Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Scanner Test 2021

Die besten Scanner im Vergleich

Scanner Test: So finden Sie das passende Modell zum Scannen von Texten und Fotos

Was ist eigentlich ein Scanner? Ein Scanner eignet sich dafür, verschiedene optische Inhalte wie Texte oder Fotos zu digitalisieren. Damit ist er im Alltag, aber auch im Arbeitsleben ein wichtiger Helfer und längst nicht mehr wegzudenken. Besonders die modernen Flachbettscanner ermöglichen es, Bilder 1 zu 1 in einer sehr hohen Auflösung zu scannen. Zusammen mit einem Drucker kann ein Scanner auch als Kopierer benutzt werden, um beliebige Dokumente zu vervielfältigen. Wo früher lediglich Schwarz/Weiß-Kopien von Texten gescannt werden konnten, lassen sich heute Fotos gestochen scharf kopieren. Viele Hersteller bieten mittlerweile Scanner an, sodass das Angebot sehr groß und dementsprechend auch unübersichtlich ist. Deshalb ist die Entscheidung nicht gerade einfach, wenn man sich einen Scanner kaufen möchte. Dieser Ratgeber hilft Ihnen dabei, alle wichtigen Fragen zu beantworten und somit Entscheidungen hinsichtlich des Scanner Kaufs treffen zu können. Auf dieser Grundlage ist der beste Scanner für Ihre Bedürfnisse gar nicht mehr so weit – treffen Sie die richtige Wahl. Des Weiteren geben wir Ihnen wichtige Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie einen Scanner günstig kaufen können und was bei der alltäglichen Arbeit mit einem Flachbettscanner von Vorteil sein könnte.

» Mehr Informationen

Scanner: Kompakte und flache Geräte mit vielen nützlichen Funktionen

Moderne Scanner übermitteln das gescannte Dokument direkt an das Smartphone.

» Mehr Informationen
Ein Scanner ist flach und weist eine rechteckige Form auf, auf der Oberseite befinden sich verschiedene Tasten, über die dieser bedient wird. An der Vorderseite wird er ausgeklappt, nun kann das zu kopierende Dokument oder Foto eingelegt werden. Das Dokument wird mit dem zu kopierenden Teil nach unten auf eine Glasplatte gelegt. Beim Start des Scanvorgangs wird der Inhalt abgelichtet und mittels eines Wandlers vom analogen ins digitale Format umgewandelt. Die Scanner-Funktionsweise wird auch noch heute genutzt und hat sich jahrelang bewährt. Wahlweise kann der Nutzer entscheiden, ob das kopierte Abbild auf den Computer übertragen oder direkt ausgedruckt werden soll. Hierfür sind allerdings Scanner und Drucker notwendig und müssen miteinander verbunden sein. Viele Hersteller bieten Geräte verschiedenster Art und Funktionalität, die sich für unterschiedliche Einsatzzwecke eignen. Unter anderem bieten HP und Canon leistungsstarke Varianten in unterschiedlichen Größen. So erhalten Sie hier beispielsweise einen DIN A4 Scanner, aber auch einen größeren DIN A3 Scanner.

Überblick: Verschiedene Scanner-Arten

Scanner-Art Merkmale
Dokumentenscanner
  • Der Dokumentenscanner bietet eine schnelle Erfassung von vielen Dokumenten in kurzer Zeit
Fotoscanner
  • Scanner für Fotos in hoher Qualität
Durchlichtscanner
  • Scanfunktion für Dias und Negativstreifen mit Durchlicht
Mobile Scanner
  • Mobile Scanner sind sehr kleine und kompakte Mini Scanner
  • Diese sogenannten Mini Scanner sind auch als Handscanner erhältlich
Einzugsscanner/Flachbettscanner mit ADF
  • Scanner mit Einzug auf der Oberseite
  • Automatisches Scannen
  • Schnelle Arbeitsweise
  • AFD = Automatic Document Feeder
Duplex Scanner
  • Duplex Scanner lesen Dokumente beidseitig ein.
Scanner mit OCR
  • Mit Texterkennung können Dokumente nach Scan bearbeitet und verändert werden

