ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test

Mit der Doorline PRO Exclusive von Telegärtner testen wir heute eine Smart Home Türsprechanlage die sowohl im Privat- als auch im Geschäftsbereich eingesetzt werden kann.

Die Besonderheit der Doorline PRO Exclusive liegt darin, dass man diese an den analogen Anschluss einer Telefonanlage, z.B. einer Fritzbox, anschließen kann und dadurch jedes Telefon im Haus als Gegensprechanlage fungiert.

Als mir dieses Gerät zum Testen angeboten wurde war ich von den versprochenen Funktionen sehr angetan und daher habe ich das Angebot von Telegärtner, die Doorline PRO Exclusive zu testen, gerne angenommen.
Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test


Funktionsumfang

Die Doorline PRO Exclusive fungiert, wie bereits erwähnt, hauptsächlich als Gegensprechanlage. Das Gegensprechen wird über an die Telefonanlage angeschlossene Telefone verwirklicht. Über diese Funktion können aber nicht nur interne sondern auch externe Rufnummern angewählt werden. Äußerst praktisch ist das zum Beispiel wenn man unterwegs ist und ein Paket erwartet. So kann man dem Paketboten sagen wo er das Paket ablegen kann und wenn man dann wieder zu Hause ist, kann man das Paket vom Ablageort holen und spart sich somit das Abholen beim Nachbarn oder beim Paketshop.

Darüber hinaus kann die Doorline PRO Exclusive aber auch wie folgt verwendet werden:
  • als schlüssellose Zugangskontrolle über PIN
  • zum ferngesteuerten Öffnen von Türen und Toren
  • diverse Anwendungen über die 2 Relaisanschlüsse, z.B. direkter Türöffner oder Anschluss an eine Klingel
Mit der Telegärtner SwitchBox SB-442 kann die Doorline PRO Exclusive an bis zu 4 unterschiedlichen Telefonanlagen betrieben werden, was das Gerät auch für Mehrfamilienhäuser interessant macht.

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test


Die Doorline PRO Exclusive ist mit einem 4,3" TFT Touchscreen ausgestattet und hat noch folgende weitere Features:
  • Bis zu 4 Klingeltastenfelder (belegbar mit jeweils 2 Rufnummern)
  • Rahmenbeleuchtung (Farbe frei wählbar)
  • integrierter Lichtsensor zur automatischen Anpassung der Helligkeit des Displays und der Rahmenbeleuchtung
  • integrierter Bewegungssensor zum aktivieren der Doorline bei Annäherung
  • Bluetoothschnittstelle zum konfigurieren der Doorline über PC-Software (Link zum Download der Software)
  • Mikrofonempfindlichkeit und Lautsprecherlautstärke einstellbar
  • Mit einer Laborfirmware von AVM kann eine gewöhnliche IP-Kamera eingebunden werden
Die Doorline PRO Exclusive ist in schwarz, anthrazit, weiß oder in einem Edelstahlfinish verfügbar.



Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören:

1x Doorline PRO Exclusive
1x Wandhalterung
1x Befestigungsmaterial für Wandhalterung (Schrauben, Dübel, Inbusschlüssel)
1x Doorline PRO Notfall-PIN
1x Kurzanleitung
1x Netzteil
1x Anschlusskabel für analogen Telefonanschluss

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test



Das Anschließen / Die Installation

Das Anschließen der Doorline PRO Exclusive gestaltet sich unglaublich einfach. Um die Standardfunktionen nutzen zu können muss man nur Strom anschließen und die Doorline mit dem analogen Eingang einer Telefonanlage verbinden.

Hier macht es Telegärtner dem Anwender sehr einfach, denn die Anschlüsse an der Doorline sind mit Nummern versehen (1-6 und 7-11) und in den Kurzanleitungen der Telegärtner Geräte wird genau beschrieben welches Kabel wo angeschlossen werden muss.

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test


Die rote Ader des Stromkabels muss an Position 1 und die schwarze Ader an Position 2 angeschlossen werden. Das Kabel zum analogen Telefonschluss muss an Position 11 und 12 angeschlossen werden, hier ist die Polung egal.

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test


Jetzt muss nur noch die Wandhalterung angebracht und die Doorline PRO Exclusive in Dieser eingehängt werden. Damit das Gerät auch wirklich fest sitzt wird die Doorline zum Abschluss mit einer Madenschraube und dem beliegenden Inbusschlüssel fixiert.

Bilder werden geladen ...
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail




Die Konfiguration

Um die Doorline PRO Exclusive über das Display zu konfigurieren streicht man mit dem Finger einfach von links nach rechts über das Display und gibt den Standard-PIN "0000" ein. Als erstes muss nun ein neuer PIN festgelegt werden und im Anschluss kommen wir in das Konfigurationsmenü.

