Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

4K-Camcorder Test 2021

Die besten 4K-Camcorder im Vergleich

Möchten Sie hochauflösende Videos machen, ist eine eine 4K-Videokamera eine hervorragende Wahl. Dabei überzeugt ein kleiner 4K-Camcorder im Vergleich zum Profi-Equipment mit einem deutlich geringeren Gewicht und einer besseren Handhabung. Die 4K Recorder haben gegenüber den Full-HD-Modellen noch einmal deutlich aufgeholt und punkten durch eine vierfach höhere Auflösung. Suchen Sie eine gute 4K-Kamera sollten Sie zunächst überlegen, wo Sie diese einsetzen möchten. Mit unserer Tabelle finden Sie heraus, welcher Sensor eingesetzt wurde, ob ein Bildstabilisator vorhanden ist und wie groß das Display ausfällt.

Die besten 4K-Camcorder 2022

Mit einem 4K-Camcorder können Sie Privataufnahmen, aber auch Profi-Videos aufnehmen.

Durch seine hohe Auflösung unterscheidet sich der 4K Recorder deutlich von dem klassischen Camcorder. Um für jeden Bereich das passende Gerät bereitzustellen, gibt es die 4K-Kamera in zwei Varianten. Sie können sich zum einen für den klassischen Ultra HD Camcorder entscheiden, der als Allrounder in den verschiedensten Lebenslagen genau die richtige Wahl ist, Sie können aber auch eine eine 4K-Action-Cam wählen.

Gerade wenn Sie den  Ultra HD Camcorder viel auf Reisen mitnehmen möchten, bieten sich vor allem die Action-Cams an. Immerhin sind sie robuster gebaut und langlebiger.

Neben einer soliden Bauweise erkennen Sie eine gute 4K-Kamera generell auch am Zoom. Ist Ihnen diese Funktion besonders wichtig, muss optischer Zoom vorhanden sein. Mit diesem können Sie Bilder auch ohne Qualitätsverluste zoomen. Wie umfangreich die Vergrößerungen ausfallen, hängt vom Modell an sich ab. So gibt es den 4K Video Camcorder mit zehn- oder 24-fachem Zoom.

Bevor Sie einen günstigen 4K-Camcorder kaufen, sollten Sie immer auch einen Blick auf die Speichermöglichkeiten werfen. Bedenken Sie: Ein VIdeo in 4K-Qualität braucht sehr viel Speicherplatz. Unverzichtbar ist deswegen eine microSD-Karte mit ausreichend Speicherkapazität.

Egal ob Sie sich für einen Sony 4K-Camcorder, Panasonic 4K-Camcorder oder

Canon 4K-Camcorder entscheiden, die Auflösung liegt bei allen Modellen aufgrund des UHD-Standards bei 3.840 x 2.160 Pixeln.

4K-Camcorder Typen: Wählen Sie zwischen Allrounder und Action-Cam

Für Ihr eigenes 4K-Video können Sie zwischen zwei grundlegenden Varianten wählen. Zum einen gibt es den klassischen Camcorder, der sich ganz wunderbar als Allrounder anbietet und zum anderen die Action Cam. Vom klassischen Canon 4K-Camcorder unterscheidet sich die Action-Cam schon durch die Bauweise, die eher kastenförmig ist.

» Mehr Informationen

Klassische Camcorder sind mit sehr guten Bildsensoren versehen

FPS - Bilder pro Sekunde
Die Kameras machen je nach Modell und technischer Ausstattung unterschiedlich viele Bilder je Sekunde. Bei einem 4K 60 FPS Camcorder beläuft sich die Anzahl der Bilder auf 60 Stück pro Sekunde.

Mit einem klassischen Ultra HD Camcorder sind Sie für den

  • Alltag und
  • Urlaub

sehr gut gerüstet. Durch seine längliche Bauweise passt er hervorragend in jede Tasche. Technisch überzeugen die Allrounder insbesondere durch die hochwertigen Bildsensoren.

Darüber hinaus sind sie in der Regel mit einem ausklappbaren Bildschirm versehen. Standardmäßig kommen die Modelle mit optischem Zoom daher. Wie die 4K DSLR sind auch diese Modelle sowohl für Profis als auch für Laien geeignet.

Wenn Sie aber vorwiegend Sportaufnahmen machen möchten, reichen diese Modelle oft nicht aus. Gegenüber dem Full HD Camcorder können Sie sich aber auch bei Sportaufnahmen auf eine bessere Qualität verlassen.

Action-Cams eignen sich Sportaufnahmen und sind günstig

Mit einem Low Light Camcorder können Sie auch bei sehr wenig Licht ausgezeichnete Aufnahmen machen. Diese Eigenschaft erfüllen aber längst nicht alle Camcorder.

Wer die 4K-Kamera vor allem für Sportaufnahmen einsetzen möchte, setzt am besten auf eine Action-Cam. Hier gibt es auch Modelle, die als 4K 60 FPS Camcorder angeboten werden. Durch ihre kompakte Bauweise können die Action-Cams hervorragend überall hin mitgenommen werden und sind damit eine hervorragende Alternative zur Handycam 4K.

