Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Canon-Spiegelreflexkameras Test 2021

Die besten Canon-Spiegelreflexkameras im Vergleich

Die besten Canon-Spiegelreflexkameras 2021

Canon Spiegelreflexkamera Test Canon Spiegelreflexkamera Vergleich beste Canon Spiegelreflexkamera

Spiegelreflexkameras von Canon gehören zu den besten Kameras auf dem Markt.

Alles, was Sie über unseren Canon-Spiegelreflexkamera-Vergleich wissen müssen

Das Smartphone ist ständig griffbereit und dank Kamera-Funktion bestens für die tagtäglichen Schnappschüsse geeignet. Wer sich allerdings intensiver mit der Fotografie beschäftigt und hochwertige Aufnahmen machen möchte, wird sich früher oder später für eine der modernen Spiegelreflexkameras interessieren. Neben Nikon ist Canon einer der beiden großen Player, die den Markt der DSLR-Kameras dominieren. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Canon-Spiegelreflexkameras es gibt und worauf Sie bei einem Canon-Spiegelreflexkamera-Test achten sollten.

» Mehr Informationen

APS-C- oder Vollformat-Sensor

Canon-Spiegelreflexkameras genießen in der Fotografie-Szene ebenso wie Nikon-Spiegelreflexkameras einen guten Ruf und werden in mehreren Kategorien angeboten. Die günstigsten Modelle sind die Canon-Spiegelreflexkameras für Einsteiger. Das nächsthöhere Segment nach den Canon-Spiegelreflexkameras für Einsteiger bilden die Modelle der unteren Mittelklasse, wie beispielsweise die Canon EOS 700D. Darüber folgt die Oberklasse der Canon-DSLR-Digitalkameras. Den krönenden Abschluss der digitalen Spiegelreflexkameras von Canon bilden die High-End-Modelle für den professionellen Gebrauch. Die Modelle dieser Gruppe bieten technische Möglichkeiten, die spiegellose Digitalkameras und analoge Spiegelreflexkameras nicht bereithalten. Bei Ihrem Canon-DSLR-Test werden Sie feststellen, dass die Canon-Spiegelreflex-Kameras mit zwei unterschiedlichen Typen von Bildsensoren arbeiten. Teilweise sind die Canon-DSLR-Kameras mit einem APS-C-Bildsensor bestückt. Dieser Sensor-Typ ist sowohl in Einsteiger-DSLR- Kameras als auch in hochpreisigen Modellen zu finden. Es handelt sich dabei um einen weitverbreiteten Bildsensor für Spiegelreflexkameras. Wenn Sie die Spiegelreflexkameras für Einsteiger bereits hinter sich gelassen haben und sich bei den hochwertigen Modellen umschauen, werden Sie nicht nur auf Spiegelreflexkameras mit WLAN, sondern auch auf Canon-Kameras mit sogenannten Vollformat-Bildsensoren stoßen. Spiegelreflexkameras von Canon, die mit einem Vollformat-Bildsensor ausgestattet sind, liefern durch die Bank hochwertige Aufnahmen. Das gilt auch für gebrauchte Spiegelreflexkameras dieses Typs.

» Mehr Informationen
Canon-Spiegelreflexkamera-Typ Eigenschaften
Canon-Spiegelreflexkamera mit APS-C-Sensor Diese Art des Bildsensors ist, unabhängig von der Marke, am weitesten in modernen DSLR-Kameras verbreitet. Einer der großen Vorteile der APS-C-Sensoren ist ihr vergleichsweise günstiger Preis. Sie sind kleiner als die Vollformat-Sensoren und dementsprechend preisgünstiger in der Herstellung. Auch das Kameragehäuse fällt entsprechend kleiner und handlicher aus.
Canon-Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensor Die Vollformat-Bildsensoren haben ihren Namen noch aus der analogen Fotowelt. Ihre Größe entspricht dem vollen Format eines Kleinbild-Films. Aufgrund der Sensor-Größe liefern diese Bildsensoren besonders hochwertige Bilder. Dementsprechend werden sie in den besten Canon-Spiegelreflexkameras zum Einsatz gebracht. Vollformat-Bildsensoren sind den hochpreisigen Kamera-Modellen vorbehalten. Darüber hinaus können sie nur mit Objektiven eingesetzt werden, die zu den großformatigen Bildsensoren passen.

