Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schwarz-Weiß-Laserdrucker Test 2021

Die besten Schwarz-Weiß-Laserdrucker im Vergleich

Sie drucken viel und möchten dabei nicht ewig auf Ihre Dokumente warten. Durch seine hohe Druckgeschwindigkeit wird der Schwarz-Weiß-Laserdrucker im Vergleich zu Tintenstrahlgeräten sowohl im gewerblichen als auch im privaten Einsatzbereich geschätzt. Ausgelegt auf den Ausdruck von Dokumenten zeichnet er sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit und geringe Druckkosten aus. Neben dem reinen Monochromlaserdrucker gibt es den Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit Fax, Scanner und Kopierer. Mit unserer Tabelle vergleichen Sie die verschiedenen Laserdrucker schwarz-weiß mit Blick auf Druckgeschwindigkeit, vorhandenen Duplex-Druck und der Größe der Papierkassette.

Die besten Schwarz-Weiß-Laserdrucker 2022

Schwarz-Weiß-Laserdrucker punkten durch ihre geringen Anschaffungs- und Verbrauchskosten.

Ein guter Drucker zeichnet sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit, solide Druckqualität und überschaubare Kosten aus. Zwar sind viele Drucker beim Kauf noch sehr günstig, doch gerade die Patronen und Toner werden zum kostspieligen Unterfangen. Drucken Sie viel und handelt es sich dabei im Wesentlichen um Dokumente, kann sich ein Laserdrucker schwarz-weiß lohnen. Neben dem reinen Drucker haben sich auch in diesem Bereich Multifunktionsgeräte durchgesetzt. Dadurch können Sie nicht nur drucken, sondern auch scannen und kopieren.

Suchen Sie einen guten Laserdrucker, sollten Sie sich vorab überlegen, wie und mit welchen Geräten Sie diesen nutzen möchten. Arbeiten Sie beispielsweise vorwiegend mit Geräten von Apple muss Ihr Schwarz-Weiß-Laserdrucker Airprint haben.

Die meisten Geräte, die Sie im Handel finden, bedienen das A4-Format. Sie sind auch für die klassischen Anwender ausreichend. Es gibt aber auch Schwarz-Weiß-Laserdrucker im A3-Format. Sie sind hervorragend für den Einsatz in Unternehmen geeignet. In der Regel können Sie damit auch problemlos kleinere Formate bedienen. Sie sind also deutlich flexibler.

Schwarz-Weiß-Laserdrucker Typen: Diese Geräte stehen zur Auswahl

Ein guter und günstiger Schwarz-Weiß-Laserdrucker ist gar nicht so leicht zu finden. Um die Auswahl für Sie einzuschränken, sollten Sie abwägen, ob Sie einen reinen Drucker suchen oder sich doch lieber für ein Multifunktionsgerät entscheiden. Möchten Sie von verschiedenen Geräten aus drucken, kann sich ein Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit  WLAN lohnen.

» Mehr Informationen

Reiner Laserdrucker schwarz-weiß überzeugt durch gute Druckeigenschaften

Sie brauchen nur einen reinen Drucker? Dann suchen Sie gezielt nach einem einfachen Schwarz-Weiß-Laserdrucker. WLAN, hohe Druckgeschwindigkeit und solide Fertigung sind hier bei den meisten Geräten standardmäßig vorhanden. Im Vergleich zu einem Multifunktions Laserdrucker schwarz-weiß sind diese Modelle deutlich kompakter. Im Gegensatz zu Multifunktionsgeräten sind diese Modelle recht günstig, was sich nicht nur beim Kauf, sondern später auch bei den Druckkosten zeigt. So brauchen Sie hier nur einen Toner.

» Mehr Informationen

Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit Scanner und Kopierer bieten mehr Flexibilität

Sogenannte Multifunktionsgeräte können auch scannen und kopieren.

Möchten Sie im Home-Office oder auch daheim für alle Fälle gewappnet sein, wählen Sie am besten einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit Scanner. Die Schwarz-Weiß-Laserdrucker mit Kopierfunktion sind klassische Multifunktionsgeräte, die verschiedene Einzelgeräte verbinden. So sparen Sie Platz, ohne dabei auf einzelne Funktionen verzichten zu müssen. Natürlich stehen Ihnen auch beim Multifunktionsdrucker Laser schwarz-weiß WLAN und USB zur Verfügung.

Gegenüber den Einzelgeräten müssen Sie vor allem bei den qualitativen Merkmalen der einzelnen Komponenten hin und wieder Abstriche in Kauf nehmen. Außerdem sind sie teurer. Diese Geräte gibt es bereits ab 200 Euro von verschiedenen Herstellern. Um den für Sie besten Schwarz-Weiß-Laserdrucker zu finden, müssen Sie die technischen Eckdaten vergleichen.

