Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kondensatormikrofone Test 2021

Die besten Kondensatormikrofone im Vergleich

Ob nun im professionellen Studio oder doch daheim im Home-Office: Möchten Sie professionelle Tonaufnahmen machen, brauchen Sie vor allem das richtige Mikrofon. Dabei bietet Ihnen mit Abstand ein Kondensatormikrofon im Vergleich zu anderen Typen die beste Klangqualität. Sie können es für Audio Podcast-Aufnahmen, aber auch für Gesangsaufnahmen nutzen. Dieses Mikrofon eignet sich für die Aufnahme von Instrumenten, Gesang und Sprache. Vergleichen Sie mit unserer Tabelle die erhältlichen Modelle und finden Sie heraus, welches Kondensatormikrofon mit USB-Anschluss angeboten wird.

Die besten Kondensatormikrofone 2022

Kondensatormikrofone punkten aufgrund der geringen Membran durch eine hohe Sprachqualität.

Dynamische Mikrofone gelten als praktische Allrounder, die vielseitig Anwendung finden können. Bei einem Kondensatormikrofon ist das anders. Diese Modelle werden in erster Linie für den Einsatz im Studio genutzt. Dabei werden sie einzeln, aber auch als  Kondensatormikrofon Set mit Stativ angeboten. Unabhängig von Ausstattung und detaillierten Eigenschaften ist die Kondensatormikrofon Funktionsweise immer die Gleiche.

So besitzen diese Geräte zum einen eine Membran, die elektrisch leitend ist, zum anderen verfügen sie über eine Metallscheibe. Diese ist unbeweglich und dienen als Gegenelektrode. Durch den Schall wird der Abstand zwischen den beiden Komponenten verändert. Darüber hinaus hat der Schall immer auch Einfluss auf die Kapazität. Dadurch kann der akustische in einen elektrischen Ton verändert werden. Möchten Sie mit dem Kondensatormikrofon Gesang oder Sprache aufnehmen, stehen Ihnen zwei generelle Varianten zur Verfügung. So gibt es Marken, die beim Kondensatormikrofon XLR-Stecker verwenden. Bei anderen finden Sie dagegen die Kondensatormikrofon Klinke-Modelle.

Für die Kondensatormikrofon Phantomspeisung wird immer eine Stromquelle von außen gebraucht. Hier haben sich unabhängig vom jeweiligen Kondensatormikrofon Aufbau verschiedene Lösungen durchgesetzt. Traditionell findet die Kondensatormikrofon Phantomspeisung über ein XLR-Kabel statt. Wenn Sie leider für Ihr Kondensatormikrofon XLR-Kabel nicht zur Hand haben, können Sie als Alternative auf ein USB-Kabel ausweichen. Wichtig ist, dass auch bei der Stromversorgung vom Kondensatormikrofon mit USB die Spannung zwischen 12 und 48 Volt angesiedelt ist.

Bevor Sie sich für ein solches Mikrofon entscheiden, sollten Sie immer prüfen, ob die Stromversorgung über über XLR oder USB möglich ist.

Die verschiedenen Kondensatormikrofon Typen: Diese Bauweisen haben sich durchgesetzt

Ein großer Vorteil dieser Mikrofone ist der gute Klang. Im Vergleich zu einem dynamischen Mikrofon ist ein Kondensatormikrofon um einiges sensibler. Dafür können Sie mit einem Kondensatormikrofon am PC problemlos hochwertige Aufnahmen machen. Der Anschluss gelingt hier ganz leicht. So können Sie das Kondensatormikrofon mit PC-Modellen verschiedener Hersteller über ein USB-Kabel verbinden.

» Mehr Informationen

Mittlerweile können Sie drei unterschiedliche Arten vom Kondensatormikrofon anschließen. Hierbei handelt es sich um

  • Kleinmembranmikrofon
  • Großmembranmikrofon
  • Elektret-Mikrofon

Elektret-Mikrofon braucht keine Phantomspeisung

Kondensatormikrofon Handy:
Mit der richtigen Technik und dem nötigen Zubehör können Sie ein Kondensatormikrofon an Handy und Smartphone anschließen.

