Online-Umfrage erstellen: 7 Methoden und Tools im Überblick

online-umfrage-erstellen


Ist es schwer, eine Online-Umfrage zu erstellen?

Nein, mit Hilfe verschiedener Programme gelingt Ihnen dies sehr leicht. Nehmen Sie sich jedoch stets einige Minuten Zeit, um sich mit den wichtigsten Details der jeweiligen Tools vertraut zu machen.


Muss ich mich anmelden, um ein Online-Umfrage erstellen zu können?

Bei vielen Anbietern ist eine Anmeldung erforderlich. Es gibt jedoch auch Tools, wie Doodle, bei denen Sie auch ohne Anmeldung eine Umfrage starten können.


Lohnt es sich, kostenpflichtige Programme zu verwenden?

Für die private Nutzung ist es in aller Regel uninteressant, kostenpflichtige Tools zu nutzen. Unternehmen profitieren hingegen von umfangreichen Analysemöglichkeiten.



Eine Umfrage zu erstellen und auswerten zu können, ist eine gute Möglichkeit, um schnell und einfach Feiern zu planen oder aber sonstige Termine abzusprechen. Unternehmer schätzen indes vor allem die Möglichkeit, mit Online-Umfrage-Tools Marktforschung zu betreiben und mehr über potenzielle Kunden zu erfahren.
Um eine Online-Umfrage selber erstellen zu können, geht es teils sogar ohne Anmeldung, sodass Sie die Dienste nicht nur kostenlos, sondern auch anonym nutzen können.

1. Online-Umfragen erstellen: Kostenlos oder kostenpflichtig?

Wenn Sie eine Online-Abstimmung ohne Anmeldung erstellen möchten, so fallen Ihre Möglichkeiten in der Regel begrenzt aus.
Entscheiden Sie sich hingegen für ein kostenpflichtiges Online-Umfrage-Tool, profitieren Sie von zahlreichen zusätzlichen Funktionen.

Da es privat jedoch oftmals nicht nötig ist, eine Umfrage mit mehreren Fragen zu erstellen oder aber eine wissenschaftlich exakte digitale Umfrage zu erstellen, beschäftigen wir uns zunächst etwas genauer mit den kostenlos verfügbaren Online-Umfrage-Tools.

2. Kostenlose oder kostenpflichtige Online-Umfragen starten: Diese Möglichkeiten haben Sie

Viele Unternehmen ermöglichen es Ihnen, im Handumdrehen eine eigene kostenlose Umfrage zu erstellen.
Detaillierte Optionen sowie Werbefreiheit sind in den meisten Fällen hingegen den Bezahloptionen vorbehalten.
Entscheiden Sie sich also gern für einen Anbieter der folgenden Liste.

2.1. Doodle

online-umfrage-mit-doodle-erstellen

Erstellen Sie Ihre ganz eigene Abstimmung.

Mit Doodle werden jeden Tag unzählige Umfragen erstellt. Für den Dienst benötigen Sie lediglich eine gültige E-Mail-Adresse. Ansonsten können Sie die Online-Abstimmung auch ohne Anmeldung erstellen.

Mit der Pro-Version (für einen Nutzer) sowie der Team-Version (für 5 Nutzer) stehen Ihnen zahlreiche Integrationsmöglichkeiten zur Auswahl. So können Sie die Umfragen erstellen und auswerten, indem Sie Microsoft Teams, Cisco Webex oder Outlook verwenden.

Für die reguläre Nutzung im privaten Bereich genügt es hingegen, die kostenlosen Funktionen zu nutzen, um einen Termin abstimmen zu können.

Auf die Umfrage können all diejenigen, denen Sie einen Link senden, auch über WhatsApp und andere Messenger teilnehmen.

2.2. Google-Umfragen

google surveys

Mit Ihrem Google-Account können Sie auf sämtliche Dienste des Konzerns zugreifen.

