ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Treibersammlung - Alle Treiber für ihren PC

Diese Anleitung soll dabei helfen, USB 3.0 richtig zu konfigurieren und auch alle anderen Treiber auf eurem System. Beim Neuinstallieren oder Aktualisieren eines PCs habe ich immer das Problem, dass ich nicht auf die mitgelieferten Treiber des Herstellers / Mainboard-Herstellers zurückgreifen möchte, da diese meist veraltet sind. Bei Mainboard-Herstellern sind die Treiber teilweise sogar veraltet, obwohl das Mainboard nagelneu auf dem Markt ist.

Daher habe ich mir eine kleine Liste erstellt, in der ich die wichtigsten Downloadlinks aufgeschrieben habe. Dies erleichtert das Neuinstallieren erheblich und ist auch eine Hilfe wenn man von Zeit zu Zeit ein Update der Treiber durchführen möchte. Gerade bei Grafik- und Netzwerkkartentreibern kann sich dies lohnen, denn mit besseren Treibern holen die Hersteller regelmässig mehr Leistung aus ihrer Hardware heraus.




Liste der wichtigsten Treiber

GerätHerstellerWebseite
AMD Radeon GrafikkartenAMDLink
Intel Chipsatz (INF-Update)IntelLink
Intel HD-ProzessorgrafikIntelLink
Intel Management EngineIntelLink
Intel Rapid Storage TechnologieIntelLink
NVIDIA GeForce GrafikkartenAMDLink
Realtek HD-AudioRealtekLink
Realtek 1Gbit NetzwerkkartenRealtekLink


Treiber für unbekanntes Gerät finden

Ab und zu kann es vorkommen, dass der Windows Gerätemanager ein oder mehrere Geräte als Unbekanntes Gerät anzeigt. Es gibt einen einfachen Trick um herauszufinden, um welchen Hersteller es sich dabei handelt.

Dazu Doppelklickt man auf einen Eintrag im Windows Gerätemanager (dieser lässt sich über die Systemsteuerung aufrufen) und wählt dann den Reiter Details aus. Als Eigenschaft wählt man nun Hardware-IDs aus. Unter den bei Wert angezeigten Informationen findet man meistens die sogenannte Vendor-ID (also Herstellerkennung) im Format VEN_XXXX oder VID_XXXX. Anhand dieser Kennung lässt sich der Hersteller ermitteln.

Treibersammlung - Alle Treiber für ihren PC


Übersichtsliste von häufig gesuchten Vendor-IDs
Vendor-IDHerstellerWebseite
VEN_1002AMD (ATI)Link
VEN_1B21ASMediasiehe weiter unten
VID_0B05ASUSLink
VEN_1B6FEtronLink
VEN_8086IntelLink
VEN_1B4BMarvellLink
VEN_10DENVIDIALink
VEN_10ECRealtekLink
VEN_1962Renesas Electronicssiehe weiter unten
VEN_1106VIALink


Windows 7 und das USB 3.0 Problem

Windows 7 erkennt USB 3.0 Geräte nicht selbstständig oder benutzt zumeist völlig veraltete Treiber. Viele Benutzer wundern sich dann über nicht korrekt erkannte Endgeräte oder sehr langsame USB 3.0 Übertragungsgeschwindigkeiten. Theoretisch sind mit USB 2.0 Übertragungsraten von ca. 30MB/s möglich, USB 3.0 ist 10x so schnell, also sind maximal 300MB/s möglich.

Ein weiteres Problem ist, dass Anbieter wie z.B. ASMedia oder Renesas Electronics ihre Treiber nicht selber sondern nur über Partner anbieten, was die Suche im Internet nicht einfacher gestaltet. Daher bieten wir euch als kleiner Service die USB 3.0 Treiber von allen großen Herstellern hier zum Direktdownload an!

