Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Blu-Ray-Recorder Test 2021

Die besten Blu-Ray-Recorder im Vergleich

Der beste Blu Ray Recorder 2021

Blu Ray Recorder Test Blu Ray Recorder Vergleich bester Blu Ray Recorder

Blu Ray Recorder ermöglichen es, Filme in HD zu sehen und aufzunehmen.

Alles, was Sie über unseren Blu Ray Recorder Vergleich wissen müssen

In Zeiten von Streaming, großen Festplatten und Cloud-Speichern sind physische Datenträger längst nicht mehr so bedeutend, wie noch vor wenigen Jahren. Das heißt aber nicht, dass Sticks und Discs gar nicht mehr von Nutzen sind. Wer beispielsweise seine Lieblingsfernsehsendung ohne den Umweg über den PC aufnehmen und direkt auf einen Datenträger brennen möchte, der benötigt dafür einen DVD- oder Blu Ray Recorder. Auch für die Anfertigung von Sicherheitskopien oder um selbstgedrehte Videos an Freunde und Verwandte schicken zu können, sind Blu Ray Recorder ideal.

» Mehr Informationen

Der Blu Ray Recorder im Vergleich zu Alternativen

Es gibt im Grunde nur eine Art von Blu Ray Recorder, nämlich Geräte mit integrierter Festplatte zum Zwischenspeichern und einem Laufwerk mit Brenner zum Einlesen und Brennen. Ein Blu Ray Recorder ohne Festplatte ist eigentlich nur ein externes Laufwerk und braucht noch den PC als Zwischenspeicher. Ein Blu Ray Recorder mit Festplatte und Brenner hingegen ist autonom und kann die Signale des Fernsehers direkt verarbeiten. Zum Vergleich lohnt also eher der Blick auf zwei andere Alternativen.

» Mehr Informationen
Art Recorder Beschreibung
Bluray Recorder Wie in jedem Bluray Recorder Test nachzulesen, verbindet so ein Gerät die Vorteile von Blu Ray Player und Blu Ray Aufnahmegerät mit der Zusatzkomponente eines Brenners, um das Programm direkt oder später auf eine Blu Ray zu brennen.
Festplattenrecorder Ein Festplattenrecorder kann ebenfalls das TV-Programm oder Daten aus anderen Quellen aufnehmen und speichern, allerdings nur auf eine fest verbaute Festplatte und nicht auf eine DVD oder Bluray.
DVD Recorder Ein DVD Rekorder arbeitet ähnlich wie ein Blu Ray Recorder, speichert und brennt aber nur auf DVDs statt Blu Rays. Eine DVD hat aber wesentlich weniger Datenvolumen. Wenn der DVD Recorder mit HDMI Eingang an einen Smart-TV angeschlossen wird, kann er zwar auch in HD aufnehmen, doch dann wird die Scheibe in wenigen Minuten voll sein.

Vor- und Nachteile der Recorder-Typen

Wie auch die anderen Geräte, wird ein Blu Ray Recorder extern platziert und an einen Fernseher angeschlossen, um von dort aus das Programm aufzunehmen. Der Vorteil des Blu Ray Recorders liegt gegenüber dem DVD Recorder in der viel größeren Speicherkapazität pro Disc, sowie gegenüber dem Festplattenrekorder in der Fähigkeit, auf tragbare Speichermedien zu brennen.

» Mehr Informationen
Typ Recorder Vorteile Nachteile
Bluray Recorder
  • Speichert auch HD-Programme lokal und auf Disc ab
  • Umfangreicher Speicher pro Disc
  • Fungiert auch als Blu Ray Player
  • Anschaffung etwas preisintensiver
  • Benötigt zusätzlich Blu Ray Rohlinge
Festplattenrecorder
  • Speichert lokal auch große Datenmengen
  • Kann Programme direkt wiedergeben
  • Günstiger in der Anschaffung
  • Kann nicht brennen
  • Festplatte ist irgendwann voll
DVD Recorder
  • Sehr günstig
  • Brennt schnell auf DVD
  • Spielt auch DVDs ab
  • Kann Blu Rays weder brennen noch abspielen
  • Geringerer Zwischenspeicher

Wann ein Blu Ray Festplattenrecorder wirklich Sinn macht

In jedem Blu Ray Recorder Vergleich wird auch die Frage nach den Einsatzmöglichkeiten für die Rekorder gestellt. Gegenüber den moderneren Lösungen wie der Aufnahme per PC, sowie den Vorgängerlösungen wie Video- und DVD-Recorder, hat ein Blu Ray Recorder vor allem drei Vorteile: er funktioniert offline, er brennt unmittelbar auf Blu Ray und er nimmt direkt vom TV auf. Wer also keinen PC besitzt oder sich den Umstand ersparen möchte, erhält mit einem Blu Ray Recorder nicht nur einen guten Blu Ray und DVD Player, sondern zugleich einen HD Recorder mit Speichergrößen von bis zu 100 GB pro Disc.

» Mehr Informationen

BLU RAY Recorder oder BLUE RAY Recorder?

Einige Kunden, aber auch manche Händler schreiben Blue Ray Player statt Blu Ray Player. Das ist zwar falsch, ist aber trotzdem nachvollziehbar, denn ursprünglich wurden die Scheiben wegen des verwendeten violetten Lasers tatsächlich Blue Ray genannt. Zur Vermarktung wurde dann das eigentlich korrekte E entfernt, um den Namen markenrechtlich schützen lassen zu können. Die meist blaue Verpackung weist zusätzlich auf die Farbe als Namensgeber hin. Wenn Sie also mal einen Blue Ray Recorder Test sehen, dann liegt dessen Verfasser gar nicht so falsch.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Die meisten Blu Ray Recorder sind auch gleichzeitig 3D Blu Ray Player, spielen also problemlos auch Filme mit 3D-Technologie ab.

