Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

IPS-Monitore Test 2021

Die besten IPS-Monitore im Vergleich

Ein guter PC Monitor ist bei der Arbeit oder Gamen am Computer Gold wert. Die Hersteller haben in den letzten Jahren immer wieder neue Bildschirmtechnologien auf den Markt gebracht, sodass der IPS Monitor im Vergleich zum reinen LCD-Display entscheidende Vorteile bietet. Beim IPS Display wird mit parallel angeordneten Flüssigkristallen gearbeitet. Finden Sie mit unserer Tabelle heraus, welches Modell als bester IPS Monitor überzeugen an. Vergleichen Sie hierfür günstige IPS Monitore unter Berücksichtigung von Größe, Auflösung und allgemeiner Ausstattung.

Die besten IPS Monitore 2021

IPS steht für In-Plane-Switching. Bei dieser Panel-Art sind die Flüssigkristalle parallel zueinander angeordnet.

Ende der 1980er-Jahre wurden die Weichen für die IPS-Bildschirm-Technologie gelegt. Heute sind die Monitore mit dieser Technik aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. In einem IPS Bildschirm-Test fällt auf, dass sich ein IPS Monitor mit 27 Zoll beispielsweise vor allem in einem Punkt von anderen Techniken unterscheidet: Er hat einen höheren Betrachtungswinkel. So liegt der Monitor Blickwinkel bei 178 Grad. Das macht ihn besonders attraktiv für Grafiker und die klassische PC Arbeit. Dagegen ist ein IPS Monitor fürs Gaming nicht die erste Wahl. Wenn Sie sich für einen IPS Monitor mit Lautsprecher entscheiden, können Sie sich auf kräftige Farben verlassen. Das macht ihn gerade für die Video- und Bildbearbeitung so wichtig. Weiterhin wird Ihnen ein hoher Detailreichtum garantiert.

IPS Monitor Typen: Unterschieden Sie anhand der Funktionen

Um verschiedene IPS Monitor Panel Arten zu unterscheiden, werfen Sie einen Blick auf die vorhandenen Funktionen. So gibt es hier kleine Details, die auf die Panel Bedeutung keinen Einfluss haben, für den Funktionsumfang aber entscheidend sind.

» Mehr Informationen

IPS Monitor mit Tilt-Funktion

Die Ergonomie spielt bei der Auswahl von einem IPS Monitor mit 27 Zoll eine entscheidende Rolle. Umso ergonomischer ein solcher Monitor ist, desto besser können Sie damit arbeiten. Wie bei einem TFT-Monitor kann auch bei einem IPS Monitor, Curved oder flach, mit einer Tilt-Funktion gearbeitet werden. Die Tilt-Funktion macht es möglich, das Display nach vorn oder hinten zu neigen. Dadurch lässt sich der Blickwinkel anpassen. Dies ist vor allem bei der aufwendigen Video- und Bildbearbeitung sehr wichtig.

» Mehr Informationen

IPS-Monitor mit Swivel ermöglicht Drehbarkeit

Viele IPS Monitor Testsieger werden mit Swivel-Funktion angeboten. Diese bietet noch einmal weitere Vorteile, schließt eine eventuell vorhandene Tilt-Funktion aber nicht aus. Die Swivel-Funktion ermöglicht Ihnen das Drehen des Displays nach links und rechts. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Sie den IPS Monitor 24 Zoll im professionellen Bereich anwenden möchten. Auch wenn es darum geht, dass Sie mit mehreren Bildschirmen arbeiten möchten, ist die Swivel-Funktion praktisch.

» Mehr Informationen

IPS Monitor mit Pivot-Funkton ermöglicht einfachen Formatwechsel

IPS Display Laptop
Beim Kauf eines Laptops haben Sie in der Regel die Wahl zwischen IPS- und TN-Panels.

Den IPS Monitor mit 4K oder Full-HD Auflösung gibt es auch mit einer sogenannten Pivot-Funktion. Diese bietet erhebliche Vorteile. Sie können den IPS Monitor 4K ganz einfach vom Hoch- ins Querformat drehen und diesen so an Ihre Wünsche und Ihren Inhalt anpassen. Der Wechsel erfolgt ohne eine Demontage des Bildschirms und geht außergewöhnlich schnell.

Wenn Sie sich für einen IPS Monitor 24 Zoll ohne Pivotfunktion beispielsweise entscheiden, heißt das nicht, dass Sie gänzlich auf diese Funktion verzichten müssen. Sie können hier mit einer speziellen Halterung Abhilfe schaffen.

Vor- und Nachteile der IPS Monitor Typen

Wie bei einem MVA Panel ergeben sich auch bei einem IPS Panel aufgrund der Ausstattung diverse Unterschiede, Vor- und Nachteile. Achten Sie immer darauf, dass bei einem IPS Monitor HDMI-Anschlüsse vorhanden sind. Wenn Ihr IPS Monitor HDMI aufweist, können Sie sich auf eine verlustfreie Übertragung von Bild und Ton verlassen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
IPS Monitor mit Tilt-Funktion
  • nach vorn und hinten neigen
  • vielseitig verwendbar
  • sorgt für bessere Bildqualität
  • ergonomisch
  • Neigungswinkel teilweise sehr klein
IPS Monitor mit Swivel-Funktion
  • nach rechts und links drehbar
  • ideal für die professionelle Nutzung
  • erleichtert Arbeit mit mehreren Bildschirmen
  • Drehbereich fällt teilweise klein aus
IPS Monitor mit Rotation
  • einfacher Wechsel vom Hoch- ins Querformat
  • Wechsel ohne Kraftaufwand möglich
  • Format kann an Bildinhalt angepasst werden
  • nur bei wenigen Bildschirmen vorhanden

