Softwareentwickler Playson schließt Partnerschaft mit BlueOcean Gaming – neue Slots in Sicht?

Der Spiele-Entwickler Playson hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem B2B Software-Anbieter BlueOcean Gaming eingeht. Alle Slot-Spiele sollen künftig mit BlueOcean Gaming live geschaltet werden. Doch was bedeutet das konkret für die Spieler und Fans der Playson Games?

Playson und BlueGaming Ocean – Vorstellung der Softwareentwickler

Für einige Leser sind die beiden genannten Firmen möglicherweise noch unbekannt. Wir möchten daher nachfolgend auf die wichtigsten Fakten der Unternehmen eingehen. Beide Softwarehäuser sind mit ihren Produkten in der iGaming und Gambling Industrie unterwegs. Neben der Bereitsstellung von Spielen in Casinos bieten sie ihre Software auch über verschiedene Plattformen für mobile Anwender auf Smartphones an. Eine gute Übersicht solcher Plattformen ist auf der Seite von onlinecasinosdeutschland.com zu finden.

Der Spiele-Entwickler Playson

Der Spiele-Entwickler Playson wurde 2012 gegründet und ist daher im Casino-Geschäft noch verhältnismäßig jung. Mit mehr als 250 Mitarbeitern und über 60 verschiedenen Spielautomaten konnte sich Playson bereits einen Namen aufbauen. Es gab in der Vergangenheit schon Kooperationen mit

  • 1×2 Gaming, Quickfire
  • Leander Gaming
  • Bet Construct

Das Firmenmotto ist „unique gaming solutions“, was sich auch an den eigenen Slot Spielen zeigt. Diese warten mit sehr besonderen Funktionen und einzigartigen Boni auf. Auch in Sachen HTML5-Verfügbarkeit sowie Grafik können sich die Games von Playson sehen lassen. HTML 5 ist in der Online-Gaming-Industrie bereits seit einigen Jahren der Standard. Es handelt sich um die fünfte Version der Hypertext Markup Language, die sowohl bei Games als auch Casino-Spielen und Slots zum Einsatz kommt.

Unsere Hoffnung: Da Playson in regelmäßigen Abständen neue Slots veröffentlicht, ist davon auszugehen, dass die Kooperation zwischen Playson und BlueOcean Gaming auch künftig Früchte tragen wird und die Entwicklung in der Mobile Gaming Industrie beschleunigen wird.

BlueOcean Gaming

Die Firma BlueOcean Gaming (BOG) ist ein unabhängiger B2B-Anbieter, der Online-Glücksspielsoftware bereithält. Damit werden Kunden sowohl Dienstleistungen als auch Produkte für die iGaming-Branche geboten. Ursprünglich war es von BlueOcean Gaming der Plan, nur Casino-Software zu entwickeln, doch die Geschäftsfelder haben sich mittlerweile erweitert.

Der Erfolg der hauseigenen Software brachte das Unternehmen auf die Idee, schlüsselfertige Glücksspiellösungen anzubieten. Damit bietet BlueOcean Gaming heutzutage nicht nur Online-Casino-Lösungen, sondern auch Spiele verschiedener Anbieter an (jetzt auch von Playson). Spiele anderer Anbieter, die BOG zur Verfügung stellt sind beispielsweise:

  • NetEnt
  • Microgaming
  • Betsoft
  • und viele mehr

Beide Firmen weisen also einen individuellen und erfolgreichen Weg in der Glücksspielbranche auf. Gerade BOG ist bestrebt, anderen Firmen nicht nur zu helfen, sondern deren Wachstum immens zu beschleunigen. Das Ziel ist es, einen besten Return of Investment zu erzielen. Die Firma BOG hilft iGaming-Unternehmen sich besser aufzustellen oder sogar eine ganz neue Gaming-Firma zu gründen.

Wie kommen Casino-Betreiber an Playson-Spiele?

Wenn ein Casino-Unternehmen mit GameHub von BlueOcean Gaming arbeitet, erhält es im Rahmen des Vertrags Zugang zu den Playson-Spielen. Zu den bekanntesten Games der Firma zählen unter anderem

  • Rome: Caesar’s Glory Sling
  • Book of Gold
  • Solar Queen
  • Solar Temple

Auch neue Spiele wie Timeless Fruits sowie Funky Fruits bietet Playson unter anderem an.

BlueOcean Gaming zeigt sich erfreut

Der Verkaufsleiter der Firma BlueOcean Gaming zeigt sich gegenüber der neuen Partnerschaft erfreut. Primož Krševan gibt an, dass die Spiele von Playson sehr beliebt bei den Spielern sind und dass man sich freue, sie nun mit an Bord zu haben. Als Beispiele nannte er Solar Queen und Rome: Caesar’s Glory.

Krševan gab außerdem an, dass man bemüht sei, den eigenen Kunden ein bestmögliches Produkt zu liefern. Dazu zählt auch, dass das Unternehmen auf die besten Spiele zurückgreifen muss, die die Casino-Branche zu bieten hat. Für BlueOcean Gaming werden die Spiele von Playson daher eine „großartige Ergänzung“ des eigenen Slot-Angebotes sein.

White-Label-Sites für Playson

BlueOcean Gaming gab außerdem zu Protokoll, dass man Playson sogenannte White-Label-Sites anbietet. Das bedeutet, dass Playson die eigene Firmen- und Slot-Präsenz Europaweit noch weiter ausbauen kann und generell einen noch größeren Bekanntheitsgrad erreichen wird.

Neue Funktionen und Tools für BlueOcean Gaming

Durch die neue Partnerschaft des italienischen Plattform-Anbieters gibt es für BlueOcean Gaming auch die Möglichkeit, auf weitere Engagement-Tools zurückzugreifen. Diese werden von Playson angeboten und gehören fortan auch zum Sortiment von BlueOcean Gaming.

Dies sind unter anderem:

  • nahtloses Spielen
  • Freispiele
  • Turniere in regelmäßigen Abständen
  • Jackpots
  • pro Tag bestimmte Preissenkungen

Diese Tools sollen für ein maßgeschneidertes Spielerlebnis für die Casino-Kunden beitragen und wurden eigens dafür entwickelt, die Spielerbindung zu stärken.

Wie sieht Playson die Kooperation?

Für BlueOcean Gaming ergeben sich durch die neue Partnerschaft mit Playson nahezu ausschließlich Vorteile. Doch wie sieht es seitens Playson aus?

Die Vertriebsleiterin Blanka Homor kommentierte mit den Worten, dass BlueOcean Gaming ein fantastisches Produkt für Playson sei. Man freue sich, einen Vertrag unterschrieben zu haben, damit das Angebot von BlueOcean Gaming mit der Bereitstellung der Playson-Titel noch weiter verbessert werden kann.

Sehr selbstbewusst, aber zu Recht. Playson freut sich nach Aussage von Homor stets, dass man mit immer stärker mit neuen Partnern zusammenarbeitet. 

Bilder:

© Paolese - stock.adobe.com

© wpadington - stock.adobe.com