Angepinnt OpenMediaVault 2.2 und neue Kernel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re,

    Joogie schrieb:

    genau so mit <makedir> hab ich mir den Ordner angelegt, also wird es den schon geben
    Ich habe jetzt zweimal Google ausgelutscht und zwei Server befragt:

    Quellcode

    1. sc0rp@OLDiE:~$ makedir
    2. Der Befehl »makedir« wurde nicht gefunden, meinten Sie vielleicht:
    3. Befehl »makedic« aus dem Paket »makedic« (universe)
    4. makedir: Befehl nicht gefunden.
    5. sc0rp@OLDiE:~$
    Das Ergebnis ist immer das Gleiche: bei mir gibt es das nicht. (Ubuntu Server 14.04LTS 64bit)
    Aber für dich, @Joogie renn ich morgen extra in den Keller, und schau auf's Test-NAS ... ;)

    Btw.: du redest vom 3er OMV? Dann mach mir doch bitte mal die Ausgabe von:
    alias (vllt. findet sich da das "makedir" wieder)

    Sc0rp
  • Das 3'er omv hab ich derzeit nicht drauf, daher interessierte mich der 4'er backport für omv 2.x
    stromverbrauchsreduzierung leider null, bleibt stur bei 23W stehen, schade.

    Signatur ist jetzt aktuell.
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • war erstmal ein versuch, funtioniert gut.
    Der 4.4 kommt noch.
    Hardware: Asrock H97 Performance, Intel I3 4160, 2x G.Skill F3-1600C11S-8GNT (16gb Ram), be quiet Pure Power L8 300W, Thermalright LeGrande Macho,
    Nanoxia Deep Silence 5 Rev.b, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 120 GB, Western Digital Red 3x4tb,1x4tb HGST Deskstar Nas

    Software: Openmediavault 3.0.99 Erasmus, 4.9.0-0.bpo.6-amd64, Snapraid mit mergerfs Pool, Minidlna, Plex, MySql, ClaimAV, Powertop und Sonstiges
  • Hi,

    ich hab auch den 4.5er drauf gemacht (J1900).
    Der Stromverbrauch war unverändert.

    Gibt es einen 4.4 Backport mit dem neusten iwlwifi, der evtl. mein Wlan Problem löst?

    EDIT:
    Ich hab unter diesem Link (Klick) den Treiber für meine Wiif Karte gefunden. Installiert und die Karte wird erkannt. DHCP wird auch eine IP zugewiesen. Ping und Kommunikation geht.
    Jedoch: Wenn ich an eth0 das Kabel ziehe, funktioniert wlan0 auch nicht mehr. Weiß wer Rat?

    PS: Um "make" als Befehl zu erhalten muss man "gcc" installieren. Evtl. hilft dies für die obige Diskussion.

    Gruß
    Karva
    Eins ist sicher: Die Platte wird sterben. Mach ein Backup.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Karva ()