Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

DVB-T Receiver Test 2021

Die besten DVB-T Receiver im Vergleich

Vergleichssieger
TechniSat DigiPal ISIO
Bestseller
Digitalbox Imperial T2
Philips DTR3502B
Skyworth SKW-T21
Opticum Lion HD 265
Preistipp
EDISION T265
Modell*
TechniSat DigiPal ISIO Digitalbox Imperial T2 Philips DTR3502B Skyworth SKW-T21 Opticum Lion HD 265 EDISION T265
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
593 Bewertungen
411 Bewertungen
33 Bewertungen
31 Bewertungen
7 Bewertungen
512 Bewertungen
Tunertypen T | T2 T | T2 T | T2 T | T2 T | T2 T | T2 | C
Decoder HVEC HVEC MPEG-4 HVEC HVEC HVEC
Speicherplätze
Sender
> 200 > 200 > 500 700 999 > 200
Anschlüsse
  • 2x USB
  • HDMI
  • S/PDIF
  • Ethernet
  • Scart
  • USB
  • HDMI
  • S/PDIF
  • Ethernet
  • Scart
  • IR
  • USB
  • HDMI
  • Scart
  • S/PDIF
  • Ethernet
  • USB
  • HDMI
  • Scart
  • S/PDIF
  • Ethernet
  • USB
  • HDMI
  • Scart
  • S/PDIF
  • USB
  • HDMI
  • IR
Display LCD LCD LCD LCD LCD -
Full HD
Timeshift
PVR USB USB USB USB
Maße 18 x 13 x 4 cm 18 x 12 x 4 cm 17 x 10 x 4 cm 17 x 10 x 4 cm 23 x 13 x 4 cm 12 x 8 x 3 cm
Gewicht 299 g 390 g 349 g 354 g 599 g 458 g
Vor- und Nachteile
  • Empfang privater Sender möglich
  • HbbTV (Redbutton)
  • WLAN über separat erhältlichen Stick möglich
  • 7 Tage Programmvorschau (EPI)
  • Irdeto Entschlüsselung für Privatsender
  • Kfz-Adapter separat erhältlich, um Receiver z.B. beim Camping zu nutzen
  • PVR nachrüstbar
  • Mediaplayer für Videos, Musik und Bilddateien
  • einfache Einrichtung
  • Internetportal z.B. für RSS-Feeds, Wettervorhersagen, etc.
  • 10 Timerfunktionen
  • unterstützt Untertitel
  • mit elektronischem Programmführer
  • mit externer Antenne für bis zu 30dB Verstärkung
  • kurze Umschaltzeit
  • auch als Kabelreceiver nutzbar
  • unterstützt FAT32 und NTFS formatierte Datenträger
  • inkl. HDMI Kabel
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
TechniSat DigiPal ISIO
  • Empfang privater Sender möglich
  • HbbTV (Redbutton)
  • WLAN über separat erhältlichen Stick möglich
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Digitalbox Imperial T2
  • 7 Tage Programmvorschau (EPI)
  • Irdeto Entschlüsselung für Privatsender
  • Kfz-Adapter separat erhältlich, um Receiver z.B. beim Camping zu nutzen
Erhältlich bei
Philips DTR3502B
  • PVR nachrüstbar
  • Mediaplayer für Videos, Musik und Bilddateien
  • einfache Einrichtung
Erhältlich bei
Skyworth SKW-T21
  • Internetportal z.B. für RSS-Feeds, Wettervorhersagen, etc.
  • 10 Timerfunktionen
  • unterstützt Untertitel
Erhältlich bei
Opticum Lion HD 265
  • mit elektronischem Programmführer
  • mit externer Antenne für bis zu 30dB Verstärkung
  • kurze Umschaltzeit
Erhältlich bei
Preistipp 1)
EDISION T265
  • auch als Kabelreceiver nutzbar
  • unterstützt FAT32 und NTFS formatierte Datenträger
  • inkl. HDMI Kabel
Erhältlich bei

Kaufratgeber: Der beste DVB T Receiver – für das Fernsehen der Zukunft

Spätestens seit der großflächigen Abschaltung des Vorgängerstandards DVB T Mitte 2017 ist die Nachfrage nach DVB T Receivern groß. Schließlich sind viele Haushalte wegen fehlenden Kabel- oder Satellitenanschlüssen auf die neuen DVB T Receiver angewiesen, um auch weiterhin Fernsehprogramme empfangen zu können. Welche DVB T Receiver im Test, etwa bei der Stiftung Warentest, besonders gute Noten erhielten, auf welche Funktionen es ankommt und wo Sie Ihren DVB T Receiver Testsieger kaufen können, ist Teil unseres Kaufratgebers.

DVB T Receiver gibt es sogar in Stick-Form.