Aufnahme vom Fernseher – selbst, wenn Sie parallel etwas anderes schauen

Die günstigste und einfachste Methode, von Ihrem normalen TV-Gerät etwas aufzunehmen, ist unbestreitbar der Bluray HD Recorder. Anders als ein DVD Recorder oder gar der uralte VHS-Rekorder kann ein hochwertiger Blu Ray Recorder 4K Auflösung verarbeiten und somit nicht nur ultrascharfe Filme wiedergeben, sondern eben auch HD-Fernsehen aufnehmen. Auf eine Disc passen dabei je nach Rohling bis zu 100 GB – jede Menge Platz also für Ihre Lieblingsfilme und –serien. Dank Twin Tuner können Sie sogar ein Programm aufnehmen, während Sie ein anderes schauen.

» Mehr Informationen

Sichern Sie Familienaufnahmen und geben Sie sie offline weiter

Kaum ein Blu Ray Recorder Test weist explizit darauf hin, dabei ist es doch für viele so wichtig: Ein Bluray Recorder funktioniert auch komplett offline, also ohne Internetanschluss. Während bei anderen Speichertechniken, wie der Cloud, die Inhalte immer auch auf fremden Servern gespeichert werden, bleiben die Familienvideos bei dieser Lösung in Ihren vier Wänden. So können Sie sicher und privat die Videos Ihrer Kinder auf Blu Ray brennen und bequem zu Oma und Opa schicken, wo diese sich die Filme direkt und ebenfalls offline über ihren Blu Ray Player anschauen können.

» Mehr Informationen

Wie schließe ich einen Blu-Ray Recorder an den Fernseher an?

Mittels eines HDMI, Scart oder USB können Sie den Blu Ray Recorder anschließen, wobei das digitale Signal durch HDMI die beste Option ist.

» Mehr Informationen

Welches Videoformat für Blu-ray Recorder und welche Rohlinge für Blu-Ray Recorder?

Falls Sie nicht sicher sind, welches Videoformat für Blu Ray Sinn macht, empfehlen wir stets das Format MP4. Dieser Standard konvertiert das Signal des Fernsehers ideal und ist zudem auf fast allen Geräten problemlos abspielbar.

» Mehr Informationen

Wer repariert DVD Recorder und Blu Ray Recorder?

Einen Blu Ray oder DVD Recorder reparieren lassen können Sie entweder direkt beim Hersteller oder bei einem Elektronikfachmann. Allerdings ist ein günstiger Blu Ray Recorder Neukauf oft die bessere Alternative.

» Mehr Informationen

Bekannte Marken und Hersteller

Wenn Sie einen Blu Ray Recorder Test anschauen, dann merken Sie schnell, dass es nicht mehr allzu viele Hersteller dieser Geräte gibt. Bis auf wenige Ausnahmen finden Sie eigentlich nur noch Samsung Blu Ray Recorder, Modelle von Panasonic und Blue Ray Recorder von Sony. Die Panasonic Blu Ray Recorder der Reihe DMR gehören dabei häufig zur Spitze, wenn nicht doch gerade ein Gerät von Samsung oder ein Sony Blu Ray Recorder der Testsieger wird. Qualitativ nehmen sich die drei Topmarken nicht viel.

» Mehr Informationen
  • Sony
  • Panasonic
  • Samsung

Kaufberatung: Großer Festplattenspeicher und Twin Tuner sind wichtig

Im Internet finden Sie zahlreiche Blu Ray Recorder Tests, die Ihnen den besten Blu Ray Recorder zeigen. Leider steht bei der Stiftung Warentest jedoch noch kein Blu Ray Recorder Test zur Verfügung. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie einen Blu Ray Recorder kaufen, verrät Ihnen unsere Kaufberatung.

» Mehr Informationen

Mit Blu Ray haben Sie ein deutlich besseres Filmerlebnis.

Digitaltuner:

Um die verschiedenen Fernsehsignale auch verarbeiten zu können, sollte der passende Digitaltuner vorhanden sein. Hat der Blu Ray Recorder DVB-C, ist er bereit für Kabel, hat der Blu Ray Recorder DVB-S, empfängt er Satellitensignale. Beim terrestrischen Signal ist T2 der neue Standard, deswegen sollte der Blu Ray Recorder über DVB-T2 verfügen.

Twin Tuner:
Dieser ist notwendig, wenn Sie parallel das eine Programm aufnehmen und dabei ein anderes schauen möchten.

Festplattengröße:
Gute Recorder bieten 500 GB bis 2 TB an und damit genug Platz für viele Stunden Aufnahme.

Mit einem Blu Ray Recorder spielend leicht die Lieblingsprogramme aufnehmen

Wer bewegtes Bild, Audio oder Fotos extern sichern möchte und dabei möglichst geschützt und ohne online sein zu müssen, vorgehen will, für den ist ein Blu Ray Recorder eine interessante Möglichkeit. Damit lassen sich beliebige Daten auf eine Blu Ray brennen und dann bequem und sicher transportieren und anderswo abspielen. Für Leute, die gern das TV-Programm aufnehmen, ist ein Blu Ray Recorder die moderne Variante der guten alten VHS-Rekorder, nur mit viel mehr Platz pro Datenträger, sowie nützlichen Features wie Twin Tuner und Zwischenspeicher.

» Mehr Informationen

 

Bildnachweise: © Piotr Adamowicz - stock.adobe.com, © tournee - stock.adobe.com