Dell-Laptop

Die besten Dell-Laptops 2023

Dell-Laptop 1

Business Notebooks sind auf die speziellen Anforderungen der Arbeitswelt abgestimmt.

Sie arbeiten doch häufiger mit dem Laptop und wünschen sich ein Gerät, das Sie hier bestmöglich unterstützt? Dann setzen Sie auf ein Business Notebook der Marke. Dell schickt hier klassische Allround-Geräte ins Rennen. Sie eignen sich für Office-Anwendungen, kommen aber auch für den Medienkonsum in Frage. In einem Dell-Laptop Test fällt schnell auf, dass diese Laptop-Arten meistens lediglich mit dem Prozessor-Grafikchip versehen sind.

Ein großer Vorteil sind die unterschiedlichen Preisklassen, die mit diesen Geräten bedient werden. Suchen Sie einen günstigen Dell-Laptop werden Sie hier problemlos fündig. Weiterhin sind hier unterschiedliche Display-Größen vertreten.

Convertibles sind hervorragende Wahl für unterwegs

Soll Ihr Dell-Laptop als Tablet ebenso nutzbar sein, entscheiden Sie sich am besten für ein sogenanntes Convertible. Sie haben hier wie bei einem klassischen Notebook eine vollwertige Tastatur, Sie können das Display aber auch allein nutzen. Hierfür ist der Dell-Laptop mit Touchscreen versehen und lässt sich wie ein Tablet steuern. Im Vergleich zu den Business Modellen und dem Dell Gaming Notebook sind diese Modelle deutlich kleiner, sodass Sie bedenkenlos überall hin mitgenommen werden können. Angeboten werden die Convertibles beispielsweise im Rahmen der XPS Reihe.

Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Laptop-Typen

Ein Blick in einen Dell-Laptop Test ist immer eine sehr gute erste Orientierung, um sich über die Eigenschaften und Besonderheiten der Geräte ein Bild zu machen. Denken Sie aber immer daran, dass jede Bauart mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen einhergeht. Wir fassen diese für Sie im Folgenden noch einmal zusammen.

Variante Vorteile Nachteile
Dell Gaming Laptop sehr leistungsstark sehr schnell ausgezeichnete Grafikkarten verarbeitet auch aufwendige 3D-Spiele große Displays teilweise recht schwer leistungsschwächere Akkus
Dell Business Laptop praktische Allrounder bedient unterschiedliche Preisklassen gute Leistung vielseitig verwendbar nicht so leistungsstark wie die Gaming-Modelle
Dell Convertible besonders kompakte Geräte geringes Gewicht ideal für unterwegs kombiniert Eigenschaften von Laptop und Tablet recht kleine Displays eher für gelegentliche Nutzung geeignet

In den Dell Notebooks kommen Intel Core Prozessoren zum Einsatz. Achten Sie bei der Auswahl darauf, ob diese zwei, vier oder sechs Kerne haben.

Arbeitsspeicher in die Kaufentscheidung einbeziehen

Grafikkarte: Die Dell Touch Laptop-Modelle und Geräte ohne Touchdisplay werden entweder mit Grafikkarten von Nvidia oder AMD angeboten. Hier werden Karten der aktuellen Generation wie beispielsweise der Nvidia GeForce-GTX-Serie verwendet.

Die Displaygröße ist sicherlich ein Faktor, den Sie beim Kauf von Ihrem Dell-Laptop bedenken müssen. Wichtig ist aber ebenso der Arbeitsspeicher, der entscheidend für die Geschwindigkeit des Notebooks mitverantwortlich ist. Sowohl das Dell Notebook mit 13 Zoll als auch die Varianten mit 15 und 17 Zoll werden mit wenigstens 8 GB Arbeitsspeicher angeboten.

Bei vielen Modellen setzt der Hersteller auf ein kleines Extra und bietet sogar 16 GB. Teilweise kann dieser auch noch erweitert werden, sodass besonders leistungsfähige Geräte entstehen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Dell-Laptop

Der Dell-Laptop bringt natürlich ausreichend Leistung mit, damit Sie sämtliche Windows Programme und Anwendungen problemlos nutzen können. Im Folgenden fassen wir für Sie noch einmal wichtige Fragen und Antworten zu den Notebooks zusammen.

Wo kann ich einen Dell-Laptop kaufen?

Suchen Sie einen geeigneten Dell-Laptop Testsieger für Ihren individuellen Bedarf, können Sie sich vor Ort vor allem in Fachgeschäften umsehen. Der Elektronikhandel hat ganz unterschiedliche Modelle des Herstellers permanent im Angebot. Bei Discountern wie Aldi und Lidl suchen Sie die Modelle stattdessen oft vergeblich. Im Online-Handel ist die Auswahl häufig größer. Zwar müssen Sie hier aufgrund des Versands ein wenig mehr Zeit einplanen, Sie profitieren dann aber oft von einem günstigeren Preis.

Wie hat die Stiftung Warentest zum Dell-Laptop Test zu sagen?

Auch die Stiftung Warentest hat sich schon einmal den einen oder anderen Laptop der Firma Dell angesehen und sowohl die Handhabung als auch die technische Ausstattung bewertet. Wenn Sie einen Dell-Laptop suchen, können Sie sich hier über die Basisdaten informieren.

Wie sieht die Dell Garantie aus?

Auch der beste Dell-Laptop kann natürlich irgendwann von einem Schaden betroffen sein. Dell bietet eine Garantie von zwei Jahren, die ebenso einen Abholservice von defekten Geräten durch einen Techniker einschließt.

Wie lautet die Dell Hotline?

Es gibt zwei unterschiedliche Varianten der Dell Hotline. Zum einen muss hier der einfache Kundenservice genannt werden, der montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter 069-97 92 72 00 erreichbar ist. Zum anderen gibt es einen Premium-Support, der auch an Wochenenden und Feiertagen in Anspruch genommen werden kann.