Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

50-Zoll-Fernseher Test 2021

Die besten 50-Zoll-Fernseher im Vergleich

Sie suchen einen 50 Zoll Fernseher, der zu Ihnen passt und in Ihrem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büro brillante Bildqualität für Sie bereithält? Dann sollten Sie sich auf jeden Fall mit dem einen oder anderen 50-Zoll-Fernseher Vergleich auf den einschlägigen Technik Testseiten im Internet befassen. Denn bei der Frage nach dem richtigen Flachbildfernseher mit 50 Zoll Bildschirmdiagonale gilt es einige Punkte zu beachten. Werfen Sie doch einfach einmal einen Blick in unsere Vergleichstabelle zu den besten 50-Zoll-Fernsehern am Markt.

Die besten 50-Zoll-Fernseher 2021

Mit einer Bilddiagonale von 127 cm passen 50-Zoll-Fernseher in die meisten Wohn- und Schlafzimmer.

Wenn Sie einen 50-Zoll-Fernseher-Test lesen, wie zum Beispiel den der Stiftung Warentest, werden Sie schnell merken, dass es eine Menge Kriterien gibt, die bei der Frage nach dem besten Fernseher berücksichtigt werden müssen. Vor allem in Sachen Bildqualität unterscheiden sich auch heute noch die einzelnen Typen unter den 50-Zoll-Fernsehern teilweise erheblich.

Auf der Suche nach dem richtigen Fernseher spielt die Größe eine wichtige Rolle. Dabei gilt es zu beachten, dass beispielsweise der Unterschied zwischen einem 50 Zoll und einem 55 Zoll Fernseher in der Breite und der Diagonale jeweils nicht ganz 10 Zentimeter beträgt. Wenn Sie sich vor dem Kauf eines Fernsehers die Frage beantworten möchten, welcher der beste 50-Zoll-Fernseher ist, dann ist die Antwort einfach: Der Fernseher, der am besten zu Ihnen passt.

Dabei kommt es nicht zwangsläufig darauf an, ob es sich bei diesem Flachbildfernseher mit 50 Zoll um einen Testsieger handelt. Daher sollten Sie die Lektüre eines 50-Zoll-Fernseher-Tests auch hauptsächlich dazu nutzen, verschiedene Modelle und die wichtigsten Anforderungen kennenzulernen.

Unterschiedliche Typen – diese verschiedenen 50-Zoll-Fernseher gibt es am Markt

Vorteile von Curved TVs
Bei einem Fernseher im Curved Design spielt allein das Design eine Rolle bei der Eingruppierung. Hier ist der Bildschirm nicht grade, sondern bildet eine leichte Kurve. Dadurch bekommt das Bild mehr Tiefe und es fällt dem Zuschauer leichter, in das Geschehen hinter dem Bildschirm einzutauchen.

Wer einen Blick in einen der zahlreichen 50-Zoll-Fernseher-Tests im Internet wirft, wird schnell feststellen, dass es hier verschieden Typen und Kategorien gibt. Generell werden Fernseher heute oftmals nach ihrer Größe sortiert. Da stößt man auf der Suche nach einem passenden Gerät unter anderem auf:

  • Fernseher 32 Zoll
  • Fernseher 40 Zoll
  • Fernseher mit 50 Zoll
  • 55 Zoll Fernseher
  • 65 Zoll Fernseher
  • 75 Zoll Fernseher
  • 80 Zoll Fernseher

Um nur einige der gängigen Maße zu nennen. In Zoll wird dabei die Bildschirmdiagonale angegeben. Je nach Format können daher die Maße eines 50-Zoll-Fernsehers in Länge und Breite variieren.

In den einzelnen Größen wird allerdings eher nach anderen Kriterien unterschieden. Hier spielt einmal die verarbeitete Technologie und zum anderen die Bildqualität eine wichtige Rolle. Unterschieden wird hier beispielsweise in

  • 3d 50-Zoll-Fernseher
  • 50-Zoll-Fernseher in 4K
  • 50 Zoll Smart TV
  • 50-Zoll-Fernseher im Curved Design
  • LCD Fernseher in 50 Zoll
  • LED Fernseher in 50 Zoll
  • OLED Fernseher in 50 Zoll
  • UHD 50-Zoll-Fernseher
  • HD 50-Zoll-Fernseher

Da hier keine einheitlichen Kriterien für die jeweilige Zuteilung zu einer bestimmten Kategorie existiert, kann ein 50-Zoll-Fernseher tatsächlich auch in zwei Kategorien gleichzeitig gehören. Die Varianten:

  • LED
  • LCD
  • OLED

Beispielsweise beziehen sich allein auf die Art der Beleuchtungstechnologie im Fernsehen. Während bei einem LCD Fernseher Leuchtstoffröhren im Hintergrund für die Beleuchtung der Kristalle im Bildschirm und damit für die Bilderzeugung sorgen, ist bei der LED Technologie ein Feld vieler deutlich kleinerer Leuchtdioden im Einsatz, die für ein schärferes Bild sorgen. Die Abkürzung OLED steht für „Organic Light Emitting Diode“ und meint eine einzelne Diode, die aufgrund ihrer Qualität und des natürlichen Lichts für eine besondere Bildqualität sorgt.

