ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!)

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!)

Wer die aktuelle Preview Build 10041 von Windows 10 installiert, wird höchstwahrscheinlich keinen Ton aus seinen PC-Lautsprechern bekommen. Betroffen sind alle PCs mit Realtek Soundchip. Der Grund ist ein Timeout, der Auftritt wenn Windows versucht den Treiber zu installieren, das Realtek Setup bricht dann mit einer Fehlermeldung ab.

Ich zeige hier wie ihr das Problem beheben könnt. Dazu laden wir uns die neusten Realtek Treiber herunter sowie einen Fix, der den Timeout auf 1800s erhöht. Danach lässt sich die Installation einwandfrei durchführen.



Benötigte Dateien

1. Download der neusten Realtek Soundtreiber (v2.75)
2. Download Fixes (.reg Datei)



Vorgehensweise

Entpackt den Fix und führt die darin enthaltene .reg Datei aus. Danach installiert ihr die Realtek Audio Treiber. Das Setup sollte nun ohne einen Fehler durchlaufen. Nach einem Neustart sollte euer System nun wie gewohnt funktionieren!



21 Kommentare

Von Dorothee am 16.03.2018
Besucher

Oh, tausend Dank, jetzt geht es wieder!

Von Stefan am 01.10.2016
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@Fabschgoff: Habe noch nichts von einem Audio-Bug unter dem neusten Update gehört.

Von Xsaver am 30.09.2016
Besucher

Bei mir hatte der Windows-10-Update die Verknüpfung zum Realtek-Treiber gekappt und dafür irgendeinen Intel-Treiber verwendet.
Lösung: Systemsteuerung –> Hardware und Sound –> Sound –> Jetzt Realtek als Standardgerät auswählen und plötzlich geht wieder alles ;-)

Von Fabschgoff am 29.09.2016
Besucher

Hallo Leute,
ich habe wohl das selbe Problem, inzwischen aber mit dem neuen Update (1607). Das Update habe ich aber heute erst nach dem der Ton weg war installiert.
Gibt es dafür auch schon eine Lösung?
Grüße,
Fabian

Von Hans am 20.08.2016
Besucher

Hat prima funktioniert.
Treiber deinstalliert, reg-Datei ausgeführt, Rechen neu gestartet und er Jingelt wieder. ;-)

Vielen Dank!

Von Inge am 03.04.2016
Registrierter Benutzer

3 Beiträge
Hab es noch einmal versucht und nun habe ich auch wieder Ton. Keine Ahnung wieso es beim ersten Mal nicht geklappt hat. Danke für die Hilfe.
MfG Inge

Von Inge am 03.04.2016
Registrierter Benutzer

3 Beiträge
Übrigens ist der Laptop seit dem der Ton weg ist auch sehr viel langsamer geworden.

Von Inge am 03.04.2016
Registrierter Benutzer

3 Beiträge
Vielen Dank für die Antwort. Aber wieso funktionierte alles ca 14 Tage problemlos? Wie kann ich herausfinden ob die Hardware vom T500 nicht von Windows 10 unterstützt wird?
MfG Inge

Von Stefan am 03.04.2016
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@Besucher: Kann gut sein das der Lenovo T500 schlicht zu alt ist. Wenn dieser Trick nicht hilft, könnte es sein das die Hardware nicht mehr von Windows 10 unterstützt wird.

Von Besucher am 03.04.2016
Besucher

Leider hat es bei mir nicht geklappt, ich habe an meinem Laptop Lenovo T500 noch immer keinen Ton.
Was kann ich noch tun? MfG Inge

Von baenjo am 25.10.2015
Besucher

DANKE!!!
Klappt sofort.

Von Andreas am 08.10.2015
Besucher

Klappt jetzt perfekt! Vielen Dank.

Von Umut am 18.09.2015
Besucher

Es klappt!! Endlich, danke! :)

Von Ann am 24.08.2015
Besucher

Vielen Dank für die Hilfe!!!

Von Mike am 22.04.2015
Besucher

Besten Dank ich war schon am verzweifeln, vielen Dank für die Hilfe und Deine Mühe

Von CCarpenter am 03.04.2015
Besucher

Windows 10 - und immernoch der selbe Treiberkramladen! DIe lernen einfach nicht dazu!

Von Bastian am 28.03.2015
Besucher

Danke, der Tipp war wirklich hilfreich mit dem Timeout...schlimm genug,das der Treiber nach einem Windows-Update verloren ist! Jetzt ist alles wieder ok.

Von kai am 25.03.2015
Besucher

@Wolfgang: Mein Gehirn glaubt nicht an Logik, muss aber damit leben.

Many thnx für deinen roten Faden. der passt genau zu Stefans Ausblick.
Aber sei froh:
Die schlimmsten Fragen kämen von mir erst hinterher; dann, wenns kaputt ist.

Aber so jetzt kann ich mir sogar eine Art Upgrade-Strategie vorstellen; einen ordentlichen Win7 Key hab ich jedenfalls. und eine VB auch; und wenn es in der Box vernünftig läuft installier ich Win10 nochmal hart. Denn den Win7 Key hab ich ja dann immer noch.

Würdest du sagen, dass das klappt?

Von Wolfgang am 24.03.2015
Besucher

@Kai Ich musste erst mal verstehen was du genau meinst. Du meinst du installierst über Windows 7 die jetzige Vorab Version Build 10041. Du kannst jetzt alle neuen vorab Versionen (Builds) installieren. Wenn die Finale Version kommt kannst du sie ganz einfach drüber installieren. Fazit nach der letzten Testversion installierst du einfach über update die Finale Version und das war es dann.

Von Stefan am 24.03.2015
Technikaffe.de Team

1884 Beiträge
@kai: Das kann ich dir nicht beantworten. Die neuen Builds der Preview installieren sich immer automatisch, ist wie ein Windows Update, dauert aber immer so 10-15 Minuten.

Weitere 1 Kommentare anzeigen
Diesen Artikel kommentieren:



  • Feedback
  • kurze, artikelbezogene Fragen





  • Hilfestellung bei Problemen
  • Fragen zu ähnlichen Themen




Ähnliche Artikel
Mit der NUC7i3BNK / NUC7i3BNH testen wir heute, nach der NUC mit Celeron Prozessor (NUC6CAYH / NUC6CAYS) und der ASRock Beebox mit i3 CPU (Beebox-S 7100U), den dritten Mini PC in d..
Mit der NUC6CAYH / NUC6CAYS testen wir heute den neuen Einsteiger Mini PC aus dem Hause Intel. Die “kleine” NUC kommt in 2 Varianten die sich nur im Lieferumfang unterscheiden...
Es geht wieder los, die neue Generation der Mini PCs kommt nach und nach auf den Markt und wir werden in den kommenden Wochen die beliebtesten Vertreter testen. Starten tun wir heu..
Über den Autor
Stefan ist 33 Jahre alt, wohnt bei Hamburg und arbeitet als IT-Administrator in einer japanischen Firma. Stefan ist eines der drei Gründungsmitglieder von Technikaffe und schreibt seit April 2013 rund um die Themen Server, Netzwerk und Programmierung.