Tastatur programmieren: In 5 Schritten zur individualisierten Tastatur

tastatur-programmieren


Welchen Sinn hat es, eine Tastatur zu programmieren?

Sie haben die Möglichkeit, die Sprache zu verändern, sodass spezielle Symbole leichter zu finden sind. Gleichzeitig können Sie auch spezielle Änderungen vornehmen, um effektiver zu arbeiten.


Ist es schwer, eine Tastatur zu programmieren?

Sofern Sie auf ein Programm zurückgreifen, gelingt Ihnen die individuelle Einstellung sehr leicht. Echte Programmierkenntnisse sind hier nicht nötig.


Kann ich bei einem Windows-PC die Tastatursprache ändern?

Ja, Sie können sowohl die gesamten Spracheinstellungen des PCs anpassen oder aber nur das Tastaturlayout verändern. Wie dies funktioniert, erfahren Sie in unserer Anleitung.



Wer häufig am Rechner sitzt und immer zum Teil ähnliche Aufgaben vor sich hat, freut sich sicherlich über eine Arbeitserleichterung. Doch ganz gleich, ob Sie den Windows-PC oder den Mac für die Arbeit oder zum Zocken verwenden – in jedem Fall kann es sich lohnen, die eigene Tastatur zu programmieren.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie die voreingestellte Tastatur-Programmierung ändern und so Ihren persönlichen Wünschen anpassen können.

1. Kann ich jede Tastatur programmieren?

Um die eigene Tastatur programmieren zu können, benötigen Sie keine spezielle Tastatur. Es gibt es jedoch durchaus Varianten, die es Ihnen leichter machen, die einzelnen Tasten neu zu belegen.

Je nachdem, inwieweit Sie die Tastatur-Programmierung ändern möchten, benötigen Sie eine spezielle Software. Kleinere Anpassungen können Sie jedoch auch ohne zusätzlich Software vornehmen.

2. Ein neues Tastaturlayout mit Hilfe von Windows 10 in 5 Schritten erstellen

tastatur-programmieren-windows

Es ist nicht schwer, die Einstellungen unter Windows anzupassen.

Möchten Sie nicht auf Deutsch, sondern in einer anderen Sprache schreiben, so macht es Sinn, die bisherige Tastatur-Programmierung zu ändern, um Sonderzeichen nicht manuell einfügen zu müssen.
Standardmäßig sind meist deutsche und englische Tastaturlayouts installiert, sodass Sie zwischen diesen beiden Varianten wechseln können.
Um eine weitere Sprache für Ihre Tastatur installieren, folgen Sie dieser Anleitung:

  • Klicken Sie unten links am Bildschirmrand auf das Windows-Symbol.
  • Wählen Sie die Einstellungen aus (das Symbol mit dem Zahnrad).
  • Im Menü wählen Sie Zeit und Sprache aus. Anschließend klicken Sie in der linken Leiste auf Sprache.
  • Im rechen Bereich finden Sie die Überschrift Bevorzugte Sprachen. Wählen Sie dort Sprache hinzufügen aus, klicken Sie auf die Sprache in der angezeigten Liste und anschließend auf Weiter.
  • Sofern Sie nun auf Tastatur klicken, können Sie zwischen den bereits installierten Sprachen hin und her wechseln.

Achtung: Bitte bedenken Sie, dass Sie nicht gleichzeitig die Eingabesprache ändern. Ansonsten wird die gesamte Menüführung an das auf dem PC ausgewählte Sprachpaket angepasst.

3. Die Tastatur individualisiert programmieren: So gehen Sie vor

Sofern Sie nicht nur die Sprache verändern möchten, so Ihre eigene Tastatur so programmieren möchten, dass einzelne Tasten gezielt etwas anderes als aufgedruckt ausgeben, so benötigen Sie eine passende Software oder tiefergehende Programmierkenntnisse.

