ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tag: Raid6

NAS im Eigenbau - oder warum zum Teufel ist dauernd das RAID weg ?

NAS im Eigenbau - oder warum zum Teufel ist dauernd das RAID weg ?

Zu allererst muss ich sagen, wer ernsthaft versucht ein NAS oder gar einen kleinen Server selbst zu bauen, der kommt an Technikaffe höchst wahrscheinlich nicht vorbei. Ich habe lange eine Möglichkeit gesucht, meine nicht ganz nach meinen Wünschen laufenden NAS Boxen (egal welche Hersteller ich auch getestet habe) zu ersetzen.

Aber im heutigen Dschungel von Boards, Prozessoren und Speichern, die ja nur noch miteinander funktionieren, wenn man die exakt richtigen Komponenten kombiniert (siehe dazu unten SPEICHER), kennt sich doch Otto-Normal-Informatiker gar nicht mehr aus.

Also habe ich mich auf... Weiter lesen

FreeNAS - Komplette Installation, Schritt für Schritt erklärt

FreeNAS - Komplette Installation, Schritt für Schritt erklärt

Das vor 10 Jahren gestartete FreeNAS war eines der ersten NAS-Betriebssysteme und basiert auf FreeBSD. Durch seine 10 jährige Entwicklungszeit ist es das am meisten fortgeschrittene und kostenlose NAS-System auf dem Markt.

Seine Vorteile spielt FreeNAS im Bereich der Datensicherheit (Snapshots, Verschlüsselung, Datenintegritätsprüfung) aus. Nachteilig ist der höhere Aufwand der benötigt wird um sich in FreeNAS einzuarbeiten. Meiner Meinung nach ist es das komplexeste NAS-Betriebssystem der großen drei (FreeNAS, NAS4Free und OpenMediaVault), dafür bietet es auch eine Hülle an tollen Features.

Weiter lesen

NAS - Advanced für 6+ Festplatten mit Erweiterungsmöglichkeit

NAS - Advanced für 6+ Festplatten mit Erweiterungsmöglichkeit

Unser Advanced - NAS ist für alle gedacht, denen unser NAS - Basic Vorschlag mit bis zu 4 Festplatten nicht reicht.

Ich selbst war auf der Suche nach einem neuen NAS, dass 6 Festplatten in einem Raid-6 Verbund auf OpenMediaVault-Basis bereitstellt. Nach einigen herumexperimentieren wurde klar, dass dieses Vorhaben nur schlecht mit einem Bay-Trail Prozessor - Intels aktuell kleinster Plattform - zu realisieren ist. Daher basiert unser NAS - Advanced auf der Haswell-Refresh Architektur.



CPU, Mainboard und Arbeitsspeicher
Voraussetzung war ein günstiges Mainboard, welches von... Weiter lesen

Seagates günstige 8TB HDD für den 24/7 Einsatz ist bestellbar

Seagates günstige 8TB HDD für den 24/7 Einsatz ist bestellbar Wer im privaten NAS Bereich bisher eine große Festplatte verwenden wollte, kam kaum an der Western Digital Red vorbei, die es mit bis zu 6TB Kapazität gibt. Das könnte sich nun mit der Seagate Archive HDD (5, 6 und 8TB Kapazität) ändern. Denn während die WD Reds auf ca. 40 Euro pro TB Kapazität kommen, zahlt man bei Seagate nur noch 28,5 Euro pro TB (8TB Modell).




Die Archive HDDs laufen mit 5.900 Umdrehungen und erreichen eine maximale Lesegeschwindigkeit von 190MB/s. Der Cache ist mit 128MB doppelt so groß wie bei Western Digitals Red-Serie. Ob sich der große Cache in der Praxis wirklich positi... Weiter lesen

Sparsames NAS mit Software-Raid unter Linux / OpenMediaVault

Sparsames NAS mit Software-Raid unter Linux / OpenMediaVault

Schon lange hatte ich eine Anleitung für ein Linux NAS mit Software-Raid in Aussicht gestellt - die Nachfrage danach war recht groß. Realisiert habe ich dieses NAS mit OpenMediaVault. Im Gegensatz zu FreeNAS oder NAS4Free welche auf FreeBSD basieren, handelt es sich bei OpenMediaVault um ein vorkonfiguriertes Debian 7 "Wheezy" Linux.

Während die FreeBSD Systeme hauptsächlich auf das ZFS Dateisystem setzen und sich damit eher an professionelle Anwender oder Firmen richten, nutzt OpenMediaVault einen Linux Software Raid (JBOD, 0, 1, 5, 6, 10). Man kommt hier im Gegensatz zu einem ZFS Dateisystem sogar mit 2GB ... Weiter lesen

Eigenbau- NAS Anleitungen für 4 bis 16 Festplatten auf einen Blick

Eigenbau- NAS Anleitungen für 4 bis 16 Festplatten auf einen Blick In diesem stets aktuellem Artikel geben wir euch eine Übersicht über verschiedene NAS Lösungen, vom kleinen und sparsamen 4-Bay NAS bis zum 16 Festplatten füllenden Profi-NAS mit Hardware-Raidcontroller. Dabei setzen wir auf aktuelle Hardware, wie dem Intel Bay Trail, AMD Kabini oder Intel Haswell. Diese neuen Prozessoren sind allesamt sehr sparsam und effizient.

Die meisten Bauvorschläge können nicht nur als NAS sondern meist auch als kompletter Homeserver eingesetzt werden, mit dem sich z.B. auch Filme, Musik oder Bilder über das Netzwerk streamen lassen.

Empfohlene NAS-Betriebssysteme
Wir empfehl... Weiter lesen

Raid-Z oder Raid-Z2 - ZFS Volume in FreeNas 9.2.x erweitern

Raid-Z oder Raid-Z2 - ZFS Volume in FreeNas 9.2.x erweitern Zu den häufigeren Fragen rund um FreeNAS zählt definitiv auch wie man ein Raid-Z (Raid5) bzw. Raid-Z2 (Raid6) - ZFS Volume erweitert. Dies ist zwarmöglich, allerdings mit einigen Einschränkungen. Mann kann einen Raid-Z Verbund nicht durch nur 1 Festplatte erweitern, da dabei dann die Parität verloren geht.

Folgende Möglichkeit hat man um einen Raid-Z zu erweitern:

- Einen weiteren Raid-Z aus mindestens 3 Festplatten erstellen
- Die Größe der genutzten Festplatten erweitern (z.B. alle Festplatten nacheinander von 2TB auf 3TB oder von 3TB auf 4TB)
- Den Raid-Verbund löschen (es gehen alle Dat... Weiter lesen

ZFS Volume unter FreeNAS verschlüsseln

ZFS Volume unter FreeNAS verschlüsseln Heute zeige ich euch wie einfach es ist mit FreeNAS ein ZFS Volume zu verschlüsseln. FreeNAS benutzt aktuell die Version 28 von ZFS und ist daher ggf. nicht mit anderen FreeBSD Verschlüsselungen kompatibel. Das bedeutet, dass ihr eine unter FreeNAS verschlüsselte Festplatte bzw. einen verschlüsselten Verbund nur unter FreeNAS entschlüsseln könnt.

Ansonsten solltet ihr beachten, das die Lese- und Schreibgeschwindigkeit des Verbundes durch eine Verschlüsselung negativ beeinflusst werden kann, gerade auf schwächerer Hardware kann die Geschwindigkeit um 35% oder mehr einbrechen.



Im ersten Schr... Weiter lesen