Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Satellitenschüsseln Test 2021

Die besten Satellitenschüsseln im Vergleich

Um Radio- und Fernsehprogramme empfangen zu können, bedarf es einer Satellitenschüssel oder eines Kabel-Anschlusses. Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Arten von SAT-Antennen - der Parabolantenne und der Flachantenne. Mit beiden Varianten können Sie auf dem Fernseher Programme in HD oder UHD empfangen. Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen bei der Entscheidung, welche SAT-Antenne die bessere für Sie ist, helfen. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle mithilfe der Produkttabelle und wählen Sie das passende Empfangsgerät für Sie aus.

Die besten Satellitenschüsseln 2021

Eine Satellitenschüssel ermöglicht nicht nur den Empfang von Radio- und Fernseh-Programmen, sondern auch von Diensten wie dem Internet.

Mit einer Satelliten-Anlage können Sie Signale aus dem All empfangen. Über ein Satellitenkabel und einen Sat-Receiver können diese Signale auf den Fernseher übertragen werden. Besonders vorteilhaft ist eine Satellitenschüssel mit LNB (Low-Noise-Block). Eine Satellitenschüssel mit LNB verfügt über einen Frequenzumsetzer und Frequenzverstärker. Das bedeutet, dass der LNB die Signale aus dem All verstärkt. Schließlich müssen dabei Entfernungen von rund 36.000 Kilometern überwunden werden.

Ein weiterer Vorteil von LNB ist, dass mehrere Teilnehmer über die Satellitenschüssel Empfang bekommen. Dadurch können mehrere Receiver angeschlossen werden, was sich besonders für Familien gut eignet. Bei einer Satellitenschüssel mit Motor kann die Position des LNBs mittels einer Fernbedienung verstellt und optimal ausgerichtet werden.

Nicht alle Satellitenschüsseln verfügen über LNB, obwohl er ein nützliches Satellitenschüssel Zubehör ist. Sie können diesen jedoch separat erwerben und nachträglich an der Satellitenschüssel installieren.

Satellitenschüssel Vergleich: Zwei Arten von Satellitenschüsseln

Wenn Sie eine Satellitenschüssel kaufen möchten, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Beide Varianten gehören zur Kategorie Satellitenschüssel und sind in ihrer Funktion laut einem Satellitenschüssel Test sehr ähnlich. Dennoch haben sie unterschiedliche Vor- und Nachteile.

» Mehr Informationen
Typ Vorteile Nachteile
Parabolantenne
  • leichte Installation und Montage
  • einfache Ausrichtung
  • guter Empfang auch bei schlechtem Wetter
  • eine solche Satellitenschüssel gebraucht ist meistens sehr günstig
  • hohes Eigengewicht
  • sehr auffällig
Flachantenne
  • Satellitenschüssel klein und flach
  • lässt sich auch am Balkon installieren
  • guter Empfang bei schönem Wetter
  • schlechteres Bild bei Unwetter
  • das Satellitenschüssel Einstellen ist manchmal schwierig

Die Flachantenne hat den Vorteil, dass diese Satellitenschüssel klein ist. Zudem ist die Satellitenschüssel flach. Daher ist auch eine Installation der Satellitenschüssel am Balkon möglich. Außerdem kann die Satellitenschüssel am Wohnwagen montiert werden.

Eine Parabolantenne hingegen ist wesentlich größer. Dafür hat sie den Vorteil, dass sie nicht witterungsanfällig ist und auch bei schlechten Wetterverhältnissen ein gutes Bild empfängt. Hier können die Flachantennen nicht so gut mithalten.

Wenn Sie Kosten und Mühen sparen möchten, sollten Sie eine Satellitenschüssel mit Receiver erwerben. Viele Hersteller bieten die SAT-Antenne bereits in einem vollständigen Set an, in dem die Antenne, der Receiver und alle benötigten Kabel bereits enthalten sind.

Kaufberatung: Die wichtigsten Kaufkriterien im Satellitenschüssel Test

Für den Kauf einer Satellitenschüssel sind einige Kaufkriterien laut einem Satellitenschüssel Test von Bedeutung. So hat beispielsweise die Größe der Satellitenschüssel einen erheblichen Einfluss auf die Bildqualität. Auch das Eigengewicht, die Befestigungsmöglichkeiten, sowie das Reflektormaterial spielen beim Kauf eine wichtige Rolle.

» Mehr Informationen

Größe in cm

Achten Sie beim Kauf einer Satellitenschüssel Halterung darauf, dass das Modell mit Ihrer Sat-Schüssel kompatibel ist.

Satellitenschüsseln gibt es in unterschiedlichen Größen zu kaufen. Wer besonders großen Wert auf einen stets guten Empfang legt, sollte sich unbedingt für eine große Satellitenschüssel entscheiden. Satellitenschüsseln mit einem Durchmesser zwischen 75 und 85 cm versprechen auch bei schlechten Wetterverhältnissen wie Wind und Regen ein gutes Bild.

Satelliten, die klein sind und einen Durchmesser von weniger als 60 cm haben, sind für schlechte Wetterverhältnisse nur bedingt geeignet. In der Regel haben sie keinen Wetterschutz, was dazu führt, dass der Empfang bei Unwetter unterbrochen werden kann.