Im Vergleich zu den anderen beiden Ausführungen ist ein Elektret-Mikrofon deutlich kleiner und kompakter. Der große Vorteil liegt darin, dass die Mikrofone gänzlich ohne Phantomspeisung auskommen. Diese Mikrofone besitzen eine Elektret-Substanz. Die Spannung kann dadurch eingeforen werden. Auf der Elektrode wird direkt gegenüber der Membran der typische Elektret-Film erzeugt. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, auf eine Phantomspeisung zurückzugreifen, sollten Sie ein solches Kondensatormikrofon nutzen. Dieser Mikrofontyp wird gern bei Veranstaltungen genutzt und steht hier auch als Kondensatormikrofon Headset zur Verfügung. Die ausgereifte Technik sorgt dafür, dass Sie keine Einbußen beim Signal hinnehmen müssen.

Kleinmembranmikrofon ist kleiner als ein Zoll

Eine kompakte Lösung ist zudem das Kleinmembranmikrofon. Es wird mit einer geringeren Größe als ein Zoll angeboten. Es ist so aufgebaut, dass Sie es für Aufnahmen von vorn besprechen können. Klangwellen werden von diesen Mikrofonen besser aufgenommen. Weiterhin sind diese Mikrofone dazu in der Lage auch Frequenzen aufzunehmen, die über dem für den Menschen hörbaren Bereich liegen. Besonders empfehlenswert sind diese Mikrofontypen für instrumentale Aufnahmen.

» Mehr Informationen

Großmembranmikrofone eignen sich zum Besprechen von der Seite

Gegenüber den Kleinmembranmikrofonen sind diese deutlich größer und messen mehr als einen Zoll. Die Membran hat hier nur ein sehr geringes Rauschverhalten. Der Klang fällt dafür umso fülliger aus. Die Großmembranmikrofone eignen sich besonders gut für Sprach- und Gesangsaufnahmen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der Kondensatormikrofone

Je nach Modell kann ein Kondensatormikrofon Schaltung im Niedrig- oder Hochfrequenz-Bereich aufweisen. Wenn Sie sich für ein Kondensatormikrofon mit Schaltung im Hochfrequenzbereich entscheiden, weisen diese eine deutlich aufwendigere Elektronik auf.

» Mehr Informationen

Heute besitzt manch ein Kondensatormikrofon Klinke-Anschlüsse. Diese haben sich als Alternative zum XLR-Stecker etabliert und besitzen einen sogenannten Ringkontakt. Sie können diesen Ringkontakt beim Kondensatormikrofon als Vorverstärker nur dann nutzen, wenn es sich um ein Elektret-Modell handelt.

Auf die Klangqualität hat beim Kondensatormikrofon die Richtcharakteristik Einfluss. Achten Sie darauf, dass verschiedene Charakteristiken vorhanden sind, sodass Sie Ihr Kondensatormikrofon einstellen können.

Variante Vorteile Nachteile
Großmembranmikrofone
  • sehr gut für Sprach- und Gesangsaufnahmen
  • vielfältig nutzbar
  • sehr geringes Rauschverhalten
  • nimmt nicht besonders hohe Frequenzen auf
Niedrigmembranmikrofone
  • kann auch besonders hohe Frequenzen aufnehmen
  • ideal für das Besprechen von vorn
  • sehr gute Klangqualiät
  • kompakte Maße
  • perfekt für instrumentale Aufnahmen
  • weniger gut für Gesang und Sprache geeignet
Elektret-Mikrofon
  • O-Ring als Kondensatormikrofon Vorverstärker ausreichend
  • kompakte Bauweise
  • ideal für Veranstaltungen
  • kann mit Headset kombiniert werden
  • weniger empfindlich

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Kondensatormikrofon

Unsere Kaufberatung fasst für Sie in der Kategorie interessante Fragen und Antworten zusammen. So können Sie sich noch einmal über verschiedene Themen informieren, bevor Sie ein Kondensatormikrofon günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Wie finde ich das beste Kondensatormikrofon?

Ein sogenannter Popschutz verringert Störgeräusche.

