Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

China-Handys Test 2021

Die besten China-Handys im Vergleich

China-Handys erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn „Made in China“ muss nicht per se schlecht sein. Auch andere namhafte Handyhersteller wie beispielsweise Apple oder Samsung lassen ihre Handys in China produzieren. Die Handys aus China sind technisch sehr anspruchsvoll und können größtenteils auch mit den Spitzensmartphones mithalten. Dabei sind sie jedoch wesentlich günstiger. In unserer Produkttabelle haben wir Ihnen beliebte China-Handys gegenübergestellt, damit Sie schnell und unkompliziert das passende Produkt für sich auswählen können.

Die besten China-Handys 2022

Chinesische Smartphones sind günstig und können dennoch oftmals mit einer guten Ausstattung punkten.

Ein China-Handy ist nichts Weiteres als ein Handy von chinesischen Herstellern. Zu den beliebtesten Herstellern gehören Xiaomi, OnePlus und Huawei. Diese können mittlerweile auch mit Herstellern wie Apple und Samsung mithalten und müssen sich nicht dahinter verstecken. Der große Vorteil des China-Handys ist jedoch, dass es wesentlich günstiger als die Konkurrenzprodukte ist. Sie können dadurch also ein Billig-Handy kaufen und gleichzeitig mit den gleichen Funktionen rechnen.

In der Regel haben China-Handys, wie das Huawei Honor, Android als Software installiert. Dadurch können Sie auch ganz normal den Android-Store nutzen und alle beliebigen Apps herunterladen.

Handy aus China Test: Das sind die Vor- und Nachteile

Der größte Vorteil eines chinesischen Handys liegt im Preis. Hier können Sie also gute Handy-Angebote finden und müssen nicht so viel Geld in Ihr neues Handy investieren. Denn die chinesischen Smartphones stehen den anderen Herstellern in nichts nach. Allerdings wird manchmal LTE nicht unterstützt. Dies kann sich negativ auf die Internetverbindung auswirken und zu einem langsameren Surfen führen.

» Mehr Informationen

Wer solch ein Billig-Handy kaufen möchte, kann das Handy entweder mit Vertrag oder ohne Vertrag abschließen. Beide Varianten gehen mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen einher:

Typ Vorteile Nachteile
Handy aus China mit Vertrag
  • Handy wird über den Vertrag finanziert
  • kann daher auch mit wenig Budget gekauft werden
  • viele China-Handy Marken zur Auswahl
  • insgesamt ist das Handy über die Vertragslaufzeit gesehen teurer
  • Sim-Lock
Handy aus China ohne Vertrag
  • kein Sim-Lock
  • keine Vertragsbindung
  • keine laufenden Kosten
  • kann schnell weiterverkauft werden
  • Handy muss direkt auf einen Schlag bezahlt werden

Welche Variante die bessere für Sie ist, müssen Sie selbst abwägen. Viele entscheiden sich für ein China-Handy ohne Vertrag, da es hier keinen Sim-Lock gibt und keine weiteren Fixkosten auftreten. Wer jedoch nur ein knappes Budget zur Verfügung hat, sollte die Vertrags-Variante ins Visier nehmen. Hier wird das Handy einfach über die monatliche Handyrechnung beglichen.

Günstige Handys ohne Vertrag können mit einer Prepaid-Karte benutzt werden. Dafür wird die Karte mit einem gewissen Guthaben aufgeladen. Dadurch bezahlen Sie auch nur das, was Sie wirklich verbrauchen.

Kaufberatung: Die wichtigsten Kaufkriterien im China-Handy Vergleich

Beim Kauf eines Handys aus China sollten Sie einige Kaufkriterien beachten, um eine gute Wahl zu treffen. Am wichtigsten sind die Aspekte Kosten, Prozessor, Arbeitsspeicher, Speicherplatz, Akku-Laufzeit und die Kamera. Viele Geräte sind zudem mit einer Dual SIM ausgestattet.

» Mehr Informationen

Kosten

China-Handys gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Der Preis wird entschieden von der Display-Qualität, der Größe, der Leistung, sowie der Kamera beeinflusst. Wer keinen großen Wert auf ein technisch anspruchsvolles Handy legt, sondern dieses beispielsweise nur für gelegentliche Telefonate nutzt, kann sich ruhig für ein Handy unter 100 Euro entscheiden. Allerdings sollte man bei einem Handy bis 100 Euro keine technische Höchstleistung erwarten, sondern sollte hier Abstriche machen können. Die mittlere Preisklasse hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Häufig gibt es auch bestimmte Handy-Bundle Deals, bei denen Sie weitere Kosten sparen können.

» Mehr Informationen

Prozessor und Arbeitsspeicher

Ein chinesisches Handy kann in der Regel auf die deutsche Sprache umgestellt werden, sodass Sie es ganz normal nutzen können.

