ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung

So langsam werden LED Glühlampen preislich immer interessanter, so sind mittlerweile schon Modelle von namhaften Herstellern wie zum Beispiel Philips (Philips LED-Birne 19302900) für unter 10,00 EUR zu bekommen.

Wie wäre es aber, wenn man sogar für unter 5,00 EUR eine LED Glühlampe kaufen könnte!? Ich stelle auch hier eine Möglichkeit vor wie ich dies in meinem Haus realisiert habe...

Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung


In deutschen Haushalten werden am häufigsten Glühlampen mit den Fassungen E27 und E14 benötigt:

Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung


Dies ist auch bei mir so. Ich habe unter Anderem im Flur, im Keller, im Schlafzimmer und im Eingangsbereich immer noch Lampen mit der Fassung E27. Bei den meisten handelt es sich sogar um 3-Fach Strahler in denen bis vor kurzem noch Philips Energiesparlampen verbaut waren.

Doch wie habe ich nun einen Preis von unter 5,00 EUR / Glühlampe realisiert.

Es gibt Adapter mit denen man die äußerst günstigen GU10 LED Glühlampen auch in den Sockeln E14 und E27 verbauen kann.

Bilder werden geladen ...
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail
  • Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung Thumbnail


Diesen Adapter E27 auf GU10 bzw. E14 auf GU10 gibt es bereits ab 1,49 EUR / Stück zu kaufen.

Die weiterhin benötigten GU10 LED Glühlampen gibt es mit 3,5 W im 10er-Pack ab 3,49 EUR / Stk. und damit sind wir kummuliert bei 4,98 EUR / Lampe. Ein wie ich finde hervorragender Preis.

Verbaut habe ich bei mir die günstigsten No-Name Adapter die ich bekommen konnte. Diese sind gut verarbeitet und ich wüsste nicht was ein Markenhersteller hier viel besser machen könnte.

Als Leuchtmittel habe ich sowohl die LEDMAN GU10 LED Lampe mit 3,5W für 3,49 EUR / Stk. (z.Zt. die günstigsten bei Amazon) sowie die SEBSON GU10 LED Lampe mit 3,5W für 4,49 EUR / Stk. im Einsatz. Mir persönlich gefallen die LED Lampen von LEDMAN etwas besser, da sie etwas heller sind und ein etwas wärmeres Licht abgeben.

Zu beachten ist, dass Lampe plus Adapter recht lang sind und daher nicht in jeder Lampe ansehnlich zu verbauen sind.

Strom sparen mit GU10 LED Lampen in normaler Lampenfassung

Das ganze hat natürlich nicht nur Vorteile. Der Nachteil ist hier das eine einzelne Lampe für einen größeren Raum nicht ausreicht. So habe ich z.B. in der Küche eine Lampe mit nur einer senkrecht nach unten stehenden Fassung, dort ist der Abstrahlwinkel von 110-120° einfach zu gering um den ganzen Raum auszuleuchten. Auch der Lampenschirm wird nicht angeleuchtet und kann somit kein Licht im Raum verteilen. Bei meiner Treppe zum Keller hingegen ist, dadurch das der Gang recht eng ist, die Lichtausbeute absolut ausreichend.


Fazit

Wer noch Strahler mit E14/E27 Fassung besitzt und diese günstig auf LED umrüsten möchte, wird mit dieser Lösung sehr zufrieden sein. Wo größere Abstrahlwinkel benötigt werden, der sollte auf die Standard LED Ware zurückgreifen.

Wenn Ihr Fragen oder Hinweise zu diesem Artikel habt, benutzt einfach unsere Kommentarfunktion oder schreibt einen Beitrag in unserem Forum.



5 Kommentare

Von Karsten am 21.01.2015
Besucher

@ Dennis

Ich muss echt sagen, es war erst ein Test. Ich war aber sehr überrascht wie gut sie sind... Ehrlich. Ich nutze im Flur die 1000l und die sind sehr hell und leuchten auch schön aus. Ich habe bisher nur 2 600er in Betrieb. Dort sind sie auch mehr als ausreichend. Aber für ein Wohnzimmer sollte man schon die 1000l nehmen. Es kommt aber auch auf die Lampe an, denn die Birnen sind echt sehr groß (die 1000er) die 600er sind nur etwas länger.