Natürlich finden Sie online den einen oder anderen Kondensatormikrofon Testsieger. Doch blind auf die Empfehlungen verlassen, sollten Sie sich nie. Immerhin haben Sie ganz andere Anforderungen an Ihr Mikrofon. Achten Sie aus diesem Grund vor allem auf die technischen Details. Hierzu gehören Merkmale wie:

  • Samplingtiefe in Bit
  • Abtastrate in kHz
  • Schalldruckpegel in db
  • Membrantyp

Schauen Sie zudem, ob das Kondensatormikrofon inkl. Stativ angeboten wird. Dadurch können Sie es ohne großen Aufwand an Ihre Körpergröße anpassen.

Gibt es einen Kondensatormikrofon Test der Stiftung Warentest?

Bei dem Kondensatormikrofon handelt es sich um ein sehr spezielles Angebot. Aus diesem Grund hat die Stiftung Warentest bislang noch keinen eigenen Test durchgeführt (Stand: April 2021). Wir empfehlen Ihnen daher immer einen individuellen Vergleich.

» Mehr Informationen

Welche Marken tauchen in einem Kondensatormikrofon Test auf?

Es gibt verschiedene Hersteller, die ein gutes Kondensatormikrofon im Angebot haben. Zu den gängigen Marken zählen mittlerweile:

» Mehr Informationen
  • Rode
  • Audio-Technica
  • Shure
  • Marantz
  • Razer
  • Samson
  • Recording Tools
  • Auna

Was sind die Vorteile eines Kondensatormikrofons?

Aufgrund der Kondensatormikrofon Funktionsweise ergeben sich bei der Nutzung erhebliche Vorteile. So überzeugen sie je nach Einsatzgebiet zum einen durch ihr cooles, lässiges Design und zum anderen durch den deutlich besseren Klang. Darüber hinaus erreichen sie deutlich mehr Lautstärke als die dynamischen Mikrofone. Weiterhin lassen sich die Kondensatormikrofone in vielen Bereichen leichter speisen. Sie haben im Vergleich zu den Ribbon und Dynamics Mikrofonen einen größeren Dynamikumfang. Ein weiterer Vorteil zeigt sich bei den Aufnahmen von Ambienzen. Kondensatoren haben nur einen geräuscharmen Boden, weshalb sie bei Tonaufnahmen eine bessere Qualität bieten.

» Mehr Informationen

Wie ist die Tonqualität eines Kondensatormikrofons?

Dank der besseren Klangqualität eignen sich Kondensatormikrofone für professionelle Tonaufnahmen wie einem Podcast.

Ein Kondensatormikrofon Test zeigt, dass die wesentliche Stärke von diesem Mikrofon ganz einfach in der Klangqualität begründet liegt. Verantwortlich dafür ist die Membran. Diese hat  im Vergleich zu anderen Mikrofon-Typen eine deutlich geringere Masse, weshalb Schallwellen viel präziser abgebildet werden können. Die Membran, die hier eingesetzt wird, ist federleicht und reagiert dadurch auf Töne unterschiedlichster Höhenlage schnell.

Wo kann ich ein Kondensatormikrofon kaufen?

Möchten Sie nach einem Kondensatormikrofon Vergleich ein solches Mikrofon kaufen, schauen Sie sich am besten im Fachhandel um. Hier ergeben sich unterschiedliche Anlaufstellen. Neben Musikfachgeschäften können Sie sich auch bei Saturn und Media Markt umsehen. Hin und wieder gibt es auch hier das passende Kondensatormikrofon. Möchten Sie flexibel auf möglichst viele Angebote zurückgreifen, setzen Sie am besten auf den Online Handel. Es gibt zahlreiche Online Shops, in denen Sie das Kondensatormikrofon von verschiedenen Marken kaufen können. Häufig finden Sie hier auch Bewertungen und Erfahrungen von anderen Kunden, sodass Sie sich ein gutes Bild von der Klangqualität machen können. Bei Aldi und Lidl gibt es ein solches spezielles Mikrofon eher nicht.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Sutipond Stock – stock.adobe.com, © bnenin – stock.adobe.com, © Quality Stock Arts – stock.adobe.com