Während es normale Scanner als Einzelgeräte gibt, finden Sie auch Multifunktionsgeräte, bei denen die Scan-Funktion integriert ist. Dabei handelt es sich zum Beispiel um einen Laserdrucker mit Scanner. Hier sind Drucker, Scanner, Kopierer und Faxfunktion in einem Gerät kombiniert. Es gibt aber auch einzelne Scanner-Drucker, bei denen nur die beiden Funktionen möglich sind.

Testberichte beweisen: Scanner bringen entscheidende Vorteile und Erleichterungen im Alltag

Entscheiden Sie sich für eine Scanner-Variante aus der oberen Tabelle, haben Sie mit diesen Geräten Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt. Mit einem normalen Dokumentscanner oder Fotoscanner können Sie im privaten Bereich bereits hochwertige Scanarbeiten durchführen. Legen Sie Wert auf absolut gestochen scharfe Scans Ihrer Aufnahmen, eignet sich ein Bild Scanner. Mit der Flachbettscanner-WLAN-Funktion wird es Ihnen ermöglicht, eine kabellose Verbindung mit dem Computer herzustellen. Zudem ist ein Scanner netzwerkfähig und kann mit mehreren Computern gleichzeitig verbunden werden. Ein USB Scanner wird alternativ mit einem Kabel verbunden, zudem kann ein Scanner-Drucker direkt nach der Erfassung das Dokument ausdrucken.

Flachbett-Scanner (hier z.B. von Canon) sind besonders geeignet für Scans von Fotos und Dokumenten in Spitzenqualität.

» Mehr Informationen
Auch die Dokumenten-Größe ist von Bedeutung und sollte in die Überlegungen mit eingefasst werden. Scannen Sie in regelmäßigen Abständen Dokumente und Bilder ein, die größer als DIN A4 sind? Hierfür eignet sich besonders gut ein DIN A3 Scanner. Falls Sie mehr als nur einen Scan durchführen möchten und teilweise sogar einen Stapel an Texten abarbeiten, eignet sich hierfür ein Scanner mit Einzug. Hiermit können Sie beispielsweise 20 Blätter schnell und dennoch in hoher Qualität scannen. Möchten Sie Texte nach dem Scan-Vorgang bearbeiten, ist hierfür die OCR-Funktion von Vorteil. Ein Scan-Programm erkennt die Buchstaben in dem Dokument und wandelt die Wörter so um, dass komplette Texte mit einem Textbearbeitungsprogramm weiterbearbeitet werden können. Bei einem Scanner Test sieht man also ganz klar, welche Möglichkeiten und damit verbundene Vorteile man eigentlich hat. Auch sind die Installation und Einrichtung eines Digital-Scanners sehr schnell und einfach erledigt.

Vorteile eines Scanners in einer Übersicht

  • Hochauflösende Erfassung von Text-Dokumenten und Bildern
  • Mehrere Verbindungsmöglichkeiten (USB Scanner/WLAN )
  • Platzsparend
  • Wahlweise mit OCR-Funktion (Automatische Texterkennung)
  • Auch als Einzugsscanner erhältlich (arbeitet sehr schnell)
  • Aktuelle Treiber für Scanner (Flachbettscanner sind mit Windows 10 kompatibel)

So finden Sie den passenden Scanner: Funktionen, Anschlussmöglichkeiten und Verwendung

Der beste Scanner für Ihre eigenen Bedürfnisse und Ansprüche zu finden, kann durchaus eine Herausforderung darstellen: um Ihren persönlichen Scanner Testsieger zu finden, müssen Sie sich Gedanken dazu machen, wofür dieser eingesetzt werden soll. Ein Scanner Vergleich eignet sich hierfür hervorragend – so können Sie die Merkmale der verschiedenen Modelle miteinander vergleichen und den für Sie den geeignetsten Scanner kaufen.