Google Surveys richtet sich eher an Unternehmer, die ihre Kunden an einigen Prozessen beteiligen möchten. So können Sie beispielsweise eine Online-Umfrage mit zwei Bildern erstellen, um ein neues Produktdesign zu präsentieren.
Der Preis für die Umfragen richtet sich dabei maßgeblich nach der Anzahl der Fragen sowie der Komplexität. Möchten Sie also eine eher simple Umfrage mit Google erstellen, so fallen die Kosten sehr niedrig aus, während aufwendige längere Fragebögen entsprechend mehr kosten.

Nutzen Sie stattdessen Google-Formulare, um Umfragen mit Google zu erstellen, so ist dieser Dienst komplett kostenlos. Erforderlich ist allerdings ein Google-Konto, welches Sie jedoch ebenfalls kostenlos einrichten können.

2.3. Surveymonkey

Links teilen:

Alle Umfragen können Sie sowohl per E-Mail, als auch via Twitter, Facebook oder WhatsApp versenden.

Bei Surveymonkey können Sie Umfragen sowohl kostenlos erstellen als auch auf einen der der sehr umfangreichen Tarife zurückgreifen, wobei Sie bereits für den Basistarif 39 € im Monat zahlen müssen.
Die kostenlose Version enthält folgende Komponenten:

  • bis zu 10 Fragen in einer Umfrage
  • die maximale Erfassung von 100 Beantwortungen zu jeder einzelnen Umfrage
  • die Nutzungsmöglichkeit eines Filters

2.4. StrawPoll

Eine einfache Umfrage starten Sie ganz leicht über das Tool der Plattform. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbieter können Sie hier ohne Anmeldung fortfahren.

Ganz anonym bleiben User jedoch nicht, denn an einer Abstimmung können nur diejenigen teilnehmen, die eine VPN-Erkennung zulassen.
Je nach Wunsch haben Sie die Möglichkeit, die Umfragen öffentlich zugänglich zu machen oder aber privat zu gestalten.
Hier geht es direkt zur Website.

2.5. CrowdSignal

crowdsignal-online-umfrage-erstellen

Loggen Sie sich in Ihren WordPress-Account ein, um CrowdSignal verwenden zu können.

Sie verfügen über eine eigene Website, die mit WordPress aufgebaut wurde? Dann ist CrowdSignal die richtige Wahl für Sie.

Sie können kostenlos Umfragen erstellen, wenn Sie sich über Ihr Word-Press-Konto anmelden. Alternativ können Sie auch ein Google-Konto nutzen. Ohne Anmeldung ist jedoch selbst die kostenlose Version des Tools nicht verwendbar.

Sofern Sie Umfragen jedoch ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten möchten, ist das Programm die richtige Wahl.
In der Gratisversion ist die Anzahl der Teilnehmer an Umfragen jedoch auf 2.500 limitiert.

Tipp: Den Link können Sie ganz einfach per Twitter, Facebook und Co. teilen und die Ergebnisse der Umfrage später in alle gängigen Formate exportieren. Auch das Erstellen von E-Mail-Umfragen ist leicht möglich, sodass Sie direktes Feedback erhalten.

3. Wissenschaftliche Online-Umfragen erstellen: Mit diesen Anbietern sind Sie gut beraten

wissenschaftliche-umfrage-online

Als Student haben Sie Zugriff auf verschiedene Inhalte.

Um Daten möglichst effizient zu sammeln und akademisch exakt aufzubereiten, ist es wichtig, bereits bei der Erstellung der Fragen aufzupassen.
Einige Anbieter arbeiten hier mit Vorlagen, um es Ihnen leichter zu machen, in der Bachelorarbeit zu glänzen. Je nachdem, welchen Service Sie nutzen möchten, ist dies sogar kostenlos möglich.

Die Preise für das Hinzubuchen spezieller Funktionen variieren indes deutlich.
Am besten machen Sie sich ein eigenes Bild und sehen sich die Websites von Empirio und Umfrageonline selbst an.

Bei Umfrageonline haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses Studentenkonto anzulegen, sofern Ihre Universität zu den Kooperationspartnern zählt.