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test


Die Konfiguration ist eigentlich selbsterklärend. Was mir hier negativ auffiel ist, das man am Ende einer getätigten Einstellung nicht noch mal ein Bestätigungsfeld hat, sondern einfach den Menü-Button drücken muss. Das habe ich Anfangs als sehr verwirrend empfunden da man auch rechts immer noch einen ausgegrauten "Weiter"-Button angezeigt bekommt und denkt man hat noch irgendwas vergessen einzustellen bevor man weiter machen kann.

Hier als Beispiel die Ansicht einer fertig konfigurierten Klingeltaste:

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test

Um die Konfiguration zu speichern muss man an diesem Punkt erst zurück ins Menü und dort dann auf "Speichern" drücken.


Grundsätzlich würde ich aber sowieso empfehlen die Konfiguration per PC-Software durchzuführen. Zum Einen kann man mit der Software noch ein wenig mehr konfigurieren als direkt am Gerät (z.B. das Hochladen eines eigenen Klingelbildes) und zum Anderen reagiert mir das Touchdisplay manchmal auch etwas zu träge.

Dazu muss einfach nur die PC-Software von Telegärtner heruntergeladen (Downloadlink) und das Programm installiert werden. Der PC oder Laptop mit dem ihr die Doorline PRO Exclusive konfigurieren wollt muss über Bluetooth verfügen, da die Verbindung hierüber hergestellt wird. Ein bisschen Schade finde ich das Telegärtner keine Möglichkeit bietet das Gerät auch unter Linux oder Mac OS bzw. mit einem Tablett unter IOS oder Android einzurichten. Ich habe beispielsweise zur Zeit keinen mobilen Windows-Rechner und mein mit Bluetooth ausgestattetes Windows Gerät ist 2 Stockwerke von der Telefonanlage entfernt. Ich habe daher die Konfiguration vorgenommen, bevor ich das Gerät an die Telefonanlage angeschlossen habe.

Nach dem Starten der Software sehen wir folgendes Bild:

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test

Unter Gerätetyp muss jetzt die Doorline PRO Exclusive ausgewählt und danach auf den blauen Pfeil geklickt werden. Nun erscheint eine kleine Auswahlliste mit den Bluetoothgeräten in der Nähe, hier wählt man nun die Doorline aus und damit wird die Verbindung automatisch hergestellt.

Sobald die Geräte miteinander verbunden sind, verlangt die Software die von uns am Anfang vergebene Geräte-PIN. Nach der Eingabe wird die Konfiguration vom Gerät herunter geladen.

Damit ihr einen Eindruck aller möglichen Einstellungen habt, habe ich für euch eine kleine Galerie aller möglichen Einstellungen zusammengestellt:

Bilder werden geladen ...
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail



Das Einzige wo drauf ich ein wenig näher eingehen möchte ist die Rufumleitung aufs Handy, da ich das auch erst in der kompletten Bedienungsanleitung des Gerätes (Downloadlink) nachlesen musste.

Das Gerät soll ja, falls man nicht zu Hause ist, auf dem Handy anrufen. Dazu muss als erstes neben der internen Rufnummer die man im Feld "Rufnummer 1" einträgt auch die Handynummer im Feld "Rufnummer 2" eingetragen werden.

Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test

Damit diese auch angerufen wird, sofern man nicht an das interne Telefon geht, muss man im rechten Auswahlfeld unter Rufumleitung entweder "sofort" oder "nach Zeit" auswählen. Bei "sofort" wird die Rufnummer 1 übersprungen und direkt die Rufnummer 2 angewählt. Bei der Auswahl "nach Zeit" wird erst die Rufnummer 1 angewählt und nach Ablauf der Rufdauer (wird im Reiter "Allgemein" eingestellt) die Rufnummer 2 versucht zu erreichen.

Bevor diese Einstellung an die Doorline PRO Exclusive übertragen wird muss noch eine PIN festgelegt werden. Mit dieser PIN kann man die Einstelllungen direkt am Gerät anpassen in dem man auf dem Touchdisplay von oben rechts nach unten links streicht



In der Praxis

Ich habe die Doorline PRO Exclusive an einer Fritz!Box 7490 getestet.

Die Konfiguration habe ich ja bereits über den PC vorgenommen und erst danach die Doorline an die Telefonanlage angeschlossen. Nachdem die Doorline nun an der Telefonanlage hing, habe ich die Klingel betätigt und es hat tatsächlich alles, sofort und ohne weitere Einstellungen, einwandfrei funktioniert.

