Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

CD-Radios Test 2021

Die besten CD-Radios im Vergleich

Die besten CD-Radios 2021

Alles, was Sie über unseren CD-Radio Vergleich wissen müssen

Zum Hören Ihrer Musik- und Hörspiel-CDs eignet sich ein CD-Radio perfekt. Die meisten Modelle verfügen über einen Kopfhörer-Ausgang.

Viele Musik- und Hörbuch-Hörer sammeln nicht nur Langspielplatten, sondern auch CDs. Daher sind sie auf entsprechende CD-Abspielgeräte angewiesen. Neben den typischen CD-Player, der an einen Verstärker angeschlossen wird, sind CD-Radios eine andere und vor allem praktische Lösung, um CDs und Radio zu hören. Auch in Kinderzimmern ist das Radio mit CD-Player oft zu finden. Darüber hinaus sind die CD-Radiorecorder handlich und mobil. Sie können CD-Radios in jedem Zimmer aufstellen, auf Ausflüge oder in den Urlaub mitnehmen. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Arten von Abspielgeräten vor, sodass Sie entscheiden können, welches davon der beste Weg ist, Musik zu hören und welches das beste CD-Radio für Sie ist. Falls Ihnen das Radio mit CD-Player zusagt, zeigen wir Ihnen anhand unseres CD-Radiorecorder Test, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich ein CD-Radio kaufen.

Das sind die Arten von Tonträgern

Neben CDs gibt es natürlich noch andere Wege, um Musik, Hörspiele oder Hörbücher abzuspielen. Alle können auf Datenträger-Typen gespeichert werden, die unterschiedlich funktionieren. Zu diesen gehören auch CD-Radios, mit denen Sie CDs abspielen und Radio empfangen können. In einem CD-Radio Test können Sie die Kategorien der Tonträger miteinander vergleichen. Auf diese Weise finden Sie heraus, welcher Tonträger am besten für Sie geeignet ist.

» Mehr Informationen
Art von Tonträger Beschreibung
CDs Die Compact Disc ist ein optischer Speicher von Audiodateien, der in den achtziger Jahren seinen Weg in die Tonträger-Industrie fand. Neben dem Speichern von Audiodateien kam später die Speicherung von Software, Games und Videodateien hinzu. Etwa ein Jahrzehnt später konnten Nutzer sogar selbst CDs beschreiben bzw. brennen.
Kassette Im Gegensatz zur CD handelt es sich bei der Kompaktkassette um eine analoge elektromagnetische Aufzeichnung via Tonband. Eine Methode, die vor allem in den siebziger Jahren ihre ersten Erfolge und in den Neunzigern mit der Nutzung des Walkmans ihren populären Höhepunkt fand. Wie bei der CD konnten auf der Kassette sogar heute rudimentäre Computerprogramme gespeichert werden.
MP3/Streaming Die MP3 war das dominante Speicher- und Wiedergabe-Medium von Musik und anderen Audiodateien des neuen Computerzeitalters, das auch das mobile Musikhören revolutionierte. Dateien wurden mit wenig Daten- und Qualitätsverlust komprimiert und auf ein Speichermedium kopiert, das man überall mit hinnehmen konnte. Auch auf der CD fanden viel mehr MP3-Dateien Platz. Mittlerweile ist jedoch das Streamen von Musik gang und gäbe. Die Musik wird einfach über das Internet übertragen und dank vieler verschiedener Anbieter wie Spotify steht eine fast unendlich große Musikbibliothek zur Verfügung.

Auf diese Vor- und Nachteile von Tonträgern sollten Sie achten

Jede Tonträger-Kategorie hat ihre Vor- und Nachteile. Diese möchten wir in unseren Tonträger Vergleich vorstellen. So erhalten Sie eine schnelle Orientierung, welche Art des Abspielens von Audiodateien bzw. Musik für Sie am geeignetsten ist.