Versuchen Sie herauszufinden, von welchem Hersteller ihr USB Chipsatz ist: NEC/Renesas Electronics, Intel, ASMedia, VIA, Etron oder Fresco Logic. Am einfachsten geht das über den Gerätemanager.

Wählen Sie dazu im Windows Startmenü den Eintrag Computer mit der rechten Maustaste aus und wählen Sie im Rechtsclickmenü den Eintrag Verwalten aus.

Treibersammlung - Alle Treiber für ihren PC

In der Computerverwaltung wählen Sie anschließend den Menüpunkt Geräte-Manager aus. Dort finden Sie relativ unten den Eintrag USB-Controller.

Treibersammlung - Alle Treiber für ihren PC

Doppelklicken Sie auf den gewünschten Eintrag und wählen Sie dann den Reiter Treiber aus um die aktuelle Version festzustellen.

Treibersammlung - Alle Treiber für ihren PC

Nachdem Sie den Hersteller und die Treiberversion kennen, finden Sie in unser nachfolgenden Liste den korrekten Treiber für ihren USB-Host-Controller.



USB 3.0 Treiber Download

Alle hier verlinkten Treiber sind kompatibel mit Windows XP, Windows 7 und Windows 8. Die Dateien sind virengeprüft, wir übernehmen aber keine Haftung für eventuelle Schäden die durch die Treiber entstehen könnten!
HerstellerChipsatzTreiberversionDatumDownload
ASMediaASM104x1.16.12.028.10.2013Download
EtronEJ168/188/1981.0.0.011824.08.2013Download
Fresco LogicFL1000/1009/11003.5.100.021.08.2013Download
IntelxHCI 7 / C2161.0.9.25421.08.2013Download
IntelxHCI 8 / C2202.5.1.2818.09.2013Download
Renesas Electronics (NEC)µPD720200 / µPD720200A2.1.39.011.02.2013Download
Renesas Electronics (NEC)µPD720201 / µPD7202023.0.23.017.10.2012Download
VIAVL8xx6.1.7600.420115.09.2013Download


Wie häufig sollte man die Treiber aktualisieren ?

Da treffen zwei Welten aufeinander. Das eine Lager bedient sich gerne des Spruchs "Never touch a running system" während das andere Lager am liebsten täglich nach neuen Treibern sucht. Ich lade meine Treiber wie oben geschrieben direkt vom Hersteller herunter, anstatt mitgelieferte Treiber zu benutzten.

Bei bestimmten Komponenten (z.B. der Grafikkarte) kann ich nur dazu raten regelmässig - 1 bis 2 Mal pro Jahr reicht hier völlig aus - nach neuen Treibern zu suchen. Man wird meist mit mehr Leistung belohnt, auch wenn der Zuwachs meist nur messbar und nicht spürbar ist. Es hat aber von AMD und NVIDIA auch schon Treiber gegeben die in bestimmten Spielen bis zu 15% mehr Leistung gebracht haben. Und dies kann den Unterschied zwischen "flüssig spielbar" und "schlecht spielbar" bedeuten.

Und Dank unser kleinen Liste hier sollte die Suche nach einem passenden Treiber auch nicht zu lange dauern!


23 Kommentare

Von Hans Holm am 11.02.2016
Besucher

Wie auch im Beispiel, sind bei mir fast ein Dutzend USB-Controller angegeben.
Alle von "Intel(R)". Und Windows 7 behauptet bei allen, die Treiber seien auf dem neuesten Stand.
In dieser Situation hilft mir der Artikel überhaupt nicht

Von Stefan am 15.11.2015
Besucher

Firmware Update hat sofort funktioniert !

Von Conrad am 12.09.2015
Besucher

Hallo,

hatte ebenfalls unter Win10 das Problem mit der Renasas USB 3 Karte (Code 10). Treiber hier half auch nicht.

Was aber half: Das Firmware-Update des USB Controllers.

