Fernsehen ohne Kabel: Das sind gängige Alternativen

fernsehen ohne kabel


Was kann ich tun, wenn ich meinen Kabelanschluss nicht verlegen möchte?

Sie können eine Sat-Schüssel installieren, über DVB-T2 fernsehen oder aber Streaming-Dienste nutzen.


Was unterscheidet DVB-T2 und Sat, um ohne Kabel fernsehen zu können?

Beide Varianten bieten Ihnen die Möglichkeit, zahlreiche Fernsehsender kostenlos zu empfangen. Das Angebot bei einer Satellitenschüssel ist jedoch aufgrund der Reichweite höher.


Kann ich auch über das Smartphone fernsehen?

Sie können Ihr Smartphone per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden und so alle Inhalte direkt über den großen Bildschirm ansehen.



Möchten Sie ohne Kabel fernsehen, stehen Ihnen inzwischen zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zur Wahl. So können Sie viele Fernsehprogramme ohne Kabel über das Internet ansehen oder aber sich für den Fernsehempfang ohne Kabel auf den Satellitenempfang konzentrieren.
Wir stellen Ihnen die verschiedenen Varianten vor und erklären, mit welchen Vor- und Nachteilen Sie rechnen müssen.

1. Satellitenfernsehen ohne Kabel und der der DVB-T2-Empfang

Nutzen Sie einen DVB-T2-Reciever, so können Sie ohne Anschlusskabel fernsehen. Für den Empfang können Sie eine Zimmerantenne nutzen, ohne zunächst ein Kabel verlegen zu müssen.

mann schaut auf einen fernseher mit gruenem bildschirm

Sie können auch ohne Kabel fernsehen.

Da die Signalwirkung jedoch in diesem Fall begrenzt ist, benötigen Sie in einem anderen Zimmer eine weitere Antenne. Bei vielen modernen Smart-TVs ist diese jedoch bereits im Gerät selbst verbaut.
Sie können also ohne Schüssel und ohne Kabelanschluss fernsehen.

Um das Satellitenfernsehen ohne Kabel nutzen zu können, ist hingegen die Installation einer Satellitenschüssel erforderlich. Meist ist dies jedoch einfacher als das Verlegen des Kabel-Anschlusses.

Möchten Sie ohne Internet und Antenne und ohne Kabelanschluss fernsehen, so bietet sich der Sat-Empfang an.

Entscheiden Sie sich für eine dieser beiden Arten des Fernsehempfangs ohne Kabel, können Sie die meisten Sender kostenlos sehen. Lediglich für eine höhere Empfangsqualität (in HD oder UHD) fallen ebenfalls Kosten an.

Der Empfang über ein DVB-T2-Modul ist sehr simpel. Dafür müssen Sie jedoch mit einer begrenzten Senderauswahl leben.
Entscheiden Sie sich hingegen für eine Satellitenschüssel, so ist der anfängliche Aufwand höher, die Senderauswahl jedoch nahezu unbegrenzt. So können Sie auch ohne Internet Sender aus ganz Europa sowie bei großen Schüsseln und der entsprechenden Positionierung auch weltweit Fernsehprogramme empfangen.

Tipp: Einen Empfangscheck für DVB-T2 können Sie hier durchführen.

2. Fernsehen ohne Kabel – es geht auch ohne Satellit und Antenne

Kopfhörer für den Fernseher:

Nicht selten kommt es in einer Partnerschaft zu Diskussionen über das Fernsehprogramm. Schaut nur einer oder Sie nutzen zwei Geräte, bietet es sich an, Kopfhörer für den Fernseher zu kaufen.

Möchten Sie sich nach der Übernahme von Unitymedia durch Vodafone für einen neuen Anbieter entscheiden, so kommt vor allem Magenta-TV als Alternative in Betracht.

Scheuen Sie jedoch einen langfristigen Vertrag und möchten Sie dennoch nicht auf Unterhaltung im TV ohne Kabel und Antenne und Satellit verzichten, so bieten sich diverse Streaming-Dienste an.

Diese digitalen Big Player übernehmen immer mehr Bereiche des klassischen Fernsehmarkts. So können Sie komplett kabellos über WLAN fernsehen.
Während Sie bei Waipu die Möglichkeit haben, Fernsehsender zu nutzen, so stehen Ihnen bei Netflix oder Amazon jede Menge Filme und Serien zur Auswahl.
Werbung wird bei diesen Anbietern nicht abgespielt, sodass Sie sich ganz auf den TV-Genuss konzentrieren können.

Verfügt Ihr Fernsehen noch nicht über die Möglichkeit der App-Nutzung, so können Sie alternativ über den Fire-TV-Stick von Amazon oder die Variante von Google, den Chromcast, Fernsehgenuss über das Internet genießen.