Der Prozessor gibt Aufschluss über die Geschwindigkeit des China-Handys. Dabei sollten mehrere Kerne im Prozessor verbaut sein, um die Geschwindigkeit positiv zu beeinflussen. Der Arbeitsspeicher, oder RAM, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Denn dieser muss die Menge an Daten verarbeiten können. Ist der Arbeitsspeicher zu klein, hat dies einen negativen Einfluss auf die Geschwindigkeit des Handys. Der Arbeitsspeicher kann eine Kapazität zwischen zwei und 16 GB haben.

Display

Das Display kann eine unterschiedliche Größe aufweisen. Die Angaben beziehen sich stets auf die Bildschirmdiagonale und werden in Zoll angegeben. Die meisten China-Handys haben eine Bildschirmdiagonale zwischen vier und sieben Zoll. Je größer das Handy ist, desto unhandlicher wird es auch. Daher bietet sich eine Bildschirmdiagonale von vier oder fünf Zoll an, um das Handy noch optimal nutzen und verstauen zu können. China-Handys gibt es auch in Kleinformat. Diese werden auch als Mini Handy bezeichnet.

» Mehr Informationen

Speicher

Unsere Empfehlung:
Am besten eignet sich ein Speicher zwischen 64 und 256 GB.

Der Speicherplatz kann bei chinesischen Handys unterschiedlich groß ausfallen. Besonders günstige Modelle unter 100 Euro haben lediglich nur vier bis acht GB zur Verfügung. Damit ist der Speicher jedoch im Handumdrehen voll.

Akku

Natürlich ist auch der Akku ein wichtiges Kaufkriterium. Besonders, wer viel unterwegs ist, ist auf einen guten Akku angewiesen. Die Kapazität des Akkus entspricht häufig zwischen 3000 und 7000 mAh. Je höher diese Kapazität ist, desto länger hält auch der Akku durch.

» Mehr Informationen

Kamera

Ein Handy mit guter Kamera ist für viele ein Muss. Immer weniger werden reine Kameras genutzt und ein Smartphone erledigt diese Aufgabe. Meist ist die Frontkamera etwas schlechter als die Rückkamera. Die Megapixel-Werte bestimmen, wie hoch die Auflösung des Bildes ist. In der mittleren Preiskategorie können häufig Fotos in Full-HD gemacht werden. Wer sich 4K Bilder wünscht, sollte sich für ein Modell aus der oberen Preisklasse der China-Handys holen.

» Mehr Informationen

China-Handy kaufen: Das sind die beliebtesten Marken und Hersteller

Achten Sie beim Kauf eines Handys unbedingt auf die Kameraqualität, wenn Sie das Gerät als Ersatz für eine Digitalkamera nutzen wollen.

Gute China-Handys können Sie von einer Vielzahl an Anbietern erwerben. Beliebte chinesische Handymarken sind u.a.:

  • Huawei
  • Xiaomi
  • OnePlus
  • Oppo
  • Umidigi

Wer ein China-Handy günstig kaufen möchte, sollte sich für einen Online-Kauf entscheiden. Ein China Smartphone im Shop kaufen kann etwas umständlicher sein, da Sie nicht alle Modelle direkt miteinander vergleichen können. Online haben Sie alle Modelle zur Verfügung und können verschiedene China-Handy Tests zurate ziehen. Diese China-Handy Tests schließen auch die wichtigsten Kaufkriterien mit ein und stellen diese auf den Prüfstand.

Chinesische Smartphones führen nicht selten die Handy-Bestenliste an und sind immer wieder Teil einer Handy-Empfehlung.

FAQ – Wichtige Fragen rund um das China-Handy

Auf weitere wichtige Fragen gehen wir in diesem Abschnitt ein.

» Mehr Informationen

Gibt es einen China-Handy Testsieger?

Im Oktober 2020 hat die Stiftung Warentest einen umfassenden China-Handy Test gemacht. Dabei wurde die Marke Huawei einmal genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat sich herausgestellt, dass die Smartphones überaus gute Dienste verrichten. Hier können Sie einen Blick auf den genauen Test werfen.

» Mehr Informationen

Ist ein chinesisches Handy sicher in der Anwendung?

Es gab in der Vergangenheit einige Fälle, in denen Malware auf dem Handy gefunden wurde. Somit konnten die Daten des Nutzers für Dritte zugänglich gemacht werden. Jedoch ist nicht sicher, wie und durch wen die Malware installiert wurde. Daher empfehlen wir Ihnen das Handy beim Kauf zurückzusetzen und so alle Daten zu löschen.

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © Antonioguillem – stock.adobe.com, © sitthiphong – stock.adobe.com, © StudioPN – stock.adobe.com