Download hier:
https://downloadcenter.intel.com/de/download/22775/USB-3-0-Renesas-Electronics-USB-3-0-Firmware-Updates

(Bei mir wars der Treiber für "Front"). Entpacken, Dos-Box als Administrator ausführen.
Update.bat starten
Alles gut.

Von Stefan am 10.08.2015
Technikaffe.de Team

1522 Beiträge
@User1: Windows 10 benötigt genauso wie Windows 8.1 keine USB 3 Treiber mehr, da USB 3 nativ unterstützt wird.

Von User1 am 10.08.2015
Besucher

Wann kommen endlich Renesas USB 3.0 Treiber für Windows 10?

Von IrinaFrahm am 03.07.2015
Registrierter Benutzer

2 Beiträge
Danke! Dann werde ich mal nach den entsprechenden Treibern schauen.

Von Stefan am 03.07.2015
Technikaffe.de Team

1522 Beiträge
@IrinaFrahm: Es dürfte sich dabei um einen Controller von Renesas Electronics handeln.

Von IrinaFrahm am 03.07.2015
Registrierter Benutzer

2 Beiträge
Kann nach Neuinstallation von Windows 7 nicht mehr auf meine USB 3.0-Karte zugreifen. Treiber liegen leider nicht vor. Hardware-ID ist
PCI\VEN_1912&DEV_0014&SUBSYS_00000000&REV_03
PCI\VEN_1912&DEV_0014&SUBSYS_00000000
PCI\VEN_1912&DEV_0014&REV_03
PCI\VEN_1912&DEV_0014
PCI\VEN_1912&DEV_0014&CC_0C0330
PCI\VEN_1912&DEV_0014&CC_0C03

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke im voraus!

Von Bruno Maier am 17.06.2015
Besucher

Vielen, vielen Dank für den Reneasas-Treiber, das hat mir sehr geholfen.

Von Markus am 17.05.2015
Besucher

Hallo,

ich habe ein Problem mit einer USB3-Steckkarte, wo mir der Treiber fehlt. Die Hardware-ID ist PCI\VEN_1912&DEV_0014&SUBSYS_00000000&REV_03. Kann mir jemand sagen wer der Hersteller ist? In den Eigenschaften ist bei den Details bei "Übergeordnet" noch das zu finden PCI\VEN_1002&DEV_43A0&SUBSYS_00001002&REV_00\3&267a616a&0&A8. Laut der VEN-Nr. sollte das AMD sein. Aber da finde ich keinen Treiber bzw. der von AMD fuktioniert nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen?


Danke im Voraus

Von Gorgioff Lienert am 22.03.2015
Besucher

Danke für die Anleitung. Jetzt funktioniert mein Transcend TS-HUB3K tadellos - zuvor wurde mein Smartphone zwar geladen, aber nicht als Verbundgerät erkannt.

Von Bodo Sachsenhausen am 21.03.2015
Besucher

Super, jetzt kann ich endlich meinen USB 3.0 Stick entfernen, ohne das der PC neu startet. Herzlichen Dank an die Verfasser.

Von iko am 16.03.2015
Besucher

dickes fettes danke-schön.
ich war schon total verzweifelt. hab das "halbe internet" durchgesucht bis ich diese seite gefunden hab.
jetzt läuft auch usb3

danke für die immense arbeit, die du dir hier gemacht hast.

Von AndreSi am 11.03.2015
Besucher

hat wer eine Idee was für ein Chip in einem Philips Monitor Brilliance 288P im USB-Hub (2x 3.0, 2x 2.0)
verbaut ist

angezeigt wird unter Hardware-ID
VUSB\VID_2109PID_2811&Rev_9090

gefunden wird unter Win7 ein USB 2.0 Hub der aber noch nicht mal funktioniert

Von anton sieber am 23.02.2015
Besucher

hallo, ich habe den Treiber noch nicht installiert
ABER
alleine die Mühe, eine solche Treiber-Seite zu erstellen
sollte honoriert werden.
Von meiner Seite, den herzlichsten Dank

Von Klaus am 02.11.2014
Besucher

Übersichtlich, kompetent, praktisch und hilfreich.