3. Kostenlose Angebote nutzen, um ohne Kabel fernsehen zu können

Selbstverständlich müssen Sie nicht zwingend auf kostenpflichtige Angebote zurückgreifen, um das Fernsehprogramm zu nutzen.

Vor allem die Mediatheken von ARD und ZDF sind komplett kostenlos und beinhalten zahlreiche Filme, Serien sowie Dokumentationen zu verschiedenen Themen.

4. Mit einem DVB-T2-Receiver auch ohne Kabelanschluss fernsehen

AngebotBestseller Nr. 1
Samsung GX-MB540TL DVB-T2 HD Receiver (freenet TV connect, Wi-Fi Unterstützung) schwarz
  • Mit der Media Box Lite freenet TV von Samsung erleben Sie Fernsehen in bestechender Schärfe. Bis zu 40 HD-Programm sowie Mediatheken und Apps erhalten Sie über diesen terrestrischen HDTV-Receiver und mit freenet TV connect haben Sie mehr als 20 weitere Sender am Bord
  • TV Kompatibilität: HDTV-Geräte über HDMI in 1080p50, 1080i, 720p, 576p, 576i
  • Empfang: DVB-T2 HEVC, HbbTV, freenet TV; Anschlüsse: Connect Share, Ethernet LAN, USB, HDMI Ausgang, Anynet+, Audioausgang (optisch), SCART, Antenneneingang, Antennenausgang
  • Wi-Fi Unterstützung mittels Adapter (separat erhältlich - unterstützte Adapter: TP-LINK TL-WN823N, D-Link DWA-131, EDIMAX EW-7612UAN)
  • Geringer Energieverbrauch
AngebotBestseller Nr. 2
Comag SL65T2 Full-HD HEVC DVB-T/T2 Receiver (PVR Ready, H.265, HDTV, HDMI, IRDETO Zugangssystem für Freenet TV, Mediaplayer, USB 2.0, 12V) Schwarz
  • COMAG SL65T2 FullHD HEVC DVBT/T2 Receiver - FullHD DVB-T Receiver für hochauflösendes, digitales Antennenfernsehen (DVB-T) -Digitaler HDTV Empfang, einfach über Haus- oder Zimmerantenne*
  • Zertifiziertes Irdeto-Entschlüsselungssystem für Programme der privaten Sender (freenet TV)
  • High Definition - HDMI Anschluss für die Videoausgabe bis 1080p, USB-Aufnahmefunktion und Timeshift, PVR Ready & Time Shift-Funktion, Leistungsfähiger HD Media Player
  • Anschlüsse: Antennen-Eingang, Antennen-Ausgang, Ethernet-Anschluss (LAN), IR-Anschluss, USB-Schnittstelle, HDMI-Ausgang, TV Scart-Anschluss, S/PDIF-Tonausgang, Netzkabel-Anschluss
  • Lieferumfang: digitaler DVB-T Receiver COMAG SL65T2 schwarz, Fernbedienung, Batterien für Fernbedienung, Netzteil, Bedienungsanleitung
Bestseller Nr. 3
EDISION Picco T265 Full HD H.265 HEVC terrestrischer FTA Receiver T2, (1x DVB-T2, USB, HDMI, SCART, S/PDIF, IR Auge, USB WiFi Support, 2in1 Fernbedieung, schwarz)
  • ✔ Genießen Sie das Free-TV-Programm, Alle frei empfangbaren Sender in DVB-T/DVB-T2 in Deutschland und Europa. (Empfang von Privaten Sendern ist nicht möglich. Nicht Freenet TV fähig)
  • ✔ Der DVB-T2 Receiver ist vielseitig verwendbar und kann auch an älteren TV-Geräten mit Scart verwendet werden. Weiterhin steht HDMI, USB, Digital Koax zur Verfügung
  • ✔ Ein USB Anschluss, Viele Möglichkeiten: z. B. Nutzung als Multimediaplayer, für Time Shift (zeitversetztes Fernsehen) oder mit WiFi Stick die Nutzung von Youtube
  • ✔ Der PICCO bietet weitere Funktionen wie z. B. EPG (elektronischer Programmführer), ein mehrsprachiges Benutzermenü, Echtzeit Uhr, Untertitel Unterstützung, Teletext Unterstützung , Kindersicherung uvm.
  • ✔ Ein Highlight stellt die Fernbedienung dar, welche ebenfalls die wichtigsten Funktionen Ihres TV steuern kann. / Ebenso zeichnet sich dieser Receiver trotz seiner modernen Technik durch eine leichte Bedienbarkeit aus