTV-Karten und natürlich, ob der Fernseher ein Smart-TV ist. Dann verfügt er über eine Android-Oberfläche und ist bereit für Apps wie Netflix, Amazon Prime oder Deezer.
  • Anschlüsse: Je mehr HDMI-Anschlüsse der Fernseher hat, umso weniger müssen Sie umstecken, wenn Sie Geräte wie einen Blu-Ray Player oder eine Playstation anschließen. Mit zusätzlichen USB-Anschlüssen verbinden Sie den TV mit Ihrem Netzwerk oder lesen USB-Sticks ein.

Die Stiftung Warentest hat zwar keinen eigenen Philips Fernseher Test, doch dafür einen sehr umfangreichen Fernseher-Test mit derzeit mehr als 500 Modellen. Natürlich sind darunter auch einige Fernseher von Philips.

Der Philips-Fernseher-Testsieger vereint die beste Technik

Video rein, Alltag raus – so hieß einst der Slogan der Filmverleiher. So ähnlich könnte es auch für Sie sein, wenn Sie einen Philips OLED TV mit Ambilight kaufen. Die Verbindung von satter Tiefenschwärze und höchstem Kontrast mit ultrahoher Auflösung und der Beleuchtung des Hintergrundes in den dominierenden Bildfarben macht aus jeder Blu-Ray und jedem Stream ein echtes Erlebnis. Alternativ finden Sie aber auch Angebote, um einen etwas schlankeren Philips Fernseher günstig erstehen zu können. Doch gerade für den anspruchsvollen Genießer sind Philips Fernseher eine mehr als gute Wahl.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Daniel Krasoń - stock.adobe.com, © dmitrimaruta - stock.adobe.com