Ist das Gerät erst mal komplett eingerichtet lassen sich kleinere Einstellungen auch wunderbar über das Touchdisplay durchführen. Hier mal ein paar Touchgesten der Doorline...
  • Wischen von links nach rechts = Zugang zur Konfiguration
  • Wischen von rechts nach links = Zugangskontrolle
  • Wischen von oben rechts nach unten links = Einstellung Rufumleitung
  • Wischen von oben links nach unten rechts = Zugang Türauf-Taste
Der Bewegungssensor funktioniert einwandfrei. Jedes mal wenn ich mich der Klingel genähert habe, ging sowohl das Display als auch die Hintergrundbeleuchtung an. Auch die automatische Helligkeitsregulierung funktioniert sehr gut und selbst bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Display noch ausreichend hell und gut zu erkennen.

Wie bereits bei der Konfiguration erwähnt, finde ich das Touchdisplay ein wenig zu unempfindlich. Ich habe mal meine Frau und meine Tochter klingeln lassen und Beide haben beim ersten und zweiten Versuch nicht genug Druck ausgeübt um die Klingel auszulösen.

Die Sprachqualität ist wunderbar. Egal ob Festnetztelefon oder Handy, beide Seiten konnten sich immer klar und deutlich verstehen.



Technische Daten


Fernmeldetechnische Daten
Speisespannung24 - 64 V DC
Speisestrom20 - 50 mA
Rufspannung32 - 75 V / 23 - 28 Hz
42 - 75 V / 50 Hz
Display4,3" TFT Touchscreen
Anzahl Klingeltastenfelde1 bis 4
Rufnummern2 Pro Taste mit 25 Stellen
Schaltausgänge2x potentialfrei, 24V AC / DC 1 A
Allgemeine Daten
Spannungsversorgung12V DC
Stromversorgung1A
SchutzartIP54 (installiert)
Betriebstemperatur-20°C bis +60°C
Gewicht750g
Abmessungen
Montageblech165 x 79,5mm
Doorline PRO Exclusive240x130x25 mm (installiert)


Galerie

Bilder werden geladen ...
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail
  • Doorline PRO Exclusive von Telegärtner im Test Thumbnail




Fazit

Mich hat die Doorline PRO Exclusive absolut überzeugt. Alle versprochenen Features funktionieren einwandfrei, was heutzutage leider alles andere als selbstverständlich ist.

Die Einrichtung des Gerätes ist Kinderleicht und, meiner Meinung nach, auch von einem Laien zu bewerkstelligen. Hier fehlt mir nur die Möglichkeit die Konfiguration per App (IOS/Android) oder Mac OS/Linux durchzuführen.

Das Gerät ist dazu absolut hochwertig verarbeitet. Die Frontscheibe besteht aus einem sehr robust wirkendem Glas und ist akkurat mit dem Kunststoffkörper verklebt.

Telegärtner ruft für die Doorline PRO Exclusive zur Zeit 975,00 EUR auf. Das ist das Gerät meiner Meinung nach auch Wert, ob man aber im privaten Haushalt wirklich so viel Geld für die Standardfunktionen die das Gerät bietet ausgeben möchte muss Jeder für sich selbst entscheiden.

Sobald man aber auch die erweiterten Funktionen (Zugangskontrolle, Anschluss mehrerer Telefonanlagen) nutzt, relativiert sich der Preis etwas.

Ich kann das Gerät auf jeden Fall absolut empfehlen und wünsche Jedem der es in seinen Besitz aufnimmt viel Spaß damit.


2 Kommentare

Von Dennis am 04.06.2016
Technikaffe.de Team

972 Beiträge
@Alex:

Wir haben das Gerät damals nur getestet und nicht hier im Einsatz. Am besten wenden sie sich an den Support von Doorline.

Gruß
Dennis

Von Alex am 03.06.2016
Besucher

Die Doorline Pro Exclusiv macht einen sehr guten Eindruck. Daher habe ich mir auch eine zugelegt und an meinen Speedport Hybrid angeschlossen. Aber jetzt habe ich folgendes Problem: Wenn mich jemand auf dem Festnetz anruft, geht das Gespräch sofort auf die Türsprechanlage (wenn jemand klingelt, geht das Gespräch richtig auf das Festnetztelefon). Rufumleitung ist keine eingestellt...
Ist das Problem schon mal aufgetreten bzw. gibt es hierfür eine Lösungsidee?!?
Dankeschön.

Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Die Funk-Wechselsprechanlage m-e FS-2.1 von Modern Electronics ist mehr als eine reine Gegensprechanlage. Das Gerät kann nämlich zusätzlich als Klingel oder auch als Babyphone b..
Heute beschreibe ich euch wir ihr auf einfache Weise eure bestehende Klingelanlage per Funk erweitern könnt. Ich war auf der Suche nach einer Lösung wie ich auch a..
Über den Autor
Mit seinen 36 Jahren ist Dennis nicht nur der Senior des Technikaffe Teams, er hat im Laufe seines langen Lebens auch viel Erfahrung im Heimkinobereich sammeln können. Für seine "Packen wirs einfach an" Mentalität mögen wir Ihn noch mehr als für seine Fahrkünste.