» Mehr Informationen
Tonträger-Art Vorteile Nachteile
Compact Disc
  • Kompakt
  • Gute Soundqualität
  • Einzelne Lieder können spezifisch abgespielt werden
  • Für Musik-Sammler geeignet
  • Anfällig für Kratzer
  • Je nach Dateiformat, passen nur wenige Lieder auf eine CD
Kompaktkassette
  • Aufnehmen bzw. Mitschneiden von Musik im Radio möglich
  • Viele verschiedene Audiostücke passen auf eine Musikkassette
  • Findet kaum noch Verwendung
  • Nicht mehr zeitgemäße Tonqualität
  • Kann schnell kaputt gehen und ausleiern
MP3/Streaming
  • Nimmt keinen physischen Platz ein
  • Problemloser und einfacher Transport von zahlreichen Audiodateien möglich
  • Unendlich große Auswahl von Musik oder andere Audiodateien
  • Für Sammler relativ ungeeignet
  • Je nach Komprimierungsart kann die Tonqualität nachlassen
  • Man kann schnell den Überblick über die Sammlung verlieren

Welches CD-Radio ist das Richtige für Sie?

Überlegen Sie sich, was Sie benötigen. Wenn Sie bereits eine große CD-Sammlung haben und sich nicht unbedingt die Mühe machen möchten, diese zu digitalisieren, sollten Sie sich am besten für ein Radio mit CD-Player entscheiden. Ein CD-Radio für das Kinderzimmer ist ebenfalls ein großer Hit. Für Kinder sind die praktischen Alleskönner nämlich intuitiv zu bedienen. Und auf diese Weise können sie leicht ihre ersten Musik-, Hörspiel- oder Hörbucherfahrungen machen. Tragbare CD-Radios können Sie überall in Ihrem Zuhause aufstellen oder auf Ausflüge mitnehmen, um dort gemeinsam Ihre Musik und Hörbücher hören.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Ein CD-Radio mit Bluetooth kann sogar Musik von anderen Quellen wie dem Computer oder Ihren mobilen Endgeräten abspielen. Ein CD-Radio mit Bluetooth ist nicht wesentlich teurer als CD-Radios, die keine Bluetooth-Funktionen besitzen.

Ein UKW-Radio haben Sie auch immer dabei, falls Sie etwas Abwechslung benötigen. Radios und CD-Player sind in unterschiedlichen Designs verfügbar: Es gibt CD-Radios in Würfelform und mit abgerundeten Ecken und Kanten. Sogar ein Retro-CD-Radio können Sie kaufen. Falls Sie Ihre CD-Sammlung nicht selbst digitalisieren möchten, können Sie auch einen entsprechenden Dienst beauftragen, der Ihnen die Arbeit abnimmt. Inzwischen sind CD-Radios auch für digitale Datenträger nutzbar. An moderne Radios mit CD-Player mit USB-Anschluss lassen sich unter anderem USB-Sticks anschließen, um die darauf gespeicherten Audiodateien abzuspielen. Seltener sind CD-Radios mit Kassettenspieler, falls Sie noch Kassetten haben sollten. Hierbei werden Sie wahrscheinlich auf Internetplattformen fündig. Auch auf Webseiten wie eBay lohnt es sich wahrscheinlich, nach CD-Radios für die Kassette zu suchen. Lesen Sie vor dem Kauf aber unbedingt ein CD-Radio Test, um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Vertrauenswürdige Hersteller von CD-Radios

Es gibt zahlreiche Marken und Hersteller, die qualitativ hochwertige CD-Radiorecorder herstellen. Wir haben Ihnen eine Liste zusammengestellt, die Ihnen einen Überblick über die bekanntesten und populärsten Hersteller von Radio mit CD-Player verschafft.