» Mehr Informationen
Eine pauschale Empfehlung für das Gerät eines bestimmten Herstellers lässt sich nicht abgeben, denn der Funktionsumfang variiert stark. Legen Sie etwa lediglich Wert darauf, Ihren DVB T Receiver als Antenne zum Empfang von HD-Programmen in Deutschland einzusetzen, so ist ein gutes Einstiegsmodell ideal für Sie. Möchten Sie hingegen Ihren Receiver auch als PVR mit Aufnahmefunktion verwenden, stehen entsprechend umfangreicher ausgestattete Geräte zur Verfügung. Auch kann man inzwischen DVB T Receiver mit WLAN erwerben. Wenn Sie zwar einen DVB T Receiver kaufen möchten, sich jedoch hinsichtlich des Modells unsicher sind, lohnt es sich, einen DVB T Receiver Vergleich zurate zu ziehen.
Auch Testberichte von anderen Käufern bieten häufig hilfreiche Tipps. Zu den bekanntesten Herstellern gehören bekannte Marken wie Technisat, Samsung und Irdeto, welche online oder in Fachgeschäften wie Saturn oder Media Markt erhältlich sind. Verbunden werden DVB T Receiver mittels HDMI. Die Nutzung mittels Scart ist möglich, aber mit Qualitätseinbußen verbunden. Unabhängig davon haben auch die Geräte unbekannterer Hersteller in diversen DVB T Receiver Tests(z.B. Stiftung Warentest) zufriedenstellend abgeschnitten. Weitere interessante Hersteller sind beispielsweise Xoro und Strong, die zumindest Technikfreunden ein Begriff sein dürften. Häufig sind die Geräte außerdem in verschiedenen Farben wie Schwarz, Weiß oder speziell veredelten Oberflächen erhältlich.

Fernsehempfang auf neuen Wegen

Freenet TV ermöglicht das Empfangen privater Sender.

» Mehr Informationen
Mit der Anschaffung eines neuen DVB T Empfängers machten viele Haushalte die Erfahrung, dass einige Sender nicht mehr frei empfangbar sind, sondern mittels HEVC nur noch verschlüsselt übertragen werden. Während die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten auch in Verbindung mit dem neuen Standard kostenlos mit einem geeigneten Receiver zu empfangen sind, ist für den Empfang privater Sender ein DVB T Receiver mit Freenet TV nötig. Um Freenet TV zu aktivieren ist sowohl ein geeigneter Receiver, als auch eine Aktivierung erforderlich. Diese wird entweder mit einer Guthabenkarte für zwölf Monate zu einem Preis von 69 Euro oder mittels Bankeinzug zu einem Preis von 5,75 € pro Monat durchgeführt. Um dieses Angebot nutzen zu können, ist es wichtig beim Kauf darauf zu achten, ob der jeweilige DVB-T Receiver im Test gut abgeschnitten hat und das „Freenet TV Logo“ auf der Verpackung oder dem Gerät trägt. Geräte ohne Logo sind nach dem DVB T Receiver Anschließen lediglich für den Empfang der kostenlosen öffentlich-rechtlichen Sender geeignet. Ein DVB T Vergleich zeigt, dass günstige DVB T Receiver sowohl im Elektro-Einzelhandel, also etwa bei Conrad, Saturn oder Media Markt, als auch Online bei bekannten Händlern und selbstverständlich auch direkt im Shop von Freenet TV erhältlich sind. Angebote finden sich jedoch ebenso bei eBay, Real und anderen Händlern. Die Fahrt mit dem Auto kann sich also ebenso lohnen, wie ein Preisvergleich im Internet zeigt. Oft finden sich günstige DVB T Receiver, meistens sogar zu günstigeren Preisen, als noch im DVB T Receiver Test angegeben.

Die Vor- und Nachteile der neuen Geräte auf einen Blick

Vorteile Nachteile
  • Sowohl öffentlich-rechtliche als auch private Fernsehsender werden in HD ausgestrahlt. Eine bessere Bildqualität ist also stets gegeben.
  • Großes Empfangsgebiet der Signale.
  • Größeres Angebot an verfügbaren Privatsendern, etwa im Vergleich zum klassischen Kabelfernsehen.
  • Moderne Receiver mit oftmals im Vergleich zu Vorgängermodellen erheblich umfangreicherem Funktionsumfang
  • Altgeräte, die für den Empfang von DVB T geeignet waren, sind für den Empfang von DVB T in der Regel nicht ausreichend und müssen ersetzt werden.
  • Privatsender sind nicht mehr kostenlos empfangbar, sondern nur gegen eine Gebühr von 69 Euro pro Jahr.
  • Stehen in einem Haushalt mehrere Fernsehgeräte, die unabhängig voneinander betrieben werden, so sind mehrere Receiver nötig. Die Gebühren zur Freischaltung der Privatsender fallen also mehrfach an. Eine Ermäßigung für weitere Geräte ist jedoch in Planung.

Kaufberatung: Nicht immer ist ein DVB T Receiver notwendig

Verfügen Sie über ein modernes Fernsehgerät, so ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie keinen zusätzlichen DVB T Receiver kaufen müssen. Viele Geräte verfügen über einen CI+ Anschluss, in den ein Empfangsmodul für DVB T eingesteckt werden kann. Anstelle, dass Sie einen neuen DVB T Receivers kaufen, ist also der Kauf eines entsprechenden CI+ Moduls und dessen Freischaltung nötig.

