ESC oder X
ESC oder X
ESC oder X

Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sonstiges

Die Intel T - Prozessoren - Stromsparwunder oder überschätzt ?

Die Intel T - Prozessoren - Stromsparwunder oder überschätzt ? In unseren NAS-Selbstbauanleitungen verwenden wir meist CPUs von Intel. Diese gibt es häufig auch in einer TDP-reduzierten Variante.

Diese Modelle sind mit einem angehängten T in der Produktbezeichnung zu erkennen, z.B. Intel Core i3-4160T, der statt 3,6GHz und 54W TDP einen reduzierten Takt von 3,1GHz bei einer TDP von nur 35W bietet. Wir empfehlen meist die normale Version der Prozessoren und nicht die T-Variante.

Wir möchten euch hier kurz erklären warum wir die normalen Versionen empfehlen und wo es Sinn macht zu der taktreduzierten T-Variante zu greifen. Was bedeutet TDP eigentlich ? TDP steht für ... Weiter lesen

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!)

Windows 10 Preview Build 10041 und der Realtek Audio Bug (Lösung!) Wer die aktuelle Preview Build 10041 von Windows 10 installiert, wird höchstwahrscheinlich keinen Ton aus seinen PC-Lautsprechern bekommen.

Betroffen sind alle PCs mit Realtek Soundchip. Der Grund ist ein Timeout, der Auftritt wenn Windows versucht den Treiber zu installieren, das Realtek Setup bricht dann mit einer Fehlermeldung ab. Ich zeige hier wie ihr das Problem beheben könnt.

Dazu laden wir uns die neusten Realtek Treiber herunter sowie einen Fix, der den Timeout auf 1800s erhöht. Danach lässt sich die Installation einwandfrei durchführen. Benötigte Dateien 1. Download der neusten Realtek Soundt... Weiter lesen

Seagate Archive HDD v2 mit 8TB im Test

Seagate Archive HDD v2 mit 8TB im Test In den letzten Jahren hat der Festplattenhersteller Western Digital den Markt für NAS-Festplatten dominiert. Seagate holt mit der neuen Archive HDD v2 8TB zum Konter aus: Wir haben geschaut ob die neue Festplatte hält was sie verspricht und ob sie Potenzial hat der WD-Red Serie Kunden abzuluchsen. Mit einem Marktanteil (Stand Ende 2013) von 40% (Seagate) zu 45% (Western Digital) dominieren die beiden Hersteller den Festplattenmarkt.

Allerdings hatte Seagate den NAS-Einsatzbereich (sowohl privat als auch im Enterprise-Sektor) eine zu lange Zeit nicht genügend Beachtung geschenkt. Western Digital nutzte dies aus und konnte sich ... Weiter lesen

RAVPower RP-UC10 USB Ladegerät im Praxistest

RAVPower RP-UC10 USB Ladegerät im Praxistest Auf der Suche nach einer Lösung um mein Kabelchaos im Wohnzimmer in den Griff zu bekommen bin ich auf das RAVPower RP-UC10 USB-Ladegerät aufmerksam geworden, meine Erfahrungen möchte ich euch in diesem Praxistest mitteilen. In unserem Haushalt gibt es neben 2 Smartphones auch noch ein Tablet und einen Kindle eBook Reader.

Für jedes dieser Geräte haben wir bisher immer ein eigenes Ladegerät genutzt - dementsprechend chaotisch sah unser Aufladeplatz im Wohnzimmer aus.

Eine Lösung sollte her - als Budget hatte ich mir knappe 20 Euro gesetzt. Universal-Aufladegeräte haben teilweise Probleme die Geräte mit dem ma... Weiter lesen

USB mit SLC-Speicherzellen als Systemfestplatte - Ein SSD Ersatz ?

USB mit SLC-Speicherzellen als Systemfestplatte - Ein SSD Ersatz ? Es gibt Sie schon länger, aber erst mit den jetzt fallenden Preisen sind sie einen Blick wert: USB-Sticks mit SLC-Speicherzellen.

Wir möchten euch in diesem Artikel die Unterschiede zeigen und wollen anhand von einer Linux Installation (OpenMediaVault mit Debian Unterbau) testen wie gut sich ein SLC-Stick als Systemdatenträger eignet. Ein Systemdatenträger gehört wenn möglich IN das PC-Gehäuse - ein von außen angesteckter USB-Stick sieht eben auch nicht so professionell aus.