» Mehr Informationen
  • Sonoro
  • Revo
  • Roberts
  • Grundig
  • JVC
  • Philips
  • Sony
  • Lenco
  • AEG
  • Dual
  • Soundmaster

Kaufberatung: Darauf sollten Sie bei CD-Radios achten

Es gibt einige Punkte, auf die Sie achten sollten, wenn Sie sich ein CD-Radio kaufen. Wir stellen Ihnen im CD-Radio Vergleich verschiedenste Kriterien vor, die Sie unter die Lupe nehmen sollten, bevor Sie sich ein Radio mit CD-Player kaufen. Einen CD-Radio Test der Stiftung Warentest ist momentan noch nicht zu finden, deswegen können wir Ihnen noch keinen CD-Radio Testsieger vorstellen. Die folgenden Kriterien sollten Ihnen jedoch bei der Entscheidung helfen.

» Mehr Informationen

Für unterwegs gibt es auch besonders kompakte CD-Radios mit Batteriefach.

  • Klangqualität: Zwar steht bei CD-Radios mehr das kompakte Format im Vordergrund, allerdings ist auch hierbei eine gute Klangqualität möglich. Viele günstige CD-Radios bestehen aus Plastik. Festeres Baumaterial sorgt allerdings für eine höhere Resonanzkraft und einen besseren Klang.
  • Display: Das Display sollte beleuchtet sein, sodass Sie noch im Dunkeln alles gut erkennen können. Darüber hinaus ist ein Überblick über alle wichtigen Informationen sinnvoll, damit Sie sich bei der Musikauswahl orientieren können.
  • Bedienung: Eine intuitive Bedienung am CD-Radio selbst und durch eine übersichtliche, leicht in der Hand liegende Fernbedienung sollte mittlerweile Standard sein.
  • Mögliche Funktionen: Mit einer Repeat-Funktion können Sie Ihre spezifischen Lieblingslieder immer wieder abspielen. Eine Shuffle-Funktion führt dagegen dazu, dass die Songs auf der CD zufällig wiedergegeben werden. Wer Musik zum Einschlafen hören möchte, benötigt dagegen eine Sleep-Funktion, damit der Player beziehungsweise das Radio nach dem Einschlafen nicht die ganze Nacht weiter läuft.
  • CD-Radio mit DAB: Digital Audio Broadcasting oder DAB ist inzwischen Standard in der Übertragungstechnik. Es geht bis in neunziger Jahre zurück, feierte aber erst 2011, als es zu DAB+ umbenannt wurde, richtige Erfolge. Hiermit können Sie Digitalradio sowie Satellit und Kabel empfangen.
  • AUX-Ausgang: Ein AUX-Ausgang für Ihre Kopfhörer sollte mittlerweile Standard sein, aber vergewissern Sie sich trotzdem, ob Ihre Kopfhörer in den Ausgang passen. Wenn nicht, gibt es diverse Adapter, die Ihnen in diesem Fall weiterhelfen können.
  • CD-Radiowecker: Bei einem Radiowecker handelt es sich zwar um kein Muss, praktisch kann dieser aber dennoch sein. Außerdem ist es äußerst angenehm, sich von der Lieblingsmusik wecken zu lassen.

Ein CD-Radio als praktische Lösung für Ihre CD-Sammlung

Viele Musik- und Hörbuchfans besitzen wahrscheinlich noch eine CD-Sammlung, die eventuell noch nicht digitalisiert ist. Insbesondere Musiksammler bevorzugen physische Medien. Und CDs sind weiterhin sehr beliebt. Bei Radios mit CD-Player handelt es sich um eine praktische Lösung, die Sie in allen ihren Wohnräumen ohne Weiteres anschließen und in den Urlaub oder auf einen Ausflug mitnehmen können, um ihre Lieblingsmusik oder Hörbücher zu hören. CD-Radios sind außerdem bei Kindern äußerst beliebt. Dabei gibt es einige Standardfunktionen wie Repeat, Shuffle und ein großes informatives Display, die das Radio bieten sollte. Weiterhin sollte die Möglichkeit gegeben sein, andere Audioformate, wie zum Beispiel MP3s, abzuspielen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Dmitry Vereshchagin - stock.adobe.com, © patrick - stock.adobe.com