Hochwertige Ergebnisse, aber teuer

Canon EOS-Spiegelreflexkameras sind zum Teil mit den günstigeren APS-C-Sensoren und zum Teil mit Vollformat-Sensoren für hochwertige Bildergebnisse ausgestattet. Wenn Sie mit einer Vollformat-DSLR-Kamera liebäugeln, sollten Sie sich bereits vor Ihrem Canon-Spiegelreflexkamera-Test im Klaren darüber sein, dass einige Kosten für die Digitalkamera und die Objektive auf Sie zukommen werden. Digitale Spiegelreflexkameras von Canon mit Vollformat-Sensor bieten eine große Sensor-Fläche mit einem entsprechend hohen Megapixel-Wert. Mit ihnen können ebenfalls Videos in Profi-Qualität aufgenommen werden. Touchscreen, WLAN und ein großes, hochwertiges Gehäuse gehören, anders als bei den Systemkameras, zum Standard. In Sachen Zubehör, insbesondere bei den Objektiven, müssen aufgrund des großen Bildsensors spezielle Modelle eingesetzt werden. Neben den Vorteilen, die eine Vollformat-Kamera bei der Bildqualität bietet, hat sie auch einige Nachteile. Der große Sensor bedingt ein großes Kamera-Gehäuse und auch die Objektive fallen größer und schwerer aus. Spiegelreflexkameras für Einsteiger von Canon oder Nikon liefern jedoch auch Bildaufnahmen von ansprechender Qualität. Sie werden bei einem Vergleich mit einfacheren Digital-Kameras in Sachen Bildqualität stets die Nase vorn haben. Als Fotografie-Einsteiger müssen Sie nicht sofort zu einer der teuersten Canon-Kameras greifen. Sie werden auch mit einer günstigen Canon-Spiegelreflexkamera viel Freude daran haben, den Einstieg in die digitale Fotowelt zu machen.

» Mehr Informationen
Canon-Spiegelreflexkamera-Typ Vorteile Nachteile
Canon-Spiegelreflexkamera mit APS-C-Sensor
  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Als Allround-Kamera geeignet
  • Kleinerer Bildwinkel
  • Geringere Sensorfläche
Canon-Spiegelreflexkamera mit Vollformat-Sensor
  • Großer Blickwinkel
  • Geringes Rauschen und hohe Lichtempfindlichkeit
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Schwer und unhandlich

Was eignet sich für wen?

Welche Canon-Spiegelreflex ideal für Ihre Zwecke ist, richtet sich nach Ihrem Geldbeutel und Ihren fotografischen Ambitionen. Sowohl zur Aufnahme von Fotos als auch von Videos stehen zahlreiche EOS-Modelle und die passenden Objektive zur Auswahl. Während die EOS 1300D zu den Spiegelreflexkameras für Einsteiger gehört, ist die EOS 700D in der Mittelklasse zu Hause. In der Profi-Klasse haben die EOS-Kameras wie die Canon EOS 7D und die Canon EOS 7D Mark II die Nase vorn. Unabhängig davon, für welches Canon-Spiegelreflexkamera-Modell Sie sich entscheiden, sollten Canon-Kamera und Canon-Objektive qualitativ einigermaßen zueinander passen. Das heißt, für eine der Mark-Kameras sollten Sie auch entsprechend hochwertige Objektive einsetzen, während es für die 1300D auch etwas Preisgünstigeres sein darf.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Wenn Sie Wert auf eine kompakte Bauart und einfache Handhabung bei Ihrer Kamera legen, kann eine spiegellose Systemkamera eine interessante Alternative zu einer Canon-Spiegelreflexkameras sein. Die kleineren und leichteren Systemkameras bieten mittlerweile eine ähnlich hohe Bildqualität wie Spiegelreflexkameras

Was sind die besten Objektive für Canon-Spiegelreflexkameras

Welche Objektive für Ihre Canon-Spiegelreflex geeignet sind, richtet sich zunächst nach dem Bildsensor. Während Kameras mit APS-C-Sensor sowohl Objektive aus der EF-S- als auch aus der EF-Serie aufnehmen können, ist die Auswahl bei DSLR-Kameras mit Vollformat-Sensor eingeschränkt. Die großformatigen Sensoren arbeiten nur mit Objektiven aus der EF-Serie zusammen.

