Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Diktiergeräte Test 2021

Die besten Diktiergeräte im Vergleich

Die besten Diktiergeräte 2021

Diktiergerät Test Diktiergerät Vergleich bestes Diktiergerät

Ein Diktiergerät ist praktisch um Notizen zu machen oder Gespräche aufzunehmen.

Alles, was Sie über unseren Diktiergeräte-Vergleich wissen müssen

Die aktuellsten Einfälle zur Abschlussarbeit, ein Geschäftsbrief zum Abtippen für die Sekretärin oder die Aufzeichnung einer Team-Besprechung. Die Situationen, in denen ein Diktiergerät wertvolle Dienste leistet, sind vielfältig. Sowohl im Berufsleben als auch in der Freizeit kann das Aufzeichnen von Audio-Aufnahmen hilfreich sein. Zwar bieten viele Handys mit der entsprechenden App Möglichkeiten zur Sprachaufzeichnung. Normale Diktiergeräte können in der Regel allerdings deutlich mehr. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Diktiergeräten es gibt und worauf es bei einem Diktiergerät-Test ankommt.

» Mehr Informationen

Nur Aufzeichnung oder mit Zusatzfunktionen

Die Anforderungen an Diktiergeräte sind recht unterschiedlich und dementsprechend haben sich mehrere Kategorien von Geräten zur Sprachaufzeichnung herausgebildet. Bei der ersten Art handelt es sich um sogenannte Voice-Recorder. Diese Geräte werden zur Aufnahme von Stimmen unterschiedlicher Sprecher eingesetzt. Dabei muss der Sprecher nicht direkt in das Mikrofon sprechen. Leistungsfähige Geräte liefern auch noch brauchbare Aufnahmen in guter Ton-Qualität über eine Distanz von mehreren Metern hinweg. Im Vordergrund steht die Qualität beim Aufnehmen der Gespräche oder Interviews. Gute Geräte sind mit einer Regelelektronik ausgestattet, die bei der Sprachaufzeichnung Nebengeräusche wirkungsvoll unterdrücken kann. Beim Sprechen und Aufnehmen muss das Mikrofon lediglich in der Nähe, beispielsweise auf dem Tisch zwischen den Gesprächspartnern, platziert werden. Bei den eigentlichen Diktiergeräten, die zur Aufnahme eigener Notizen oder Diktate eingesetzt werden, kommt es weniger auf den Ton der Sprachaufzeichnung an. Während die Geräte, die lediglich als elektronischer Notizblock dienen, keine Editierfunktionen bieten, ermöglichen hochwertige Diktafone das zeitnahe Editieren. Darüber hinaus sind sie mit Lautsprechern ausgestattet, um nach dem Sprechen und Aufnehmen das Gesprochene anzuhören. Für den Einsatz im Büro sind sogenannte Diktierstationen konzipiert. Dabei handelt es sich um Diktiergeräte, die nicht nur mit Lautsprechern, sondern auch mit Zubehör wie Fußpedal, Mikrofon und Kopfhörer ausgestattet sind.

» Mehr Informationen
Diktiergerät-Typ Eigenschaften
Voice-Recorder Der Voice-Recorder liefert Sprachaufnahmen von guter Qualität. Er ist ideal zur Dokumentation von Interviews oder Gesprächen mit einer oder mehreren Personen geeignet.
Diktiergerät Diktiergeräte im engeren Sinn werden eingesetzt, um Notizen und Diktate zu speichern. Entweder wird direkt in das integrierte Mikrofon oder in das Mikrofon eines Headsets gesprochen. Je nach Gerätetyp können die Aufnahmen unmittelbar editiert werden.
Diktierstation Diktierstationen sind die leistungsfähigste Art von Diktiergeräten. Sie werden über zusätzliche Hardware, wie beispielsweise ein Fuß Pedal, bedient und bieten je nach Geräte-Typ auch Spracherkennungssoftware.

Leistungsfähig, aber unhandlich

Diktierstationen eignen sich schon alleine aufgrund ihrer Größe nur für den stationären Einsatz im Büro. Sie sind Recorder und Abspielgerät in einem und verfügen meist über ein externes Mikrofon, Bluetooth und einen USB-Anschluss. Häufig handelt es sich bei diesem Typ um Diktiergeräte mit Spracherkennung. Die Diktiersoftware verwandelt das Gesprochene in ein geschriebenes Dokument und legt es im digitalen Speicher ab. Ob die digitalen Dateien dabei in MP3 oder einem anderen Format abgespeichert werden, spielt nur eine untergeordnete Rolle. Ein Diktiergerät, das Stift und Block ersetzt, wird auch als Diktaphon bezeichnet. Bei Ihrem eigenen Diktafon-Test wird es sich bei den meisten Geräten um digitale Modelle handeln. Aber auch Diktiergeräte mit Kassette sind noch im Handel erhältlich. Ein Teil der Nutzerinnen und Nutzer schätzt die denkbar einfache Bedienung dieses Geräte-Typs und auch die Möglichkeit zur physischen Speicherung der Voice-Dateien. Um ein solches Diktiergerät zu öffnen, muss lediglich die Kassettenklappe entriegelt werden. Wer sich kein extra Diktafon anschaffen möchte, kann sich nach einer passenden Diktiergeräte-App für sein Smartphone umschauen. Für einfache Aufnahmen kann ein Smartphone ein richtiges Diktiergerät durchaus ersetzen. Das Smartphone lässt sich über USB auch mit einem Rechner zur Weiterverarbeitung der Daten verbinden.