Gute Adresse ist auch StationDrivers (französisch, aber man kommt trotzdem meist zum Ziel: NEC/Renesas, JMicron, Asmedia, etc.).

Noch ein Tipp für externe Geräte am USB 3.0 Anschluss:
Zu langsam, instabil, Einfrieren der Datenübertragung, Win-Explorer ohne Rückmeldung/Absturz, Disk-Fehler im Ereignisprotokoll,... - liegt oft an der Stromversorgung.

KABEL AUSTAUSCHEN !

Eine externe HDD (2,5"/500 GB, USB 3.0) war permanenter Problemfall, lief nur auf USB 2.0). An einem anderen Kabel (von ICY-Box 3.0 USB-Hub mit gleichen Anschlüssen) funktionierte sie plötzlich perfekt und stabil!

Kann gut sein, dass es ohne Treiber-und Firmware-Updates auch gelaufen wäre.
Kaum zu glauben, dass es hier so schlechte Qualitäten gibt.

Von Bernd Günther am 09.09.2014
Besucher

Danke für die ganze Arbeit und die vielen Infos. Leider hat es bei mir nicht viel gebracht. Auf meinem M4A78LT-M LE bekomme ich nach wie vor folgende Informationen angezeigt:
Unter Allgemein: Das Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10)
Unter Ressourcen: Dieses Gerät verwendet keine Ressourcen, da ein Fehler aufgetreten ist.

Nun könnte man ja sagen:"OK, Code 10 hat ja nicht unbedingt etwas mit dem Treiber zu tun." Ich habe es ein paar Mal geschafft, USB 3.0 nutzen zu können, aber in der Regel tritt das Problem nach jedem Neustart wieder auf. Wenn es einfach nicht funktionieren will, baut man den Controller einfach aus und verzichtet auf (ohnehin nicht nutzbares) USB 3.0, denn sonst werden die Haare (sofern noch vorhanden) schneller grau, oder ihr denkt über den Kauf eines neuen Rechners/Boards nach.

Von Richard Holliday am 25.08.2014
Besucher

Ich habe, was scheint, eine neuere Treiber auf der Renesas USB 3.0-Port sein - Treiberdatum 07,01,2014, Version: 6.3.9600.16506

Ich habe noch einige Verwirrung über das, was ich downloaden, wie ich eine Dlock USB 3,0 Karte mit ihrem neuesten Treiber, aber ich bekomme 4 Töne in Folge nach unter Win 8.1 (64 Bit) installieren. Schrieb an die Firma, haben aber keine klare Vorstellung, warum das nicht funktioniert. Klar das System sieht die Karte, aber nicht zulassen, dass es zu installieren. Vorschläge sind willkommen!

Richard
rdholliday81
gmail.com

Von Gerd am 16.07.2014
Besucher

Danke für den NEC - Treiber µPD720200A.

Jetzt läufts.

Von Stefan am 26.06.2014
Technikaffe.de Team

1522 Beiträge
@jan: Danke für die Info, die Dateien sind nun wieder korrekt erreichbar.

Weitere 3 Kommentare anzeigen
Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Es gibt aktuell keinen USB 3.0 Stick der die maximale Geschwindigkeit der Schnittstelle erreicht. Brutto sind mit USB 3.0 ganze 5 Gb/s möglich, was abzüglich Protokoll-Overhead i..
Um die Intel NUCs war es in letzter Zeit etwas ruhig geworden, jetzt sind dafür aber eine Menge Informationen zu den neuen Mini-PCs durchgesickert. Diese unterstüt..
Heute bei uns im Test die brandneue Skylake NUC mit i7 Prozessor. Das gute Stück trägt die Bezeichnung NUC6i7KYK mit dem Zusatz „Skull Canyon“. ..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.