Tipp:
Um die Anwendung eines Receivers zu vereinfachen, lohnt es sich zu prüfen, ob Receiver und TV-Gerät mit einer Fernbedienung bedient werden können. Ist dies mit Ihrem bestehenden Gerät nicht möglich, so ist die Anschaffung einer Mehrfachfernbedienung empfehlenswert. Über diese können dann auch weitere Geräte, wie Heimkino-System und andere Geräte angebunden werden und bequem gesteuert werden.
Preislich unterscheiden sich die Produkte jedoch kaum. In Verbindung mit einem modernen Fernsehgerät lassen sich darüber hinaus auch die zahlreichen neuen Möglichkeiten des HbbTV nutzen. HbbTV steht für „Hybrid Broadcasting Broadband TV“. Mittels dieser Technik bieten die Sendeanstalten zahlreiche weitere Informationen und Services neben dem eigentlichen Programm. Vergleichbar ist HbbTV mit dem früheren Videotext, die damit verbundenen Funktionalitäten sind jedoch wesentlich umfangreicher und multimedialer. Sogar der beste DVB T Receiver bringt Ihnen nichts, wenn Ihr TV bereits über eine derartige Empfangsmöglichkeit verfügt. Andernfalls unterziehen Sie die zur Verfügung stehenden DVB T Geräte einem kritischen DVB T Receiver Vergleich. Nicht immer ist der in einem DVB T Receiver Test ermittelte DVB T Receiver Testsieger auch am besten für Sie geeignet. Nutzen Sie den Funktionsumfang eines SMART-TV bereits jetzt in vollem Umfang, können Sie auch kritisch hinterfragen, ob ein Fernsehempfang mittels DVB T in Zeiten von Mediatheken und Videoplattformen überhaupt noch nötig ist.

» Mehr Informationen

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den neuen DVB T Receivern und dessen Einsatz

Wie lässt sich ein DVB T Receiver anschließen?

Die Inbetriebnahme ist spielend leicht. In der Regel müssen Sie lediglich den in der DVB T Receiver Lieferung enthaltenen Stromanschluss auf der einen Seite mit dem Gerät und auf der anderen Seite mit einer Steckdose verbinden, die dazugehörige Antenne in die vorgesehenen Buchsen stecken und Receiver und Fernseher mittels HDMI-Kabel (Scart-Kabel bei älteren Geräten) verbinden. Gute Geräte unterstützen Sie dann bei der Einrichtung. Ist eine Freischaltung noch nicht erfolgt, so dauert es ungefähr 30 Minuten bis alle Funktionen vollumfänglich zur Verfügung stehen.

» Mehr Informationen

Wie schaltet man den DVB T Receiver frei?

Eine Freischaltung Ihres Receivers ist nur notwendig, wenn Sie auch die Programme privater Sender empfangen möchten. In Deutschland ist Freenet TV für die Bereitstellung der Inhalte verantwortlich und bietet entsprechende Lösungen. Durch den Kauf einer Guthabenkarte für zwölf Monate oder durch Bankeinzug erhalten Sie alle nötigen Informationen zur Freischaltung. Mittels Eingabe des Guthaben-Codes und der freenet TV ID schalten Sie Ihr Gerät dann auf www.freenet.de/aktivierung frei. Auch eine telefonische Freischaltung ist über die Hotline 0221 4670 8700 von Montag bis Samstag zwischen 8:00 und 22:00 Uhr möglich.

» Mehr Informationen

Kosten für einen DVB T Receiver: Mindestens 20 Euro müssen Sie in ein Gerät investieren. Für Sparfüchse empfehlen wir einen Blick in unsere Vergleichstabelle auf unseren Preistipp.

Warum hängt sich mein DVB T Receiver auf und was kann ich dagegen machen?

Die Gründe für technische Probleme sind vielfältig. Häufig lassen sich diese lösen, indem Sie zunächst überprüfen ob alle Kabel fest verbunden sind und die Antenne gut ausgerichtet ist. Sollte das Problem dann nicht behoben sein, so empfiehlt es sich zunächst das Gerät vom Stromkreis zu trennen und nach wenigen Sekunden wieder anzuschließen. In den meisten Fällen ist die Störung dann behoben. Hängt sich Ihr Gerät weiterhin regelmäßig auf, so kann es sich auch um ein defektes Gerät handeln. In diesem Fall ist der jeweilige Händler der richtige Ansprechpartner und hat für Ersatz zu sorgen.

» Mehr Informationen

Wo kann ich DVB T empfangen?

Der neue DVB T-Standard steht vor allem in und um Ballungsgebieten zur Verfügung. Lediglich in gering besiedelten ländlichen Regionen ist ein Empfang noch nicht immer möglich.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Empfängern gibt es für DVB T HD?

Für den Empfang wird eine Antenne benötigt. Diese ist in vielen Geräten bereits integriert. Unter bestimmten Umständen, wie etwa einer verwinkelten Lage des Empfangsgerätes oder etwa außergewöhnlich dicken Wänden, kann jedoch eine zusätzliche Antenne nötig werden, die in einiger Entfernung vom Fernsehgerät aufzustellen ist.

» Mehr Informationen