Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kofferplattenspieler Test 2021

Die besten Kofferplattenspieler im Vergleich

Der Kofferplattenspieler wird immer mehr zu einem Hifi-Gerät, das häufiger in den Zimmern zu finden ist. Retro ist im Trend, Vinyl erobert wieder die Welt. Doch bevor Sie jetzt anfangen, nach einem passenden Plattenspieler im Koffer zu schauen, ist ein Kofferplattenspieler Vergleich eine große Hilfe. Unterschiede gibt es nicht nur beim Design. Einige Modelle sind besonders leicht. In einem guten Kofferplattenspieler Test finden Sie eine Übersicht zu den Details. Es ist aber auch hilfreich, sich Modelle verschiedener Marken und Hersteller anzusehen.

Die besten Kofferplattenspieler 2022

Dank des geringen Gewichts und der kompakten Maße, können Sie Kofferplattenspieler problemlos transportieren.

Kofferplattenspieler haben die Eigenschaft, dass sie sehr gut transportiert werden können. Dadurch besteht die Möglichkeit, den Plattenspieler an verschiedenen Stellen einzusetzen oder auch mit in den Urlaub zu nehmen. Interessant ist diese Lösung vor allem dann, wenn Sie gerne Platten hören und den besonderen Sound zu schätzen wissen. Da die Nachfrage steigt, ist auch die Auswahl an Produkten besonders groß.

Die einzelnen Varianten in der Übersicht

Große Unterschiede gibt es bei den Kofferplattenspielern nicht. Hier zeigen sich vor allem bei der Optik verschiedene Varianten. Aber auch die Anschlüsse spielen eine Rolle.

» Mehr Informationen

Der Kofferplattenspieler mit Klinke und Cinch

Sobald beim Plattenspieler die Nadel auf der Platte liegt, kann es auch schon losgehen. Die Modelle sind so konzipiert, dass sie über einen integrierten Lautsprecher verfügen. Allerdings handelt es sich hierbei häufig um Lautsprecher, die keine optimale Qualität mitbringen. Möchten Sie den vollen Musikgenuss auch mit dem Retro Koffer Plattenspieler erleben, können Sie diesen an eine Soundanlage anschließen. Hierfür sind die Modelle mit Klinke und Cinch ausgestattet. Die Kofferplattenspieler Lautsprecher sind oft ausreichend, wenn Sie gerne unterwegs etwas Musik hören möchten, beispielsweise bei einem Picknick oder am Strand.

» Mehr Informationen

Kofferplattenspieler mit Bluetooth

Koffer Plattenspieler mit USB
Viele moderne Schallplattenspieler haben heute auch einen Anschluss für USB. Dies ist gerade dann von Vorteil, wenn der Kofferplattenspieler einen Akku hat und aufgeladen werden muss.

Der Kofferplattenspieler mit Bluetooth hat den Vorteil, dass Sie dieses Gerät sehr gut auch mit Bluetooth-Lautsprechern von guter Qualität verbinden können. Gerade weil es sich bei den Kofferplattenspielern um Modelle handelt, die für den portablen Einsatz gemacht sind, ist Bluetooth eine Technologie, die an dieser Stelle wirklich lohnenswert ist.

Vor- und Nachteile der Kofferplattenspieler

Wir von Technikaffe.de finden, dass Kofferplattenspieler optisch ein echtes Highlight sind – vor allem dann, wenn es sich um einen Retro Koffer Plattenspieler handelt. Kofferplattenspieler der 70er sind einfach ein Blickfang. Eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile der modernen Modelle haben wir für Sie zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Kofferplattenspieler Vorteile Nachteile
Kofferplattenspieler ohne Bluetooth
  • Anschluss mit Klinke
  • Anschluss mit Cinch
  • einfache Handhabung
  • keine Verbindung ohne Kabel möglich
  • keine Verbindung mit kabellosem Lautsprecher
Kofferplattenspieler mit Bluetooth
  • Verbindung einfach über Bluetooth
  • kein Kabel notwendig
  • einfache Handhabung
  • teurer in der Anschaffung
  • Qualität der Verbindung nicht immer optimal

Kaufberatung: Batterie oder Akku sorgen für mehr Flexibilität

Sollte die Plattenspieler-Nadel mal kaputt gehen, finden Sie oft nur schwer Ersatzteile. Meist ist daher ein Neukauf günstiger.

Wir von Technikaffe.de finden, dass der Kofferplattenspieler ideal ist, um unterwegs einen Retro-Charme zu schaffen. Während die Kofferplattenspieler Geschwindigkeiten sich bei den Modellen kaum unterscheiden, können die folgenden Punkte in einem Kofferplattenspieler Test hilfreich sein:

  • Auto Return und Auto Stop
  • Bluetooth
  • Plattendigitalisierung
  • Lautsprecher
  • Radio
  • Anschlüsse

Auch wenn der Plattenspieler im Koffer Design in die Retro-Richtung geht, so sind viele der Modelle heute dennoch mit einer sehr guten Technik ausgestattet. Die Kofferplattenspieler von Dual sind echte Klassiker und es gab diese Kofferplattenspieler während der 70er. Aber auch heute noch werden die Modelle hergestellt.