» Mehr Informationen
Diktiergerät-Typ Vorteile Nachteile
Voice-Recorder
  • Gute Sprachqualität
  • Dezent einsetzbar
  • Begrenzte Editiermöglichkeiten
Diktiergerät
  • Einfache Bedienung
  • Für Memos und Diktate geeignet
  • Mäßige Sprachqualität
Diktierstation
  • Reichhaltiger Funktionsumfang
  • Zahlreiches Zubehör erhältlich
  • Unhandlich

Was eignet sich für wen?

Für welches Diktafon Sie sich entscheiden, nachdem Sie Tonaufnahmegeräte getestet haben, wird sich in erster Linie nach der Art der Aufnahmen richten, die Sie planen. Bei den meisten Modellen handelt es sich um digitale Diktiergeräte, die als Diktiergeräte für Interviews ebenso eingesetzt werden können, wie für viele andere Zwecke. Für viele Leute ist neben der Aufnahmezeit die Möglichkeit wichtig, das Diktiergerät mit dem Computer zu verbinden.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Wer des Öfteren gesprochene Inhalte in die Schriftform überführen muss, findet in so genannter Transkriptions-Software die geeignete Unterstützung. Dabei handelt es sich um Programme, mit der Audio-Aufnahmen in beliebiger Geschwindigkeit abgespielt und auch vor- und zurückgespult werden können.

Als Diktiergerät beim Autofahren kann sich beispielsweise ein Armband-Diktiergerät bewähren. Mini-Diktiergeräte sind handlich und können auch unproblematisch in die Mittagspause mitgenommen werden. Ein Audio-Voice-Recorder mit Kopfhörer kann nicht nur als digitales Diktiergerät, sondern auch zum Abhören bereits angefertigter Aufnahmen verwendet werden. Wenn Sie des Öfteren im Freien unterwegs sind, können Sie ein wasserdichtes Diktiergerät in Erwägung ziehen.

Wie lange kann man mit einem Diktiergerät aufnehmen?

Während in der analogen Vergangenheit die Länge der Aufnahmen durch die Kassettenlänge begrenzt war, bieten die digitalen Speichermedien heutzutage bessere Möglichkeiten. Viele der Geräte haben eine Aufnahmedauer von einem Tag oder noch deutlich darüber und lassen sich mit zusätzlichem Speicher aufrüsten. Grundsätzlich gilt: je höher die Aufnahmequalität gewählt wird, desto kürzer fällt die Aufnahmezeit aus.

» Mehr Informationen

Wie funktioniert ein Diktiergerät?

Ein Diktiergerät wandelt Sprache in analoge oder digitale Signale um und legt diese auf einem Speichermedium ab. Diese Audio-Dateien können dann beliebig wiedergegeben und weiterverarbeitet werden.

» Mehr Informationen

Gibt es ein Diktiergerät, das schreibt?

Leistungsfähige Spracherkennungs-Software erfordert einiges an Rechenleistung und wird deshalb besser auf größeren Rechnern ausgeführt. Allerdings sind Diktiergeräte und Software erhältlich, die optimal zusammenarbeiten. Zunächst wird das Gesprochene auf dem Tonaufnahmegerät gespeichert, anschließend auf den Rechner übertragen und in geschriebene Dokumente verwandelt.

» Mehr Informationen

Welches Diktiergerät eignet sich für eine Bachelor-Arbeit?

Wenn Sie lediglich Ihre eigenen Gedanken aufzeichnen und später zu Papier bringen möchten, reicht ein vergleichsweise einfaches Gerät aus. Planen Sie allerdings umfangreiche Interviews oder größere Gesprächsrunden, sollten Sie über einen leistungsstärkeren Voice-Recorder nachdenken. Diktaphon ist lediglich ein anderer Ausdruck für Diktiergerät. Beide Wörter werden synonym verwendet.

» Mehr Informationen

Marken und Hersteller

Besonders bekannt und beliebt sind neben Olympus-Diktiergeräten auch Diktiergeräte von Philips und Diktiergeräte von Sony. Wir haben eine Auswahl an aktuell beliebten Marken für Sie zusammengestellt:

» Mehr Informationen
  • Sony
  • Philips
  • Olympus
  • Grundig
  • Dictopro
  • Kayowine
  • Adokey

Tipps für den Kauf

Diktiergerät Test Diktiergerät Vergleich bestes Diktiergerät

Das Smartphone kann mit einer Diktafon App als Ersatz für ein richtiges Diktiergerät dienen.

Welches Tonaufnahmegerät sich bei einer Kaufberatung als Ihr persönlicher Diktiergeräte-Testsieger herausstellt, wird sich nicht zuletzt am Preis entscheiden. Bei Ihrer Auswahl müssen Sie sich nicht zwingend auf die teuersten Geräte konzentrieren. Auch ein günstiges Diktiergerät kann sich technisch auf der Höhe der Zeit bewegen und hervorragende Aufnahmen liefern. Bevor Sie ein Diktiergerät kaufen, kann ein Besuch auf der Internetseite der Stiftung Warentest oder eines anderen Verbraucher-Portals lohnen. Zwar hat Stiftung Warentest aktuell noch keinen Diktiergeräte-Test gemacht, kann dies aber in Zukunft noch tun.

Praktischer Helfer für Notizen oder Interviews

Diktiergeräte sind mit unterschiedlichem Funktionsumfang und in ebenso unterschiedlichen Preisklassen erhältlich. Eventuell lohnt es sich für Sie, eine Diktierstation in Ihrem Büro zu installieren. Wenn Sie das Diktiergerät für unterwegs brauchen, ist ein Voice-Recorder oder ein Diktafon das richtige für Sie. Sehen Sie sich vor dem Kauf einen Diktiergerät Test an, um garantiert das beste Diktiergerät auf dem Markt zu bekommen.

» Mehr Informationen

 

Bildnachweise: © Dan Race - stock.adobe.com, © goodluz - stock.adobe.com