3.1. Mit wenig Aufwand die Tastatur selbst programmieren

Ein Test als Übung:

Bevor Sie damit beginnen, zahlreiche Tasten Ihres Keyboards zu programmieren, starten Sie einen kleinen Test mit einer minimalen Veränderung. So lassen sich potenzielle Probleme leicht erkennen und beim weiteren Vorgehen vermeiden.

Vor allem das kostenlos erhältliche Tool SharpKeys hat sich bewährt, da die Software relativ einfach zu handhaben ist.
Nutzen Sie daher gern die folgende Anleitung, um die Tasten Ihres Desktop-PCs oder Laptops neu zu belegen:

  • Öffnen Sie das Programm.
  • Klicken Sie auf Add New, um einen Befehl hinzuzufügen.
  • Sie können die Tastatur programmieren, indem Sie links eine Taste auswählen und rechts anschließend auswählen, welche Taste das Ergebnis darstellen soll.
  • Alternativ können Sie die Tasten auf dem Laptop oder Desktop-PC selbst tippen. Dies bietet sich an, da das System auf der US-Tastatur beruht.
  • Klicken Sie zum Schluss auf OK, um die Änderungen an diesem Tastaturlayout zu bestätigen.
  • Danach müssen Sie die neuen Eingaben aus dem Programm übernehmen. Dies erfolgt, indem Sie im Programm SharpKeys auf Write to Registry klicken.

Möchten Sie die Tastatur unterschiedlich programmieren, also beispielsweise zum Arbeiten andere Befehle verwenden als beim Gaming, so können Sie sich auch mehrere Tastaturlayouts anlegen.

Bitte beachten Sie, dass das neue Layout erst dann funktioniert, wenn Sie den PC neu gestartet haben.

3.2. Mit AutoHotkey Textbausteine verwenden

keyboard-programmieren

Sparen Sie sich viel Zeit, indem Sie sich zunächst ein wenig Zeit nehmen.

Alternativ zu dem Programm SharpKeys können Sie auch auf die Software AutoHotkey zurückgreifen.
Diese ermöglicht es Ihnen, komplette Textblöcke und Makros zu erstellen, wenn Sie eine bestimmte Taste drücken.
Gehen Sie wie folgt vor, um eine Taste neu zu belegen:

  • Installieren Sie das Programm.
  • Öffnen Sie eine neue Datei und geben Sie dabei zur Belegung einer Taste folgenden Code ein: 1::2 (Sobald Sie die 1 drücken, wird die 2 ausgegeben). Auch längere Codes lassen sich auf diese Art und Weise erstellen. So bedeutet A::2 return beispielsweise, dass nach A nicht A erscheint, sondern die 2 mit der Enter-Taste verbunden wird.
  • Speichern Sie die Datei stets mit der Endung .ahk, um diese nutzen zu können.

Tipp: Besonders bei Spielen auf dem Mac oder dem Windows-Gaming-PC können umfangreiche Makros eine Hilfe darstellen.

4. Die beste Tastatur zum Programmieren finden

Wenn Sie regelmäßig vor dem PC sitzen, so sollte die Ausrüstung stimmen. Es lohnt sich daher neben einer erstklassigen Maus auch etwas mehr Geld für eine hochwertige Tastatur auszugeben.

tastatur-zum-programmieren

Sparen Sie nicht am Preis einer Tastatur.

Um die beste Tastatur zum Programmieren zu finden, orientieren Sie sich am besten an folgenden Tipps:

  • Die Tastatur sollte möglichst leise sein, um Ihre Konzentration nicht zu stören.
  • Achten Sie auf eine robuste Ausführung (mit mechanischen Tasten), da die Tasten viele Tastenanschläge unbeschadet überstehen sollen.
  • Eine Handballenauflage verbessert die Handhaltung, sodass Ihre Hände weniger abgeknickt werden.
  • Zusätzliche Funktionstasten erleichtern die Navigation zwischen verschiedenen Fenstern oder können speziell belegt werden ohne auf die Grundfunktionen anderer Tasten verzichten zu müssen.