Der Bildschirm befindet sich bei diesen Modellen auf der Rückseite. Die Action-Cams werden im Vergleich zu anderen Modellen zu einem recht günstigen Preis angeboten.  Doch sie haben auch Schwächen. Gerade bei der Bildqualität bleiben sie doch deutlich hinter den Allroundern zurück. Darüber hinaus brauchen Sie hier wirklich eine sehr ruhige Hand, denn die Aufnahmen verwackeln besonders schnell.

Vor- und Nachteile der 4K-Camcorder

Um den besten 4K-Camcorder für Ihren Bedarf zu finden, bleibt Ihnen nur ein umfangreicher Vergleich der verschiedenen Typen. Eines haben sie mittlerweile alle gemeinsam: Sie sind mit WLAN versehen. Nur wenige Hersteller verzichten auf dieses Detail. In der folgenden Tabelle stellen wir für Sie die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Camcorder-Arten vor.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Klassischer 4K-Camcorder
  • praktischer Allrounder
  • für sämtliche Aufnahmen geeignet
  • vielseitig einsetzbar
  • sehr gute Sensoren
  • einfache Handhabung
  • auch für Einsteiger geeignet
  • weniger gut geeignet für Sportaufnahmen
Action Cam
  • ideal für Sportaufnahmen
  • zahlreiche Bilder pro Sekunde
  • kompakte Bauweise
  • Bildschirm auf der Rückseite
  • günstige Modelle
  • Bildqualität nicht ganz so gut

 

Behalten Sie das Gewicht im Blick

Die 4K-Camcorder stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Möchten Sie die Kameras intensiv nutzen, sollten Sie auch immer einen Blick auf das Gewicht werfen. Hier gibt es große Unterschiede. So können Sie sich zum einen für sehr leichte Modelle entscheiden, die gerade einmal 114 Gramm auf die Waage bringen, es gibt aber auch Kameras, die mit 950 Gramm schon recht schwer sind. Sie eignen sich vor allem für die Anwendung beim Sport weniger.

» Mehr Informationen

Vergleichen Sie die Displaygrößen

Ein kleines, aber wichtiges Merkmal sind beim Kauf die Displaygrößen der Camcorder. Hier sind die Unterschiede weniger groß als beim Gewicht beispielsweise. Die meisten Hersteller setzen auf eine Displaygröße von drei Zoll. Denken Sie immer daran, umso größer die Displays ausfallen, desto mehr Details können Sie erkennen und Sie können dann auch Ihre Aufnahmen besser beurteilen. Außerdem nimmt der Handhabungskomfort dadurch deutlich zu.

» Mehr Informationen

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum UHD-Camcorder

In unserer Kaufberatung möchten wir Ihnen auch typische Fragen beantworten, die in Verbindung mit dem 4K-Camcorder Vergleich aufkommen.

» Mehr Informationen

Welche großen Marken haben den 4K-Camcorder im Angebot?

Je größer das Display, desto besser können Sie sich eine Vorschau Ihres Videos ansehen.

Es gibt viele Hersteller von Kameras, die mittlerweile auch die passenden 4K-Modelle im Angebot haben. Möchten Sie einen 4K-Camcorder kaufen, können Sie sich für Angebote folgender Anbieter entscheiden:

  • Panasonic
  • Sony
  • Canon
  • Gopro
  • Garmin

Was sagt die Stiftung Warentest zum 4K-Camcorder?

Die 4K-Videokamera hat auch den Weg zu den Experten der Stiftung Warentest gefunden. Im November 2014 hat die Organisation einen speziellen 4K-Camcorder Test durchgeführt und kommt zu dem Ergebnis, dass gute Technik wirklich ihren Preis hat.

» Mehr Informationen

Wo können Sie einen 4K-Camcorder kaufen?

Möchten Sie einen guten 4K-Camcorder kaufen, stehen Ihnen verschiedene Anlaufstellen zur Verfügung. Sowohl der Sony 4K-Camcorder als auch die Panasonic 4K-Camcorder werden von den meisten Elektronikfachhändlern angeboten. Hier erhalten Sie in der Regel ein solides Angebot und können sich noch einmal über die Geräte informieren.

» Mehr Informationen

Regional ist die Auswahl eingeschränkt. So kann es bei der Verfügbarkeit auch zu großen Unterschieden zwischen den einzelnen Filialen kommen. Möchten Sie die unterschiedlichen Geräte zunächst vergleichen und interessieren Sie sich ebenso für die Erfahrungen der anderen Anwender, lohnt sich der Blick zum Online Handel. Hier können Sie die Kameras und das passende Zubehör meistens deutlich günstiger kaufen. Außerdem finden Sie hier mit Sicherheit den 4K-Camcorder Testsieger, den Sie suchen. Nachteil ist, dass Sie einfach ein bisschen mehr Zeit für den Versand einplanen müssen.

Bildnachweise: © LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com, © anouar akrouh/EyeEm – stock.adobe.com, © Scanrail – stock.adobe.com