Gewicht in kg

Die meisten Satellitenschüsseln bestehen entweder aus Aluminium oder Stahl. Das Material hat einen wesentlichen Einfluss auf das Eigengewicht. Aluminium ist beispielsweise wesentlich leichter als Stahl. Zudem unterscheidet sich das Gewicht je nach gewähltem Modell. So ist die Parabolantenne schwerer als eine Flachantenne. In den meisten Fällen bewegt sich das Gewicht in einem Bereich zwischen 4 und 10 Kg.

» Mehr Informationen

Reflektormaterial

Die Nachteile von Kunststoff:
Die Langlebigkeit von Kunststoff kann besonders durch die verschiedenen Wetterverhältnisse wie Sonne und Regen beeinträchtigt werden. Häufig blättert der Kunststoff ab und die Strahlen können nicht mehr reflektiert werden.

Viele Satellitenschüsseln verfügen über eine Reflektorschicht. Diese kann entweder aus Aluminium oder Kunststoff sein. Aluminium hat den Vorteil, dass es besonders langlebig und robust ist. Zudem können die Strahlen durch das Aluminium besser reflektiert werden.

Satellitenschüssel montieren – mitgelieferte Befestigung

Um die Satellitenschüssel zu montieren, bedarf es natürlich des richtigen Befestigungsmaterials. In der Regel wird die Satellitenschüssel entweder an der Wand oder auf dem Dach angebracht. Flachantennen können auch auf dem Balkon montiert werden. Meist ist solch eine Satellitenschüssel Halterung bereits im Lieferumfang enthalten. Der Satellitenschüssel Ständer wird mittels Schrauben befestigt, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Denken Sie stets daran, dass Sie die Satellitenschüssel erden müssen, damit Sie einen Blitzschutz haben.

» Mehr Informationen

Satellitenschüssel kaufen: die beliebtesten Hersteller und Marken

Wenn Sie eine Satellitenschüssel digital kaufen möchten, stehen Ihnen verschiedene Marken und Hersteller zur Verfügung. Diese bieten auch verschiedene Typen von Satellitenschüsseln an. Teilweise erhalten Sie dort auch eine Satellitenschüssel mit Receiver im praktischen Satellitenschüssel Set.

» Mehr Informationen
  • Fuba
  • PremiumX
  • TechniSat
  • Kathrein
  • Selfsat
  • WISI
  • Opticum

Eine günstige Satellitenschüssel können Sie vor allem online finden. Online können Sie aus einem großen Angebot an Satellitenschüsseln wählen und verschiedene Sat-Antenne Tests miteinander vergleichen. Schauen Sie sich auch gerne einmal in unserer Vergleichstabelle um. Alternativ gibt es auch bei Aldi häufiger Satellitenschüsseln im Sortiment. Aldi bietet beispielsweise Satellitenschüsseln zum Camping als Satellitenschüssel Set an. Darin ist alles enthalten, was Sie für eine Satellitenschüssel zum Camping benötigen.

FAQ – Wichtige Fragen rund um Satellitenschüsseln

Haben Sie noch Fragen zu Satellitenschüsseln? Wir von technikaffe.de beantworten die wichtigsten Fragen für Sie.

» Mehr Informationen

Wie funktionieren Satellitenschüsseln?

Beim sogenannten Satelliten TV werden Fernsehprogramme über Satelliten im All übertragen, die sich auf der Umlaufbahn der Erde befinden. Die Rundfunkanbieter strahlen ihr Programm zu diesen Satelliten hoch, welche das erhaltene Signal dann wieder zurück auf die Erde ausstrahlen.

» Mehr Informationen

Gibt es einen Satellitenschüssel Testsieger?

Leider gibt es noch keinen Satellitenschüssel Testsieger laut Stiftung Warentest. Sie können jedoch verschiedene Testberichte und Kundenmeinungen zurate ziehen und Ihren eigenen Satellitenschüssel Vergleich vornehmen, um so die beste Satellitenschüssel zu ermitteln.

» Mehr Informationen

Wie stelle ich die Satellitenschüssel richtig ein?

Ist eine Satellitenschüssel flach, benötigt sie weniger Platz.

Es ist wichtig, dass die Satellitenschüssel richtig eingestellt ist. Andernfalls empfängt die Satellitenschüssel kein Signal über die Antenne, das sie an den Receiver weiterleiten kann. Der eigentliche Satellitenschüssel Anschluss ist relativ simpel. Hier muss lediglich die SAT-Antenne über ein Kabel an den Receiver angeschlossen werden. Das Satellitenschüssel Einstellen kann sich teilweise als schwierig erweisen, da der Empfang durch verschiedene Faktoren wie Bäume, Sträucher oder andere Gebäude negativ beeinflusst werden kann.

Die Satellitenschüssel sollte immer nach Süden zeigen. Optimal ist eine Ausrichtung um 20° in den Osten. Nach der Montage muss die Schüssel nachjustiert werden. Dabei wird die Position der Satellitenschüssel vorsichtig und langsam verändert, bis ein Signal empfangen wird. Hier sollten Sie eine zweite Person zur Hilfe nehmen, da eine Person den Empfang über den Fernseher in der Wohnung prüfen muss. Der Receiver sollte auf Astra 1 stehen. Auf dem Bildschirm können Sie erkennen, wie stark das Signal ist. Die Signalstärke sollte bei mindestens 70 % liegen. Anschließend wird ein Sendersuchlauf gestartet und das Fernsehprogramm ist empfangsbereit.

Bildnachweise: © Hermann – stock.adobe.com, © dieter76 – stock.adobe.com, © Ronald Rampsch – stock.adobe.com