Die Stiftung Warentest hat sich bislang mit einem reinen IPS Monitor Test zurückgehalten (Stand: Mai 2021). Es gibt allerdings einen großen Monitor Test, der verschiedene Lösungen berücksichtigt.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum IPS Monitor

Unsere Kaufberatung geht in dieser Kategorie noch einmal auf interessante Fragen und Antworten zu dieser speziellen Monitor Technologie ein.

» Mehr Informationen

Was ist ein IPS Display?

Ist der IPS Monitor curved, handelt es sich dabei um ein gebogenes Display.

Die Abkürzung IPS steht für In-Plane-Switching. Bei dieser Technologie wird mit einer Flüssigkristallanzeige gearbeitet. Die Entwicklung geht bis auf die 1980er-Jahre zurück. Schon damals war es das Ziel durch die IPS-Technologie die zu dieser Zeit überall präsenten LCDs abzulösen. Dabei lösen die IPS-Monitore die bei den LCDs typische schwache Feldeffektmatrix.

Was ist ein IPS Panel?

Beim IPS Panel wird bei der Paneltechnik mit Flüssigkristallen gearbeitet. Im Vergleich zu einem PC-Monitor mit LCD-Technik, der in den 1980er-Jahren noch typisch war, bietet dieses Panel eine deutlich bessere Bildqualität.

» Mehr Informationen

Was ist der Unterschied zwischen TN, VA, PLS und IPS?

Nicht hinter jeder Abkürzung steht eine vollkommen neue Technologie. So wird IPS von Samsung beispielsweise nur als PLS bezeichnet. Bei allen vier Techniken wird mit Flüssigkristallen gearbeitet. Bei IPS liegen die Kristalle aber immer parallel zueinander. Sie drehen sich also in einer Ebene.

» Mehr Informationen

Was bedeutet IPS bei Monitoren?

Die Abkürzung IPS kommt aus dem Englischen und kann mit In-Plane-Switching übersetzt werden.

» Mehr Informationen

Wie finde ich den besten IPS Monitor?

Um einen guten PC Monitor mit dieser Technik zu finden, ist ein IPS Monitor Vergleich unvermeidlich. Es gibt mittlerweile eine Reihe von Modellen auf dem Markt, die sich nur in Details unterscheiden. Technische Merkmale, die relevant sind, wenn Sie einen IPS Monitor kaufen wollen, sind:

» Mehr Informationen
  • 60 Hz
  • 4K
  • Full HD bzw. fhd
  • 1440p
  • Monitor höhenverstellbar
  • mit Lautsprecher
  • LED / LCD

Interessant ist bei einem solchen HD Bildschirm auch immer die Größe. Gängig sind 24 Zoll oder 27 Zoll. Denken Sie schon bei der Auswahl daran, wofür Sie den Bildschirm verwenden möchten.

Welche speziellen Monitore gibt es?

Um für jeden Bedarf den richtigen PC-Monitor oder TV zu bieten, haben sich in den letzten Jahren verschiedene Technologien und Bauweisen durchgesetzt. 4K-Monitore fallen durch die Ultra-HD-Auflösung auf, sind aber auch auf 4K-Inhalte angewiesen. Curved-Monitore haben ein gebogenes Display und bieten deswegen ein besonderes Erlebnis beim Fernsehen. Gaming-Monitore bieten eine exzellente Auflösung und einen starken Kontrast.

» Mehr Informationen

Welche bekannten Hersteller haben einen IPS Monitor im Angebot?

Achten Sie beim Kauf eines IPS Monitors auf Aspekte wie die maximale Auf­lö­sung, die Zahl der dar­stell­ba­ren Farben, Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te, Re­ak­ti­ons­zeit und das Sei­ten­ver­hält­nis.

Marken, bei denen Sie einen IPS Monitor günstig kaufen können, sind:

  • LG
  • Dell
  • Samsung
  • Asus
  • HP
  • BenQ
  • Iiyama

Warum IPS Monitor fürs Gaming?

IPS Monitore versprechen gegenüber anderen Bildschirmtechniken eine gute Bildqualität. Sie haben aber auch einen Nachteil: Die Bildwiederholfrequenz ist hier am niedrigsten. Das heißt: Gerade für Spiele, die mit einer hohen Bildfrequenz arbeiten, sind diese Monitore eigentlich nicht geeignet.

» Mehr Informationen

Welcher IPS Monitor fürs Gaming?

Zahlreiche Hersteller bieten mittlerweile einen eigenen Monitor mit IPS Technologie an. Bei der Auswahl der Modelle spielt vor allem eine Rolle, was Sie überwiegend spielen. So kommt für World of Warcraft ein IPS Monitor mit anderen technischen Eckdaten infrage als beispielsweise für ein typisches Strategiespiel. Deswegen ist eine pauschale Empfehlung auch nicht möglich.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © BullRun – stock.adobe.com, © MclittleStock – stock.adobe.com, © Gorodenkoff – stock.adobe.com