5. Eine neue Tastatur mit Funktionstasten: So sparen Sie auch ohne Programmierung Zeit

AngebotBestseller Nr. 1
Logitech K350 Ergonomische Kabellose Tastatur, 2.4 GHz Verbindung via USB-Empfänger, 17 Programmierbare Multimedia-Tasten, 3-Jahre Batterielaufzeit, Handballenauflage, Deutsches QWERTZ-Layout
  • Cleveres Design: Kompaktes Wireless-Keyboard mit Tasten-Layout in Standardgröße und verbesserten Funktionstasten für einen schnellen Anwendungsstart
  • Verbinden Sie bis zu 6 Geräte: Mithilfe des Logitech Unifying Empfänger verbinden Sie die kleine kabellose Tastatur im handumdrehen mit Ihren Geräten
  • Komfort beim Tippen und angenehm natürliche Handhaltung: Dank gepolsterter Handballenauflage und ergonomischem Design der geschwungenen Tastatur
  • Lange Batterielaufzeit: Bei ca. 2 Millionen Anschlägen pro Jahr hält die Batterie der Logitech K350 Tastatur etwa 3 Jahre
  • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
AngebotBestseller Nr. 2
Logitech G815 mechanische Gaming-Tastatur, Taktiler GL-Tasten-Switch mit flachem Profil, LIGHTSYNC RGB, Schlankes Design, 5 Programmierbare G-Tasten, Multimedia-Bedienelemente, Deutsches QWERTZ-Layout
  • Mechanische Switches mit flachem Profil: Die neuen Hochleistungs-Gaming-Switches bieten die Geschwindigkeit, Präzision und Leistung eines mechanischen Switches bei halber Höhe
  • LIGHTSYNC RGB: RGB-Beleuchtung der nächsten Generation synchronisiert die Beleuchtung mit deinem Spiel- und Unterhaltungsinhalt. Personalisiere jede Taste oder erstelle mit der Logitech G HUB-Software eigene Animationen aus ca. 16,8 Millionen Farben
  • Erstklassige AL-MG-Konstruktion: Die G815 Tastatur ist wunderschön verarbeitet und aus Flugzeug-Aluminium gefertigt, für ein unglaublich dünnes, aber starkes und langlebiges Design
  • Programmierbare G-Tasten: Fünf dedizierte G-Tasten lassen sich über Spiel- oder App-Profile mit benutzerdefinierten Makros und Befehlen programmieren. Erfordert die Verwendung von Logitech G HUB zum einfachen Einrichten und Verwalten von Profilen, Befehlen und mehr
  • USB-Durchschleifung: Das zusätzliche spezielle USB-Kabel verbindet den USB 2.0-Durchschleifanschluss mit einem eigenen Eingang für 100 % Durchsatz und Datengeschwindigkeit
AngebotBestseller Nr. 3
Trust Gaming 23821 GXT 835 Azor Gaming Tastatur mit Beleuchtung Deutsches QWERTZ Layout, Tastaturlayout in Originalgröße, 3 LED-Farbmodi, Anti-Ghosting, 12 Multimedia-Funktionstasten, PC/Laptop
  • Tastaturlayout in Originalgröße
  • 3 kombinierte LED-Farbmodi mit einstellbarer Helligkeit
  • Anti-Ghosting: bis zu 8 gleichzeitige Tastenanschläge
  • Spielmodus-Schalter; direkte Deaktivierung der Windows-Taste
  • Rutschfeste Gummifüße und 2-stufige Höheneinstellung. 12 Multimedia-Funktionstasten

Bildnachweise: © NOBU – stock.adobe.com, © eigener Screenshot -DA, © joyfotoliakid – stock.adobe.com, ©pressmaster – stock.adobe.com