» Mehr Informationen
  • Verwendungszweck: Wofür wird der Scanner verwendet?
  • Sind alle wichtigen Anschlüsse vorhanden?
  • Erfüllt das Gerät die wichtigsten Funktionen?

Möchten Sie hin und wieder nur einen Text einscannen oder kopieren, benötigen Sie keinen Profi-Scanner. Derartige Geräte sind nur dann von Vorteil, wenn Sie qualitativ hochauflösende Bilder und Aufnahmen digitalisieren und weiterverarbeiten möchten. Hierfür wäre zum Beispiel ein Bild Scanner von Vorteil. Wichtig ist auch zu wissen, wie der Scanner mit dem Computer und/oder Drucker verbunden werden soll. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, eine Verbindung mit WLAN oder USB herzustellen. Auch die Größe und das Format sind entscheidend. Für einen alltagstauglichen Scan eignet sich beispielsweise ein Scanner mit A4 Größe. Hersteller wie HP bringen in regelmäßigen Abständen immer wieder neue Modelle auf den Markt. Auch Canon Scanner sind qualitativ hochwertige Geräte, so zum Beispiel der Canon Lide 110, oder aber auch der Canon Lide 220. Des Weiteren sind der Canoscan Lide 100 und der Canoscan 9000f erhältlich. Aber auch der Scansnap S1500 ist vielerorts im Einsatz, hierbei handelt es sich um ein Modell mit Einzug auf der Oberseite.

Den richtigen Scanner Testsieger mit Stiftung Warentest finden

Auch Stiftung Warentest führt immer wieder einen großen Scanner Test und Scanner Vergleich durch. Hierbei werden alle Vor- und Nachteile aufgeführt – das erleichtert Ihnen die Entscheidung in Kombination mit authentischen Anwenderbewertungen. Am Ende des Scanner Tests erfahren Sie ebenfalls, welcher Scanner in Summe die meisten Bewertungspunkte auf sich vereinen konnte. Hierbei wird in der Regel auch auf das Preis-Leistungsverhältnis geachtet. Es muss nicht immer teuer sein, je nach Bedarf reicht es auch aus, wenn ein Scanner günstig ist und alle nötigen Funktionen enthält.

» Mehr Informationen

FAQ – Antworten auf wichtige Fragen, kompakt und verständlich

Wie lässt sich ein Scanner installieren?

Einen Scanner installieren Sie mit dem vom Hersteller mitgelieferten Treiber. Dieser ist auf CD verfügbar, alternativ können Treiber aber auch aus dem Internet heruntergeladen werden.

» Mehr Informationen

Wo speichert ein Scanner die gescannten Bilder?

Starten Sie einen Scan, erscheint das Scan-Programm auf Ihrem Computer. Hier wird das eingescannte Bild angezeigt, zusätzlich können Sie nun einen Zielordner auswählen, in dem das Bild gespeichert werden soll.

» Mehr Informationen

Wieso funktioniert mein Scanner nicht?

Vergewissern Sie sich, dass das Gerät eingeschaltet und das Kabel an Scanner und Computer angeschlossen ist. Zusätzlich sollten Sie am Computer das Scan Programm, sowie den Treiber überprüfen. Auch hier könnte es möglicherweise ein Problem geben.

» Mehr Informationen

Welche Scanner-Auflösung ist die Richtige?

Bei der Entscheidung für den richtigen Scanner sollten Sie unbedingt auf die Auflösung achten. Je höher diese ist, desto besser und feiner wird das Bild eingescannt. Eine Auflösung mit rund 4.800 dpi ist dabei vollkommen ausreichend und sorgt für ein gestochen scharfes Bild.

» Mehr Informationen