Bei den Kategorien HD und 4K oder UHD geht es um die reine Bildqualität in Form der Auflösung. Hier wird durch die jeweilige Bezeichnung die konkrete Zahl an Pixeln, die der 50 Zoll Fernseher wiedergeben kann, abgebildet.

Der Begriff SMART TV zeigt an, dass diese Variante mit zusätzlichen Funktionen daherkommt. So sind SMART TV´s beispielsweise WLAN fähig und können damit eine eigene Internetverbindung ohne zusätzliches Modem aufbauen. 3D-Fernseher hingegen können oft nur mit einer entsprechenden 3D Brille genutzt werden – bringen dafür aber ein unvergessliches Fernseherlebnis in die eigenen vier Wände.

Vor- und Nachteile einzelnen Typen im Überblick

Jede der oben genannten Varianten hat ihre Besonderheiten. Wir haben hier einmal vier Kategorien herausgegriffen und wollen die Vor- und Nachteile im Bereich der Fernseher mit 50 Zoll einmal herausstellen.

» Mehr Informationen
Kategorie Vorteile Nachteile
50-Zoll-Fernseher in 4K Auflösung
  • Viermal so viele Pixel wie bei einem Full-HD-Bild
  • Gestochen scharfe Bilder
  • Die aktuelle Sendetechnologie kann hier voll mithalten
  • Es gibt inzwischen mit 8K eine noch hochwertigere Kategorie (die allerdings noch nicht von Fernsehsendern mit ebenso hochwertigem Bildmaterial bedient werden kann)
SMART TV
  • Zusätzliche Computerfunktionen
  • WLAN-fähig
  • Mit eigenem Betriebssystem und der Möglichkeit, Apps zu installieren und direkt zu nutzen
  • Kann in ein Smarthome System integriert werden
  • Können im schlimmsten Fall von außen gehackt werden
Fernseher im Curved Design
  • Durch die konkave Formung entstehen weniger Kontrast- und Farbverluste am Bildschirmrand
  • Das Fernseherlebnis wird räumlicher
  • Der Fernseher wirkt größer als ein klassischer Flatscreen
  • Hier können schneller Reflexionen von Lichtquellen im Raum auftreten und stören
3D Fernseher
  • Ein ganz besonderes Fernseherlebnis dank der räumlichen Wahrnehmung
  • Bis auf ganz moderne und hochpreisige Geräte können 3D 50-Zoll-Fernseher immer noch zum Großteil nur mit einer 3D Brille genutzt werden

Darauf sollten Sie beim Kauf eines 50-Zoll-TV achten

Wichtige Aspekte beim Kauf eines 50-Zoll-Fernsehers sind die Auflösung, der Tuner sowie WLAN- und Bluetooth-Fähigkeit.

Wer einen 50-Zoll-Fernseher-Test liest, wird dabei über verschiedene wichtige Kriterien für die Auswahl eines neuen Fernsehers stoßen. Tatsächlich gilt es ein paar wichtige Punkte zu beachten, wenn Sie einen 50-Zoll-Fernseher kaufen möchten. Da wäre zum Beispiel das Bild. UHD oder 4K ist heute längst Standard und die Technik schreitet schnell voran. Aus diesem Grund ist es hier schon empfehlenswert, auf ein solches Modell zurückzugreifen.

Manche Verbraucher werfen vor dem Kauf gern in einem der klassischen Elektro-Discounter ein Blick auf das Bild der Geräte, die sie anschließend kaufen möchten. Achten Sie dabei aber darauf, dass hier kein Video in hoher Qualität eingespielt wird, sondern tatsächlich ein Fernsehbild gezeigt wird. Ansonsten könnten die brillanten Farben über die Wiedergabequalitäten bei „echten“ Fernsehbildern hinwegtäuschen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Frage nach dem Ton. Da die Fernseher immer flacher werden, bleibt oft nur noch wenig Platz für Lautsprecher und Resonanzkörper. Ein eher blecherner Ton ist oft die Folge. Wenn Sie nicht vom ersten Tag an eine Stereoanlage oder ein anderes Wiedergabegerät anschließen möchten, sollten Sie daher vor der Kaufentscheidung bewusst auf den Ton des Geräts achten.

