Sicherer Browser: Weniger Sorgen beim Surfen im Internet

sicherer-browser

Ist ein sicherer Browser anonym?

Anonymität und Sicherheit sind unterschiedlich zu bewerten. So sammelt Google mit dem Browser Chrome beispielsweise jede Menge Daten; im Hinblick auf die Sicherheit ist der Browser jedoch nicht zu beanstanden.


Welche Nachteile hat ein sicherer Browser?

Je mehr Wert Sie auf Sicherheit legen, desto eingeschränkter wird das ungestörte Surfen im Netz. Dies zeigt sich vor all im Hinblick auf die Geschwindigkeit.


Wie kann ich meinen Browser sicherer machen?

Viele Anbieter, wie Firefox, bieten Add-Ons, mit denen Sie die Sicherheit individuell erhöhen können. Zusätzlichen Schutz erlangen Sie durch die Installation eines Anti-Viren-Programms.


Die meisten Menschen wünschen sich ein hohes Maß an Sicherheit, wenn sie im Internet surfen. Wie es um die Sicherheit des eigenen Browsers bestellt ist, ist jedoch längst nicht jedem klar.
Dies gilt umso mehr, da immer wieder neue Updates auch schnell zu Veränderungen führen können, die die Sicherheit beeinträchtigen.


1. Ein sicherer Browser – ein Muss in der modernen Welt

sicherer browser im internet

Die Sicherheit sollte nicht unterschätzt werden.

Dass ein Browser für das Online-Banking oder den E-Mail-Verkehr möglichst sicher sein sollte, ist logisch. Aber was bedeutet Sicherheit eigentlich und wie lässt sich dieses Ziel erreichen?

Die größten Gefahren, die mit Anti-Viren-Programmen, wie Kapersky, verhindert werden sollen, bestehen darin, dass Daten abgefangen und genutzt werden.

Um nicht ins Visier von Hackern zu geraten, die es auf Daten oder auch „nur“ auf Ihre Rechenleistung abgesehen haben, sollte ein sicherer Browser installiert werden.
Neben der Sicherheit stehen dabei die Aspekte Datenschutz und Kontrolle an oberster Stelle.

Tipp: Möchten Sie sich im Internet anonym bewegen, so setzen Sie auf Browser mit VPN. Auch zu Google als Standard-Suchmaschine gibt es gute Alternativen.

2. Einen sicheren Browser finden

Die meisten Menschen, die einen PC, ein iPad oder das Smartphone nutzen, greifen auf einen der folgenden kostenlosen Browser zurück:

sichere anmeldung

Bei der Übertragung sensibler Daten steht die Sicherheit an oberster Stelle.

  • Google Chrome
  • Microsoft Internet Explorer
  • Microsoft Edge
  • Mozilla Firefox
  • Opera
  • Safari

Mit weitem Abstand wird Google Chrome am häufigsten genutzt. Der Browser ist im Hinblick auf die Sicherheit nicht zu bemängeln. Lediglich im Bereich des Datenschutzes gibt es durchaus an der einen oder anderen Stelle Verbesserungsbedarf.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (kurz: BSI) empfiehlt neben Google Chrome vor allem Mozilla Firefox als sicheren Browser.

Die beiden Varianten von Microsoft, der Internet Explorer sowie Edge, die unter Windows 10 bereits vorinstalliert sind, sind hingegen nur mit gewissen Einschränkungen zu empfehlen. Die Details können Sie hier nachlesen.

Die meisten Browser-Anbieter, die Ihnen das Surfen mit dem Android- und IOS-Gerät ebenso ermöglichen, wie die Suche mit dem klassischen Desktop-PC, achten auf regelmäßig Updates, die Sicherheitslücken schließen.
In aller Regel werden diese auf dem Android-Smartphone sowie weiteren Geräten automatisch installiert.

3. Den eigenen Browser sicherer machen – so geht es

Sie möchten Ihren Schutz für das Online-Banking oder andere Aktivitäten im Internet erhöhen? Fast alle Browser können Sie sicherer machen, indem Sie ergänzende Software installieren.

So bieten viele Anbieter für Anti-Viren-Programme, wie Kapersky oder Antivir, Ihnen die Möglichkeit, die Sicherheit über Add-Ons zu erhöhen.

Dabei werden Scans potenziell schädlicher Dateien vorgenommen, Downloads zunächst automatisch überprüft oder auch bestimmte Websites, die Sie aufrufen möchten, blockiert.

Diesen Schutz können Sie zwar zum Teil auch über den Browser einstellen; deutlich mehr Möglichkeiten haben Sie jedoch, indem Sie ein Anti-Viren-Programm installieren.