Vor- und Nachteile der Laserdrucker-Arten

Ob ein Laserdrucker schwarz-weiß WLAN braucht, hängt vor allem davon ab, wie Sie diesen nutzen möchten. WLAN ist generell praktisch, denn so können verschiedene Geräte im Haus kabellos innerhalb des Netzwerks mit dem Drucker kommunizieren. Das spart Zeit und Sie müssen nicht mehrere Geräte anschaffen. Netzwerkfähige Drucker stehen Ihnen beispielsweise in der Xpress-Serie zur Verfügung.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Laserdrucker schwarz-weiß
  • günstig
  • hohe Druckgeschwindigkeit
  • kompakte Bauweise
  • einfache Bedienung
  • ideal für den Dokumentendruck
  • können nicht scannen und kopieren
Multifunktions-Laserdrucker
  • weitere Funktionen wie Scannen und Kopieren vorhanden
  • ideal fürs Home-Office
  • netzwerkfähige Modelle
  • hoher Anwendungskomfort
  • spart gegenüber Einzelgeräten Platz und Geld
  • Qualität nicht bei allen Funktionen überragend
  • hoher Anschaffungspreis

Der richtige Anschluss

Damit Sie einen Laserdrucker überhaupt nutzen können, braucht das Gerät den passenden Anschluss. Um hier für jeden den richtigen Anschluss bereitzuhalten, setzen die meisten Hersteller auf verschiedene Lösungen. Hierzu gehören USB, LAN und WLAN. Diese sind standardmäßig bei den meisten Modellen vorhanden. Der USB-Anschluss garantiert einen einfachen Anschluss des Druckers an den PC oder Laptop. Brauchen ein netzwerkfähiges Gerät, müssen LAN oder WLAN vorhanden sein. LAN-Anschlüsse sind kabelgebunden. Mit einem WLAN-Modell sind Sie flexibler.

» Mehr Informationen

Vorher die Folgekosten vergleichen

Duplex-Druck:
Praktisch ist ebenso die Duplex-Funktion bei einem Schwarz-weiß-Laserdrucker. Dadurch können Sie Dokumente ganz einfach sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite bedrucken. Damit sparen Sie im Alltag Papier.

Der einfache und flexible Anschluss des Schwarz-Weiß-Laserdruckers ist die eine Seite, die Folgekosten die andere. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Schwarz-Weiß-Drucker nicht mit horrenden Folgekosten einhergehen.

Entscheidend ist hier generell der Preis für die Toner. Vergleichen Sie nicht nur die reinen Kosten, sondern auch die Kapazität, also wie viele Seiten Sie drucken können.

Gerade beim Druck von Dokumenten spielt die Auflösung im Grunde nur eine untergeordnete Rolle. So reichen in diesem Fall Modelle mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi vollkommen aus. Die meisten Hersteller gehen hier einen Schritt weiter und bieten bis zu 1200 x 1200 dpi.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Schwarz-Weiß-Laserdrucker

Damit Sie im Handumdrehen Ihren Schwarz-Weiß-Laserdrucker Testsieger finden, stellen wir Ihnen in unserer Kaufberatung noch einige interessante Fragen und Antworten zusammen.

» Mehr Informationen

Wo kann ich einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker kaufen?

Ein günstiger Schwarz-Weiß-Laserdrucker ist ein treuer Alltagsbegleiter und kann vielseitig Anwendung finden. Suchen Sie ein passendes Gerät für Ihren Bedarf können Sie sich bei Saturn und Media Markt vor Ort umsehen. Hier bekommen Sie in der Regel problemlos den Brother Laserdrucker schwarz-weiß oder den Samsung Laserdrucker schwarz-weiß. Vor Ort können Sie sich beraten lassen und sich ein Bild von der Menüführung beim Drucken machen. Drucker mit Laser-Technologie gibt es dagegen bei Aldi und Lidl eher selten. Zwar werden auch hier Drucker als Aktionsware gehandelt, meistens sind das aber Tintenstrahlgeräte.

» Mehr Informationen

Suchen Sie ein Schwarz-Weiß-Laserdrucker Multifunktionsgerät, das Scanner und Fax integriert, schauen Sie sich am besten online um. Hier erwartet Sie eine größere Auswahl und Sie können zudem problemlos auf den einen oder Schwarz-Weiß-Laserdrucker Test zurückgreifen, um sich ein Bild von der Qualität zu machen. Dafür müssen Sie aber aufgrund des Versands ein wenig mehr Zeit einplanen.

Welche Marken dürfen in einem Schwarz-Weiß-Laserdrucker nicht fehlen?

Verfügt ein Laserdrucker über WLAN, können Sie die zu druckenden Dokumente von Ihrem Tablet oder Handy an das Gerät senden.

Ob für den Privatgebrauch oder das Büro: Es gibt für den Mono-Laserdrucker zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Viele Hersteller haben auf die steigende Nachfrage reagiert und bieten den Laserdrucker mit schwarzweiß-Druck an. Hierzu gehören

  • Samsung
  • Brother
  • HP

Einige Hersteller haben sogar mehrere Varianten im Angebot, die sich durch Ausstattung und technische Daten unterscheiden. So gibt es den HP Laserdrucker schwarz-weiß als Enterprise 600 M601 und den LaserJet Pro M15w.

Wie fällt der Schwarz-Weiß-Laserdrucker Test der Stiftung Warentest aus?

Erst im März 2021 hat die Stiftung Warentest verschiedene Drucker getestet, unter ihnen waren auch Laserdrucker. Es ist zwar kein reiner Schwarz-Weiß-Laserdrucker Test, aber Sie können sich hier hervorragend über die verschiedenen Modelle informieren und sich einen ersten Überblick verschaffen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © benjaminec – stock.adobe.com, © fotofabrika – stock.adobe.com, © New Africa – stock.adobe.com