ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Wenn man eine Microsoft PowerPoint Präsentation exportieren möchte, zum Beispiel als Jpeg-Bilddatei, stößt man schnell auf das Problem, dass PowerPoint die Datei in einer Auflösung von 960x540 Pixel abspeichert. Auf TV-Bildschirmen oder in Präsentationen wird aber auf eine Full-HD (1920x1080 Pixel) Auflösung gesetzt, die Datei wird dort also mit einem schwarzen Rand oder in einer extrem schlechten Qualität angezeigt.

In PowerPoint selbst lässt sich die Ausgabeauflösung zwar nicht einstellen, mit einem Trick über die Windows Registrierung geht es aber.

1. Möglichkeit: Download der PowerPoint_FullHD.zip

Wer sich nicht mit der Windows Registrierung (kurz regedit) auskennt, kann von uns diese Datei herunterladen und ausführen. Anschließend muss PowerPoint (sofern noch offen) einmal neugestartet werden. Die Auflösung beim Exportieren von Bilddateien beträgt nun 1920x1080 Pixel.

2. Möglichkeit: Manuelle Änderung in der Registrierung

Mit der Windows-Taste+R starten wir die Windows Ausführung und geben regedit ein.

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Hier navigieren wir zum Pfad HKEY_CURRENT_USER - Software - Microsoft - Office14.0 - PowerPoint - Options. Die Office-Version (in meinem Fall 14.0) richtet sich nach eurer Office-Version, in meinem Fall steht die 14.0 für Office 2010.

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Hier Erstellen wir nun per Rechtsclick einen DWORD-Wert (32bit).

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Der Wert muss ExportBitmapResolution heißen und einen Dezimalwert von 192 haben. Je höher dieser Wert ist, desto größer die Ausgabeauflösung. Maximalwert ist 400, welcher für 4000x3000 (4:3) Pixel bzw. 4000x2250 (16:9) Pixel steht.

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Nun muss PowerPoint (sofern noch offen) neugestartet werden.



Bildschirmverhältnis 16:9 einstellen

Das korrekt Bildschirmverhältnis lässt sich in PowerPoint (2010) im Reiter Entwurf und dann Seite einrichten einstellen

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen



Kontrollieren der korrekten Ausgabeauflösung

Nun öffnen wir die Microsoft PowerPoint Präsentation und wählen Datei speichern unter .. aus und wählen *.Jpeg als Dateiformat aus. Die Datei speichern wir an einem beliebigen Ort ab. Anschließend rechtsclicken wir auf die erstellte Jpeg-Datei und wählen Eigenschaften aus. Im Reiter Details gibt es einen Abschnitt Bild unter dem wir die Auflösung prüfen können.

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen

Und so sieht das ganze dann aus:

PowerPoint Bildschirmauflösung für Export einstellen



10 Kommentare

Von Natascha am 03.07.2017
Besucher

Hat geklappt, vielen Dank!

Von Peter am 02.07.2017
Besucher

Hallo Stefan,
ich habe die vorgeschlagene Variante 1 (also herunterladen der Datei) durchgeführt und es hat wunderbar funktioniert! Vielen Dank.

Bei mir läuft MSOffice2010 auf Windows10.

Gruß Peter

Von Stefan am 18.04.2017
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@fabbioras: Den Schlüssel "ExportBitmapResolution" musst Du selbst wie oben beschrieben erstellen.

Von fabbioras am 18.04.2017
Registrierter Benutzer

1 Beitrag
Ich verwende Office365 und PowerPoint in der Version 16. Im Verzeichnis "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\PowerPoint\Options" befindet sich keine Datei mit dem Namen "ExportBitmapResolution". In der Version 14 ist die Datei vorhanden. Eine entsprechende Anpassung hat aber nichts bewirkt.
Kann mir jemand helfen? Danke!

Von Sebastian am 27.03.2017
Besucher

Du hast mir meine Messe am WE gerettet. Funktioniert auch wunderbar für PPT 2016. Danke

Von Ricci am 21.03.2017
Besucher

Was ein geiler Hack.
DANKE!

Von Stefan am 18.02.2017
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@Theresa: Nein leider nicht, die Anleitung hier bezieht sich nur auf ganze Folien.

Von Theresa am 17.02.2017
Besucher

Hallo Stefan,
danke für die Anleitung! Mein Problem: Ich versuche damit einzelne Objekte (also nicht ganze Folien) als JPGs zu speichern (Rechtsklick, als Grafik speichern). Der Registry-Eintrag ist korrekt auf 307 dpi eingestellt, die Grafik wird aber trotzdem nur mit 150 dpi erstellt und ist dementsprechend unscharf. Kannst du dir vorstellen woran das liegt? (PPT 2007, Neustart schon gemacht)
Vielen Dank!

Von Stefan am 20.07.2015
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@Volker: Den Wert musst Du erst erstellen, standardmäßig existiert dieser nicht.

Von Volker am 20.07.2015
Registrierter Benutzer

1 Beitrag
Hallo Stefan
Ich müsste eine Datei als Jpeg oder BMP speichern leider ist der Ausdruck unscharf, deine Anleitung ist gut leider fehlt mir die Option ExportBitmap (bei Dir Rot umrandet) in der ich etwas einstellen kann.
Ich benutze auch Office 2010 !

Gruß Volker

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.