3ware Raid-Controller Firmware aktualisieren

Wer einen 3ware / LSI / AMCC Raid Controller besitzt, der muss ggf. ein Firmware Update durchführen, z.B. damit größere Festplatten unterstützt werden. Ich werde dies hier am Beispiel meines 3ware 9650SE-12ML Raid Controllers unter Windows Home Server 2011 (funktioniert auch unter Windows 7) beschreiben.

Benötigte Firmware / Software Downloaden


Bei 3ware/LSI gibt es die neuste Firmware für den Controller. In meinem Beispiel die Version 4.10.00.027, Stand Juni 2013. Die Firmware ist auch kompatibel zu den 4,8,16 und 24 Port Raid Controllern der 9650 und 9690 Serie.

Zusätzlich wird noch die 3DM2 CLI Windows Management Software benötigt.

Management Software


Nun muss zunächst die 3DM2 Management Software installiert werden. Ist dies erledigt, kann die Management Software gestartet werden. Das Standard Passwort für die 3ware 3DM2 Management Software lautet für den Benutzer Administrator einfach nur 3ware.

Nach der Anmeldung erscheint eine Übersicht aller 3ware Raid Controller in eurem System. In der Spalte Firmware könnt Ihr die aktuelle Version sehen. Die Version wird auch im BIOS Post (also beim booten des Servers) angezeigt.

Über den Menüpunkt Management und Controller Settings gelangt ihr ganz unten auf der Seite zu dem Unterpunkt Update Firmware. Hier muss nun die heruntergeladene und entpackte Firmware Datei geladen werden. Benutzt die prom0006.img für Controller des Typs 9650 und die prom0008.img Datei für Controller des Typs 9690.

Anschließend betätigt Ihr die Schaltfläche Begin update. Das System sollte anschließend neu gestartet werden. Nun kommt Ihr in den Genuss der neusten Features. In meinem Fall musste ich die Firmware aktualisieren um Festplatten größer als 2TB an den Raid Controller anzubinden.