Auch die Zahl der vorhandenen Anschlüsse ist nicht unwichtig. Mindestens 3 HDMI Anschlüsse sollten vorhanden sein ebenso wie mehrere USB-Anschlüsse. Weitere ältere Anschlüsse wie SCART oder VGA können praktisch sein, wenn Sie einmal ein älteres Gerät anschließen möchten. Außerdem sollten Sie darauf achten, wo die Anschlüsse genau liegen. Wenn Sie Ihren 50-Zoll-Fernseher mit Wandhalterung anbringen möchten, sollten Sie trotzdem noch an die Anschlüsse kommen können.

Auch die Antenne sollte Beachtung finden. Wichtig ist eine Unterstützung der DVB-T2 Antenne, DVB-S/S2 für Satellitenschüsseln und DVB-C für den Kabelanschluss. Gleiches gilt übrigens auch beim Kauf eines 55 Zoll Fernsehers.

Vor dem Kauf ist es sinnvoll, einen Blick auf die Fernbedienung zu werfen. Diese sind heute mehr Controller als Fernbedienung und können im schlechtesten Fall schon nach einigen Jahren nicht mehr ersetzt werden. Hier ist weniger in puncto Einstellungsmöglichkeiten oft mehr.

Diese bekannten Marken und Hersteller gibt es

Wer einen 50-Zoll-Fernseher oder einen 55-Zoll-Fernseher such, wird beim Lesen von Vergleichsberichten oder von Tests zu 50-Zoll-Fernsehern immer wieder über die folgenden Hersteller stolpern:

» Mehr Informationen
  • Samsung 50-Zoll-Fernseher
  • 50-Zoll-Fernseher von Telefunken
  • Sony 50-Zoll-Fernseher
  • Panasonic 50-Zoll-Fernseher
  • Philips 50-Zoll-Fernseher
  • LG 50-Zoll-Fernseher

Fazit

Wer einen 50-Zoll-Fernseher günstig kaufen möchte, hat dabei zwei Möglichkeiten. Sie können auf ein älteres Modell mit etwas schlechterer Technologie zurückgreifen. Wenn es um den Ersatz eines älteren Fernsehers geht, wird ein solcher neuer Fernseher mit etwas älterer Technologie noch immer deutlich besser sein als Ihr altes Gerät.

» Mehr Informationen

Alternative Nummer zwei ist das regelmäßige Lesen verschiedener Tests zu 50-Zoll-Fernsehern und die konsequente Suche nach guten Angeboten. Generell ist die Frage nach dem richtigen Fernseher mit 50 Zoll für Sie in erster Linie eine Frage des Geschmacks. Denn viele qualitative Unterschiede zwischen den einzelnen Kategorien fallen schon heute nur noch geübten Augen auf.

FAQ

Wo finde ich 8k TV?

Hersteller wie Samsung, Panasonic und Sony bieten bereits Geräte mit der neuen Technik an. Es gibt allerdings noch keine TV-Formate in der Qualität.

» Mehr Informationen

Wie viel Abstand sollten Sie bei 50-Zoll-Fernseher zum Gerät haben?

Der optimale Abstand zum Fernseher hängt von der Größe und Auflösung ab.”

Je besser die Qualität des Bildes, desto geringer muss der Abstand sein. Bei einem 50-Zoll-TV mit UHD Qualität sollten Sie mindestens 0,99 Meter Abstand halten. Bei einem 50-Zoll-Fernseher mit Full-HD-Qualität sollten Sie mindestens 1,98 Meter Abstand einhalten.

Was ist der Unterschied zwischen Full-HD und UHD?

Ein Fernseher in UHD kommt mit viermal so vielen Pixeln daher wie ein 50-Zoll-Fernseher Full-HD-Fernseher. Auf einer Größe von 50 Zoll macht sich der Unterschied in der Bildqualität durchaus bemerkbar.

» Mehr Informationen

Wie breit ist ein 50-Zoll-Fernseher?

Da das Format teilweise abweicht, können die Breiten bei einem 50-Zoll-Fernseher variieren. Gängig ist hier eine Breite von 110,7 cm. Die Bilddiagonale eines 50-Zoll-Fernseher in cm ist 127,0 cm groß.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Andrey Popov – stock.adobe.com, © Mariakray – stock.adobe.com, © Andrey Popov – stock.adobe.com