4. Die eigene Sicherheit selbst in die Hand nehmen

sicherheit bei der website-eingabe

Die meisten Websites verwenden den Standard https.

Selbst ein sicherer Browser bietet keinen hundertprozentigen Schutz gegenüber Hackerangriffen. Um sowohl auf dem Android-Smartphone als auch dem Linux- oder Windows-10-PC bestens geschützt zu sein, sollten Sie daher nicht nur auf grundlegende Software-Einstellungen achten, sondern auch selbst ein paar Details beachten.

Halten Sie sich am besten an die folgenden Tipps, um Ihre Sicherheit im Internet zu erhöhen:

  • Achten Sie auf automatisch eingestellte Software-Updates aller Programme, nicht nur des Browsers.
  • Nutzen Sie sichere Websites mit SSL-Verschlüsselung für Banking oder sonstige private Belange.
  • Anti-Viren-Programme sollten automatisch mit dem PC starten, sodass der Schutz ununterbrochen besteht.
  • Klicken Sie nie auf Ihnen fragwürdige E-Mail-Dateianhänge oder Links.

5. Mit einem Anti-Viren-Programm den eigenen Browser sicherer machen

AngebotBestseller Nr. 1
Norton 360 Standard 2021 | 1 Gerät | Antivirus | Unlimited Secure VPN & Passwort-Manager | 1 Jahr | PC/Mac/Android/iOS | Aktivierungscode per Email
  • Gerätesicherheit: Echtzeitschutz für 1 PC, Mac oder Mobilgerät vor Ransomware, Viren, Spyware, Phishing und anderen Online-Bedrohungen.
  • Greifen Sie im WLAN zu Hause oder unterwegs auf Ihre Lieblings-Apps oder Websites zu – in der Gewissheit, dass hochgradig sichere Verschlüsselung mit Secure VPN zum Schutz Ihrer Daten beiträgt.
  • Generieren Sie Passwörter und speichern und verwalten Sie Kreditkarteninformationen und Online-Zugangsdaten in Ihrem privaten, verschlüsselten Cloud-Speicher mit dem Passwort-Manager.
  • Speichern Sie wichtige Dateien und Dokumente als Vorbeugung vor Datenverlust infolge von Festplattenausfällen, Gerätediebstahl und Ransomware mit 10 GB Cloud-Backup für PC.
  • SafeCam: Macht Sie umgehend über Zugriffsversuche auf Ihre Webcam aufmerksam und hilft, diese zu blockieren
Bestseller Nr. 2
smart games SG 520 FR Denk- und Logikspiel, der Virus muss Raus, Anti-Virus
  • Batterien notwendig: Nein
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 24.0 x 4.5 x 24.0 Zm
  • Herkunftsland:- China
  • Material: Kunststoff
AngebotBestseller Nr. 3
McAfee Total Protection 2021 | 1 Geräte | 1 Jahr | Antivirus Software, Virenschutz-Programm, Passwort Manager, Mobile Security, Multi Geräte | PC/Mac/Android/iOS |Europäische Ausgabe| Download Code
  • PREISGEKRÖNTE VIRENSCHUTZ-SOFTWARE: Schützen Sie sich vor Viren und Online-Bedrohungen - mit einer Kombination von Cloud- und Offline-Funktionen, die Ihre Privatsphäre, Ihre Identität und Ihre Geräte schützen
  • SICHERES ONLINE-BANKING, EINKAUFEN UND SURFEN: Lassen Sie Angriffe durch Cyber-Bedrohungen und Schadsoftware gar nicht erst zu - dank eindeutiger Warnungen vor riskanten Webseiten, Links und Dateien
  • EINFACHE ABSICHERUNG UND VERWALTUNG IHRER KENNWÖRTER: Mit dem Kennwort-Manager für Ihren Browser können Sie sicher und bequem auf alle Ihre Anmeldedaten zugreifen, da er sichere Kennwörter für Sie generiert und speicher
  • SCHUTZ IHRER PRIVATSPHÄRE DANK DATEIVERSCHLÜSSELUNG FÜR PCs: Bietet die Möglichkeit, vertrauliche Dateien schnell und problemlos mit der Dateisperre per 256-Bit-Verschlüsselung vor unbefugten Zugriffen zu schützen
  • KOSTENLOSER KUNDEN-SUPPORT: Mit einem Jahresabonnement können Sie den kostenlosen Kunden-Support per Telefon, Chat oder online (unter der Web-Adresse service.mcafee.com) nutzen

Bildnachweise: © final09 – stock.adobe.com, © ribkhan – stock.adobe.com, © Jane Kelly – stock.adobe.com, © Alex – stock.adobe.com