» Mehr Informationen

Was verbirgt sich hinter dem Begriff der Tiefenschärfe?

Mit Tiefenschärfe wird derjenige Bereich bezeichnet, der scharf auf einer Fotografie abgebildet wird. Beispielsweise kann sich der Bereich der Tiefenschärfe in einer Distanz zwischen zwei und fünf Meter vor der Kamera befinden. Der Bereich zwischen null und zwei Meter und der Bereich, der weiter als fünf Meter entfernt ist, sind unscharf abgebildet. Die Tiefenschärfe ist abhängig von der Größe der Blende und der Brennweite. Kleine Blenden mit großer Blendenzahl führen zu einer großen Tiefenschärfe.

» Mehr Informationen

Was sind die Vor- und Nachteile klassischer Spiegelreflexkameras gegenüber spiegelloser Systemkameras?

Die Vorteile einer Systemkamera liegen in erster Linie im Handling. Die Technik der spiegellosen Kameras findet in kleineren Gehäusen Platz, weswegen diese Kameras insgesamt leichter sind. Spiegelreflexkameras spielen ihre Vorteile hingegen bei der Bildqualität aus.

» Mehr Informationen

Marken und Hersteller

Canon genießt sowohl unter Hobbyfotografen als auch in der Profi-Szene einen hervorragenden Ruf. Allerdings schläft auch im Bereich der DSLR-Kameras die Konkurrenz nicht und zahlreiche weitere Hersteller bieten zum Teil sehr hochwertige Produkte an. Eine Auswahl:

» Mehr Informationen
  • Nikon
  • Sony
  • Pentax
  • Hasselblad
  • Panasonic

Tipps für den Kauf

Canon Spiegelreflexkamera Test Canon Spiegelreflexkamera Vergleich beste Canon Spiegelreflexkamera

Bei einer Spiegelreflexkamera haben Sie zahllose Einstellungsmöglichkeiten, wie Sie Ihre Fotos aufnehmen möchten.

Welche Canon-Spiegelreflexkamera Sie zum Testsieger erklären, wird sich an den Anschaffungskosten und Ihren Anforderungen an Bildqualität und Technik entscheiden. Wichtig bei einer Kaufberatung für eine Canon-Spiegelreflexkamera ist es zu betonen, dass die Kamera und die Objektive zusammenpassen sollten. Wenn Sie Ihr komplettes Budget auf eine besonders hochwertige Canon-Kamera verwenden und dann für die Objektive kaum noch einen Euro ausgeben können, wird die Bildqualität leiden. Besser ist es eine etwas günstigere Kamera zusammen mit passenden Objektiven, die sich in einem vergleichbaren Segment bewegen, zu erstehen. Wenn Sie also eine Kamera der oberen Mittelklasse wählen, sollten die Objektive von ähnlich hoher Qualität sein. Vor dem Kauf lohnt sich ein Blick in einen Spiegelreflexkamera Test. Testportale haben häufig aktuelle Testergebnisse zu den momentan beliebten Kamera-Modellen vorliegen.

Hochwertige Kamera macht sich bezahlt

Canon-Spiegelreflexkameras gibt es für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Während die Einsteiger-Modelle vergleichsweise günstig sind, schlagen Profi-Kameras nebst passenden Objektiven mit einem vier- bis fünfstelligen Betrag zu Buche. Eine Canon-Spiegelreflexkamera ist dann eine gute Wahl, wenn Sie sich intensiver mit der Fotografie beschäftigen und entsprechend hochwertige Fotos schießen möchten. Bevor Sie eine Canon-Spiegelreflexkamera kaufen, sollten Sie sich einen Canon Spiegelreflexkamera Test ansehen. Diese finden Sie unter anderem bei Stiftung Warentest, doch auch Foto-Magazine haben oft aktuelle Testberichte.

» Mehr Informationen

 

Bildnachweise: © MAK - stock.adobe.com, © mehaniq41 - stock.adobe.com