Mediaplayer Übersicht Hier haben wir die aktuell besten Mediaplayer für OpenElec bzw. Kodi (XBMC) aufgelistet.
Eigenbau NAS Übersicht Anleitungen vom 4Bay bis zum 16Bay NAS. Schnell, Stromsparend und immer aktuell.

Test TP-Link TL-WR710N Nano W-LAN Router

Bei meiner Suche nach einen möglichst kompakten, stromsparenden W-LAN Router, den man auch im Access Point Modus betreiben kann, bin ich auf den TL-WR710N der Firma TP-Link gestoßen. Mit einem Preis von ca. 20 Euro ist er zudem auch noch sehr günstig. In meinem Test gehe ich auf Qualität, Installation und Benutzeroberfläche ein. Zugegeben -… Weiter »

Asus RT-AC66U W-LAN 802.11n + 802.11ac mit 1750 Mbit/s im Test

Wir klären in unserem Test ob der Asus RT-AC66U wirklich hält was er verspricht – und vor allem ob er seine aktuellen 139 Euro wert ist – W-LAN Router gibt es immerhin schon ab knappen 20 Euro. Der Asus RT-AC66U funkt gleichzeitig im 2,4GHz und 5GHZ Netz und kann – sofern es der Client auch… Weiter »

Eigener Cloud Server – mit ownCloud sicher vor Datenklau

Was ist ownCloud ? Wie der Name schon sagt, ist ownCloud ein Programm um seine eigene Cloud (ich hasse dieses Wort langsam) – seinen eigenen Server – zu erstellen, ähnlich wie DropBox oder Google Docs, nur dass die Daten eben nicht bei Drittfirmen gespeichert werden, sondern auf eurem eigenen Webserver oder NAS. Auf euren eigenen… Weiter »

Haswell NAS für bis zu 6 HDDs im Raid 5 mit FreeNAS

In meiner Anleitung habe ich beschrieben, wie man ein profesionelles NAS mit externem Raid-Controller zusammenbaut. Einigen Besuchern war dies zu teuer, diese fragten nach einer Lösung per Software Raid. Mit den neuen Haswell Prozessoren lässt sich wirklich ein gutes und günstiges NAS auf Software Raid Basis zusammenstellen. Übrigens ist der Ruf von Software-Raids zu unrecht… Weiter »

Die perfekte Hardware für Kodi !?

Hier findet ihr, immer aktuell, die für uns zur Zeit perfekte Hardware zum Einrichten eines Stand-Alone Kodi Mediaplayers. Kodi ist eine Mediaplayer Software die durch Skins sehr einfach angepasst und kinderleicht bedient werden kann. Bei unseren Vorschlägen achten wir auf eine flüssige Bedienung, geringe Lautstärke und einen niedrigen Stromverbrauch. Wir empfehlen , ein kleines Bundle… Weiter »

Windows Home Server vom USB Stick installieren

In dieser Anleitung beschreibe ich wie man einen bootbaren USB-Stick zur Installation von Windows Home Server 2011 erstellt. Als erstes müssen wir von unserem gekauften Datenträger (DVD) ein Image auf die Festplatte kopieren. Dazu eignet sich hervorragend die Software ImgBurn welche ihr hier im Downloadbereich kostenlos herunterladen könnt. Nach der Installation und dem start des… Weiter »

FLIRC – Mit jeder Fernbedienung den Mediaplayer steuern

FLIRC ist ein USB-Dongle, der z.B. für die Steuerung von XBMC gedacht ist. Das besondere ist, dass er mit jeder Fernbedienung zusammenarbeitet und sich individuell programmieren lässt. Die Bedienung ist dabei kinderleicht gehalten, mehr als 5 Minuten sollten selbst ungeübte Menschen nicht benötigen um FLIRC einzustellen. Mit XBMC, z.B. unter Windows oder Linux (OpenElec) funktioniert… Weiter »

Zotac ZBox ID18 mit XBMC unter OpenElec

Ich beschreibe hier, wie man sich einen netten, kleinen XBMC-Medienplayer auf Basis der neuen Zotac ZBox ID18 zusammenbaut. Die Box basiert auf dem Ivy Bridge Dual Core Prozessor, der mit 2x 1,5GHz taktet, 2MB Cache hat und in 22nm Strukturbreite gebaut wird. Er hat eine maximale TDP von 17W. Es sind 2 DDR3 Steckplätze vorhanden,… Weiter »

NFS Freigabe unter Windows Server und WHS

Die NFS Freigabe ist die beste Möglichkeit Dateien für Linux Medienplayer bereitzustellen. Das Network File System Protokoll hat den mit Abstand geringsten Overhead und performt bis zu 50% besser als das Windows SMB Protokoll. Gerade bei schwächeren Medienplayern, wie etwa dem Raspbmc / Rasphberry Pi bringt das NFS Protokoll deutliche Vorteile. Es liegt Geschwindigkeitstechnisch ca…. Weiter »