PS: sehr nette Seite! Mich habt ihr als Leser gewonnen. Bin durch eure NAS Geschichte auf euch aufmerksam geworden. Weiter so! Danke!

Grüße Karsten

Von Dennis am 21.01.2015
Technikaffe.de Team

1045 Beiträge
@Karsten:

Hallo Karsten,

Danke für deinen Beitrag. Der Artikel ist jetzt ja auch schon wieder ein paar Monate alt und die LED technik entwickelt sich stetig weiter und wird auch immer günstiger.

Wie die LED Lampen von Ikea mittlerweile sind kann ich nicht sagen

Die erste die meine Frau vor ca. 1 Jahr mitgebracht hat,war im Gegensatz zu einer anderen Marken LED, auf jeden Fall weder ausreichend Hell noch war die Lichtfarbe mein Geschmack.

Das du allerdings schreibst das du die 600 Lumen LED nur in Räumen einsetzt in denen es nicht so hell sein braucht, lässt mich aber daran zweifeln das dies sich arg gebessert hat.

Mit den hier vorgestellten 300 Lumen LED Spots bekomme ich auf jeden Fall ein ausreichen helles Licht zu stande.

Gruß
Dennis

Von Karsten am 20.01.2015
Besucher

Hallo Dennis,

Echt gute Idee, aber ich glaube die Ledare von Ikea sind echt besser. Die 600l kosten 6€ und die 1000l 11€. Ich habe unsere komplette Wohnung damit ausgestattet. Es gibt noch eine 400l Variante aber da weiß ich nicht wie viel die Kosten. Ich nutze diese bei Lampen die nicht so hell sein müssen, z.B. im Serverraum/Hausanschlussraum.

Lg Karsten

Von mc0ne am 15.09.2014
Besucher

Warum nicht gleich LED-Birnen mit E27/E14-Sockel?:)

Laut Tests schneiden aktuell die LEDARE-LEDs von Ikea sehr gut ab, besonders was die Farbwiedergabe (CRI ) 87) angeht.

http://www.ikea.com/de/de/catalog/categories/departments/living_room/20514/

Auf Amazon sind die Philips LEDs beliebt, haben wohl ne höhere Effizienz als die Ikea-Modelle, aber dafür geringere CRI-Werte.

Preislich ist man 1-2 Euro über der hier vorgeschlagenen Lösung, könnte sich aber wegen der Lichtqualität und dem Abstrahlverhalten lohnen :)

Das Captcha-Bild verlangt ein,

DANKE :)

Von Robert am 15.09.2014
Besucher

Ziemlich gute Idee und danke für den Artikel. LEDs sind wirklich sehr sparsam und halten bis zu 10 mal länger als normale Lampen!

Was die Farbintensität (weiss/gelb) und besonders aber die Helligkeit angeht, so muss man gucken:
Eine normale Glühbirne hat ca. 600 lumen - eine 60Watt Glühbirne hat 12,4 Lumen pro Watt = ca. 744 lumen! Wenn man da (nur) eine 300 oder 380 lumen LED als Ersatz platziert, dann ist es immer dunkler als es vorher war. Also 600 lumen (oder sogar mehr, je nach Einsatzereich) sollten es besser schon sein. Obwohl auch hier Schwankungen autreten können. Sollte man evtl. im -ansonst guten- Artikel ergänzen.

Hier noch ein Link: http://2.bp.blogspot.com/-L9dxMHQJ3kI/UwC0s5kks7I/AAAAAAAACDQ/MlujDcfz1xQ/s1600/led.jpg

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Ab sofort können auch alle Besitzer der Skylake NUCs in den Genuss der Steuerung ihrer NUC über HDMI-CEC kommen. Seit Ende April ist endlich das passende Kabel für den Intel NUC..
Die Firma PulseEight hat mit den sogenannten CEC-Adaptern die Möglichkeit geschaffen, den HTPC im Nachhinein mit CEC aufzurüsten. Nun hat PulseEight in einer Zusammenarbeit mit I..
Heute teste ich den USB Gigabit Netzwerkadapter mit integriertem 3-Port USB 3.0 Hub von HooToo® (HT-UE01). Der Adapter ermöglicht es ein Notebook/U..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.