Kategorie: Anleitungen

OpenMediaVault Aktualisierung auf Version 2.1 – Wir zeigen euch wie

Nach zahlreichen 2.0.x Zwischenversionen (es waren 15 an der Zahl) ist nun die finale Version 2.1 von OpenMediaVault veröffentlicht worden. Das unter dem Codenamen veröffentlichte Release behebt kleinere Fehler, aktualisiert das Sencha ExtJS Framework von 5.0 auf 5.1.1 und bringt nun erstmalig W-LAN Unterstützung. Seit Version 2.0 nutzt die Weboberfläche von OpenMediaVault das Sencha ExtJS… Weiter »

Kostenlose Server-Virtualisierung mit VirtualBox und Ubuntu Linux

Virtualisierung ist einer DER Begriffe in der IT der letzten Jahre. Statt für jede Aufgabe einen eigenen physikalischen Server zu kaufen, können auf einem physikalischem Server mehrere, virtuelle Server (bzw. Virtuelle Maschinen, kurz VM) laufen. So können die Ressourcen der Server deutlich effizienter genutzt und die Anschaffungs- und Stromkosten deutlich gesenkt werden. Normalerweise richten wir… Weiter »

M.2 – Was bringt die neue Schnittstelle für SSDs in der Praxis ?

Für aktuelle SSDs reicht SATA im aktuellen Standard mit 6Gbps (netto etwa 540 MB/s) nicht mehr aus. Zwar ist mit SATA-Express schon ein Nachfolger auf dem Markt, eine große Auswahl an bezahlbaren SSDs lässt aber auf sich warten. Parallel zu SATA-Express ist mit der M.2 Schnittstelle aber eine interessante Alternative verfügbar. M.2 ist nicht nur… Weiter »

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!)

Wer die aktuelle Preview Build 10041 von Windows 10 installiert, wird höchstwahrscheinlich keinen Ton aus seinen PC-Lautsprechern bekommen. Betroffen sind alle PCs mit Realtek Soundchip. Der Grund ist ein Timeout, der Auftritt wenn Windows versucht den Treiber zu installieren, das Realtek Setup bricht dann mit einer Fehlermeldung ab. Ich zeige hier wie ihr das Problem… Weiter »

Raspberry Pi 2 mit RemotePi Board um IR erweitern

Der Raspberry Pi 2 ist ja im Gegensatz zu seinem Vorgänger wesentlich performanter und spielt eigentlich jegliche Medien einwandfrei ab. Was mir jedoch noch zu einem vollwertigen Mediaplayer fehlt ist ein Infrarot Empfänger (CIR) um den Pi in den Standby zu schicken und Ihn daraus auch wieder zu wecken. Die Firma hat eine Steckkarte entwickelt… Weiter »

USB mit SLC-Speicherzellen als Systemfestplatte – Ein SSD Ersatz ?

Es gibt Sie schon länger, aber erst mit den jetzt fallenden Preisen sind sie einen Blick wert: USB-Sticks mit SLC-Speicherzellen. Wir möchten euch in diesem Artikel die Unterschiede zeigen und wollen anhand von einer Linux Installation (OpenMediaVault mit Debian Unterbau) testen wie gut sich ein SLC-Stick als Systemdatenträger eignet. Ein Systemdatenträger gehört wenn möglich IN… Weiter »

Erklärung der Wiedergabeinformationen von Kodi/XBMC

Wenn man bei der Wiedergabe eines Filmes auf die Taste auf der Tastatur drückt, werden einem diverse Informationen zu der aktuellen Wiedergabe mitgeteilt. Ich wollte schon immer mal wissen was das alles genau zu bedeuten hat und habe folgendes recherchiert: Ich werde die einzelnen Informationen anhand unseres beliebten Testvideos Big Buck Bunny erklären. Dazu hier… Weiter »

SnapRAID und AUFS unter OpenMediaVault als Raid 5/6 Ersatz

SnapRAID funktioniert im Grunde wie ein Software-Raid. Es bietet eine Ausfallsicherheit, indem Paritätsdaten angelegt werden. In der Grundkonfiguration aus 2 Datenfestplatten und einer Paritätsfestplatte ähnelt SnapRAID einem Raid 5 Verbund. Es kann hier eine Festplatte ausfallen, ohne das es zu einem Datenverlust kommt. Auch als Backup-Programm wird SnapRAID häufig bezeichnet. Das liegt daran, dass SnapRAID… Weiter »

Amazon FireTV – Kodi per Sideload ohne Root installieren (Update)

Wir zeigen euch hier wie ihr auf dem Amazon FireTV () oder dem Amazon FireTV Stick Kodi per Sideload ganz einfach installieren könnt. werden – Der Amazon FireTV wird also nicht verändert und lässt sich weiterhin so benutzen wie im Originalzustand. — Kodi wird als einfache App auf dem Mediaplayer installiert. Hinter dem Amazon FireTV… Weiter »

iOS (iPhone + iPad) – Bilder ohne iTunes per WLAN syncronisieren

In dieser Anleitung beschreiben wir, wie man Bilder oder Fotos vom iPhone oder iPad auch ohne iTunes auf einem anderen Computer transferieren kann. Dies geht per WLAN und sofern gewünscht sogar automatisch wenn man z.B. nach Hause kommt. Mit iOS 7 war schon mehr möglich als zuvor, doch erst mit dem neusten iOS 8.1 hat… Weiter »