4. Die Augen mit einem neuen Bildschirm schonen

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung Curved Monitor C27F398FWR, 27 Zoll, VA-Panel, Full HD-Auflösung, AMD FreeSync, Reaktionszeit 4 ms, Krümmung 1800R, Schwarz
  • Curved Design für entspannten Bildgenuss: Eine dem Gesichtsfeld angepasste Krümmung von 1.800R, der Eye Saver Mode und die Flicker Free-Technologie sorgen dafür, dass Ihre Augen auch nach Stunden nicht ermüden.
  • Lebensechte Bilder: Ein VA-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einem Helligkeitswert von 250 cd/m2 und einem dynamischen Mega Contrast sorgt für lebendige Bilder mit satten Farben.
  • Flüssige Bildwiedergabe: Erleben Sie dank AMD FreeSync und einer Reaktionszeit von nur 4 ms eine flüssige Bildwiedergabe ohne Ruckler und Verzerrungen.
  • Hohe Kompatibilität: Egal ob PC oder Laptop – all Ihre Geräte sind schnell verbunden. Verfügbare Anschlüsse: 1x HDMI, 1x Display Port (exklusiv)
  • Direkt loslegen: Im Lieferumfang sind neben dem Curved Monitor LC27F398FWRXEN ein Netzteil, ein Netzkabel, ein HDMI-Kabel, sowie eine Installations-CD mit Handbuch enthalten.
AngebotBestseller Nr. 2
Samsung Curved Monitor C24F396FHR, 24 Zoll, VA-Panel, Full HD-Auflösung, AMD Freesync, Reaktionszeit 4 ms, Krümmung 1800R, Schwarz
  • Curved Design für entspannten Bildgenuss: Eine dem Gesichtsfeld angepasste Krümmung von 1.800R, der Eye Saver Mode und die Flicker Free-Technologie sorgen dafür, dass Ihre Augen auch nach Stunden nicht ermüden.
  • Lebensechte Bilder: Ein VA-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einem Helligkeitswert von 250 cd/m2 und einem dynamischen Mega Contrast sorgt für lebendige Bilder mit satten Farben.
  • Flüssige Bildwiedergabe: Erleben Sie dank AMD FreeSync und einer Reaktionszeit von nur 4 ms eine flüssige Bildwiedergabe ohne Ruckler und Verzerrungen.
  • Hohe Kompatibilität: Egal ob PC oder Laptop – all Ihre Geräte sind schnell verbunden. Verfügbare Anschlüsse: 1x HDMI, 1x D-Sub
  • Direkt loslegen: Im Lieferumfang sind neben dem Curved Monitor LC24F396FHRXEN ein Netzteil, ein Netzkabel, ein HDMI-Kabel sowie eine Installations-CD enthalten.
AngebotBestseller Nr. 3
Samsung LC34H890WGUXEN 86,4 cm (34 Zoll) Premium Curved Monitor (HDMI, Display Port, USB Type-C, USB 3.0 HUB, 3,5 mm Audio, 4 ms Reaktionszeit (G/G)), dunkelsilber
  • Premium Curved Monitor, 34 Zoll, 3,440 x 1,440 Pixel, Ultra Wide (21:9 Format)
  • Eco Saving Plus, Eye Saver Mode, Flicker Free, Bildwiederholungsrate 100 Hz
  • Kontrast 3000:1, Helligkeit 300 cd/m²
  • HDMI (1 x), Display Port (1 x), USB Type-C (1 x), USB (2 x 2.0/1 x 3.0), Kopfhörer (1 x), Wandmontage (VESA 100 x 100), Höhenverstellbarer Fuß
  • Lieferumfang: Samsung C34H892WJU 86,4 cm (34 Zoll) Premium Curved Monitor dunkelsilber, Netzteil, Netzkabel, HDMI-Kabel, USB Type-C Kabel, Installations-CD, Quick Setup Guide

Bildnachweise: © magele-picture – stock.adobe.com, © eigener Screenshot/DA, © eigener Screenshot/DA, © eigener Screenshot/DA, © eigener Screenshot/DA