Interessant ist die Möglichkeit, mit dem Kofferplattenspieler eine Plattendigitalisierung durchführen zu können. Dies bedeutet, Sie können alte Platten digitalisieren. Interessant ist der Aspekt vor allem dann, wenn Sie eine Vielzahl alter Platten haben und diese auch anderweitig hören möchten.

Wird der Kofferplattenspieler neu gekauft, dann ist auch der Blick auf die Lautsprecher empfehlenswert. Ein tragbarer Plattenspieler hat normalerweise immer Lautsprecher. Während diese bei einem Kofferplattenspieler Vintage einen eher rauen Ton haben, sieht das ganz anders aus, wenn Sie einen Kofferplattenspieler neu kaufen.

Abhängig davon, wie Sie den Kofferplattenspieler einsetzen möchten, kann auch der Blick auf die Betriebsart hilfreich sein. Viele Modelle werden mit Akku betrieben. Es gibt den Kofferplattenspieler auch mit Batterie. Wird der Kofferplattenspieler mit Batterie betrieben, können Sie diese einfach austauschen, wenn die alten Batterien leer sind. Modelle mit Akku werden normalerweise mit einem Netzteil oder auch über USB aufgeladen.

Eine sehr schöne Variante ist es, wenn der Kofferplattenspieler ein integriertes Radio hat. So sind Sie nicht immer nur darauf angewiesen, Platten mitzuführen.

Auto Return und Auto Stop als zusätzliche Funktionen

Einige zusätzliche Funktionen können die Nutzung des Kofferplattenspielers noch effizienter und angenehmer machen. Je nach Modell ist die Funktion für Auto Stop integriert. Bei einem Kofferplattenspieler Vintage fehlt diese häufig noch. Bei den modernen Modellen ist dies anders. Hier setzt die Nadel automatisch aus, wenn die Platte zu Ende ist.

» Mehr Informationen

Auto Return ist ebenfalls eine interessante Variante. Bei dieser Eigenschaft müssen Sie nicht die Nadel wieder auf Anfang setzen, wenn Sie die Platte ein weiteres Mal hören möchten. Stattdessen geht die Nadel automatisch nach vorne.

Wichtige Fragen und Antworten

Welche Marken sollten Sie kennen?

Wollen Sie einen Kofferplattenspieler kaufen, achten Sie unbedingt auf den Aus­stat­tungs­um­fang.

Wir von Technikaffe.de finden, dass ein Vergleich der verschiedenen Hersteller durchaus dabei helfen kann, den besten Kofferplattenspieler für Ihre Zwecke zu finden. Das Angebot nimmt immer mehr zu, da der Retro-Charme der Plattenspieler gerne in die Einrichtung integriert wird. Bekannte Marken in diesem Bereich sind:

  • Auna
  • Numark
  • Technaxx
  • Crosley
  • Denver
  • Philips
  • Dual Plattenspieler
  • Elac Kofferplattenspieler

Der Elac Kofferplattenspieler gehört zu den Klassikern. Aber auch Modelle von Denver oder Auna bieten ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung. Teilweise können Sie einen Kofferplattenspieler günstig kaufen, wenn es diese im Angebot bei Lidl oder Aldi gibt.

Sie möchten gerne wissen, welches der Modelle als Kofferplattenspieler Testsieger aus einem Kofferplattenspieler Test hervorgegangen ist? In dem Fall ist der Plattenspieler-Test von Stiftung Warentest eine gute Anlaufstelle. Allerdings handelt es sich hierbei nicht nur um Kofferplattenspieler, die verglichen wurden. Sie haben aber erste Anhaltspunkte und bekommen ein Gefühl dafür, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Gibt es Kofferplattenspieler gebraucht?

Natürlich können Sie Kofferplattenspieler gebraucht kaufen. Gerade die Retro-Modelle stehen häufig zur Verfügung und werden auf dem Gebrauchtmarkt angeboten. Allerdings ist es manchmal besser, wenn Sie sich für ein neues Modell entscheiden. Das hat verschiedene Gründe. Bei einem gebrauchten Plattenspieler wissen Sie nicht, ob dieser tatsächlich auch voll funktionsfähig ist.

» Mehr Informationen

Es ist ärgerlich, wenn Sie dann feststellen, dass die Lautsprecher nicht mehr funktionieren. Teilweise fehlen bei deutlich älteren Modellen auch die Anschlüsse, um den Plattenspieler mit einem Soundsystem zu verbinden. Bei den alten Modellen finden Sie außerdem keine Variante mit Bluetooth und auch die Suche nach Ersatzteilen gestaltet sich schwierig. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, vielleicht nach einem preislich attraktiven neuen Modelle zu schauen.

Bildnachweise: © epovdima – stock.adobe.com, © Mr.Stock – stock.adobe.com, © evgentus – stock.adobe.com