WhatsApp-Status einstellen: So fügen Sie Text, Bilder und Videos hinzu

whatsapp-status-einstellen

Ist es schwierig, den WhatsApp-Status einzustellen?

Nein, dieser lässt sich in wenigen Sekunden verändern und mit eigenen Bildern und kurzen Videos (bis 30 Sekunden) füllen.


Können alle meine Kontakte meinen WhatsApp-Status sehen?

Sofern Sie die Grundeinstellungen nicht ändern, können alle Ihre Kontakte Ihre Status-Meldungen verfolgen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Einstellungen anzupassen, um einzelne Kontakte auszuschließen bzw. diese gezielt auszuwählen.


Macht es einen Unterschied, ob ich ein iPhone oder ein Smartphone mit Android-Betriebssystem verwende?

Es existieren einige kleinere Unterschiede im Hinblick auf die Menüführung. Die Funktionen selbst unterscheiden sich jedoch nicht.


WhatsApp ist der in Deutschland mit weitem Abstand am häufigsten verwendete Nachrichtendienst. Doch längst lässt sich WhatsApp nicht nur für das Versenden von Textnachrichten und Bildern nutzen, sondern auch für die Videotelefonie oder aber das Einstellen des WhatsApp-Status.
Wie genau dies funktioniert und welche Details Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie in unserem Artikel.


1. Den WhatsApp-Status einstellen: So gehen Sie bei einem Android-Smartphone vor

Dass Einrichten und Ändern des WhatsApp-Status ist zum Glück nicht schwer. In wenigen Schritten lassen sich so Texte, Bilder oder Videos einstellen:

whatsapp-status-einrichten

Der Whatsapp-Status spielt eine wichtige Rolle, um mehrere Menschen zu erreichen.

  • Zunächst öffnen Sie die App.
  • Klicken Sie anschließend auf die Schalfläche Status.
  • Unter Mein Status können Sie nun Bilder aufnehmen bzw. Dateien auswählen, die in Ihrem Status angezeigt werden sollen.
  • Der Status ist automatisch für all Ihre Kontakte sichtbar, sofern Sie dies nicht in den Einstellungen ändern.

Die Dauer des WhatsApp-Status beträgt 24 Stunden. Nach dieser Zeit verschwinden alte Statusmeldungen automatisch.

2. Regeln beim Einstellen des WhatsApp-Status

Die Dauer der Status-Meldungen anpassen:

Wenn Sie den WhatsApp-Status eines Freundes oder einer Freundin betrachten, verschwinden die Bilder oft sehr schnell wieder. Sie können den Status jedoch pausieren, indem Sie in der Status-Meldung das 3-Punkte-Menü öffnen und Mute auswählen. Weiter geht es, indem Sie erneut auf den Bildschirm tippen.
Die gesamte Dauer von 24 Stunden können Sie jedoch nicht beeinflussen.

Auch wenn das Einrichten des WhatsApp-Status sehr einfach ist, so ist es nicht unbedingt gewünscht, dass all Ihre Kontakte jede Statusmeldung verfolgen können. Daher können Sie die Einstellungen so anpassen, dass nur bestimmte Personen Zugriff auf die eingestellten Status-Bilder oder Videos haben.

Klicken Sie bei Ihrem Smartphone mit Android-Betriebssystem zunächst auf Status und anschließend rechts oben auf die drei Punkte. Während Sie im Bereich Einstellungen allgemeine Regeln für Ihren WhatsApp-Account ändern können, klicken Sie nun auf die Schaltfläche Status-Datenschutz.

Dort können Sie individuell einschränken, wer Ihren Status einsehen darf. Dabei haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Meine Kontakte: Diese Funktion ist die Grundeinstellung. Wenn Sie Ihren WhatsApp-Status einstellen, können also alle Ihre Kontakte Ihren Status verfolgen.
  • Meine Kontakte außer: Klicken Sie diese Option an, können Sie einzelne Kontakte gezielt von Ihren Status-Meldungen ausschließen. Es öffnet sich automatisch ein neues Feld, in welchem Sie entweder einen oder aber mehrere Kontakte auswählen können, für die Ihr WhatsApp-Status zukünftig unsichtbar ist.
  • Nur teilen mit: Diese Funktion ist immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihren WhatsApp-Status nur mit wenigen Personen teilen möchten. Besonders bei langen Kontaktlisten ist das Hinzufügen gewünschter Personen meist einfacher als das Ausschließen einzelner Kontakte.

Achtung: Wenn Sie die Einstellungen in diesem Bereich einrichten, so wirken sich die Veränderungen immer erst auf zukünftige Status-Meldungen aus. Der bereits eingestellte WhatsApp-Status bleibt weiterhin für all jene Kontakte sichtbar, für die dies auch vorher galt.