Das ist durch verschiedene Adapter Heute ohne Probleme realisierbar. Dabei gibt es USB 3 und USB 2 Adapter. Nach Möglichkeit sollte man im... Weiter lesen

Windows 10 im Test - Lohnt sich das Update von Windows 7/8?

Windows 10 im Test - Lohnt sich das Update von Windows 7/8? Diesen Freitag (23.01.2015) hat Microsoft die neuste Technical Preview (Build 9926) von Windows 10 Pro veröffentlicht.

Wir haben uns das neue Windows im Detail angeschaut und laden euch ein uns zu begleiten. Microsoft möchte bei Windows 10 wieder mehr auf die Benutzer hören - nach dem Desaster von Windows 8 war dies auch bitter nötig.

Windows 8 war von Microsoft als "ein System für alle Geräte" beworben und z.B. sehr auf Touch-fähige Geräte optimiert worden.

Dies kam bei Desktop-Benutzern und vor allem bei den für Microsoft so profitablen Firmenkunden sehr schlecht an. Das neue Windo... Weiter lesen

USB 3.0 Geschwindigkeit mit UASP um 10-30% erhöhen

USB 3.0 Geschwindigkeit mit UASP um 10-30% erhöhen Wir zeigen euch wie ihr mit dem USB Attached SCSI Protokoll, kurz UASP, mehr Leistung aus eurem USB 3.0 Geräten herausholen könnt.

Bis zu 30% sind z.B. bei über USB 3.0 angeschlossenen SSD-Festplatten möglich. Um UASP nutzen zu können muss das USB-Gerät allerdings kompatibel zu dem neuen Protokoll sein.

Bei USB-zu-SATA Lösungen wie z.B. einer Dockingstation kommt es außerdem auf den Controllerchip an. Dieser muss nicht nur UASP unterstützen, sondern nach Möglichkeit auch alle SATA Features wie z.B.

den TRIM Befehl bei SSDs. UASP Support in Betriebssystemen UASP muss nicht nur von der Har... Weiter lesen

Inateck USB 3.0 externe Festplatten-Dockingstation für 2,5 / 3,5 Zoll

Inateck USB 3.0 externe Festplatten-Dockingstation für 2,5 / 3,5 Zoll Als Hardware-Tester hantieren wir häufig mit 2,5 und 3,5 Zoll Festplatten, die wir über USB 3.0 füllen, löschen oder formatieren.

Wir waren daher auf der Suche nach einer schnellen und günstigen USB 3.0 Lösung, die wir nach einiger Recherche in der Inateck USB 3.0 Dockingstation (Inateck FD1003) gefunden haben. Wir möchten euch unsere Wahl vorstellen und erklären warum es Heute gar nicht so einfach ist eine vernünftige USB 3.0 Lösung zu finden, obwohl das Angebot riesig ist.

Wichtig war uns neben einer guten Verarbeitungsqualität auch die Möglichkeit die Dockingstation per Knopf komplett ausschalten zu könn... Weiter lesen

Bestehende Klingelanlage per Funk erweitern

Bestehende Klingelanlage per Funk erweitern Heute beschreibe ich euch wir ihr auf einfache Weise eure bestehende Klingelanlage per Funk erweitern könnt. Ich war auf der Suche nach einer Lösung wie ich auch auf meinem neu ausgebauten Dachboden die Türklingel hören kann.

Zu erst hatte ich mich für eine günstige zusätzliche Funkklingel (AVANTEK Funk Türklingel Kit) entschieden.

Leider lies die Qualität zu wünschen übrig. Das Set hat nur sporadisch auf den außen angebrachten Sender reagiert, bzw.

nur wenn man den Klingelknopf länger gedrückt gehalten hat. Das lies mich nach einer Alternative suchen und die habe ich auch gefunden. Ich habe m... Weiter lesen

Amazons Kindle Voyage im Test - Der beste eBook Reader ?

Amazons Kindle Voyage im Test - Der beste eBook Reader ? Heute haben wir uns Amazons High-End eBook Reader, den Kindle Voyage, einmal näher angeschaut. Normalerweise bekommt man für um die 100 Euro schon einen recht guten eBook Reader.