3. Unterschiede auf dem iPhone: Diese WhatsApp-Status-Einstellungen gibt es

whatsapp-status-einstellen-iphone

Die Menüführung fällt je nach Betriebssystem etwas anders aus.

Das Einstellen des WhatsApp-Status ändert sich kaum, wenn Sie das iOS-Betriebssystem verwenden.
Im Gegensatz zum Android-Smartphone finden Sie das 3-Punkte-Menü jedoch in der linken unteren Ecke des Bildschirms.

Wählen Sie dort Datenschutz und anschließend Status aus, um diejenigen Kontakte hinzufügen zu können, die Ihren WhatsApp-Status einsehen dürfen.

4. Den WhatsApp-Status löschen

Möchten Sie nicht 24 Stunden warten, bis die Status-Meldungen automatisch wieder verschwinden, so können Sie Ihren Status auch manuell wieder entfernen.
Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  • Wählen Sie Ihren Status (unter Mein Status) aus.
  • Klicken Sie auf Mehr.
  • Wählen Sie Löschen aus.

So schnell und einfach verschwindet die Anzeige wieder und Sie können den Text anpassen oder aber neue Bilder hinzufügen.

5. Bilder anpassen: So funktioniert es in WhatsApp

bilder-bearbeiten

Nicht immer sind weitere Apps nötig, um Bilder für den WhatsApp-Status zu bearbeiten.

Sie können nicht nur einzelne Bilder einfügen, sondern diese auch stets mit einem Textfeld ausstatten.
Haben Sie ein Bild für den Status ausgewählt, so finden Sie unten die Schaltfläche Bildunterschrift hinzufügen. Passen Sie diese an, erscheint der Text direkt unter dem jeweiligen Bild Ihres Status.

Sie können jedoch auch die Leiste rechts oben am Bildschirmrand verwenden, um Emojis und Textfelder hinzuzufügen. So können Sie die Schriftart und Schriftgröße anpassen und den Text direkt in das jeweilige Bild integrieren.
Auch eine Zuschneiden-Funktion steht Ihnen hier zur Verfügung, sodass Sie den Bildausschnitt gezielt anpassen können, bevor Sie Ihren Status veröffentlichen.

6. Mit dem neuen Smartphone noch bessere Bilder machen

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung Galaxy A22 5G Smartphone ohne Vertrag 6.6 Zoll 64GB Android Handy Mobile White
  • Erweitere deinen Blick auf das 16,72 cm / 6,6-Zoll-Infinity-V-Display des Galaxy A22 5G und erlebe mitreißende Inhalte
  • Im mobilen Datennetz der schnellen Generation kann die Leistungsfähigkeit der 5G-Geschwindigkeiten die Art und Weise verändern, wie du Inhalte erlebst und teilst
  • Mit dem 5.000 mAh (typisch)¹ Akku kannst du stundenlang am Smartphone aktiv sein. Und mit bis zu 15 W adaptivem Schnellladen erreicht das Galaxy A22 5G schnell wieder die volle Leistung
  • Das Galaxy A22 5G kombiniert Octa-Core-Rechenleistung mit bis zu 4 GB RAM für eine schnelle und effiziente Leistung für die jeweilige Aufgabe. Genieße 64 GB internen Speicher oder füge mit einer optional erhältlichen microSD-Karte bis zu 1 TB Speicherplatz hinzu
  • Hol dir die neuesten Google-Apps für Android-Betriebssysteme, die auf deinem Galaxy A22 5G unterstützt werden
AngebotBestseller Nr. 2
Samsung Galaxy A52s 5G Smartphone ohne Vertrag 6.5 Zoll Infinity-O FHD+ Display 128 GB Speicher 4.500 mAh Akku und Super-Schnellladefunktion schwarz 30 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]
  • 6,5 Zoll Infinity-O Display: Dual Sim Smartphone mit FHD+ Super AMOLED Display.
  • Atemberaubendes Design: Elegante Kurven und ein nahtloses Design, das minimale Kameragehäuse fügt sich in das matte Finish ein und sorgt so für einen einzigartigen Look.
  • Quad-Kamerasystem: Bringen Sie Fotos auf das nächste Level mit einer 64MP Hauptkamera für gestochen scharfe Fotos.
  • 4.500 mAh Akku: Mehr Zeit, um das zu tun, was Sie lieben, mit einem langlebigen Akku, und schnelles Aufladen mit 25W der superschnellen Ladeleistung.
  • Machen Sie mehr auf einmal: Mit einer Rechenleistung von bis zu 6 GB RAM und bis zu 128 GB internem Speicher.

Bildnachweise: © JOE LORENZ DESIGN – stock.adobe.com, © Ico Maker – stock.adobe.com, © Studio Porto Sabbia – stock.adobe.com, © terovesalainen – stock.adobe.com