Beim Kindle Voyage muss man allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen: 189 Euro kostet die Version mit W-LAN, die Version mit 3G Modem kostet gar 249 Euro. Wir haben uns die W-LAN Version angeschaut und wollen klären wo die Stärken und Schwächen des Kindle Voyage liegen und ob der hohe Preis gerechtfertigt ist.

Getestet haben wir die Kindle Version 5.6.1. Erster Eindruck Der erste Eindruck ist positiv. Das Kindle ist erwach... Weiter lesen

12V vs. 19V - Externe Mainboard-Netzteile im Vergleich

12V vs. 19V - Externe Mainboard-Netzteile im Vergleich Seit der Haswell Architektur von Intel lassen sich wenige Mainboards nun auch sinnvoll mit einem externen Netzteil versorgen.

Dabei lässt sich bis zu 4W an Strom gegenüber einem internen ATX-Netzteil sparen (siehe Test: Internes vs. Externes Netzteil). Nun gibt es am Markt ziemlich viele Netzteile, die meisten PC- und Notebook-Netzteile bieten dabei eine Ausgangsspannung von 12V oder 19V.

ASRock empfiehlt für seine Mainboards mit externem Netzteil die 19V Variante. Allerdings funktionieren ebenso Netzteile mit 12V.

Wir wollten einmal wissen, ob es Unterschiede in der Leistungsaufnahme und auch in der CP... Weiter lesen

Samsung 840 EVO Firmware Update beschleunigt die SSD enorm

Samsung 840 EVO Firmware Update beschleunigt die SSD enorm Mitte Oktober hat Samsung ein Firmware Update für die Samsung 840 EVO Serie (SATA und mSATA) veröffentlicht. Die unter dem Namen "Performance Restoration Tool" veröffentlichte Software beschleunigt vor allem das Lesen von alten Daten auf der SSD enorm.

Hier kann je nach Anzahl, alter der Dateien und Kapazität der SSD eine bis zu 20x bessere Leistung erzielt werden. Mit war heute in meinem Office-PC aufgefallen, dass das System immer träger wurde.

Ich habe in diesem Computer eine Samsung 840 EVO SSD mit 250GB verbaut. Also habe ich mich mal bei Samsung umgeschaut und die neuste Version (1.1) des Samsung Re... Weiter lesen

iOS (iPhone + iPad) - Bilder ohne iTunes per WLAN syncronisieren

iOS (iPhone + iPad) - Bilder ohne iTunes per WLAN syncronisieren In dieser Anleitung beschreiben wir, wie man Bilder oder Fotos vom iPhone oder iPad auch ohne iTunes auf einem anderen Computer transferieren kann.

Dies geht per WLAN und sofern gewünscht sogar automatisch wenn man z.B. nach Hause kommt. Mit iOS 7 war schon mehr möglich als zuvor, doch erst mit dem neusten iOS 8.1 hat man nun auch bei Apples mobilen Betriebssystem Möglichkeiten die bisher Android und Windows Phone Benutzern vorbehalten waren.

Zum Beispiel ist es nun möglich per FTP Zugriff auf das iPhone oder iPad zu bekommen - allerdings mit Einschränkungen. Diese neuen Möglichkeiten macht sich die neuste ... Weiter lesen

Amazon Echo - Netzwerklautsprecher mit Sprachbedienung

Amazon Echo - Netzwerklautsprecher mit Sprachbedienung Mit dem Netzwerklautsprecher Echo möchte Amazon ein weiteres Gerät in unserem Haushalt etablieren. Bei Echo handelt es sich um einen WLAN-Lautsprecher, der aber auch per Bluetooth angesprochen werden kann.

Doch der neue Lautsprecher von Amazon kann noch viel mehr: Eine ausgeklügelte Sprachsteuerung erfasst über die eingebauten 7 Mikrofone Sprachkommandos - das soll selbst während der Musikwiedergabe funktionieren. Ähnlich wie bei Microsofts Cortana, Apples Siri oder der Sprachsteuerung von Google lernt auch Amazon Echo kontinuierlich dazu und passt sich so der Aussprache und den Geflogenheiten des Bedieners an. Dazu werd... Weiter lesen